MS Astor

Auf der MS Astor dürfen erfahrene Generationen die Annehmlichkeiten der klassischen Kreuzfahrt genießen.

Kreuzfahrten mit der Astor

Dank der Modernisierung im Jahr 2010 ist die MS Astor mit abwechslungsreichen Features ausgestattet, sodass Sie Ihre Reise im Baltikum, im Mittelmeer und in Nordeuropa äußerst vielfältig gestalten können.
So lädt Sie der Wellnessbereich mit Sauna und Spa-Anwendungen zum Entspannen ein. Das Sportangebot umfasst Fitnesskurse, Volleyball, Tischtennis und Fußball. Zu den vier Bordrestaurants gehört das exklusive Waldorf-Restaurant, das Feinschmecker mit á-la-Carte-Köstlichkeiten verwöhnt. Am Abend erwarten Sie täglich wechselnde Motto-Shows sowie eine Lounge mit Tanzfläche.
Als einziges Ozean-Kreuzfahrtschiff von TransOcean Kreuzfahrten möchte die MS Astor Ihnen einen möglichst individuellen Urlaub bieten. Dabei dürfen Sie sich auf ein exklusives Ambiente freuen, denn mit maximal 578 Passagieren geht es an Bord der MS Astor angenehm ruhig und persönlich zu. Die Auswahl zwischen zehn Kabinenkategorien kommt Ihrem Wunsch nach einem maßgeschneiderten Aufenthalt ebenfalls entgegen.

Daten & Fakten

  • Schiffslänge
    177 m
  • Passagiere
    578
  • Anzahl der Decks
    7
  • Baujahr
    1987, modernisiert in 2010

Astor Angebote

Unsere Empfehlung
Alle Angebote anzeigen

Schiffsbeschreibung

Decks und Kabinen

Astor Deckplan


Bitte wählen Sie ein Deck 


Astor Kabinen


Innenkabine
Außenkabine
Suite
Kabinenkategorie wählen 
Lage : Deck 3
Maximale Belegung : 4
Ausstattung:
  • Bad mit Dusche
  • Haartrockner
  • Schminkspiegel
  • Bademantel
  • TV, Radio
  • Klimaanlage
  • Minibar
  • Safe
Kabinengröße : 16 m²

Astor Kabinen


Kabinenkategorie wählen 

Innenkabine

Außenkabine

Suite Cabin

Schiffsinformationen

Kabinen

Das Wohnen auf der Astor ist nicht nur elegant und angenehm, die Astor bietet in ihren Innen-, Außen-, und Balkonkabinen sowie in den Suiten jeden Wohnkomfort. Fühlen Sie sich wie zuhause und genießen Sie die großzügig geschnittenen Kabinen und erleben Sie ein neues Wohngefühl mit allen Annehmlichkeiten.

Essen und Trinken

Auch kulinarisch verwöhnt die Astor Sie ausgiebig, es werden neben heimatlichen Gerichten auch Genüsse aus fernen Ländern serviert. Vom Früh- und Spätaufsteher Frühstück über À la carte-Speisen im Restaurant bis hin zum Captain´s Dinner. Ein Festival der Sinne erwartet Sie. Selbstverständlich werden auch Diät-Mahlzeiten bei vorheriger Anmeldung zubereitet. Wählen Sie zwischen dem Waldorf Restaurant, dem Buffet-Restaurant, dem Ristorante Toscana oder einem Romantic Dinner.

Unterhaltung und Aktivitäten

An Bord können Sie sich von begnadeten Tänzern, Sängern und dem Bordorchester verzaubern lassen. In der Astor Lounge finden neben Theater auch Tanzaufführungen und ein Varieté statt. Nutzen Sie die bordeigene Bibliothek oder bummeln Sie durch die Boutiquen und vergessen Sie den Alltag. Auch die Innen- und Außenswimminpools lassen keine Wünsche offen.

Wellness und Sport

Der Wellness- und Beautybereich bietet einen Innen- und Außenpool, eine Sauna, ein Solarium sowie einen Massageservice, der für die absolute Entspannung für Körper und Seele sorgen wird. Für die aktiveren Gäste stehen ein Fitnesscenter, ein Joggingparcours und ein Volleyballfeld zur Verfügung. Zahlreiche Tischtennisplatten locken ebenfalls auf dem Sportdeck. Ein Hospital mit deutschen Ärzten ist ebenfalls an Bord.

Dresscode

An Bord der Astor gibt es keinen speziellen Dresscode. Tagsüber herrscht eher eine sportliche Atmosphäre, abends hingegen sind Sie mit Jackett immer passend chic gekleidet.

Besonderheit

Die 1987 gebaute ASTOR wurde 2010 komplett renoviert und verfügt über viele erstklassige Annehmlichkeiten.

Schiffsdaten

  • Inbetriebnahme: 1987
  • Renovierung: 2010
  • Länge: 176,5 m
  • Tonnage: 21.000 BRT
  • Geschwindigkeit: 16,5 Knoten
  • Anzahl der Decks: 7
  • Passagiere: 578
  • Besatzung: 278
  • Sprachen an Bord: Deutsch
  • Bordwährung: Euro
  • Internet: An Bord können Sie kabelloses Internet kostenpflichtig nutzen

Astor Bewertungen

7.7 / 10
Gut
Basiert auf 66 Bewertungen
Zusammenfassung
Ausgezeichnet (9+)
5
Gut (7-9)
40
Ok (5-7)
19
Schlecht (3-5)
2
Sehr Schlecht (1-3)
0
Detaillierte Bewertungen
Schiff
7.4 / 10
Kabine
7.8 / 10
Gastronomie
8.1 / 10
Exkursionen
8.4 / 10
Service
8.7 / 10
Sport
5.8 / 10
Unterhaltung
6.6 / 10
66 Bewertungen
Sortiert nach:
35 - 44 Jahre
31 Mai 2018
8.3 / 10
8.3 / 10
31 Mai 2018
Astrid W.
35 - 44 Jahre
Kurztrip ab Kiel
SingleentspanntFamiliär
Herzliche und entspannte Atmosphäre auf dem Schiff, das gesamte Personal freundlich und sehr lieb.
Das Essen war teilweise geschmacklich recht ideenlos. Leider waren nur alte Leute an Bord, aber dafür kann die Crew natürlich nichts.

Einzelkabine Innen (Kat. EI):
Die Kabine war komplett in Ordnung, es gibt nichts zu bemängeln.
45 - 59 Jahre
29 Mai 2018
6.7 / 10
6.7 / 10
29 Mai 2018
Karin H.
45 - 59 Jahre
Kurztrip ab Kiel
Freundeentspannt
zu wenig Infos, sind wegen Seenebel nicht nach Wismar gekommen, zweifelhaft ob das der Grund ist
> 69 Jahre
14 Mai 2018
6.6 / 10
6.6 / 10
14 Mai 2018
Christa B.
> 69 Jahre
Kleine Auszeit und Hamburger Hafengeburtstag
SingleentspanntAbwechslungsreich
Die angenehme Atmosphäre
Die mangelnde und teilweise inkompetente Auskunft beim Büropersonal

Einzelkabine Außen (Kat. EA):
Sauberkeit, gutes Bett ich habe Lotion vermisst
60 - 69 Jahre
14 Mai 2018
5.3 / 10
5.3 / 10
14 Mai 2018
Lonny R.
60 - 69 Jahre
Der Norden Deutschlands
Singleentspannt
Die Auftritte der Künstler
Verbreitete Sprachschwiergkeiten des Bordpersonals. In der Rezeption zu wenig Personal, zu teure Ausflüge, relativ hohe Nebenkosten

Einzelkabine Innen (Kat. EI):
Innenkabine ist lichtechnisch nichts für mich, Schlüsselsysteme veraltet
45 - 59 Jahre
14 Mai 2018
6.3 / 10
6.3 / 10
14 Mai 2018
Bärbel S.
45 - 59 Jahre
Der Norden Deutschlands
Familieentspannt
Der großzügige Außenbereich
Die vielen Raucherbereiche. Die Rezeption war eine Katastrophe.

4-Bett Innenkabine (Kat. 1):
Gefallen hat uns die Geräumigkeit. Nicht gefallen hat uns, dass es kein Doppelbett gab
> 69 Jahre
14 Mai 2018
10.0 / 10
10.0 / 10
14 Mai 2018
Günter K.
> 69 Jahre
Kleine Auszeit und Hamburger Hafengeburtstag
PaarentspanntFamiliärAbwechslungsreich
Die Hilfsbereitschaft des Concierge Ulli, aber auch die Freundlichkeit des Personals
Keine derartigen Feststellungen

Glückskabine Innen (Kat. GI):
wir wurden upgegraded in eine Innen-Suite. Diese war natürlich geräumiger und daher auch gemütlich!!
> 69 Jahre
10 Mai 2018
7.7 / 10
7.7 / 10
10 Mai 2018
Klaus F.
> 69 Jahre
Norwegens Naturphänomene
PaarFamiliär
Essen uns Trinken und Service und Wetter
Siehe oben unter Kabine !!!

Glückskabine Außen (Kat. GA):
Es hat mal hier geklappert und gebrummt und dann wieder auf der anderen Seite geklingelt. Das Fenster war von außen verschmutzt. Die alte Lady ist halt in die Jahre gekommen. Die Motoren waren auch sehr laut.
60 - 69 Jahre
04 Mai 2018
6.6 / 10
6.6 / 10
04 Mai 2018
Gerlinde S.
60 - 69 Jahre
wild, rau und schön
SingleAbwechslungsreich
angenehme Atmosphäre
Aufenthalte an Land zu kurz, keine gute Organisation bei Verspätungen des Schiffs

Einzelkabine Außen (Kat. EA):
klein sehr sauber
> 69 Jahre
04 Mai 2018
8.3 / 10
8.3 / 10
04 Mai 2018
Reiner H.
> 69 Jahre
Die Küsten Irlands
PaarentspanntAbwechslungsreich
Das Schiff mit der entspannten Atmosphäre gefallen uns immer wieder. Die Qualität des Personals und deren Freundlichkeit hat sich seit dem letzten Jahr wieder verbessert. Die Speisequalität war sehr gut - das Frühstück etwas einfach. Getränkepreise sind angemessen.
Die Einschiffung war katastrophal und chaotisch. Trotz verspäteter Ankunft des Schiffes hätte die Crew mit Grundkenntnissen von Organisation den Ablauf wesentlich ruhiger und einfacher gestalten können. Ältere Leute, teilweise gehbehindert, können nicht 2 h in einer Schlange stehen - ohne Getränkeangebot. Der Kreuzfahrtdirektor sieht seine Hauptaufgabe in der Unterhaltung der Gäste mit Show und Gesang, sollte aber nach meiner Meinung - und der von anderen Gästen - bessere und häufigere Informationen geben und die Ablauforganisation verbessern. Die Tender-Crews müssen besser geschult werden. Wie man bei starken ablandigen Winden sicher an den Steg anlegt, lernen Hobby-Seesegler schon in ihrer Grundausbildung. Der Tender darf nicht von der Steg-Crew mit vereinten Kräften an den Steg gezogen werden. Das ist für die Crew unfallgefährlich und kraftraubend, sowie zeitaufwendig und behindert den zügigen Ablauf der Anlandung.

Glückskabine Außen (Kat. GA):
Die Suite war sehr gemütlich mit ausreichendem Stauraum für Wäsche und Kleidung und Super Duschbad. Die Sessel könnten mall wieder überholt oder erneuert werden.
45 - 59 Jahre
03 Mai 2018
7.4 / 10
7.4 / 10
03 Mai 2018
Jens K.
45 - 59 Jahre
Die Küsten Irlands
FamilieAbwechslungsreich
Die Ausstattung und die Freundlichkeit des Personals

Glückskabine Außen (Kat. GA):
War in Ordnung