Aktuelle Informationen zum Kreuzfahrt-Neustart

Aktuelle Informationen zum Kreuzfahrt-Neustart

Kreuzfahrten New York

Alle Reisegebiete
Alle Reedereien
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Beliebige Reisedauer
Angebote anzeigen
Zurücksetzen
Preis
275 € bis 10.000 €
Route
Beliebiger Starthafen
Beliebiger Endhafen
New York, USA (362)
Schiff
Klein
Mittel
Groß
Alle Schiffe
Beliebiges Thema
Angebote anzeigen
Zurücksetzen
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!
Jetzt anrufen!040-87406777
Schreiben Sie uns eine E-Mail.Schreiben Sie uns
Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Experten auf.Expertenberatung
Unsere Auszeichnungen
Kreuzfahrt Portal Kundenservice
Kreuzfahrt Portal Kundenzufriedenheit
Filter
inkl.: New York, USA
Zurücksetzen

Kreuzfahrten New York

Geografische Lage und beste Reisezeit   

New York City liegt an der Ostküste der USA im gleichnamigen US-Bundesstaat New York. In den fünf Stadtteilen Manhattan, Bronx, Brooklyn, Queens und Staten Island leben etwa 8,4 Millionen Einwohner, was NYC zur bevölkerungsreichsten Stadt der Vereinigten Staaten macht. Die Metropole ist abwechslungsreich wie wohl keine andere Stadt der Welt. Von der Atlantikküste Long Islands, über die Skyscraper Manhattans, die vorgelagerten und historisch interessanten Inseln, bis zu den Flüssen Hudson River im Westen und dem East River reichen die Natur- und Architektur-Highlights New Yorks. 

Das Klima in New York ist kontinental und somit von kalten Wintern und heißen Sommern geprägt. Die Temperatur im Januar liegt im Durchschnitt bei etwa 0 °C, zudem können insbesondere im Januar und Februar viel Schnee fallen. Im Juni klettert das Thermometer auf etwa 22 °C und im Juli auf 25 °C und mehr. Mit milden Temperaturen darf man bis weit in den Oktober hinein rechnen. Die beste Reisezeit für eine Kreuzfahrt nach New York sind daher die Monate April bis Juni und September und Oktober. Dann ist es angenehm mild. Im Herbst können Besucher sich über die Laubfärbung im Central Park freuen. Und wer zum Christmas Shopping kommt, sollte entsprechend warme Kleidung dabei haben. 

Für die Einreise in die USA und damit auch bei einer Kreuzfahrt nach New York benötigen deutsche Staatsangehörige einen Reisepass sowie ein ESTA-Dokument oder Visum.

Beste Routen und Angebote 

New York City ist der wohl bekannteste und beliebteste Starthafen für eine Ostküsten Kreuzfahrt. Ob in Richtung Norden bis nach Kanada, nach Süden entlang der Küste von Virginia sowie North und South Carolina oder in den Süden zu den schönsten Orten Floridas – eine Kreuzfahrt von New York hat viele eindrucksvolle Routen zu bieten. Häufig führen Kreuzfahrten von New York in die Karibik. Eine Route, die sehr zu empfehlen ist, denn hier haben Reisende die Möglichkeit, sich langsam zu akklimatisieren. Zwei Tage dauert es in der Regel, bis die Schiffe Karibikinseln wie St. Thomas oder Puerto Rico erreichen. Nicht minder beliebt sind Stopps auf den Bahamas. Der Klassiker einer Kreuzfahrt nach New York schlechthin ist eine Transatlantik Kreuzfahrt. Sechs Tage dauert beispielsweise die Überfahrt mit der Queen Mary 2 von Southampton nach New York. Auch die Kreuzfahrt-Route Hamburg-New York haben Reedereien wie Cunard oder Hapag-Lloyd Cruises im Programm. Zweifelsohne befährt man auf dieser Strecke eine der wohl bekanntesten Kreuzfahrtrouten der Welt. Und kaum eine Seereise verspricht dank mehrerer Seetage am Stück so viel Entspannung. So nehmen die Schiffe von NCL, Princess Cruises und MSC regelmäßig Kurs New York. Wer gerne etwas mehr Zeit im Big Apple verbringen möchte, der kann bei der Wahl seiner Kreuzfahrt auf längere Aufenthalte oder auch Übernachtungs-Aufenthalte achten. In New York City sind zudem Vor- oder Nachprogramme mit Zusatzübernachtungen im Hotel sehr zu empfehlen.

Ausflugstipps in New York

Es geht auf Kreuzfahrt nach New York? Dann packen Sie bequeme Schuhe in den Koffer! In den Hochhausschluchten des Big Apple ist man über weite Strecken zu Fuß unterwegs. Und es gibt viel zu sehen und zu erleben. Klassiker wie das Empire State Building mit einem grandiosen Weitblick über ganz Manhattan. Oder ein Nachmittag auf der Schlittschuhbahn zu Füßen des Rockefeller Center. 

New Yorks Highlights entdecken

Beim Gedanken an New Yorker Sehenswürdigkeiten fallen einem sofort die Klassiker wie die Freiheitsstatue oder der Times Square ein – aber kennen Sie auch die verborgeneren Schätze? Schon mal über die High Line spaziert? Die Klassiker der Stadt können Sie auf eigene Faust entdecken – für die kleinen Dinge brauchen Sie den Zufall.

Die wohl schönste Aussichtsplattform in New York ist das Top of the Rock im Rockefeller Center. Von hier haben Sie den spektakulärsten Blick auf New York City: auf das Empire State Building im Süden und über den ganzen Central Park im Norden. Ein New York Besuch ist nur komplett, wer einmal am Times Square war und den Broadway hinunter spaziert ist. Vielleicht interessiert Sie eines der aktuellen Musicals? Der Broadway in New York ist ganz bestimmt die berühmteste Theater-Meile weltweit. Die Auswahl an Produktionen ist groß und der Musicalbesuch ein Erlebnis. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Central Park, zum Columbus Circle und machen Sie auch kurz Halt am Metropolitan Opera House. 

Kultur und Geschichte

Wer sich für die Geschichte New Yorks interessiert, wird bestimmt eine Fahrt auf die vorgelagerte Einwandererinsel Ellis Island unternehmen. Hier kann man in die Geschichte der Einwanderer eintauchen. Auch ein Besuch der Statue of Liberty zählt zu den New Yorker Highlights und die weltberühmte Freiheitsstatue garantiert tolle Fotomotive. Die jüngere Geschichte wird Sie zum World Trade Center führen, wo Sie das eindrucksvolle 9/11 Memorial besuchen können. Auch die Museumslandschaft ist unglaublich vielfältig. Genannt seien das American Museum of Natural History, The Guggenheim, das The Museum of Modern Art und das neue MoMa.

Was kostet eine Kreuzfahrt von Hamburg nach New York?

Eine Kreuzfahrt von Hamburg nach New York ist ab ca. 1.100 Euro buchbar.

Wie lange dauert eine Kreuzfahrt nach New York?

Eine Transatlantik Kreuzfahrt auf direktem Weg von Southampton nach New York z.B. mit Cunard dauert sechs Tage, ab Hamburg sieben Seetage. Viele Transatlantikfahrten legen Zwischenstopps z.B. auf den Azoren ein und dauern daher länger. 

 

 

Bewertungen für Kreuzfahrten New York

8.4 / 10
Sehr Gut
Basiert auf 185 Bewertungen
Zusammenfassung
Ausgezeichnet (8.5+)
5.4 / 10
Sehr Gut (7-8.5)
2.5 / 10
Gut (4.5-7)
1.3 / 10
Ok (3-4.5)
0.3 / 10
Durchschnittlich (1-3)
0.5 / 10
151 Bewertungen
Sortiert nach:
45 - 59 Jahre
15 Februar 2020
4.3 / 10
4.3 / 10
15 Februar 2020
Stephan T.
45 - 59 Jahre
Entdecken Sie San Francisco , Willemstad/Curaçao und New York
Paar
Die Route war toll, jederzeit wieder aber mit einer anderen Gesellschaft!!!
Plastikteller und Becher im SB Restaurant, Plastikeinwegbecher an den Aussenbars!!!!!!

Balkonkabine (Kat. BB):
Kaffeemaschine hat uns gefallen, Ausstattung sehr in die Jahre gekommen. Sehr enge Kabine.
> 69 Jahre
06 Januar 2020
7.0 / 10
7.0 / 10
06 Januar 2020
Jürgen H.
> 69 Jahre
Entdecken Sie 15 Tage Basseterre und New York
Paar
Viel Auswahl an Restaurants und Bars.
Viel zu laut. Ruhebereiche waren keine Vorhanden. Personal wirkte oft sehr genervt.

Außenkabine (Kat. OK):
Größe war in Ordnung
> 69 Jahre
29 November 2019
9.7 / 10
9.7 / 10
29 November 2019
Herbert B.
> 69 Jahre
Indian Summer: Schillernde Farbspiele in Kanada
Paar
Freundlichkeit des Personals generell
Das Verhältnis Bars zu Spezialitätenrestaurants hat sich weiter zu Ungunsten der Bars verschoben. Vor 2 Jahren war z. B. die Bar gegenüber dem Pub immer geöffnet. Jetzt war sie meist wegen privater Events oder anderen Veranstaltungen geschlossen. So blieb nur die Bar gegeüber der Rezeption und das ist für die Rezeptionisten kein Arbeitsklima und für die Barbesucher kein schöner Anblick, Schlangen gab es in der DDR genug! Die Bar an der Piazza ist zu laut bzw zu unruhig.

Innenkabine Fantastica (Kat. I2):
Der Stauraum für Sachen ist etwas zu gering bemessen
60 - 69 Jahre
26 November 2019
7.3 / 10
7.3 / 10
26 November 2019
Barbara K.
60 - 69 Jahre
Karibik,Mittelamerika,USA Ostküste,Nordamerika
Paar
Servicekräfte im Restaurant, Kabinensteward, Barservice waren alle in Ordnung. Essen war meist sehr lecker und schmackhaft gewürzt. Rindersteaks aber hatten meist die Güte von Schuhsohlen.
Wir landeten gegen 18:15 in New York und waren gegen 23:00 endlich in dem einzigen Bordrestaurant das noch geöffnet hatte und das mit ca. 500 weiteren neuen Gästen.( Immigration ging sehr flott, Koffer kamen auch schnell, aber dann warteten wir über 1 1/2 Std. auf die Busse zum Schiff - über 1 Std. Busfahrt durch eine wegen des morgigen NY-Marathon völlig verstopfte Straßen - als wir endlich vor dem Schiff waren durfte man nicht aussteigen- wieder 1/2 Std. sitzen. Unsere Bordpässe lauteten beide auf Barbara K. einmal mit meinem Foto und einmal mit dem Foto meines Mannes. So durften wir natürlich nicht auf unsere Kabine. Der Security Man brachte uns zur Rezeption, dort wurden neue Bilder angefertigt und uns versichert es wäre alles ok. Das war es natürlich nicht. Am nächsten Tag, zum Glück mit dem selben Security Man das gleiche Spiel diesmal zwar mit den richtigen Namen aber wieder mit vertauschten Bildern. Ich verlangte dann neue Pässe die selbe Dame an der Rezeption machte jedoch erneut neue Bilder und meinte im Bordsystem hätte alles seine Richtigkeit. Der Security ging wieder nach draußen und zog die Karten über den Scanner wieder falsch! Danach bestand ich und auch der Security Man auf neue Karten und siehe da der Aufwand von ca. 2 Minuten ersparte uns dann weiteren Ärger beim Bordzugang. Jedoch die neuen Karten verwerten uns den Zugang zur Kabine. Das machte einen weiteren Besuch an der Rezeption nötig. ??? Die Diva müsste auch dringend mal das Dock aufsuchen: äußerlich(Balkongeländer, überall schaut Rost durch, Balkondecken verlieren, die Farbe -sieht aus als hätte es geschneit, die Ableitungwasserrinnen der Balkone tropfen auf die Balkone) Innerlich: Polster in den Restaurants sind mehr als fleckig und zerschlissen, Holzdeck im Poolbereich überall beschädigt. Theatrium ist viel zu klein und hat bei Shows viel zu wenige Sitzplätze. In den drei Wochen die wir an Bord waren, standen vor dem Marktrestaurant 2 1/2 Wochen 3 Eimer die das Wasser das von der Decke tropfte auffingen.

Vario Balkonkabine (Kat. BV):
Baldachin zerrissen, Bad und Kabine sehr klein
45 - 59 Jahre
18 November 2019
7.4 / 10
7.4 / 10
18 November 2019
Susanne R.
45 - 59 Jahre
USA Ostküste,Karibik,Nordamerika,Mittelamerika
Paar
tolles Unterhaltungsprogramm, entspannte Atmosphäre
Schiff AidaDiva ist etwas in die Jahre gekommen

Vario Balkonkabine (Kat. BV):
Sehr klein, kleiner Balkon
45 - 59 Jahre
14 November 2019
6.9 / 10
6.9 / 10
14 November 2019
Ralf S.
45 - 59 Jahre
Großartige Kreuzfahrt mit der MSC Meraviglia
PaarentspanntAbwechslungsreich
Service an Bord und ungezwungene Atmosphäre,
oft Fehler bei easy paket berechnung
25 - 34 Jahre
11 November 2019
5.7 / 10
5.7 / 10
11 November 2019
Lea J.
25 - 34 Jahre
Großartige Kreuzfahrt mit der MSC Meraviglia
Paar
Das man viele Orte sehen konnte
Das man an den Orten nur so wenig zeit hatte. Es war zu laut und nicht die Möglichkeit Standard oder Latein richtig zu tanzen.

Innenkabine Bella (Kat. I1):
Zu wenig Platz für Koffer und nicht sauber
45 - 59 Jahre
11 November 2019
8.9 / 10
8.9 / 10
11 November 2019
Torsten S.
45 - 59 Jahre
Begeisternde Reise ab New York
PaarentspanntFamiliärAbwechslungsreich
Die gesamte Fahrt hat mir sehr gut gefallen
Hohe Preise der AIDA Ausflüge

Innenkabine (Kat. IA):
Beim nächsten Mal eine Außenkabine
> 69 Jahre
30 Oktober 2019
8.6 / 10
8.6 / 10
30 Oktober 2019
Jens M.
> 69 Jahre
Indian Summer: Schillernde Farbspiele in Kanada
Familieentspannt
Theater und Shows, Service in der Gastronomie, Freundlichkeit,
Buffetrestaurant. Die Mernschen laufen sich um, da zu viele. Ausflüge viel zu teuer, für daß was geboten wird. Nicht so gute Organisation

Balkonkabine Fantastica (Kat. B2):
Die Kabinen waren nicht sauber, die Sofas bereits abgewohnt
45 - 59 Jahre
27 Oktober 2019
6.9 / 10
6.9 / 10
27 Oktober 2019
Hubertus S.
45 - 59 Jahre
11-tägige Kreuzfahrt ab New York
Familie
Das Schiff allgemein und das Buffettrestaurant.
Check in war eine Katastrophe, ca. 4 Stunden Wartezeit ohne die Möglichkeit sich hinzusetzen oder Getränke zu erwerben. Ungeschultes Personal beim Erstellen der Bordkarten!! Keine Einweisung an Bord wo und wie wir unsere Kabine finden, stattdessen wollte man uns Getränkepakete verkaufen. Kürzung der Reiseroute!!!! Die Kreuzfahrt war eine einzige Katastrophe! NIE WIEDER MSC!!!!

Innenkabine Fantastica (Kat. I2):
Sie ist größer als bei Costa oder Aida.