Icon of the Seas

4,8/5 Sterne bei Trusted Shops
200 Kreuzfahrt-Experten

Kontaktieren Sie einen Experten

040 - 874 06 777
Exklusiv bei Dreamlines
  • Bis zu 200€ Bordguthaben
  • Individuelle Experten - Beratung
  • Best - Preis - Garantie Plus

Icon of the SeasAngebote

Alle 15 Angebote

Icon of the SeasÜberblick

  • 2023Baujahr
  • 7.514Passagiere
  • 18Decks
    • Aussichtslounge „The Overlook“
    • Erstes Schiff der Icon-Klasse
    • Grandioser Glasdom
  • Icon of the Seas
  • Icon of the Seas
  • Icon of the Seas
Schiffsdetails
Baujahr2023
Sanierungsjahr2018
ReedereiRoyal Caribbean
Länge365 m
Tiefgang8.5 metre
Geschwindigkeit21.5 knots
Decks18
Passagiere7.514
Crew1.200
BordspracheEnglisch
WährungUSD
https://images.dreamlines.de/Z_7nCr8W-Z6do2Te0lzHqi-g2IA=/80x15/smart/pims/d13d9daca4e1915258588eac2d0627c0/royal_caribbean_icon_of_the_seas_kabine_1920x350.jpg

Kabinen und Decks

Kommen Sie an Bord der Icon of the Seas und entdecken Sie eine der 252 Kabinenkategorien auf insgesamt 18 Decks die für 7514 Passagiere Platz bieten. Wählen Sie Ihre Traumkabine und fühlen Sie sich auf Ihrer Kreuzfahrt an Bord der Icon of the Seas wie Zuhause!

Interesse an einer Icon of the Seas Kreuzfahrt?

Wir beraten Sie gern persönlich!
+49

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Jetzt anrufen

040 - 874 06 777

Schreiben Sie uns eine E-Mail

info@dreamlines.de

Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Experten auf

Expertenberatung

Icon of the Seasim Überblick

Die Meeresikone – Icon of the Seas

Der Flottenneuling von Royal Caribbean macht seinem Namen alle Ehre: Die Icon of the Seas zählt nicht nur zu den größten, sondern auch zu den optisch spannendsten Schiffen der Weltmeere. Mit seiner eindrucksvollen neuen Schiffsarchitektur und vielen nie dagewesenen Gästeerlebnissen hat Royal Caribbean mal wieder einen neuen Standard für Hochseereisen gesetzt. Auf der MEYER TURKU Werft gebaut, ist es zum Zeitpunkt seiner Indienststellung das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Auf 20 beeindruckenden Decks finden fast 10.000 Personen Platz, darunter 2.350 Besatzungsmitglieder und bis zu 7.600 Passagiere.

Seit Januar 2024 fährt die Icon of the Seas von Miami aus auf einwöchigen Touren durch die Ost- und Westkaribik. Und auch ein Besuch von Royal Caribbeans Privatinsel CocoCay zählt zu den Zielen des Schiffs.

An Bord

Es gibt acht Bereiche, die auf unterschiedliche Bedürfnisse ausgerichtet sind, vom Einkaufsbereich „Central Park“ bis zu den Pools und Cabanas von „Chill Island“. Abgesehen von der schieren Größe des Schiffes fallen insbesondere die vielen Poolbereiche auf. Kein Wunder, denn die Icon of the Seas begeistert mit dem größten Wasserpark an Bord eines Schiffes, mit der höchsten Dropslide-Rutsche und den ersten Familien-Rafting-Rutschen auf See. Mit sieben Pools, neun Whirlpools, sechs Wasserrutschen sowie dem bekannten und beliebten Flowrider gibt es etliche tolle Wasserattraktionen zu entdecken. Ein Highlight im wahrsten Wortsinn ist der schwebende Infinity-Pool im Erwachsenenbereich „Hideaway“. Hier zieht man in einer Höhe 41 Metern mit atemberaubendem Blick auf den Ozean seine Bahnen.

Kabinen

Die Icon of the Seas verfügt über rund 2.800 Kabinen, die in fast 30 verschiedene Kategorien unterteilt werden. Darunter gibt es viele spannende Neuheiten wie das Ultimate Family Townhouse oder die Infinite Balkonkabinen. Mehr als 80 Prozent der Kabinen bieten Platz für drei oder mehr Personen und 50 Kabinen sind barrierefrei und für Rollstuhlfahrer vorgesehen. Fast Dreiviertel aller Kabinen haben einen Balkon. Gäste können sich hier z.B. für die Balkonkabinen Ocean View oder Central Park View entscheiden. Diese verfügen über urgemütliche Doppelbetten, Plasmabildschirm-TV und viel Stauraum, während Glasschiebetüren direkten Zugang zu einer privaten Terrasse mit Liegestühlen und privatem Blick bieten. Gäste, die in einer Suite wohnen, können exklusive Bereiche nutzen, wie das zweistöckige Grove Suite Sun Deck, einen privaten Pool und Whirlpool oder in zwei Restaurants gehobene Küche genießen. Eindrucksvoller ist nur das Ultimate Family Townhouse. Mit einer Größe von 1.772 Quadratmetern auf drei Etagen ist es die größte Unterkunft an Bord.

Bars und Restaurants

Mit mehr als 40 gastronomischen Einrichtungen, darunter mehr als 20 Speisemöglichkeiten, gibt es jede Menge kulinarische Abwechslung an Bord. Diese reichen von klassischen Buffets bis hin zu gehobenen Gerichten am Celebration Table oder im Empire Supper Club, der ein achtgängiges, exklusives Erlebnis bietet. Insgesamt gibt es auf der Icon of the Seas 15 kostenlose Restaurants, darunter AquaDome Market, die erste Food Hall der Royal Caribbean, in der sie Sie einfach und zwanglos essen können, ganz gleich, worauf Sie gerade Lust haben. Wenn Sie und Ihre Mitreisenden sich nicht einigen können, wo Sie essen sollen, dann sind Sie hier genau richtig. Des Weiteren das familienfreundliche Basecamp, die Schnellimbisse Cantina Fresca and El Loco Fresh mit mexikanisch-amerikanischen Snacks, das Park Café am Central Park, der Main Dining Room mit täglich wechselnden Drei-Gänge-Menüs, das Windjammer Buffet und ganz neu auch die Surfside Eatery, ein zweites Buffet im lebhaften Surfside-Bereich der Icon of the Seas. Aufpreispflichtig sind Spezialitätenrestaurants wie das Steakhaus Chops Grille, Desserted, Giovanni’s Italian Kitchen & Wine Bar, Hooked Seafood, Izumi Hibachi &Sushi oder auch Starbucks.

 

Die Royal Caribbean Cruise Line-Flotte

Adventure of the Seas Allure of the Seas
Anthem of the Seas Brilliance of the Seas
Empress of the Seas Enchantment of the Seas
Explorer of the Seas Freedom of the Seas
Grandeur of the Seas Harmony of the Seas
Independence of the Seas Jewel of the Seas
Legend of the Seas Liberty of the Seas
Majesty of the Seas Mariner of the Seas
Navigator of the Seas Oasis of the Seas
Ovation of the Seas Quantum of the Seas
Radiance of the Seas Rhapsody of the Seas
Serenade of the Seas Spectrum of the Seas
Splendour of the Seas Vision of the Seas
Voyager of the Seas