DEALS FÜR 2021
Sichern Sie sich schon jetzt die besten Angebote!

Holland America Line Kreuzfahrten

Alle Reisegebiete
Alle Reedereien
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Kreuzfahrten suchen
Holland America Line Kreuzfahrten
Lassen Sie sich mit HAL zu den schönsten Reisezielen der Welt bringen
Arrow Left
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
  • Destination Gallery
Arrow Left
Arrow LeftArrow Left
Holland America Line Kreuzfahrten

Seit über 140 Jahren bringt die Reederei Holland America Line Reisende an die schönsten und atemberaubendsten Ecken in der Welt. Ob es zu den Fiji Inseln, nach Istanbul, nach Seattle, in die Karibik oder nach Asien geht: Die Kreuzfahrten der Reederei stehen für ausgezeichneten Bord-Service und jede Menge Abwechslung.

Die Schiffe der Reederei sind modern ausgestattet, bieten täglich Unterhaltung und viele kulinarische Highlights. Im Hauptrestaurant wählen Sie Menüs aus, die anschließend von Starköchen zubereitet werden. An guter Verpflegung mangelt es auf den Dampfern der HAL also auf keinen Fall. Shows, Musik und andere Angebote sorgen auf dem Schiff außerdem für jede Menge Abwechslung.

• Live-Konzerte, Musical-Einlagen & Kabaratt

• Shows in der Show-Lounge, Nachtclubs, Kino, & Casino

Das Traditionsunternehmen lässt es sich also nicht nehmen, seinen Passagieren ein rundum vielfältiges Programm zu bieten. Sicherlich finden Sie ausgezeichnete Unterhaltung für eine abwechslungsreiche Kreuzfahrt zu einigen der spannendsten und schönsten Orte der Welt.

Alle Angebote anzeigen

Schon gewusst? Unser Holand America Line Tipp

Jetzt kostenlos anrufen!040 - 874 06 777

"Holland America Line bietet Ihnen Gastronomie der Spitzenklasse. Die Qualität und Auswahl in den Buffet- Haupt- und Spezialitätenrestaurants ist hervorragend. Bei den Landausflügen legt HAL viel Wert darauf, die Umgebung und Tradition der jeweiligen Destinationen zu vermitteln."

Holland America Line - Alle Schiffe

Reisetipps für Holland America Line

Die Reederei Holland America Line mit Sitz in Seattle blickt auf eine lange Tradition als Kreuzfahrtunternehmen zurück. Bereits seit mehr als 140 Jahren gehört die ursprünglich niederländische Reederei zu den führenden Anbietern von Kreuzfahrten zu traumhaften Destinationen rund um den Globus. Dabei überzeugt Holland America Line mit prämiertem Service, luxuriösen Schiffen sowie 5-Sterne-Gastronomie und einem breitgefächerten Entertainment-Programm. Alle Holland America Line Schiffe wurden erst kürzlich umfassend verschönert – sowohl die Kabinen als auch öffentliche Räume.

Welche Reiseziele bietet Holland America Line?

Die Reederei Holland America Line ist besonders beliebt für die Karibik und Kreuzfahrten rund um die USA Ostküste. Ab Port Everglades in Fort Lauderdale / Florida geht es regelmäßig auf zu wahren Traumdestinationen wie Half Moon Cay, Georgetown, Cozumel und Montego Bay.

Mehr als 600 Kreuzfahrten jährlich veranstaltet die Holland America Line für ihre Kreuzfahrtgäste: Ob

Ein atemberaubendes Programm an Bord sowie der Besuch auch zu weniger bereister Häfen ist Ihnen sicher.

Die HAL-Geschichte

Die Holland America Line wurde 1873 unter dem Namen Netherlands-America Steamship Company als Fracht- und Passagierlinie gegründet. Von Rotterdam aus brachte die rasch wachsende Flotte vor allem europäische Auswanderer in ein neues Leben in die Vereinigten Staaten. Bereits 1895 wurde die erste Kreuzfahrt angeboten, bevor die kurz HAL genannte Reederei 1973 schließlich ihren Frachtbetrieb zugunsten des Passagiergeschäfts einstellte. Ende der 1980er Jahre kaufte die Carnival Corporation das Unternehmen und integrierte es in ihr umfangreiches Kreuzfahrtportfolio, in dem die HAL heute als Premium-Marke geführt wird. Nach wie vor ist Rotterdam, obwohl schon längst nicht mehr Hauptsitz des Unternehmens, noch von dessen Wurzeln geprägt, nicht zuletzt durch das Hotel New York im Hafengebiet, das ehemalige Hauptquartier der Holland America Line.

Holland America Line Flotte

14 Schiffe zählt die Flotte der Holland America Line heute, darunter die mehr als 2.100 Passagiere fassenden Giganten Nieuw Amsterdam und Eurodam, die zu den modernsten Schiffen der Weltmeere gehören. Noch ein wenig größer ist nur der 2.650 Gäste tragende Koloss Koningsdam.

Was HAL so besonders macht?

Fast ein Besatzungsmitglied pro zwei Passagiere kümmert sich um das Wohl der Gäste auf den Schiffen MS Prinsendam, Ms Noordam, Ms Oosterdam, MS Zuiderdam, MS Maasdam, MS Westerdam, MS Veendam, MS Volendam und Co. Von Innen- und Außenkabinen mit einer Größe von 13 Quadratmetern bis hin zu luxuriösen Suiten mit üppigen 126 Quadratmetern Wohnfläche ist auf den Schiffen von HAL alles vertreten. 

Essen und Kulinarik

Für das leibliche Wohl der Passagiere sorgen mehrere Restaurants, darunter das Feinschmeckerrestaurant Pinnacle Grill oder das legere Lokal Lido Restaurant. Auf den Holland America Line Schiffen genießen Sie zu festen Zeiten oder auch ganz spontan internationale Küche: italienische Pasta oder ein deftiges Steak vom Grill mit dem „As you wish“ Speiseservice sowie vegetarische Optionen bieten für jeden Geschmack das Richtige.

Ein großer Weinkeller mit exklusiven Weinen ergänzt das kulinarische Angebot perfekt. Zum Rundum-Sorglos-Paket gehören auch eine Eistheke sowie der Nachmittagstee.

Freizeit und Unterhaltung

Nach dem Essen bedient das vielfältige Bühnenprogramm jeden Geschmack – von Varieté-Shows über Comedy. Im Nachtclub können Sie anschließend zu Livemusik eine flotte Sohle aufs Parkett legen oder in der Lounge neue Tanzschritte von den Stars der TV-Sendung „Dancing With The Stars: At Sea“ erlernen. Wer es etwas ruhiger mag, besucht das Explorations Café mit den über 2.000 Büchern, Internet usw. Ein Kasino und das Schiffskino runden das Unterhaltungsangebot ab.

Als echtes Highlight wird Ihnen an Bord eine Kunstsammlung im Wert von mehreren Millionen Dollar mit Gemälden verschiedenster nationaler und internationaler Künstler präsentiert – für kunstinteressierte Passagiere führt kein Weg daran vorbei!

Dank des „Club HAL“, der Kinderbetreuung für Kinder im Alter von 3 bis 7 anbietet sowie Aktivitäten für 8 bis 12-Jährige sowie Unterhaltung für Teenager, können Eltern während einer Familienkreuzfahrt in Ruhe die Seele baumeln lassen. Die vielen Bordgeschäft laden zum Shoppen und Bummeln ein.

Wellness- & Sportangebot

Entspannen können Sie im modern ausgestatteten Wellnessbereich. Neben einem Jacuzzi Whirlpool finden Sie hier auch eine Saune, ein Dampfbad sowie zwei Außenpools. Für Sportliebhaber gibt es nicht nur Fitnessgeräte, sondern u.a. auch Tennis- und Basketballplätze. Nach einem spannenden Match auf dem Spielfeld können Sie bei einer ausgiebigen Massage im Spa entspannen und den Blick aufs Meer schweifen lassen.

Mit dem Programm „On Deck For A Cause“ unterstützt die Reederei außerdem die Krebsforschung. Alle Passagiere sind dazu eingeladen, an einem an Deck stattfindenden Fünf-Kilometer-Lauf teilzunehmen, mit dem Spenden für Organisationen in sechs Ländern gesammelt werden. Darüber hinaus bietet HAL Kreuzfahrten zu ermäßigten Preisen an, um karitative Aktionen in den USA und Kanada zu unterstützen.

Wie viel Trinkgeld ist üblich?

Bei Holland America Line ist das Trinkgeld verpflichtend. Es liegt bei 12 – 14 EUR pro Person und Tag.

Nachhaltigkeit

Die Holland America Line beschreibt sich selbst als umweltfreundliches Unternehmen, das die modernsten Umweltstandards erfüllt. Stolz ist das Unternehmen auf seine ISO-14001-Zertifizierung, die internationale Standards auf allen Ebenen der Schiffe garantiert. Dabei ist die Reederei maßgeblich am „Ship to Shelter“-Programm beteiligt, das wiederverwendbare Güter und Gegenstände auf Schiffen sammelt und an international anerkannte Wohltätigkeitsorganisationen weitergibt.

 

Bewertungen für Holland America Line

7.9 / 10
Sehr Gut
Basiert auf 240 Bewertungen
Zusammenfassung
Ausgezeichnet (8.5+)
79
Sehr Gut (7-8.5)
108
Gut (4.5-7)
48
Ok (3-4.5)
2
Durchschnittlich (1-3)
3
Detaillierte Bewertungen
Schiff
7.9 / 10
Kabine
7.9 / 10
Gastronomie
8.4 / 10
Exkursionen
6.6 / 10
Service
9.1 / 10
Sport
7.1 / 10
Unterhaltung
7.1 / 10
240 Bewertungen
Sortiert nach:
60 - 69 Jahre
13 März 2020
7.7 / 10
7.7 / 10
13 März 2020
Ulrich B.
60 - 69 Jahre
Abenteuer Südamerika – Patagonien und Feuerland
FamilieentspanntFamiliär
Schiff und Service waren sehr gut.
Das Essen in den Restaurants war etwas einfallslos, Fleisch des Öfteren zäh. Die an Bord entstehenden Nebenkosten sind eindeutig zu hoch. Die Getränkepreise entsprechen der gehobenen Gastronomie. Auf die hohen Preise werden dann auch noch eine 15%ige Servicepauschale erhoben

Vista Suite (Kat. BB):
Die Balkonkabine wurde als Vista Suite bezeichnet, für eine - auch kleine - Suite aber eindeutig zu klein. Nachteil: Service Pauschale von $ 16 pro Tag und Person.
45 - 59 Jahre
29 Februar 2020
8.3 / 10
8.3 / 10
29 Februar 2020
Sissel M.
45 - 59 Jahre
Neuseeland,Australien,Pazifik
FreundeentspanntinspirierendAbwechslungsreich
Wir lieben B.B. King Blues Club, alleine deswegen würden wir immer wieder HAL buchen. Das Essen ist hervorragend, sogar in der Lido Bar (bin kein Fan von Buffetessen) und der Service der Mitarbeiter ist außergewöhnlich gut und aufmerksam.
Ich habe nichts gesucht und daher auch nichts gefunden. Vielleicht das einzige wo ich etwas kritisch bin ist bei den Preisen von den Ausflügen, die sind zum Teil unverhältnismäßig hoch.

Balkonkabine (Kat. VA):
Es war relativ eng, aber ausreichend Platz für das Gepäck, auch der Stauraum unter dem Bett war gut. Balkon ist immer schön, auch wenn wir den kaum benutzen, aber wir könnten wenn wir wollten :) Das erste Mal wo wirklich ausreichend Hänger da waren.
> 69 Jahre
27 Februar 2020
6.9 / 10
6.9 / 10
27 Februar 2020
Werner G.
> 69 Jahre
Paar
Tanzkurse, Kurse von Microsoft, Shows, zum Teil
Zu wenig Aktivitäten, Essen auf Aida-Schiffen ist besser, Musik bei den Shows war zu laut. Die Harfinistin und der Geigenspieler wurden von der Band übertönt.

Innenkabine (Kat. J):
Etwas eng
15 Februar 2020
6.9 / 10
6.9 / 10
15 Februar 2020
Frank K.
Mystische Orte & Magische Metropolen Down Under
Paarentspanntelegant
Die M.S. Noordam ist ein elegantes Schiff, das zwar relativ alt ist, jedoch dank Renovierungen an vielen Stellen wie neu ist (Austausch des Mobiliars in den Restaurants, Kabinen wurden renoviert - ich kann hier für die Kategorie der Balkonkabine sprechen). Eine Sauna - getrennt für Männer und Frauen - steht kostenlos zur Verfügung, ist aber sehr klein. Das Hauptrestaurant (Main Dining Room) hat hervorragendes Essen zu bieten, das Servicepersonal ist jederzeit freundlich, hilfsbereit und zuvorkommen.
Zwei wesentliche Dinge haben uns auf der Noordam (und demnach auch bzgl. der Reederei Holland America Line; HAL) überhaupt nicht gefallen: Zum Einen sind es die Spezialitätenrestaurants (Canaletto, Pinnacle und Rudi Del Mar), die uns - im Vergleich zu dem Hauptrestaurant - überhaupt nicht überzeugt haben. Die Aufpreise sind, hinsichtlich der Qualität des Essens, zu hoch, weshalb sich ein Besuch unserer Meinung nach nicht gelohnt hat. Das Essen ist nicht besser, teilweise sogar schlechter als im Main Dining Room. Wir waren vor allem von dem italienischen Restaurant (Canaletto) enttäuscht. Gute (sogar bessere) Pasta z.B. gibt es auch im Main Dining Room. Das Canaletto befindet sich zudem in einem abgetrennten Bereich inmitten des Buffet Restaurants (Lido). Das Rudi Del Mar und Pinnacle Restaurant sind zusammengelegt, was die Atmosphäre der beiden Spezialitätenrestaurants nicht besonders macht. Die Portionen sind häufig zu groß gewesen, sodass man bereits vor dem Hauptgang satt war. In allen drei Spezialitätenrestaurants sind Optimierungen notwendig. Zweiter großer Kritikpunkt: Die Ausflüge der Reederei sind viel zu teuer. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt in den meisten Fällen nicht überein. Bei einem über die Reederei gebuchten Ausflug hatten wir sogar das Problem der nicht erfüllten Leistungen. Es empfiehlt sich daher unbedingt die Beschreibung der Ausflüge genau zu lesen und zu schauen, ob alle versprochenen Punkte durchgeführt bzw. erfüllt werden (in unserem Fall haben wir für das fehlende ursprünglich inkludierte Mittagessen eine nachträgliche Gutschrift in Höhe von 10% des Ausflugpreises erhalten). Zwar verspricht HAL die Bestpreisgarantie für Ausflüge; sie gilt aber nur im Vorhinein, bevor die Reise auf dem Schiff angetreten wird. In vielen Fällen haben wir dieselben Ausflüge auch vor Ort angeboten gesehen, die deutlich günstiger waren, als der Preis der Reederei. Dabei greift HAL bei den allermeisten Ausflügen ebenfalls auf die lokalen Anbieter zurück. Natürlich ist es immer abhängig von der Route, ob es Sinn macht, Ausflüge eigenständig und nicht über die Reederei zu buchen.

Dank Renovierung (da Schiff von 2006) nun auf einem recht neuen Stand: Flachbild-TV, USB-Anschlüsse, Queensize-Bett
25 - 34 Jahre
15 Februar 2020
7.7 / 10
7.7 / 10
15 Februar 2020
Frank K.
25 - 34 Jahre
Mystische Orte & Magische Metropolen Down Under
Paarelegant
Service und Essen waren fabelhaft
Die Ausflüge an Bord sind viel zu teuer und an Land günstiger zu buchen

Balkonkabine (Kat. VD):
Kabinengröße ist gut, ebenso der Balkon. Die Kabinen wurden auch modernisiert. Das Bad war leider nicht so modern.
08 Februar 2020
8.6 / 10
8.6 / 10
08 Februar 2020
Monika W.
15 Tage auf der Noordam verbringen
Paarentspannt
Sehr nette Empfang und die Bedienung in der Restaurant Sauberkeit im Zimmer
Die Damen im Reisebüro am Schiff waren sehr unfreudlich und trotz 9 gebuchte Ausflüge haben wir kein Rabatt bekommen ☹️

Ales gut
45 - 59 Jahre
13 Januar 2020
4.7 / 10
4.7 / 10
13 Januar 2020
A.
45 - 59 Jahre
PaarFamiliär
Wenig - das Personal war hingegen überwiegend nett und hilfsbereit
Oh - da gibt es sehr vieles! Fakt ist, dass wir nicht mehr mit HAL fahren werden. Es ist ein sehr biederes Schiff welches den Geschmack der Amerikaner treffen mag - aber eher kaum der Europäer. Sehr dunkle - künstliche Einrichtung Extrem schlechte Musik - es wurde im Lido Restaurant stets nur Jazz gespielt - meiner Bitte die Musik doch etwas leiser zu stellen wurde nicht nachgekommen;( Auch zu Weihnachten kaum modernere Lieder - wirklich nur Musik alter amerikanischer Filmer der 40er und 50er Jahre - wir hatten noch nie so schlechte Weihnachten und Sylvester verbracht !! Das Tendern hat auch teils zu lange gedauert da nur ein Bereich bzw. Ausgang zur Verfügung stand. Hier konnte immer nur einBoot bestückt werden ! Und die Wartezeit hat teils 1.5 Stunden gedauert !!! Das der Altersdurchschnitt um die 70 Jahre lag und viele Personen dementsprechend schlecht zu Fuß sind und sehr langsam ein - und aussteigen konnten liegt in der Natur der Sache - aber dann wären mindestens zwei Ausstiege nötig gewesen ! Das Unterhaltungsprogramm war so lala - teils sehr albern (naja - die Amis stehen halt auf Kitsch und solche Sachen) aber teils auch gut Auch fanden wir den Reisepreis des Schiff‘s einfach viel zu hochpreisig für die gebotene Leistung - auch wenn die Fahrstrecke attraktiv war (dies war ja auch der Grund der Buchung) Leider hat der Kapitän den im Programm genannten Gletscher ( einer der für uns wichtigen Punkte für die Reise) trotz perfekten Wetters NICHT angefahren. Kurz vor dem Ziel bog es ab - auch der Alternativ Gletscher wurde nicht angefahren. Dafür am Folgetag bei mittlerweile schlechtem Wetter ein Minderwertige - kleiner und schmutziger Gletscher der bei dem Nebel und Regen natürlich nicht zur Geltung kam !!! Sorry - aber da waren und sind wir und auch unsere Mitreisenden sehr sauer ! Nochmal - es wurde im Programm versprochen- das Wetter war außergewöhnlich gut für die Region ! Auch die Musik im Tanzbereich war schlecht - wir hätten so gerne mal getanzt - aber das Schiff ist in jeder Hinsicht für Amerikaner und Reisende ab 70 Jahren gedacht - sorry - aber das muss einfach mal gesagt werden Auch waren alle sonstigen Leistungen völlig überteuert - abgesehen davon kommt ja noch immer 15% Servicegebühr darauf. Wenn dann ein Glas Wein ab 15 USD !!!! Und auch nur 0,15 Liter eingeschenkt werden ist das schon Wucher ! Da ändert auch die Happy Hour nichts - hier werden die Getränke einfach gestreckt und schon passt das für HAL wieder ;( Ich könnte noch viel mehr schreiben - aber die wichtigsten Punkte habe ich genannt Ach ja - bei dem obigen Pflichtfeld soll die Atmosphäre an Bord genannt werden - ist sogar Pflichtfeld ! Aber es sind nur positive Elemente aufgeführt !!! Sorry - ich kann hier nichts wählen weil nichts davon stimmt

Innenkabine (Kat. J):
Altbackene Einrichtung und Farbauswahl
> 69 Jahre
11 Januar 2020
8.3 / 10
8.3 / 10
11 Januar 2020
Dieter M.
> 69 Jahre
Wunderbare Reise über Laem Chabang in 15 Tagen
PaarentspanntAbwechslungsreich
tolles Speiseangebot; sehr freundliches und hilfsbereites Personal in allen Bereichen

Balkonkabine (Kat. VH):
Geräumige Kabine mit zweckmäßiger Einrichtung
60 - 69 Jahre
09 Januar 2020
8.3 / 10
8.3 / 10
09 Januar 2020
Sigrid T.
60 - 69 Jahre
Asien
PaarentspanntAbwechslungsreich
Man hat sich in allen Bereichen sehr um den Gast bemüht , es war einfach klasse.Die Ausflüge etwas überteuert, man hat weniger gesehen als auf normalen Rundreisen. Oft war die Zeit zu knapp,
Siehe oben, war überaus 😀 zufrieden!

Balkonkabine (Kat. VH):
War wunderbar , groß genug , sehr gut aufgeteilt. exzellentes großes Bett
45 - 59 Jahre
05 Januar 2020
5.1 / 10
5.1 / 10
05 Januar 2020
Lena
45 - 59 Jahre
Sonstige
Familieentspannt
Jetzt kostenlos anrufen!