AIDAprima

-9%

Alles neu macht die AIDAprima. Das derzeit jüngste und modernste Schiff der AIDA-Flotte ist seit 2016 in den Weltmeeren unterwegs und wird seiner Rolle als neues Flaggschiff gerecht.

Kreuzfahrten mit der AIDAprima

Gebaut nach den Kriterien der Hyperion-Klasse, versorgt die AIDAprima ihre 3.300 Gäste mit den für AIDA-Schiffe typischen Standards.
Das betrifft auch die Auswahl, die die AIDAprima Ihnen bieten möchte. So haben Sie die Wahl zwischen 14 Kabinenvarianten und 13 verschiedenen Restaurants. Mit dem 4 Elements gibt es außerdem einen ganzen Vergnügungspark, der von Wasserrutschen bis hin zur Kletterwand zahlreiche Sportmöglichkeiten beinhaltet.
Mit der AIDAprima setzt die Reederei ein klares Statement, nämlich, dass die Ära der Kreuzfahrten gerade erst begonnen hat. Sowohl bei der Unterbringung als auch bei der Routenplanung, den Aktivitätsmöglichkeiten an Bord und der technischen Basis ist die AIDAprima das modernste Schiff der Reederei und spricht alle Zielgruppen von jungen Erwachsenen über Familien bis hin zu reiferen Generationen an.

Daten & Fakten

  • Schiffslänge
    300 m
  • Passagiere
    3300
  • Anzahl der Decks
    18

AIDAprima Angebote

Unsere Empfehlung
Alle Angebote anzeigen

Schiffsbeschreibung

Decks und Kabinen

AIDAprima Deckplan


Bitte wählen Sie ein Deck 


AIDAprima Kabinen


Innenkabine
Außenkabine
Balkonkabine
Suite
Kabinenkategorie wählen 
Maximale Belegung : 4
Ausstattung:
  • Bad mit Dusche
  • Haartrockner
  • TV, Radio, Telefon
  • Safe
  • Klimaanlage
Kabinengröße : 16 m²

AIDAprima Kabinen


Kabinenkategorie wählen 

Innenkabine

Außenkabine

Balkonkabine

Suite Cabin

Schiffsinformationen

Kabinen

Kommen Sie an Bord der AIDAprima und lassen Sie sich von der Kreuzfahrt der neuen Generation begeistern! Das neuartige Kabinenkonzept überzeugt mit hohem Platzkomfort, Individualität und vielen Besonderheiten. Wählen Sie aus 14 Varianten Ihre Traumkabine aus und entspannen Sie z. B. in einer Lanaikabine mit Balkon und Wintergarten oder einer Verandakabine mit begehbarem Kleiderschrank.

Essen & Trinken

13 verschiedenen Restaurants erfüllen Ihnen alle kulinarischen Wünsche! Lassen Sie Ihren Gaumen in den klassischen Buffetrestaurants verwöhnen oder probieren Sie köstliche Spezialitäten in neuen À-la-carte-Restaurants wie dem French Kiss. Besonderes Highlight ist die Kochschule, in der nach einem Einkauf auf lokalen Märkten zusammen ein leckeres Menü gezaubert wird. Für eine kleine Erfrischung und leckere Drinks zwischendurch sind die 18 Bars an Bord die perfekten Treffpunkte. Jetzt neu: Das Sortiment des Pier 3 Market wurde mit bis zu 26 Starbucks Kaffee- und Teespezialitäten erweitert.

Unterhaltung

Erlebnis statt Langweile! Highlights wie der überdachte AIDA Beachclub mit Badelandschaft oder das Activity-Deck bieten wetterunabhängig und ganzjährig Spaß. Im 4 Elements kommt jeder zwischen Wasserrutschen, Lazy River, Kletterwand und Sportdeck auf seine Kosten. Entertainment pur wird im neuen Theatrium geboten. Wer sich lieber entspannen möchte, ist im Wellnessbereich mit verschiedenen Saunen und Pools gut aufgehoben.

Umweltschutz

Durch die MALS-Technologie wird der bereits umweltschonende Aufbau der AIDA Flotte nochmals revolutioniert. Das Schiff gleitet dadurch auf einem Teppich aus Luftbläschen, was den Reibungswiderstand und somit auch den Treibstoffverbrauch deutlich sinken lässt. Eine gute Energiebilanz, Abwasserklärung sowie ein konsequentes Energiesparsystem an Bord tragen außerdem zum Umweltschutz bei.

Schiffsdaten

  • Inbetriebnahme: 2015
  • Länge: 300 m
  • Tiefgang: 8,10 m
  • Geschwindigkeit: 21,5 Knoten
  • Anzahl der Decks: 18
  • Passagiere: 3300
  • Bordwährung: Euro

AIDAprima Bewertungen

8.5 / 10
Gut
Basiert auf 218 Bewertungen
Zusammenfassung
Ausgezeichnet (9+)
90
Gut (7-9)
104
Ok (5-7)
24
Schlecht (3-5)
0
Sehr Schlecht (1-3)
0
Detaillierte Bewertungen
Schiff
9.1 / 10
Kabine
9.0 / 10
Gastronomie
8.5 / 10
Exkursionen
7.7 / 10
Service
8.6 / 10
Sport
8.4 / 10
Unterhaltung
8.3 / 10
218 Bewertungen
Sortiert nach:
25 - 34 Jahre
19 April 2018
8.6 / 10
8.6 / 10
19 April 2018
Andreas H.
25 - 34 Jahre
Kanarische Inseln & Madeira
FamilieentspanntdiskretinspirierendFamiliärelegantAbwechslungsreich

Innenkabine (Kat. IA):
Für 4 Personen zu eng
45 - 59 Jahre
16 April 2018
5.1 / 10
5.1 / 10
16 April 2018
Friederike M.
45 - 59 Jahre
Kanarische Inseln
Paar
Gute Gestaltung der Kabinen, Gute Qualität der Ernährung
Die "knatternden" Geräusche in vielen Kabinen machen eine "Urlaubsfahrt" unmöglich. Rel. schlecht geschultes Servicepersonal in den Restaurants

VARIO Verandakabine Komfort (Kat. KV):
Stark knatternde Geräusche in der Kabine bei jeder Schiffsbewegung(auf und ab) durch Instabilität der Grundkonstruktion. Das Problem besteht auf dem ganzen Schiff in unterschiedlicher Intensität und ist der Reederei bekannt!!!!!
45 - 59 Jahre
15 April 2018
9.4 / 10
9.4 / 10
15 April 2018
Tanja K.
45 - 59 Jahre
Kanarische Inseln mit Madeira
Familieentspannt
Das schiff ist sehr Imposant es gibt viel zu entdeckenund zu erleben.
Hätte mir mehr auswahl beim Essen gewünscht gab leider fast immer das gleiche

Verandakabine Komfort (Kat. VD):
Der Balkon mit Hängematte war der Hammer .Das zimmer gut ausgestattet.leider zu wennig Platz im Schrank für 4 Personen
45 - 59 Jahre
13 April 2018
7.7 / 10
7.7 / 10
13 April 2018
Wiebke A.
45 - 59 Jahre
Kanarische Inseln mit Madeira
Freunde
Gefallen hat mir das große Kursangebot im Fitnessstudio und die Shows im Theatrium.
Für Familien sicher super. Für Erwachsene ohne Kinder nicht empfehlenswert. Bestellungen an der Bar dauerten viel zu lange.Gestört hat mich ganz besonders der kleine mini Aussenpool. Mir fehlten Duschen zum Abkühlen auf den oberen Aussendecks und es gab zu wenig Toiletten. Das Schiff ist sehr verbaut - Immer wieder muss man ins Treppenhaus um ans Ziel zu kommen...

VARIO Verandakabine (Kat. VV):
Wir hatten eine Kabine auf Deck 11 ziemlich weit vorn, was uns nicht gefiel war dass der Balkon keine Glasfront hatte
45 - 59 Jahre
10 April 2018
8.0 / 10
8.0 / 10
10 April 2018
Susanne B.
45 - 59 Jahre
Kanarische Inseln
Familie
Kreuzfahrt an sich, jeden Tag an einem anderen Ort zu sein
Z.B. Lanei Bar sehr hartes Untergestell der Bar, und nicht ergonomisch geformt, Verletzungsgefahr, Gefahr sich ernsthaft zu stossen. Die Massen in den Restaurants, aber das ist ja bei soviel Passagieren nicht zu vermeiden. Die Kellner könnten etwas aufmerksamer und manchmal auch freundlicher sein. Rücksichtsvoller ( Tellergeschepper) Die Preise der Sonderleistungen , die Workshops sind sehr teuer und die Ausflüge auch.

VARIO Verandakabine (Kat. VV):
Grösse der Balkonkabine, Ausstattung
25 - 34 Jahre
10 April 2018
10.0 / 10
10.0 / 10
10 April 2018
Christine D.
25 - 34 Jahre
Kanarische Inseln
FamilieentspanntFamiliärAbwechslungsreich
Ich liebe Kreuzfahrten u empfehle es jedem es mal Auszuprobieren. Es schreit nach mehr.
Gibt es nicht. Da es so individuell ist.

Verandakabine Komfort (Kat. VF):
Sobald die Türe geschlossen ist hört man nichts.
45 - 59 Jahre
08 April 2018
10.0 / 10
10.0 / 10
08 April 2018
Petra S.
45 - 59 Jahre
Kanarische Inseln
FamilieentspanntFamiliärelegantAbwechslungsreich
Alles. perfect organisiert sauber, viel fuer kids geboten tolles publikum
keine englischsprachigen tagesprogranme. meine reisepartnerin isr englaenderin

Panoramakabine (Kat. VP):
smoking on balcony allowed
45 - 59 Jahre
08 April 2018
10.0 / 10
10.0 / 10
08 April 2018
Ulrike W.
45 - 59 Jahre
Kanarische Inseln
FamilieentspanntelegantAbwechslungsreich
Es hat uns alles sehr gut gefallen. Es gibt nichts auszusetzen.
45 - 59 Jahre
05 April 2018
6.6 / 10
6.6 / 10
05 April 2018
Karsten B.
45 - 59 Jahre
Kanarische Inseln & Madeira
Paarentspannt
Das Kreuzfahrtfeeling war durchaus vorhanden, das Schiff insgesamt toll. Die Route über die Kanaren ist empfehlenswert, die 4000 Gäste waren außer zu den Essenszeiten nicht zu merken. 99% des Personals waren immer freundlich und zuvorkommend.
Leider fühlten wir uns etwas alleingelassen ( AIDA Neuling ), es erfolgte vom Urlaubsguide nur die Info, wie man zur Kabine kommt, das gebuchte Romantikpaket zum Geburtstag meiner Frau musste wir trotz vorheriger Buchung incl. Restaurantzeiten an Bord erst etwas mühsam zusammenstellen. Die einzelnen Komponenten konnten nur im Restaurant Rossini am Abend zusammengestellt werden ( erst am Abend ab 18:30 möglich, tagsüber über die Rezeption null Chance dahingehend etwas zu organisieren ). Einzelne Komponenten, wie der Champagner auf der Kabine wurden „vergessen“, obwohl im Kabinenbrief letztendlich alles Komponenten incl. Zeiten und Orte vermerkt waren, der für den letzten Abend avisierte Prosecco und Snackteller kamen garnicht, die Rezeption wollte da auch nicht helfen bzw. war es egal, man könne erst am Abend ( wieder ab 18:30 ) prüfen, ob wir es erhalten hätten, da saßen wir bereits wieder im Flieger. Ein Nachliefern an meinen an Bord noch mitreisenden Bruder war nicht möglich, da diese Dinge nicht übertragbar seien. Aussage : Da haben sie halt Pech gehabt! In der Poolbar befand sich ein defekter Tisch an dem ein großes Stück der Holzumrandung abgebrochen war. Leider war trotz mehrfacher Info anblasen Barpersonal auch nach drei Tagen der Tisch noch kaputt.

Verandakabine (Kat. VH):
Die Kabinengrösse war wie erwartet. Toller Balkon mit sehr schönem Ausblick. Leider bereits etwas „abgewohnt“, der Teppichboden zum Teil etwas fleckig und schmutzig, die Wolldecke zwar gereinigt aber deutliche Flecken, Fußnägel der Vorbewohner Warenhaus dem Balkon vorhanden und wurden erst auf Bitte am Folgetag entfernt.
45 - 59 Jahre
03 April 2018
9.4 / 10
9.4 / 10
03 April 2018
Andreas G.
45 - 59 Jahre
Kanarische Inseln mit Madeira
FamilieentspanntFamiliärAbwechslungsreich
Es war rundrum alles klasse organisiert
Doch erheblicher Seegang

Meerblickkabine (Kat. MA):
Hätte bei 4er Belegung etwas größer sein können

Pünktlich zum Hafengeburtstag am 7. Mai 2016, taufte Emma Schweiger, die Tochter des berühmten deutschen Schauspielers Til Schweiger, die neue AIDAprima. Gleich darauf stach die wohl zurzeit schönste AIDA-Schwester mit ersten Urlaubern zur Tauffahrt in See in Richtung Southampton, Le Havre, Zeebrügge und Rotterdam. Mit einer Gesamtlänge von 300 Metern und einer durchschnittlichen Breite von ca. 37 Metern kann die AIDAprima rund 3.300 Passagiere beherbergen. Sie ist damit deutlich größer als ihre älteren Schwesterschiffe. Das bisher größte Mitglied der Flotte, die AIDAstella, bietet Platz für rund 2.100 Passagiere und hat eine Länge von rund 250 m. Auch optisch unterscheidet sich AIDAs Neuzugang von ihren älteren Schwesterschiffen: Der Bug der AIDAprima hat eine vertikale Form, sodass die Energie-Effizienz erheblich verbessert werden konnte.

Hamburg als Basishafen

Hamburg ist der Basishafen der AIDAprima für ihre Reisen in die Nordsee und ins Mittelmeer. Wetterunabhängige Attraktionen an Bord ermöglichen es den Passagieren, alle Bordeinrichtungen ganzjährig zu nutzen. So garantiert beispielsweise ein überdachter Beachclub an Bord für echtes Strandfeeling, selbst bei schlechtem Wetter. Wasserrutschen und ein Klettergarten sorgen für den nötigen Spaßfaktor bei Groß und Klein. Die Aidaprima eignet sich daher auch besonders für Familienkreuzfahrten.

 

Neue Kabinengrößen

Nicht nur das Schiff an sich ist größer als die bisherigen Aida Schiffe, sondern auch die Kabinen überzeugen durch noch mehr Platz und größeren Balkone. Wählen Sie einfach Ihre Traumkabine aus und genießen Sie Ihre AIDA Kreuzfahrt auf Ihrer persönlichen Veranda oder im Wintergarten. Entscheiden Sie selbst, ob Sie in einer Innenkabine, Außen-, Balkonkabine oder in einer Suite auf Kreuzfahrt gehen möchten. Unsere Kreuzfahrtberater stehen Ihnen gerne beratend zu Seite. Die AIDAprima bietet ihren Gästen 13 verschiedene Restaurants und 18 verschiedene Bars. Es gibt sogar ein Buffetrestaurant speziell für Familien an Bord des neuesten Flaggschiffs. Eine eigene Kochschule auf hoher See ist ein weiteres Highlight der AIDAprima.