bis zu
-31%

Minikreuzfahrten

Kurze Kreuzfahrten mit bis zu 4 Nächten

Alle Reisegebiete
Alle Reedereien
Früheste Anreise
Späteste Abreise
bis zu 4 Nächte (162)
162 Angebote anzeigen
Zurücksetzen
Preis
0 € bis 2.775 €
Route
Beliebiger Starthafen
Beliebiger Endhafen
Beliebiger Zwischenhalt
Schiff
Alle Schiffe
Beliebiges Thema
Klein
Mittel
Groß
162 Angebote anzeigen
Zurücksetzen
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!
Jetzt anrufen!040 - 874 06 777
Schreiben Sie uns eine E-Mail.Schreiben Sie uns
Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Experten auf.Expertenberatung
Unsere Auszeichnungen
Kreuzfahrt Portal Kundenservice
Kreuzfahrt Portal Kundenzufriedenheit
Kreuzfahrt Portal Price
Filter
1-4 Nächte
Zurücksetzen

Minikreuzfahrten

Minikreuzfahrten buchen

Eine Minikreuzfahrt bietet sich an, um für einige Tage etwas Abwechslung in den Alltag zu bringen. Wer einfach mal kurz raus und neue Länder und Regionen entdecken möchte, findet daher mit Kurzreisen per Schiff die perfekte Möglichkeit! Einige Reedereien haben sich darauf eingestellt und bieten Kreuzfahrten an, die in der Regel zwischen 1 bis 4 Tagen dauern. Wer aus beruflichen Gründen nur einen kurzen Urlaub antreten kann oder auch Kreuzfahrtneulinge, die eine Schiffsreise erst einmal testen möchten, sind mit einer Minikreuzfahrt optimal beraten. Ganz gleich, ob Sie schon immer von einer Hochseekreuzfahrt geträumt haben oder eine kurze Flusskreuzfahrt erleben möchten.  

Eine Minikreuzfahrt erlaubt es Ihnen dabei, extrem flexibel zu sein. So können Sie zum Beispiel eine Wochenend-Kreuzfahrt planen und diese mit einem längeren Aufenthalt verbinden. Die Kombination aus Unterhaltung an Bord und Sightseeing an Land macht diese Art des Reisens zu einem aufregenden Ausgleich zum normalen Alltag. Genießen Sie nach einem leckeren Abendessen das Unterhaltungsprogramm oder planen Sie Ihren Landgang für den nächsten Morgen. Eine Minikreuzfahrt kann so auch ein Appetitmacher sein, denn die Stippvisiten können Lust auf das Reiseziel oder auch auf eine weitere Kreuzfahrt von längerer Dauer machen. Mit einer Minikreuzfahrt lassen sich auch neue Schiffe mit ihren Highlights wie neuen Restaurants, Bars und spannenden Locations entdecken. Kein Wunder, dass Kurzreisen mit dem Schiff immer beliebter werden! Für Abfahrten bieten sich insbesondere Reisen ab deutschen Häfen beispielsweise mit AIDA Cruises, Phoenix Kreuzfahrten und Cunard an und führen zu Zielen in der Ostsee und Nordsee. Im Mittelmeer zählen vor allem Costa Kreuzfahrten und MSC zu den Anbietern von Minikreuzfahrten. Aber auch Luxusreedereien wie Ponant oder Hapag-Lloyd Cruises haben Kurzreisen im Angebot.

Beliebteste Reiseziele  

Eine Minikreuzfahrt sorgt für Abwechslung und erlaubt es Ihnen, unterschiedliche Destinationen in kurzer Zeit kennenzulernen. Sobald Sie Ihre Schiffsreise gebucht haben, brauchen Sie sich über den Reiseverlauf keine Gedanken zu machen, da dieser bereits für Sie geplant ist. Bezüglich der Reiseziele sind für Minikreuzfahrten fast keine Grenzen gesetzt: Von Kreuzfahrten in der Nordsee und Ostsee, ins Baltikum, entlang der westeuropäischen Küste oder zu den Britischen Inseln bis hin zu Fahrten im Mittelmeer reicht die Auswahl. Besonders beliebt sind die klassischen Minikreuzfahrten mit Abfahrt von deutschen Häfen. Dank relativ kurzer Distanzen steuern Minikreuzfahrten ab Kiel und Warnemünde insbesondere die schönsten Städte Skandinaviens wie Kopenhagen, Göteborg und Helsinki in Nordeuropa oder auch Tallinn in Estland an. So startet ab Kiel auch die bekannte Mini-Cruise nach Oslo mit der Color Line. Eine Minikreuzfahrt ab Hamburg führt z.B. nach Amsterdam, Rotterdam oder Southampton in Westeuropa. Auch im Mittelmeer werden entsprechende Routen angeboten. 

Beliebteste Abfahrtshäfen  

Aufgrund der kurzen Anreisewege bieten sich neben Minikreuzfahrten ab Hamburg insbesondere die deutschen Häfen Bremerhaven, Kiel und Warnemünde als Abfahrtshäfen für Kurztouren an. Die Hafenstädte sind in der Regel bequem per Bus, Bahn oder mit dem Auto erreichbar. Shuttle-Service-Optionen zu den Kreuzfahrtterminals oder Park-Service-Angebote lassen den Kreuzfahrturlaub so ganz entspannt beginnen. In Nordeuropa zählt zudem Southampton zu den beliebten Abfahrtshäfen. Während Minikreuzfahrten ab Deutschland zumeist auf der Nordsee oder Ostsee nach Skandinavien führen, steuern Reedereien ab Southampton Ziele wie Zeebrügge in Belgien, Le Havre in Frankreich oder Amsterdam in den Niederlanden an. Daneben bietet beispielsweise Cunard mit der Queen Elizabeth oder der Queen Mary 2 relativ regelmäßig zweitägige Minikreuzfahrten zwischen Southampton und Hamburg an. Mit einem Kurzflug sind Häfen wie Barcelona und Palma de Mallorca erreichbar, die beliebte Starthäfen für Mini-Cruises ins Mittelmeer sind. Eine Minikreuzfahrt von Barcelona oder Palma de Mallorca kann man beispielsweise mit AIDA Cruises, Costa Kreuzfahrten oder auch MSC Cruises erleben. 

Was sind die Vorteile einer Minikreuzfahrt?

Eine Minikreuzfahrt ist optimal für den Tapetenwechsel zwischendurch. In kurzer Zeit kann man ganz entspannt viel sehen und erleben, ohne dabei das Hotelzimmer wechseln zu müssen. Unterhaltung und Verpflegung an Bord sind dabei bereits inbegriffen. 

Welche Reedereien bieten Minikreuzfahrten an?

Viele Reedereien bieten Kurzreisen an, darunter Cunard mit einer Minikreuzfahrt von Hamburg nach Southampton und Color Line mit einer Minikreuzfahrt nach Oslo. Auch AIDA, Phoenix Kreuzfahrten, MSC Cruises und Costa haben Kurzreisen im Programm.