Ostsee Kreuzfahrten

Atemberaubende Küstenlandschaften sowie Traum-Städte wie Stockholm, Helsinki und Kopenhagen machen Ihre Kreuzfahrt auf dem Baltischen Meer zu einem einmaligen Erlebnis.

Ostsee

Ostsee Kreuzfahrten sind perfekt geeignet, um möglichst viele europäische Länder auf einer Route kennenzulernen. Aufregende Städte und beeindruckende Naturkulissen wechseln sich dabei regelmäßig ab, sodass die Reise sowohl dem kulturellen Horizont als auch dem Fotoalbum dient.

Den Auftakt zur Ostsee Kreuzfahrt macht gerne die deutsche Küste. Dort ist vor allem Deutschlands ältestes Seebad Heiligendamm ein beliebtes Ziel; weiter geht es nach Kopenhagen sowie die Hauptstädte des Baltikums, etwa Riga in Lettland und Tallinn in Estland. Zu den Höhepunkten einer Ostsee Kreuzfahrt gehört sicherlich St. Petersburg, vielen Meinungen zufolge, die schönste und klassischste Stadt Russlands.

Doch die tollen Eindrücke beginnen bereits bei der Wahl des Abfahrthafens. Amsterdam, Stockholm, Kiel, Southampton: Die einmalige Reise kann praktisch in beliebigen europäischen Städten beginnen, auch die Länge der Reise bleibt ganz Ihnen überlassen – ob fünf Tage oder zwei Wochen, bietet die Ostsee für jeden Zeitplan eine passende Route.

mehr

Schon gewusst? Unser Reise-Tipp für Sie
Unsere Empfehlung
  Reisen ab Deutschland
Wunderschöne Reise ab Palma de Mallorca
Wunderschöne Reise ab Palma de Mallorca
7 Nächte auf der AIDAnova
 Juni 2019 - Oktober 2020
p.P.ab 729 €
11 Tage unterwegs mit der Neue Mein Schiff 2
11 Tage unterwegs mit der Neue Mein Schiff 2
10 Nächte auf der Neue Mein Schiff 2
 Juni 2019 - August 2020
p.P.ab 1.245 €
8-tägige Kreuzfahrt bis Kiel
8-tägige Kreuzfahrt bis Kiel
7 Nächte auf der AIDAprima
 Juni 2019 - September 2020
p.P.ab 699 €
In 8 Tagen nach Hamburg über Zeebrugge
In 8 Tagen nach Hamburg über Zeebrugge
7 Nächte auf der AIDAperla
 Juni 2019 - Oktober 2020
p.P.ab 599 €
12 Tage auf der Mein Schiff 4 verbringen
12 Tage auf der Mein Schiff 4 verbringen
11 Nächte auf der Mein Schiff 4
 November 2019 - April 2020
p.P.ab 1.245 €
  Reduzierte Reisen
8-tägige Kreuzfahrt bis Kiel
8-tägige Kreuzfahrt bis Kiel
7 Nächte auf der AIDAprima
 Juni 2019 - Oktober 2019
p.P.ab 699 €
In 8 Tagen nach Hamburg über Zeebrugge
In 8 Tagen nach Hamburg über Zeebrugge
7 Nächte auf der AIDAperla
 Juni 2019 - Oktober 2019
p.P.ab 599 €
Faszinierende Reise über Molde in 11 Tagen
Faszinierende Reise über Molde in 11 Tagen
10 Nächte auf der AIDAsol
 Juni 2019 - Oktober 2019
p.P.ab 899 €
8 Tage unterwegs mit der AIDAdiva
8 Tage unterwegs mit der AIDAdiva
7 Nächte auf der AIDAdiva
 Juli 2019 - August 2019
p.P.ab 899 €
Aufregende Reise über St. Petersburg in 8 Tagen
Aufregende Reise über St. Petersburg in 8 Tagen
7 Nächte auf der MSC Poesia
 28.07.2019
p.P.ab 699 €
  Aufenthalt in St. Petersburg
8-tägige Kreuzfahrt bis Kiel
8-tägige Kreuzfahrt bis Kiel
7 Nächte auf der AIDAprima
 Juni 2019 - September 2020
p.P.ab 699 €
8 Tage unterwegs mit der AIDAdiva
8 Tage unterwegs mit der AIDAdiva
7 Nächte auf der AIDAdiva
 Juli 2019 - August 2020
p.P.ab 899 €
Aufregende Reise über St. Petersburg in 8 Tagen
Aufregende Reise über St. Petersburg in 8 Tagen
7 Nächte auf der MSC Poesia
 Juni 2019 - August 2020
p.P.ab 449 €
11 Tage auf der AIDAmar
11 Tage auf der AIDAmar
10 Nächte auf der AIDAmar
 Juni 2019 - Oktober 2020
p.P.ab 899 €
8 Tage auf der AIDAprima verbringen
8 Tage auf der AIDAprima verbringen
7 Nächte auf der AIDAprima
 Juni 2019 - September 2020
p.P.ab 1.109 €
TOP Kreuzfahrthäfen Ostsee
Kopenhagen, Dänemarkab
325 €

Kopenhagen, die Hauptstadt des Landes Dänemark und Residenzstadt, liegt an der Ostküste der Insel Seeland. Das Stadtgebiet verteilt sich über mehrere Inseln, die von rund 600.000 Einwohnern bewohnt werden. Kopenhagen ist dank der direkten Verbindung nach Schweden durch die berühmte Öresundbrücke zu einer bedeutenden wirtschaftlichen Drehscheibe Europas geworden. Das Klima in Kopenhagen ist trotz seiner nördlichen Position relativ mild und angenehm mit ca. 206 Sonnentagen im Jahr.

In Kopenhagen gibt es jede Menge Kultur. Das Dänische Nationalmuseum erzählt die dänische und europäische Geschichte, das Schloss Christiansborg ist der Stolz des Parlaments und die legendäre Kleine Meerjungfrau gehört zum Pflichtprogramm der Besucher aus aller Welt.

St. Petersburg, Russlandab
565 €

St. Petersburg hat ca. 5 Millionen Einwohner und ist die nördlichste Millionenstadt der Welt. Sie ist ein wichtiges Kulturzentrum und ihr Ostseehafen hat eine wirtschaftliche Bedeutung. Das Klima ist ein typisches Meeresklima mit wechselhaftem Wetter, die Sommer sind mild, die Winter sehr kalt.

Prunkvolle Paläste, goldene Turmspitzen und Kuppeln, die alte Prachtstraße Newskij-Prospekt, den Glanz vergangener Epochen findet man in St. Petersburg wie kaum an einem anderen Ort der Welt. Das „Venedig des Nordens“ wurde von berühmten Baumeistern erschaffen und ist an Sehenswürdigkeiten nicht zu überbieten. Die Auferstehungskirche, die Eremitage mit dem Winterpalais und bedeutenden Kunstsammlungen oder Schloss Peterhof sind nur einige wenige.

Tallinn, Estlandab
565 €

Estlands Hauptstadt liegt am Finnischen Meerbusen der Ostsee, nur rund 80 km von Helsinki entfernt. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören einige Museen, Parks und Kirchen.

Der Long Boot, eine der berühmtesten und mittelalterlichsten Straßen, ist mit seinen Künstlern und Musikern eine weitere Attraktion Tallinns. Bei einem gemütlichen Spaziergang durch die Altstadt können Sie historische Gebäude bewundern und typische traditionelle Küche probieren, sowie Souvenirs kaufen. Von der Kohtuotsa Aussichtsplattform haben Sie den besten Blick über die Stadt. Sie werden erstaunt sein, wie kontrastreich Tallinn mit seinen alten, gut instandgehaltenen sowie modernen Gebäuden ist. Lassen Sie sich diese unscheinbare, aber wunderschöne Stadt nicht entgehen!

Helsinki, Finnlandab
565 €

Helsinki, Finnlands Hauptstadt, ist mit rund 589.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes. Die lebendige Ostseemetropole ist besonders für Architektur-Liebhaber ein Traum. Die Stadt gilt als Hochburg des Klassizismus und zeichnet sich des Weiteren durch eine Jugendstil-Architektur aus. Helsinki ist umgeben von mehr als 300 Inseln und bietet mit vielen Parks und Seen somit auch genügend Erholungsmomente.

Der Dom von Helsinki liegt im unmittelbaren Zentrum und gilt als Wahrzeichen der Stadt. Eine weitere Sehenswürdigkeit Helsinkis ist die Festung Suomenlinna, die auf mehreren vorgelagerten Inseln erbaut wurde. Des Weiteren bietet der Esplanadi Park mit seinen vielen Cafés und Statuen genügend Platz zum gemütlichen Flanieren. Im Sommer finden am Hafen unterschiedlichste Märkte statt, bei denen unter anderem frisch zubereiteter Fisch angeboten wird.

Hamburg, Deutschlandab
119 €

Deutschlands zweitgrößte Stadt liegt mit ihren 1.8 Mio. Einwohnern direkt an der Elbe. Hamburg hat aufgrund der vielen Nebenflüsse, Kanäle und Fleeten mehr Brücken als Venedig und Amsterdam zusammen. Dank der zahlreichen Musicals, Theater, Erlebnis- und Freizeitaktivitäten ist die Stadt bei Besuchern aus aller Welt beliebt. Vom legendären Vergnügungsviertel St. Pauli über eine Bootsfahrt auf der Alster bis zum Michel - Hamburg hat einiges an Attraktionen zu bieten.

Der Hafen, als größter deutscher Seehafen und beliebter Ausflugsort, ist eine besondere Sehenswürdigkeit. Dort legen täglich Container-und Kreuzfahrtschiffe an, sowie zahlreiche Fähren, welche ihre Gäste auf Rundfahrten über die Elbe mitnehmen. Von dort aus kann z.B. die Elbphilharmonie, Architekturwunder und neustes Highlight Hamburgs, bestaunt werden.

Stockholm, Schwedenab
610 €

Stockholm, die Hauptstadt Schwedens, liegt an der Ostküste des Landes. Die Stadt ist Regierungssitz sowie Sitz des schwedischen Parlamentes. Stockholms Fährhafen mit den Verbindungen nach Helsinki und Sankt Petersburg ist von großer Bedeutung. Die größte Stadt Skandinaviens ist aufgrund seines gemäßigten Klimas ganzjährig bei Urlaubern beliebt.

Etwa 2400 Inseln umgeben die schwedische Hauptstadt, eine Fahrt mit dem Boot wird so zum echten Erlebnis. Schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen der bezaubernde Altstadt Gamla Stan mit ihren bunten Häusern. Lassen Sie sich von den kleinen Läden, urigen Fischlokalen und Pubs mit Live-Musik begeistern. Sehr beliebt ist auch der Königspalast mit seiner Wachablösung der besonderen Art.

Kiel, Deutschlandab
99 €

Die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins, die als nördlichste Großstadt Deutschlands bekannt ist, liegt an der Ostsee. Vor allem die Kieler Segelwoche, bei der tausende Menschen aus aller Welt in die Hafenstadt strömen, ist eins der Highlights. Die Promenade Kiellinie bietet die Möglichkeit bei einem Spaziergang am Wasser die vielen Segel- und Containerschiffe zu beobachten und dabei frische Meeresluft zu genießen.

Das maritime Flair zieht sich durch die gesamte Stadt. Neben dem Hafen hat Kiel noch das Marineviertel, das U-Boot-Ehrenmal und das Schifffahrtsmuseum zu bieten. Auch der Botanische Garten und das Olympische Dorf in Kiel-Schilksee sind einen Besuch wert.

Warnemünde, Deutschlandab
499 €

Das Ostseebad Warnemünde ist ein Ortsteil der Hansestadt Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Seinen Name verdankt es seiner Lage an der nördlichen Mündung des Flusses Warnow. Der ehemalige Fischerort ist heute Anziehungspunkt großer Kreuzfahrtschiffe und allgemeiner Touristenliebling. Die mondäne Flaniermeile, die wunderbaren, kilometerlangen Strände und die hanseatische Gastfreundschaft erfreuen sich allgemeiner Beliebtheit.

Das gesunde Reizklima, welches die Atemwege befreit, tut sein Übriges. Nicht zu übersehen, der Leuchtturm von Warnemünde, das Wahrzeichen der Stadt. Direkt daneben der 1968 erbaute „Teepott“, dort finden Sie Souvenirläden, Restaurants und 800 Exponate von Reinhold Kasten, einem abenteuerlichen Weltumsegler.

Oslo, Norwegenab
99 €

Oslo, die Hauptstadt Norwegens gehört neben Kopenhagen und Stockholm zu den drei größten Städten Skandinaviens. Das Klima ist trotz seiner nördlichen Lage, dank der warmen Meeresströmungen vom Äquator nach Norden recht mild.

Die Kombination aus atemberaubender Natur und Hauptstadt-Atmosphäre mit Weltklasse-Museen und Attraktionen macht Oslo zu einem einzigartigen Reiseziel. Ein Spaziergang entlang des Kais führt Sie in eine Richtung zum neu eröffneten Museum für Moderne Kunst von Astrup Fearnley und in die andere Richtung zur Oper. Vom Hafen aus können Sie das Rathaus und das Friedensnobelzentrum sehen. Eine 10-minütige Bootsfahrt bringt Sie zur Halbinsel Bygdøy, wo sich einige der berühmtesten Touristenattraktionen der Stadt befinden.

Visby, Schwedenab
610 €

Visby liegt auf der schwedischen Ostseeinsel Gotland. Die Hansestadt zeichnet sich besonders durch ihre zahlreichen mittelalterlichen Bauten aus und wurde daher auch im Jahre 1995 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Die alte Stadtmauer mit Türmen und Toren können Sie bei einem Spaziergang in der Stadt bewundern. Auch ein Ausflug zu den Högklint Klippen ist empfehlenswert. Von dort haben Sie einen faszinierenden Blick auf die Landschaft Gotlands und das weite Meer.

Wer etwas Abwechslung sucht, kann den etwa fünf Kilometer entfernten Freizeit- und Vergnügungspark Kneippbyn besuchen, in dem auch das Originalgebäude der Villa Kunterbunt zu finden ist. Die Dreharbeiten zu Astrid Lindgrens Pippi-Langstrumpf fanden hier und der Umgebung Visbys statt.

Riga, Lettlandab
1.099 €

Lettlands Hauptstadt, und mit rund 710.000 Einwohnern auch die größte Stadt des Baltikums, ist berühmt für die gut erhaltene Innenstadt und Jugendstilbauten. Besonders die Gebäude in der Altstadt sind sehr sehenswert.

In Riga können Sie bei einem gemütlichen Spaziergang die vielen Parks der Stadt, beispielsweise den Vermanes Park, erkunden. Das Schwarzhäupterhaus auf dem Marktplatz und das Freiheitsdenkmal im Zentrum sind einige der vielen Sehenswürdigkeiten. Auch die Lettische Nationalbibliothek, die Konzerthalle und das Museum für Zeitgenössische Kunst sind bekannte Anlaufstellen und definitiv einen Besuch wert. Einen herrlichen Blick auf die baltische Stadt gewährt Ihnen die Petrikirche, die höchste Kirche Rigas.

Klaipeda, Litauenab
1.049 €

Klaipeda ist eine einzigartige historische Stadt die an der Mündung des kurischen Haffs in der Ostsee liegt. Heute ist Klaipeda eine moderne Stadt, die für ihr kreatives, innovatives Design und ihre Architektur und noch mehr für ihre freundlichen Menschen bekannt ist.

Diese relativ kleine Stadt ist die drittgrößte Stadt Litauens und bekannt für ihre großen jährlichen Veranstaltungen wie das Jazz oder das Sea Festival. Die Kulturszene bietet alles von international bekannten Musikkonzerten bis hin zu angesagten Jazzclubs, Bars und unzähligen Museen. Auch die Wanderdünen in Smyltine, einem auf der Kurischen Nehrung befindlichen Stadtteil, sind eine der Attraktionen in Klaipeda. Lange Spaziergänge am Strand mit Blick auf das Meer sind bei Touristen sehr beliebt.

Gdynia, Polenab
894 €

Die polnische Hafenstadt liegt in der Danziger Bucht und wurde während des Zweiten Weltkrieges erheblich zerstört. Dennoch hat sich Gdynia zu einer modernen Stadt mit einem quirligen Kulturleben entwickelt. Sehr sehenswert sind das neumodische Stadtmuseum welches die regionale Geschichte erzählt und der Kościuszki-Platz welcher über einen bemerkenswerten Brunnen verfügt.Im Aquaruim Gdynia können Sie Piranhas und sogar Haie bestaunen. Ein Zerstörer aus dem zweiten Weltkrieg, sowie ein Großsegler wurden zu Museen umgebaut und sind ebenfalls ein lohnenswertes Ziel.

Ein Spaziergang am Orlowo Pier eignet sich, um die schöne Aussicht und frische Meeresluft zu genießen. Auch der kleine Strand der Stadt mit vielen Sportangeboten und Restaurants ist einen Besuch wert.

Skagen, Dänemarkab
315 €
Die Hafenstadt Skagen ist die nördlichste Stadt Dänemarks und besticht mit ihrer malerischen Landschaft, dem typischen Stadtbild der gelben Häusern mit roten Ziegeldächern und dem zweitgrößten Leuchtturm Dänemarks. Zudem ist die Stadt durch die Skagen- Uhren sehr bekannt geworden.
Århus, Dänemarkab
439 €
Århus ist die zweitgrößte Stadt Dänemarks. Der Ort ist schon seit der Wikingerzeit besiedelt. Besuchen Sie hier beispielsweise das Freilichtmuseum "Den Gamle By" oder der Dom zu Århus.
Ostsee

Entdecken Sie auf einer atemberaubenden Ostsee Kreuzfahrt einzigartige Landschaften und pulsierende Städte – darunter einige der ältesten Handelsstädte Europas. Die Ostsee ist das größte Brackwassermeer der Welt und gehört zu den beliebtesten Kreuzfahrt-Destinationen. Maritime Städte, romantische Küsten und die schönsten Schlösser, Parks und Strände, die im Norden Europas zu finden sind, faszinieren Ostsee-Besucher mit einer Mischung aus baltischer, russischer und skandinavischer Atmosphäre.

Aufgrund des milden Klimas empfiehlt sich eine Kreuzfahrt auf der Ostsee besonders in den Sommermonaten zwischen April und September. Je nachdem für welche Kreuzfahrt Sie sich entschieden haben führt der Weg von skandinavischen Metropolen über Riga bis in die estnische Hauptstadt Tallinn und nach St. Petersburg in Russland. An Seetagen können Sie den atemberaubenden Ausblick auf die Ostsee und ihre Küste genießen, während Landausflüge zu spannenden Aktivitäten einladen. Lernen Sie das lebendige Stadtleben der traumhaften Küstenorte und Handelsstädte mit ihren prunkvollen Gebäuden kennen. Entdecken Sie innerhalb von Spaziergängen, Wanderungen oder Radtouren die naturbelassenen Landschaften der Ostsee mit ihren tiefen Wäldern voller Mythen und Fabeln. Wer sich auf die Spuren der Wikinger begeben möchte, sollte unbedingt Halt an einem der Wikingermuseen machen und die kulturellen Schätze der Städte besuchen, die von vergangenen Zeiten erzählen.

Ostsee Kreuzfahrt: Zielregion großer Reedereien

Alle namhaften Reedereien haben Ostsee Kreuzfahrten mit verschiedenen Routen in ihrem Angebot. Angefangen bei der exklusiven Cunard Line, startet diese von ihrem Heimathafen Southampton in Großbritannien Richtung Skandinavien und Baltikum.

In kleinen Gruppen werden Ausflüge in die historischen Altstädte von Stockholm und Helsinki mit malerischen Kirchen, zu den Schlössern der finnischen und schwedischen Krone sowie zu den kulturellen Schätzen in St. Petersburg. Das Programm von Ostsee-Kreuzfahrten der italienischen Reedereien Costa Kreuzfahrten und MSC Kreuzfahrten gestaltet sich ähnlich. Auf Kurs zu den Perlen der Ostsee erwartet Sie ein vielfältiges Angebot, um die verschiedenen, aufregenden Facetten der Ostsee und Ihrer Umgebung kennenzulernen. Eine Besichtigung des vollständig restaurierten Schiffes Wasa, welches einst im Jahr 1600 gesunkenen ist, stellt ebenso einen Teil des Ausflugsplans dar wie ein Spaziergang im Hagapark in Stockholm, der mit Waldabschnitten und kleinen Seen zum Verweilen einlädt. Wer sich auf seiner Ostsee Reise so richtig verwöhnen lassen möchte, sollte eine der All-Inclusive Kreuzfahrten der Mein Schiff-Flotte von TUI Cruises oder der Clubschiffe von AIDA buchen. Die Schiffe der beiden Reedereien punkten insbesondere bei jüngeren Gästen mit einer eher ungezwungenen, sportlichen Atmosphäre an Bord und an Land. Fahrradtouren sind genauso möglich wie Ausflüge in die Innenstädte per Segway. Auch die amerikanischen Linien Royal Caribbean und Celebrity Cruises sowie die Norwegian Cruise Line durchqueren während ihrer Kreuzfahrt durch Nordeuropa die Ostsee und haben tolle Routen im Angebot.

Die beliebtesten Reedereien für Kreuzfahrten auf der Ostsee sind

     

Starthäfen einer Ostsee Kreuzfahrt

Die meisten Kreuzfahrten beginnen von unterschiedlichen deutschen Häfen aus, allen voran Hamburg. Von drei Kreuzfahrtterminals legen jährlich über 200 Kreuzfahrtschiffe zu Zielen weltweit ab. Die nördlichste Großstadt Deutschlands und ein wichtiger Hafen für Ostsee Kreuzfahrten ist Kiel. Viele Schiffe stechen von dort aus in See und starten zu traumhaften Destinationen Skandinaviens, des Baltikums und Umgebung. Auch nehmen zahlreiche Ostsee Kreuzfahrten ihren Anfang in Warnemünde, dem Tor zur Ostsee.

Als eines der attraktivsten Ziele einer Ostsee Kreuzfahrt dient Kopenhagen als weiterer Starthafen. Durch das angrenzende historische Zentrum mit beeindruckenden Renaissance- und klassischen Repräsentationsbauten stellt der Hafen selbst eine Sehenswürdigkeit dar. Die Hafenstadt gehört zu den bedeutendsten Metropolen Nordeuropas und war 1996 Kulturhauptstadt Europas

Sehenswürdigkeiten während einer Ostsee Kreuzfahrt

Maritime Seebäder und majestätische Hansestädte zeugen von vergangenen Tagen und verleihen der Ostsee ihren einzigartigen Charme und Facettenreichtum.
Die meisten Ostsee Kreuzfahrten führen von der deutschen Küste bis hoch ins Baltikum und nach Tallinn, der Hauptstadt Estlands. Unweit der Anlegestelle warten romantische Häuschen mit bunten Fensterläden, die bei einem Spaziergang durch die engen Gassen nordisches Ambiente versprühen. Zu den Höhepunkten einer Ostsee Kreuzfahrt gehört St. Petersburg. Die historische Innenstadt, erklärtes UNESCO-Weltkulturerbe, erstrahlt mit ihren 2.300 Palästen, Prunkbauten und Schlössern. Die Eremitage, das Bernsteinzimmer oder das Zarenschloss sind nur einige davon. Ihre Kreuzfahrt auf der Ostsee führt Sie nach Helsinki, wo sich unvergleichliche Schärenlandschaften erstrecken, die aus dem Gebiet ein beliebtes Naturparadies zaubern. Mit etwas Glück sehen Sie hier die berühmten grünen Polarlichter. Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Ostsee Kreuzfahrt ist die schwedische Hauptstadt Stockholm. Die einzigartige Lage an den Ufern der Schären verleiht der Stadt ein ganz besonderes Stadtbild. Empfehlenswert für einen Drink in besonderer Atmosphäre ist die Icebar, in der alles komplett aus Eis besteht. Ein ruhiger Spaziergang in einem der zahlreichen Schlossparks bildet einen willkommenen Kontrast. Aber auch die deutsche Küste sorgt mit ihren Sehenswürdigkeiten wie den eindrucksvollen Kreidefelsen von Rügen für unvergessliche Erlebnisse während Ihrer Ostsee Kreuzfahrt.

Ostsee Bewertungen