Mittelmeer Kreuzfahrten

Eine Traumdestination für Kreuzfahrten - das Mittelmeer. Wunderschöne Küsten und Inseln machen eine Mittelmeerkreuzfahrt so spannend.

Mittelmeer

Mittelmeer Kreuzfahrten vereinen eine ganze Reihe mediterraner Sehenswürdigkeiten auf nur einer Reise. Entlang der Mittelmeerküste befinden sich viele europäische Sommer-Highlights, wie zum Beispiel Spanien, Italien, Frankreich, Kroatien oder Griechenland. Die kulturelle Vielfalt ist so groß wie die Distanzen, die per Mittelmeer-Kreuzfahrt möglich sind.

Dementsprechend reichhaltig ist auch das Sightseeing-Angebot bei den Landgängen: Barcelona mit der Sagrada Familia und weiteren Architektur-Meisterwerken Gaudís oder das zauberhafte Venedig mit seinen Grachten, Brücken und verzauberten Gassen sind nur zwei Beispiele aus einer langen Liste attraktiver Reiseziele.

Darüber hinaus bieten Kreuzfahrten auf dem Mittelmeer durchgehend die Gelegenheit zur kühlen Erfrischung: Unzählige versteckte Badebuchten und großflächige Sandstrände laden zur sommerlichen Entspannung ein, wann immer Ihnen danach ist. Aktivitäten wie Schnorcheln gehören natürlich ebenfalls zum Programm, um auch die Unterwasserwelten des Mittelmeers zu entdecken.

mehr

Schon gewusst? Unser Mittelmeer-Tipp für Sie
Unsere Empfehlung
  Reduzierte Reisen
Valletta trifft Triest mit Dubrovnik
Valletta trifft Triest mit Dubrovnik
7 Nächte auf der Mein Schiff 2
 01.07.2018
p.P.ab 1488 €
Die Highlights des westlichen Mittelmeers
Die Highlights des westlichen Mittelmeers
7 Nächte auf der Symphony of the Seas
 21.04.2018
p.P.ab 1429 €
Von Civitavecchia über Palma de Mallorca in 8 Tagen
Von Civitavecchia über Palma de Mallorca in 8 Tagen
7 Nächte auf der Symphony of the Seas
 August 2018 - August 2018
p.P.ab 1226 €
Von Antalya nach Palma de Mallorca
Von Antalya nach Palma de Mallorca
12 Nächte auf der Mein Schiff 1
 30.03.2018
p.P.ab 1993 €
Vorzüge des westlichen Mittelmeers
Vorzüge des westlichen Mittelmeers
7 Nächte auf der AIDAperla
 November 2017 - März 2018
p.P.ab 599 €
  Kreuzfahrten ab/bis Venedig
Die Adria erleben
Die Adria erleben
7 Nächte auf der AIDAblu
 April 2018 - Oktober 2018
p.P.ab 895 €
Genießen Sie 8 Tagen Katákolon Venedig
Genießen Sie 8 Tagen Katákolon Venedig
7 Nächte auf der MSC Musica
 März 2018 - Oktober 2018
p.P.ab 749 €
Atemberaubende Kreuzfahrt über Katákolon nach Venedig
Atemberaubende Kreuzfahrt über Katákolon nach Venedig
7 Nächte auf der MSC Poesia
 Mai 2018 - Oktober 2018
p.P.ab 699 €
Die Adria erleben
Die Adria erleben
7 Nächte auf der AIDAblu
 April 2018 - Oktober 2018
p.P.ab 1235 €
Der Zauber Griechenlands
Der Zauber Griechenlands
7 Nächte auf der MSC Musica
 Mai 2018 - Juni 2018
p.P.ab 929 €
  Reisen bis 7 Nächte
Valletta trifft Triest mit Dubrovnik
Valletta trifft Triest mit Dubrovnik
7 Nächte auf der Mein Schiff 2
 Mai 2018 - September 2018
p.P.ab 1458 €
Die Highlights des westlichen Mittelmeers
Die Highlights des westlichen Mittelmeers
7 Nächte auf der Symphony of the Seas
 April 2018 - Oktober 2018
p.P.ab 1199 €
Von Civitavecchia über Palma de Mallorca in 8 Tagen
Von Civitavecchia über Palma de Mallorca in 8 Tagen
7 Nächte auf der Symphony of the Seas
 Juni 2018 - Oktober 2018
p.P.ab 937 €
Mediterrane Vielfalt ab/bis Palma de Mallorca
Mediterrane Vielfalt ab/bis Palma de Mallorca
7 Nächte auf der AIDAprima
 April 2018 - November 2018
p.P.ab 945 €
Vorzüge des westlichen Mittelmeers
Vorzüge des westlichen Mittelmeers
7 Nächte auf der AIDAperla
 November 2017 - März 2018
p.P.ab 599 €
Häfen im MittelmeerTOP Kreuzfahrthäfen Mittelmeer
Barcelona, Spanienab
39 €

Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens. Sie liegt im Nordosten der iberischen Halbinsel an der Küste des Mittelmeeres. Bereits vom Seeweg aus erblickt man den 173 Meter hohen Hausberg „Montjuic“ im Südwesten. Barcelona bietet ein mildes mediterranes Klima, dessen Durchschnittstemperaturen selbst im Winter über 13 °C liegen.

Zudem hat die Stadt einiges an antiken Monumenten, wie der „Sagrada Familia“ zu bieten. Verwinkelte Gassen, Straßenkünstler und Fischlokale an der Promenade zeichnen ebenfalls Spaniens zweitgrößte Stadt aus. Auch Badenixen kommen auf ihre Kosten, da der Stadtstrand sehr einladend ist. Unbedingt ansehen sollte man das Gotische Viertel und L‘ Aquarium an der Rambla. Ein echtes Kunsterlebnis ist das Picasso Museum in der Carrer Montcada.

Civitavecchia (Rom), Italienab
120 €

Civitavecchia, die italienische Hafenstadt der Provinz Rom, liegt zwischen den Flüssen Mognone im Norden und Maragone, im Süden der Region Latium. Der Hafen ist der wichtigste Arbeitgeber des Landes, da er die Fährverbindung mit Sardinien, Sizilien und Frankreich garantiert. Sowohl für die Stadt Rom als auch für die Region Latium hat er eine verkehrstechnische Bedeutung. Das Klima ist mediterran, auch im Winter sind die Temperaturen meist zweistellig.

Sehenswert ist die majestätische „Forte Michelangelo“, eine Festung aus dem 16. Jahrhundert. Empfehlenswert ist auch „le Terme Taurine“, eine archäologische Stätte, die Ihnen die alte römische Geschichte erzählt. Im „museo archeologico“ finden Sie antike Ausgrabungen und Skulpturen aus 16 Jahrhunderten.

Marseille, Frankreichab
25 €

Marseille ist die wichtigste französische Hafenstadt und eine bedeutende in Europa. Sie liegt an einer Mittelmeerbucht, dem Golfe du Lion. Ihr Hafen bildet die größte Einnahmequelle, wobei der Tourismus einen immer höheren Stellenwert einnimmt. Zwischen Hügeln und Meer liegend, gilt die Stadt bei immer mehr Touristen als ein attraktives Reiseziel. Auch das mediterrane Klima trägt dazu bei. Mit über 300 Sonnenstunden fängt der Sommer zeitig an und die milden Winter sind kurz.

Die Spuren der Vergangenheit lassen sich hier überall entdecken und bewundern. Zum Beispiel die Basilika Notre Dame de la Garde gilt heute als Wahrzeichen der Stadt und Touristenmagnet. Die Festungen Saint-Jean und das Viertel Panier am alten Hafen erzählen ebenfalls ihre eigenen Geschichten. Die 14 Häfen, die sich über das Küstengebiet erstrecken, bieten auch Platz für Yacht-, Sport- und Segelaktivitäten.

Palma de Mallorca, Spanienab
209 €

Palma de Mallorca liegt im Westen der beliebten Ferieninsel Mallorca. Die Hälfte aller Inselbewohner lebt in dieser lebendigen Stadt am Mittelmeer. Enge Gässchen, die teilweise nur über Treppen miteinander verbunden sind, Prachtbauten aus einer Mischung aus spanischen-katalanischen und gotischen Bauelementen, und unzählige Läden und Restaurants prägen das mediterrane Leben.

An Sehenswürdigkeiten mangelt es ebenso wenig wie an originellen Läden und vorzüglichen Restaurants. Bummeln Sie durch die Altstadt, besichtigen Sie die Kathedrale La Seu und das Castel de Bellver mit seinem herrlichen Ausblick auf die Stadt und das Meer.

Málaga, Spanienab
275 €

Málaga ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und liegt am westlichen Teil des Mittelmeeres. Berühmt ist die Stadt für den Anbau von Wein sowie für ihren großen Flughafen, der als Drehkreuz für zahlreiche Urlauber genutzt wird. Dank eines angenehmen Mittelmeerklimas ist Málaga ein beliebter Touristenort. Die Sommer sind heiß, die Winter mild und der Tourismus blüht ganzjährig.

Málaga ist ein geschichtsträchtiger Ort und bietet Ihnen viel interessante Abwechslung. Die berühmteste Sehenswürdigkeit ist die im 11. Jahrhundert erbaute Festung Alcazaba. In der Innenstadt befindet sich die Kathedrale La Manquita, die von Christen über eine einstige Moschee gebaut wurde. Neben kulturellen und geschichtlichen Attraktionen, können Sie sich natürlich auch kulinarisch verwöhnen lassen.

La Valletta, Maltaab
165 €

Valletta liegt an der Nordostküste der Insel Malta auf einer schmalen Landzunge, die von zwei Naturhäfen eingefasst ist. Der Grand Harbour ist Maltas wichtigster und größter Hafen, da hier täglich Kreuzfahrtschiffe mit zahlreichen Touristen anlegen, die die Haupteinnahmequelle des Landes bilden. Das milde Mittelmeerklima, ein Garant für regen Tourismusverkehr, bringt warme trockene Sommer und milde Winter, in denen die Werte äußerst selten unter 15 °C fallen.

Valletta, die kleinste Hauptstadt der EU, bietet seinen Besuchern eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Architektonische Prachtbauten, die gigantische Festungsmauer bzw. Bastionen rund um die Stadt, gastfreundliche Cafés, prachtvolle Gärten mit Blick auf die Häfen und einladende Geschäfte für ausgiebige Einkaufsbummel begeistern Touristen sowie die Einwohner.

Mittelmeer Eine Kreuzfahrt im Mittelmeer ist ein besonderes Erlebnis. Denn das Mittelmeer hat mehr zu bieten als überfüllte Strände. Die Landschaften im westlichen und östlichen Mittelmeer sind vielseitig: von Bergen über Buchten und wilden Naturschutzgebieten bis hin zu aufregenden Metropolen. Des Weiteren warten köstliche Speisen und eine bunte Mischung von Kulturen auf Sie.

Kreuzfahrturlaub im Mittelmeer

Sie träumen von türkisem Meerwasser, romantischen Sonnenuntergängen und mediterranem Essen? Dann ist eine Schiffsreise im Mittelmeer genau das Richtige für Sie! 

Wann ist die beste Reisezeit?

Kreuzfahrten im Mittelmeer werden ganzjährig angeboten, wobei die Angebotsbreite in den Sommermonaten deutlich vielfältiger ist als im Winter. Dabei hat eine Schiffsreise in den Monaten von November bis März einige Vorzüge. Zum einen sind die Preise günstiger als in der Hauptreisezeit, zum anderen eignen sich kühlere Temperaturen besser zum intensiven Sightseeing. Vor allem in den Sommer- und Herbstferien sind Mittelmeerkreuzfahrten sehr beliebt für Familien-Kreuzfahrten. Auch für Sonnenanbeter und Badenixen ist der Sommer wohl die Hauptreisezeit.

Welche Reederei für Mittelmeerurlaub auf See?

Das Mittelmeer ist ein beliebtes Reiseziel sowohl nationaler als auch internationaler Reedereien. Das größte Angbeot an Mittelmeerkreuzfahrten gibt es bei

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Kreuzfahrtlinien, die für jedes Budget etwas dabei haben.

Mittelmeer-Routen

Das Mittelmeer ist ein äußerst vielseitiges Reiseziel. Neben Insel-Hopping in der griechischen Ägäis können Sie dank Ihres schwimmenden Hotels auch an den bezauberndsten Städten der Region an Land gehen und das mediterrane Flair auf sich wirken lassen. Von Schnupperkreuzfahrten (4 Tage Mittelmeer) bis hin zu längeren Reisen mit einem Aufenthalt von 14 Tagen oder mehr eignen sich die Mittelmeer-Routen nicht nur für Einsteiger, sondern auch für für eingefleischte Kreuzfahrtfans.

Westliches Mittelmeer

Für Kreuzfahrteinsteiger und Städteliebhaber sind Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer das Reiseziel schlechthin. An den spanischen, französischen und italienischen Küsten befindet sich lauter Traumstädte: Bestaunen Sie die Sagrada Familia in Barcelona, besuchen Sie das Kolosseum in Rom oder schlendern Sie über die Promenaden der Côte d'Azur. Nicht nur die Häfen am Festland lohnen einen Besuch, auch die vielen Inselgruppen im Mittelmeer laden Touristen ein, Kultur und Landschaften zu entdecken. Die Balearen sind eine der beliebtesten Inselgruppen im Mittelmeerraum. Palma de Mallorca, die größte Stadt der Balearen, dient auch gleichzeitig als Ausgangspunkt für viele Routen. Ebenfalls eine beliebte Destination sind die Kanaren-Kreuzfahrten. Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote liegen geografisch im Atlantik, werden aber in Kombination mit Kreuzfahrten aus dem westlichen Mittelmeer angefahren.

Östliches Mittelmeer

Auch Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer haben unzählige touristische Highlights zu bieten. Die meisten Seereisen in die Adria starten mit Kreuzfahrten ab Venedig. Von hier aus gelangen Sie schnell an die Küsten von Kroatien, Montenegro, Albanien und an die italienische Ostküste. Ein besonders beliebtes Zielgebiet sind die griechischen Inseln. Probieren Sie unbedingt die frischen Kalamata-Oliven aus Kreta und bringen Sie als Andenken eine Flasche griechisches Olivenöl mit nach Hause! Auf Santorini können Sie die berühmten weißen Häuser mit eigenen Augen sehen, die von weiter weg gern wie Schnee aussehen und oft für Werbefotos genutzt werden. Weniger bekannt aber nicht minder schön und reich an Geschichte sind Paros und Mykonos. Wer quirlige Gassen und orientalische Märkte liebt, sollte sich dagegen Istanbul keinesfalls entgehen lassen. Eine Rundreise durch die Ägäis sollte gut geplant sein: Legt man Wert auf Badeurlaub oder möchte man landschaftliche oder historische Schätze entdecken?

Südliches Mittelmeer

Im südlichen Mittelmeer können Sie unter anderem Malta mit Valletta und Sizilien samt Catania erkunden.  

Wie reise ich am besten an?

Die meisten Starthäfen einer Mittelmeerfahrt erreichen Sie schnell mit dem Flugzeug. Vor allem die Häfen in Norditalien, wie beispielsweise für Kreuzfahrten ab Genua oder Venedig, eignen sich für Urlauber aus Süddeutschland, um mit dem PKW anzureisen. In den Häfen gibt es gute Parkmöglichkeiten, die Sie im Voraus reservieren können. Einige Reedereien bieten auch Bus- oder Bahntransfers an. Beachten Sie, dass bei einer selbstorganisierten Anreise im Falle von Verspätungen nicht abgesichert sind. Planen Sie deshalb lieber etwas zusätzliche Reisezeit ein.