Mittelmeer Kreuzfahrten

Eine Traumdestination für Kreuzfahrten - das Mittelmeer. Wunderschöne Küsten und Inseln machen eine Mittelmeerkreuzfahrt so spannend.

Mittelmeer

Mittelmeer Kreuzfahrten vereinen eine ganze Reihe mediterraner Sehenswürdigkeiten auf nur einer Reise. Entlang der Mittelmeerküste befinden sich viele europäische Sommer-Highlights, wie zum Beispiel Spanien, Italien, Frankreich, Kroatien oder Griechenland. Die kulturelle Vielfalt ist so groß wie die Distanzen, die per Mittelmeer-Kreuzfahrt möglich sind.

Dementsprechend reichhaltig ist auch das Sightseeing-Angebot bei den Landgängen: Barcelona mit der Sagrada Familia und weiteren Architektur-Meisterwerken Gaudís oder das zauberhafte Venedig mit seinen Grachten, Brücken und verzauberten Gassen sind nur zwei Beispiele aus einer langen Liste attraktiver Reiseziele.

Darüber hinaus bieten Kreuzfahrten auf dem Mittelmeer durchgehend die Gelegenheit zur kühlen Erfrischung: Unzählige versteckte Badebuchten und großflächige Sandstrände laden zur sommerlichen Entspannung ein, wann immer Ihnen danach ist. Aktivitäten wie Schnorcheln gehören natürlich ebenfalls zum Programm, um auch die Unterwasserwelten des Mittelmeers zu entdecken.

mehr

Schon gewusst? Unser Reise-Tipp für Sie
Unsere Empfehlung
  Reduzierte Reisen
Kreuzfahrt mit der Vision of the Seas nach Cape Liberty
Kreuzfahrt mit der Vision of the Seas nach Cape Liberty
13 Nächte auf der Vision of the Seas
 05.09.2020
p.P.ab 953 €
Einzigartige Reise über Cádiz in 12 Tagen
Einzigartige Reise über Cádiz in 12 Tagen
11 Nächte auf der Mein Schiff 4
 20.10.2019
p.P.ab 1.095 €
Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 4 nach Palma de Mallorca
Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 4 nach Palma de Mallorca
11 Nächte auf der Mein Schiff 4
 20.10.2019
p.P.ab 1.445 €
Entdecken Sie 16 Tage Heraklion und La Valletta
Entdecken Sie 16 Tage Heraklion und La Valletta
15 Nächte auf der Mein Schiff ♥
 05.05.2019
p.P.ab 2.265 €
Eindrucksvolle Reise nach La Valletta
Eindrucksvolle Reise nach La Valletta
14 Nächte auf der Mein Schiff ♥
 20.05.2019
p.P.ab 2.115 €
  Kreuzfahrten ab/bis Venedig
Beeindruckende Reise über Brindisi in 8 Tagen
Beeindruckende Reise über Brindisi in 8 Tagen
7 Nächte auf der MSC Musica
 Juni 2019 - Oktober 2019
p.P.ab 649 €
Begeisternde Reise mit der MSC Lirica
Begeisternde Reise mit der MSC Lirica
12 Nächte auf der MSC Lirica
 Oktober 2019 - November 2019
p.P.ab 1.049 €
Eindrucksvolle Reise nach Venedig
Eindrucksvolle Reise nach Venedig
7 Nächte auf der MSC Orchestra
 Mai 2020 - November 2020
p.P.ab 599 €
9-tägige Kreuzfahrt ab Venedig
9-tägige Kreuzfahrt ab Venedig
8 Nächte auf der Rhapsody of the Seas
 17.07.2020
p.P.ab 1.178 €
8 Tage auf der MSC Musica verbringen
8 Tage auf der MSC Musica verbringen
7 Nächte auf der MSC Musica
 Juni 2019 - Oktober 2019
p.P.ab 849 €
  Reisen bis 7 Nächte
8 Tage auf der Mein Schiff 6
8 Tage auf der Mein Schiff 6
7 Nächte auf der Mein Schiff 6
 Mai 2019 - Oktober 2019
p.P.ab 1.195 €
5 Tage auf der Mein Schiff ♥ verbringen
5 Tage auf der Mein Schiff ♥ verbringen
4 Nächte auf der Mein Schiff ♥
 19.04.2020
p.P.ab 969 €
Kreuzfahrt mit der Brilliance of the Seas nach Barcelona
Kreuzfahrt mit der Brilliance of the Seas nach Barcelona
7 Nächte auf der Brilliance of the Seas
 September 2019 - November 2019
p.P.ab 767 €
Großartige Kreuzfahrt mit der Jewel of the Seas
Großartige Kreuzfahrt mit der Jewel of the Seas
7 Nächte auf der Jewel of the Seas
 Juni 2019 - September 2019
p.P.ab 1.432 €
Beeindruckende Reise über Brindisi in 8 Tagen
Beeindruckende Reise über Brindisi in 8 Tagen
7 Nächte auf der MSC Musica
 Juni 2019 - Oktober 2019
p.P.ab 649 €
TOP Kreuzfahrthäfen Mittelmeer
Barcelona, Spanienab
55 €

Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens. Sie liegt im Nordosten der iberischen Halbinsel an der Küste des Mittelmeeres. Bereits vom Seeweg aus erblickt man den 173 Meter hohen Hausberg „Montjuic“ im Südwesten. Barcelona bietet ein mildes mediterranes Klima, dessen Durchschnittstemperaturen selbst im Winter über 13 °C liegen.

Zudem hat die Stadt einiges an Historie, wie den Triumphbogen zu bieten. Aber auch die „Sagrada Familia“ gehört zu den Wahrzeichen Barcelonas. Verwinkelte Gassen, Straßenkünstler und Fischlokale an der Promenade zeichnen ebenfalls Spaniens zweitgrößte Stadt aus. Auch Badenixen kommen auf ihre Kosten, da der Stadtstrand sehr einladend ist. Unbedingt ansehen sollte man das Gotische Viertel und L‘ Aquarium an der Rambla.

Civitavecchia (Rom), Italienab
179 €

Civitavecchia, die italienische Hafenstadt der Provinz Rom, liegt zwischen den Flüssen Mognone im Norden und Maragone, im Süden der Region Latium. Das hier herrschende mediterrane Klima garantiert auch im Winter zweistellige Temperaturen, sodass Civitavecchia das ganze Jahr über einen Besuch wert ist. Insbesondere die majestätische „Forte Michelangelo“, eine Festung aus dem 16. Jahrhundert, gilt zu den wichtigsten Sehenwürdigkeiten der Stadt. Aber auch „le Terme Taurine“, eine archäologische Stätte, die Ihnen die alte römische Geschichte erzählt, oder das "museo archeologico", in dem Sie antike Ausgrabungen und Skulpturen aus 16 Jahrhunderten finden, sollten Sie nicht verpassen. Schlendern Sie entlang des Hafens und genießen Sie den Digestif Sambuca.

Palma de Mallorca, Spanienab
220 €

Palma de Mallorca liegt im Westen der beliebten Ferieninsel Mallorca. Die Hälfte aller Inselbewohner lebt in dieser lebendigen Stadt am Mittelmeer. Enge Gässchen, die teilweise nur über Treppen miteinander verbunden sind, Prachtbauten aus einer Mischung aus spanisch-katalanischen und auch gotischen Bauelementen sowie unzählige Läden und Restaurants prägen das mediterrane Leben in Palma. An Sehenswürdigkeiten mangelt es ebenso wenig wie an originellen Läden und vorzüglichen Restaurants, in denen Sie die besten Meeresspezialitäten probieren können. Bummeln Sie durch die Altstadt und besichtigen Sie die Kathedrale La Seu und das Castel de Bellver mit seinem herrlichen Ausblick auf die Stadt.

Marseille, Frankreichab
39 €

Marseille gehört zu den wichtigsten Hafenstädten in Frankreich. Sie liegt an einer Mittelmeerbucht, dem Golfe du Lion. Ihr Hafen bildet die größte Einnahmequelle, wobei der Tourismus einen immer höheren Stellenwert einnimmt. Zwischen Hügeln und Meer liegend, gilt die Stadt bei immer mehr Touristen als ein attraktives Reiseziel. Insbesondere das mediterrane Klima zieht viele Reisende in die Stadt. Mit über 300 Sonnenstunden fängt der Sommer zeitig an und die milden Winter sind kurz.
Die Spuren der Vergangenheit lassen sich hier überall entdecken und bewundern. Z.B. gilt die Basilika Notre Dame de la Garde heute als Wahrzeichen der Stadt und Touristenmagnet.

Piräus (Athen), Griechenlandab
396 €

Zehn Kilometer südwestlich von Athen liegt Piräus mit seinen schier endlosen Kais voller Fähren, Schiffe und Tragflächen. Mit jährlich mehr als 20 Millionen Passagieren, ist es der größte Hafen im Mittelmeer. Obwohl es sich um eine eigene Stadt handelt, verschmilzt es mit der Zersiedelung Athens. Das milde, mediterrane Klima bestimmt sowohl im Sommer als auch im Winter das Wetter und macht die Stadt somit zu einem attraktiven Reiseziel.

Neben dem Hafen gibt es einige Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Das attraktivste Viertel liegt östlich um Zea Marina und Mikrolimano. Letzteres ist gesäumt von Cafés, Restaurants und Bars, die oft mit Menschen gefüllt sind. Auch der traditionelle Fisch- und Fleischmarkt und einheimische Fischrestaurants sind einen Besuch wert.

Venedig, Italienab
239 €

Venedig liegt im Nordosten Italiens und ist die Hauptstadt der Region Venetien und der Provinz Venedig. Die Lagunenstadt, bestehend aus 118 Inseln, wird von breiten Kanälen durchzogen und gilt als einmalig auf der Welt. Das milde, mediterrane Klima tut sein Übriges, um Millionen von Touristen Jahr für Jahr in die Stadt zu locken. Enge, verwinkelte Gassen, antike Sehenswürdigkeiten, versteckte Plätze und die berühmten Gondeln prägen die einzigartige Atmosphäre dieser außergewöhnlichen Stadt.

Ein idealer Ort für mystische Krimis, jedoch gleichzeitig ein beliebtes Ziel für Verliebte und Hochzeitsreisende. Der Markusplatz, der Canale Grande, die Seufzerbrücke, der Dogenpalast und weitere unvergessliche Monumente der Vergangenheit werden Sie inspirieren.

La Valletta, Maltaab
329 €

Valletta, Maltas Hauptstadt und Weltkulturerbe, liegt an der Nordostküste der Insel auf einer schmalen Landzunge. Die kleinste Hauptstadt der EU ist ein lebendiges Abbild der barocken Architektur. Das milde Mittelmeerklima schafft warme trockene Sommer und ist somit ein attraktives Reiseziel für alle Sonnenanbeter.

Die Stadt ist voll von malerischen Cafés und Weinbars und ist heute eine der wichtigsten Touristenattraktionen Maltas, zu der unter anderem die majestätische St. John's Co-Cathedral, die imposanten Bastionen und ein Schatz kostbarer Gemälde gehören. In der traumhaften Umgebung der Stadt finden auch eine Reihe kultureller Veranstaltungen statt – von Theatern bis hin zu Konzerten führender Opernsänger.

Málaga, Spanienab
186 €

Málaga ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und liegt am westlichen Teil des Mittelmeeres. Berühmt ist die Stadt für den Anbau von Wein sowie für ihren großen Flughafen, der als Drehkreuz für zahlreiche Urlauber genutzt wird. Dank eines angenehmen Mittelmeerklimas ist Málaga ein beliebter Touristenort. Die Sommer sind heiß, die Winter mild und der Tourismus blüht ganzjährig.

Málaga ist ein geschichtsträchtiger Ort und bietet Ihnen viel interessante Abwechslung. Die berühmteste Sehenswürdigkeit ist die im 11. Jahrhundert erbaute Festung Alcazaba. In der Innenstadt befindet sich die Kathedrale La Manquita, die von Christen über eine einstige Moschee gebaut wurde.

Livorno (Florenz), Italienab
299 €

Einen der größten italienischen Häfen findet man in Livorno. Für die Toskana wird dieser Hafen auch als wichtigster Hafen angesehen. Rund 161.000 Einwohner leben in der Stadt, die trotz großer Zerstörungen im 2. Weltkrieg noch durch ihre vielen historischen Gebäude besticht. Insbesondere die zahlreichen Kirchen und Synagogen sowie zwei Festungsanlagen sind ein Besuch wert. Aber auch die knapp 80km entfernte Stadt Florenz sollte nicht vergessen werden. Florenz bietet eine Vielzahl an Museen, Plätzen und Brücken. Folgen Sie z.B. den Spuren da Vincis oder Michelangelos in der historischen Innenstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde oder lassen Sie sich von dem malerischen Ausblick auf die Stadt vom Piazzale Michelangelo verzaubern.

Dubrovnik, Kroatienab
259 €

Dubrovnik liegt im südlichen Kroatien an der Adria und wird auch „Perle der Adria“ genannt. Die Stadt in Dalmatien ist Verwaltungssitz der katholischen Diözese Dubrovniks und kulturelles Zentrum des Landes. Die exponierte Lage der Stadt machte sie schon frühzeitig zu einem wichtigen Wirtschafts-und Handelszentrum. Dank seines Klimas und seiner städtebaulichen Besonderheiten ist die „Stadt der Museen und Festivals“ ein Touristenmagnet.

Lassen Sie sich von der Altstadt Dubrovniks begeistern, denn sie gehört zu den schönsten Europas. Die berühmten begehbaren Stadtmauern sind eine Attraktion dieser Stadt. Ebenso sehenswert ist die Kirche des Hl. Blasius, das Dominikanerkloster und die Festung Lovrijenac, die als Schauplatz der HBO-Serie Game of Thrones diente.

Neapel, Italienab
209 €

Neapel, die drittgrößte Stadt Italiens liegt an der Südwestküste des Landes am Golf von Neapel und ist wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt der Region Kampanien. Im Bereich Textil- und Nahrungsmittelproduktion gibt es viele kleinere Fabriken, ebenso in der lederverarbeitenden Industrie.

Auch der Tourismus ist ein bedeutenderen Wirtschaftszweig für die Region. Das mediterrane Klima mit heißen Sommern und milden feuchten Wintern lockt jährlich Tausende von Touristen in die historisch bedeutende Stadt. Unzählige Kulturdenkmäler und geschichtsträchtige Bauten befinden sich in der Innenstadt, die UNESCO-Weltkulturerbe ist. Die engen, verwinkelten Gassen verbreiten eine besondere Atmosphäre die Sie nicht verpassen sollten.

Kotor, Montenegroab
329 €

Die alte Handels- und Hafenstadt Kotor gilt als überregionales Kulturzentrum und liegt am südöstlichen Ende der Bucht vor Kotor in Montenegro. Die Stadt ist von bis zu 1.894 Meter hohen, größtenteils schwarzen Bergen umrahmt. Im Jahre 1979 wurde die Stadt in die Liste des UNESCO Weltkultur- und Naturerbes aufgenommen. Grund hierfür ist die 4,5 km lange Stadtmauer, auf welche hochgewandert werden kann. Von dort aus können Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Bucht genießen. Im Stadtzentrum Kotors steht die wohlmöglich schönste Kirche in Montenegro, die romanische St. Tryphon-Kathedrale, dessen ältester Teil 1166 erbaut wurde. Hier werden die Reliquien des Schutzpatrons – des heiligen Tryphon – aufbewahrt.

Santorin (Thira), Griechenlandab
449 €

Zweifellos ist Sanorini eine der außergewöhnlichsten Inseln der Ägäis und gerade bekannt für seine atemberaubende Landschaft. Mit weißen, kykladischen Häusern, die die Klippen säumen und an manchen Stellen wie eisige Gesimse den terrassierten Felsen übergießen, wird die Hauptinsel Ihnen den Atem rauben. Wenn die Sonne untergeht, kann die Reflexion an den Gebäuden und das Glühen von Orange und Rot in den Klippen wirklich spektakulär sein. Die Insel bietet mit erfahrenen Künstlern, hervorragenden Weingütern, einer einzigartigen Mikrobrauerei und einigen der besten Restaurants der Kykladen, ein unvergessliches Urlaubserlebnis, welches Sie sicherlich nicht so schnell vergessen werden.

Genua, Italienab
39 €

Die italienische Hafenstadt Genua liegt im Nordwesten des Landes. Das steil ansteigende Gebirge des Apennin in der Bucht von Genua legt die Charakteristik der Stadt fest. Aufgrund dieser Lage ist Genua fast ausschließlich dem Meer zugewandt.

Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören zahlreiche historische Bauwerke, Museen, Paläste sowie das Wahrzeichen La Lanterna. Der rund 117 Meter hohe Leuchtturm wurde im Jahre 1128 erbaut und befindet sich im westlichen Teil der Stadt. Das malerische Stadtviertel Boccadasse mit seinen bunten Häusern wird Sie begeistern. Aber auch Le Strade Nuove sind einen Besuch wert. Schlendern Sie durch die wunderschönen Straßen und bestaunen Sie die prunkvollen Paläste Palazzi dei Rolli, die zum UNESCO-Welterbe gehören.

Monte Carlo, Monacoab
279 €

Monte Carlo, eingebettet von Gebirgen und Meer, liegt am Mittelmeer und gehört zu dem kleinen aber feinen Fürstentum Monaco. Monte Carlo ist für sein Casino und seine Prominenz berühmt, welche den Reichtum des Fürstentums garantiert. Der feudale Yachthafen zeugt von wahrem Luxus der Bewohner und die exklusiven Läden und Restaurants runden das Bild eines mondänen Ortes ab.

Neben der Spielbank gibt es weitere Highlights zu bestaunen. Der Fürstenpalais, in dem die fürstliche Familie lebt, thront auf dem Felsen „le Rocher“ und kann teilweise besichtigt werden. Spazieren Sie durch die malerische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen oder bestaunen die Unterwasserwelt des Ozeanographischen Museums.

Mittelmeer

In den letzten Jahren etablierte sich das Mittelmeer immer stärker als eines der beliebtesten Reiseziele im Tourismus. Blaues Wasser, weiße Strände und strahlender Sonnenschein sind die wohl prägendsten Argumente für einen Urlaub am Mittelmeer. Dabei überzeugt das Gebiet mit einer Menge mehr vielseitiger Facetten in seiner Landschaft, die garantiert etwas für jeden Urlauber bieten: Die Sehenswürdigkeiten des reichen von Bergen über Buchten und wilden Naturschutzgebieten bis hin zu lebhaften Metropolen. Überall erwarten Sie köstliche Speisen und Getränke sowie eine garantiert bunte Mischung von Kulturen.

Kreuzfahrturlaub im Mittelmeer

Kreuzfahrten sind eine besondere Art die vielfältige Landschaft des Mittelmeeres zu entdecken. Inmitten von türkisem Meerwasser, romantischen Sonnenuntergängen und mediterranem Essen bereisen Sie verschiedene Bereiche des Mittelmeeres. Ob Sie wenige Urlaubstage zur Verfügung haben oder auf wochenlange Entdeckungstour gehen wollen – mit einer Schiffsreise im Mittelmeer ist Ihnen die perfekte Nutzung Ihrer Urlaubszeit garantiert!

Wann ist die beste Reisezeit für das Mittelmeer?

Kreuzfahrten im Mittelmeer werden ganzjährig angeboten, wobei die Angebotsbreite in den Sommermonaten deutlich vielfältiger ist als im Winter. Dabei hat eine Schiffsreise in den Monaten von November bis März einige Vorzüge. Zum einen sind die Preise günstiger als in der Hauptreisezeit, zum anderen eignen sich die milderen Temperaturen besser zum Erkunden der Sehenswürdigkeiten. Während der Sommer- und Herbstferien sind Mittelmeerkreuzfahrten sehr beliebt für Familien-Kreuzfahrten. Aufgrund des mediterranen Klimas ist der Sommer auch für Sonnenanbeter und Badenixen die Hauptreisezeit.

Welche Reederei für Mittelmeerurlaub auf See?

Das Mittelmeer ist ein beliebtes Reiseziel sowohl nationaler als auch internationaler Reedereien. Das größte Angebot verschiedener Mittelmeerkreuzfahrten gibt es bei

 

Darüber hinaus bieten natürlich noch weitere Kreuzfahrtlinien Reisen im Mittelmeer an.

Mittelmeer-Routen

Das Mittelmeer ist ein äußerst vielseitiges Reiseziel. Neben Insel-Hopping in der griechischen Ägäis können Sie dank Ihres schwimmenden Hotels auch an den bezauberndsten Städten der Region an Land gehen und das mediterrane Flair auf sich wirken lassen. Von Schnupperkreuzfahrten (4 Tage Mittelmeer) bis hin zu längeren Reisen mit einem Aufenthalt von 14 Tagen oder mehr eignen sich die Mittelmeer-Routen nicht nur für Einsteiger, sondern auch für überzeugte Kreuzfahrtfans.

Westliches Mittelmeer

Für Kreuzfahrteinsteiger und Städteliebhaber sind Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer das perfekte Reiseziel. An den spanischen, französischen und italienischen Küsten befinden sich zahlreiche Traumstädte: Bestaunen Sie die Sagrada Familia in Barcelona, besuchen Sie das Kolosseum in Rom oder schlendern Sie über die Promenaden der Côte d'Azur. Nicht nur die Häfen am Festland lohnen einen Besuch, auch die vielen Inselgruppen im Mittelmeer laden Touristen ein, Kultur und Landschaften zu entdecken. Die Balearen sind eine der beliebtesten Inselgruppen im Mittelmeerraum. Palma de Mallorca, die größte Stadt der Balearen, dient auch gleichzeitig als Ausgangspunkt für viele Kreuzfahrt-Routen. Ebenfalls eine beliebte Destination sind die Kanaren-Kreuzfahrten. Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote liegen geografisch im Atlantik, werden aber in Kombination mit Kreuzfahrten aus dem westlichen Mittelmeer angefahren.

Östliches Mittelmeer

Auch Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer haben unzählige touristische Highlights zu bieten. Die meisten Seereisen in diesem Gebiet starten ab Venedig. Ideal gelegen erreichen Sie so schnell die Küsten von Kroatien, Montenegro, Albanien und an die italienische Ostküste. Ein besonders beliebtes Zielgebiet sind die griechischen Inseln. Probieren Sie unbedingt die frischen Kalamata-Oliven aus Kreta und bringen Sie als Andenken eine Flasche griechisches Olivenöl mit nach Hause! Auf Santorini können Sie die berühmten weißen Häuser mit eigenen Augen sehen. Diese werden oft für Werbefotos der Insel genutzt und könnten von weiter weg betrachtet leicht mit Schnee verwechselt werden. Weniger bekannt aber nicht minder schön und reich an Geschichte sind Paros und Mykonos. Wer dagegen quirlige Gassen und orientalische Märkte liebt, sollte sich Istanbul keinesfalls entgehen lassen. Eine Rundreise durch die Ägäis sollte gut geplant sein: Legt man Wert auf Badeurlaub oder möchte man landschaftliche oder historische Schätze entdecken?

Wie reise ich am besten an?

Die meisten Starthäfen einer Mittelmeerkreuzfahrt erreichen Sie schnell mit dem Flugzeug. Vor allem die Häfen in Norditalien, wie beispielsweise für Kreuzfahrten ab Genua oder Venedig, eignen sich für eine Anreise mit dem PKW für Urlauber aus Süddeutschland. In den Häfen gibt es gute Parkmöglichkeiten, die Sie im Voraus reservieren können. Darüber hinaus bieten viele Reedereien auch Bus- oder Bahntransfers an. Beachten Sie, dass Sie bei einer selbstorganisierten Anreise im Falle von Verspätungen nicht abgesichert sind. Planen Sie deshalb lieber zusätzliche Reisezeit ein, um Ihren wohlverdienten Urlaub entspannt anzutreten.

 

Mittelmeer Bewertungen