Aktuelle Informationen zum Kreuzfahrt-Neustart

Aktuelle Informationen zum Kreuzfahrt-Neustart

Costa Kreuzfahrten

Alle Reisegebiete
Alle Reedereien
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Kreuzfahrten suchenAngebote finden
Costa Kreuzfahrten
Herzlicher Empfang, Gastfreundschaft und toller Service warten auf Sie
Costa Kreuzfahrten

Wenn Sie ein Schiff mit großem, gelbem Schornstein sehen, ist die Chance groß, dass es sich um eines der 11 Schiffe der Costa Reederei handelt. 1948 in Italien gegründet, bietet sie seitdem Kreuzfahrten über das Mittelmeer, nach Afrika und Asien an. Oder kommen Sie mit nach Griechenland, Spanien, Italien oder in die Karibik. Mit Costa erwarten Sie etwa 250 Ziele in zwölf Regionen.

Die Grundausstattung der Flotte ist in den meisten Fällen sehr ähnlich. Seien Sie sportlich auf dem Jogging-Parcours, in den Fitnesskursen oder dem Pool unterwegs und entspannen danach im Wellness-Bereich. Köstliche Cocktails bei Klavierklängen finden Sie in den Piano-Bars, ein kaltes Bier bekommen Sie im Brauhaus serviert. In festlichem Ambiente dinieren Sie bei elegantem Gala-Abend, um einen gebührenden Abschluss einer traumhaften Reise zu feiern.

Neben den großen Kreuzfahrten nach Dubai oder in die Karibik, bietet Costa mit seiner Flotte unter anderem folgende Sonderkreuzfahrten an:

• Mini-Kreuzfahrt

• Flitterwochen-Kreuzfahrt

• Familien-Kreuzfahrt

Alle Angebote anzeigen

Schon gewusst? Unser Tipp für Sie

Carolina Rhinow040 228 685 715

"Costa bietet Ihnen viele Aktivitäten und tolle Landausflüge. Die Ausflüge bringen Sie an genau die Orte, die Sie sehen möchten, ohne langes Warten mit schnellem Zutritt zu den Sehenswürdigkeiten. Das gleiche gilt für die vielen Restaurants an Bord. Die italienische Küche ist die Spezialität auf den Schiffen aber auch die internationalen Gerichte sollten Sie probieren."

Costa Kreuzfahrten - Alle Schiffe

Reisetipps für Costa Kreuzfahrten

Der Aufstieg des Traditionsunternehmens

Als einzige italienische Marke für Kreuzfahrten nimmt das Traditionsunternehmen Costa seine Passagiere seit über 70 Jahren mit zu den beliebtesten Reisezielen auf der ganzen Welt. Mit der Anna C. schickte das Unternehmen bereits im Jahr 1947 sein erstes Kreuzfahrtschiff auf die Meere. Nicht nur im Heimatland, sondern auch im weltweiten Vergleich avancierte Costa damit zu einem der Marktführer und zählt mit mehr als 19.000 Mitarbeitern heute zu den größten Kreuzfahrtgesellschaften Europas. Jetzt Costa Last Minute Angebote sichern.

Highlights

Landausflüge

Costa hat das Ausflugsangebot neu gestaltet. Um Destinationen noch intensiver erleben zu können, werden in jedem Hafen besonders lange Ausflüge angeboten. Durch längere Liegezeiten stehen ganze Tage zur freien Verfügung, um einen Ort so richtig authentisch zu erkunden. So bleibt z.B. in Sankt Petersburg an zwei Tagen genügend Zeit, um die künstlerische und historische Pracht der Stadt zu entdecken. Nun muss man sich nicht mehr entscheiden, ob Katharinenpalast, Eremitage oder Peterhof. Nein, Sie werden alles sehen!

Versteckte Juwelen

Ebenso hat Costa neue Routen aufgesetzt. Das heißt, dass nun auch neue und weniger bekannte Orte angefahren werden und so auch Orte erkunden werden, zu denen man vielleicht auf eigene Faust nicht hinkommen würde. Entdecken Sie z.B. den versteckten Juwel auf Kefalonia. Zusammen mit Ihrem erfahrenen Reiseführer werden Sie auf einem landestypischen Boot zu Höhlen gebracht, die Sie ins Staunen versetzen werden. Verbringen Sie ein paar Stunden am unterirdischen See von Melissani und genießen Sie anschließend eine Verkostung des Robola, des lokalen Weins.

Destination Dish

Neben der Landausflüge, um eine Destination bestmöglich kennenzulernen, sollten auch lokale Aromen entdeckt werden. Daher bietet Costa jeden Abend ein Gericht mit typischen Zutaten der Region von einem der drei besten Köche der Welt an. Dies wird im Hauptrestaurant einen Abend vor dem Besuch der Destination serviert und ist im Preis bereits inbegriffen. Wie wäre es z.B. mit überbackenem Kabeljau mit italienischer Wurst und Semmelbrösen kreiert von Hélène Darroze für Lissabon?

Costa Schiffe

Costa verfügt über 11 Kreuzfahrtschiffe, die auf den Weltmeeren zu Hause sind. Als markantes Erkennungsmerkmal der Costa-Schiffe gilt übrigens der typisch gelbe Schornstein, den alle Ozeanriesen der Reederei tragen. So auch die sich seit 2020 im Dienst befindliche Costa Firenze, die Costa Smeralda (2019) und das neuste Mitglied der Costa-Familie, die Costa Toscana, die ab März 2022 durch das Mittelmeer fährt. Mit einer Passagieranzahl von 6.554 ist sie zusammen mit der Costa Smeralda das größte Schiff der Flote.

Alle Schiffe der Reederei haben ihren eigenen Charakter und entsprechen dem gängigen Vier-Sterne-Standard. Ihre größte Gemeinsamkeit ist jedoch die italienische Lebensart, die in jedem Winkel der Schiffe spürbar ist. Design und Interieur schaffen ein perfektes Zusammenspiel aus modernem Komfort und klassischem Kreuzfahrtcharme.

Welche Reiseziele steuert Costa an?

Die 11 Costa-Schiffe steuern etwa 250 Ziele in 12 Regionen an. Im Jahr 2006 nahm Costa als erste Reederei überhaupt Asien-Kreuzfahrten in ihr Programm auf. Fünf Jahre später wurde mit der Costa Deliziosa sogar eine Weltumrundung möglich – in 100 Tagen konnten Kreuzfahrtbegeisterte eine Weltreise machen.

Am beliebtesten sind sicherlich die Mittelmeer-Kreuzfahrten mit Stopps in Spanien, Italien und Griechenland. Darüber hinaus sind auch Karibik-Kreuzfahrten sowie Orient-Kreuzfahrten mit Costa sehr gefragt. Weitere begehrte Routen befährt die Reederei im Rahmen ihrer Ostsee– und Nordeuropa-Kreuzfahrten.

Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord

Typisch Italien: Auch an Bord der Luxuskreuzer gelten die „Bambini“ als wahre Könige. Die Reederei legt besonderen Wert auf Familien mit Kindern und bietet unter anderem spezielle Unterhaltungsprogramme sowie eine professionelle Betreuung für die kleinen Passagiere an. Kinder von 3 bis 17 Jahren spielen und toben zudem kostenlos im Squok-Kinderclub. Auf den größten Schiffen von Costa befinden sich zudem Wasserrutschen.

Eltern bietet derweil das vielfältige Wellness-, Sport und Unterhaltungsprogramm Abwechslung vom bekannten Familienalltag. Genießen Sie romantische Abendspaziergänge auf der Terrassenpromenade an Bord und lassen Sie sich ein frisches Bier im Brauhaus zapfen.

Musikliebhaber kommen in einer der zahlreichen Pianobars auf ihre Kosten – probieren Sie die leckeren Cocktails in stilvoller Atmosphäre, während Sie dem stimmungsvollen Klang des Klaviers lauschen. Ein kulinarischer Höhepunkt ist zweifellos das Gala-Dinner, bei dem in festlichem Ambiente ein ganz besonderes Menü serviert wird. Auch individuelle Anliegen werden bei Costa gern berücksichtigt – die Köche an Bord stellen Ihnen jederzeit ein spezielles Menü zusammen.

Wellness & Sport

An Bord der Costa-Schiffe können Sie beides: entspannen und sich sportlich betätigen. Zu letzterem laden u.a. ein Jogging-Parcours, die Swimmingpools sowie die zahlreichen Fitnesskurse (zum Beispiel Aerobic, Yoga und Pilates) ein. Zudem verfügen einige Schiffe u.a. über Tennisplätze sowie die Möglichkeit, Kleinfeldfußball zu spielen.

Nach einer ausgiebigen Trainingseinheit oder während die Kleinen sich sportlich betätigen, können Sie im Wellness-Bereich eine Anwendung genießen oder sich die Haare beim Friseur neu stylen lassen.

Costa’s Getränkepakete

Costa Kreuzfahrten bietet verschiedene Getränkepakete an. Ob das Getränkepaket Giovani für Kinder von 4 bis 17 Jahren für 20 Euro pro Tag/Kind, das Pranzo & Cena Getränkepaket für Erwachsene (20 Euro pro Tag/Person) für Wein, Bier und alkoholfreie Getränke oder auch das ultimative Getränkepaket Intenditore für 48 Euro pro Tag/Person mit inkludierten Cocktails und diversen anderen alkoholischen und alkoholfreien Getränken. Detaillierte Informationen zu den Getränkepaketen Pranzo & Cena, Intenditore, Più Gusto, Brindiamo und Giovani finden Sie hier.

Wie viel Trinkgeld?

Das Trinkgeld bei Costa liegt bei 10 EUR pro Person und Tag. Die Reederei plant, das Trinkgeld bald im Reisepreis zu inkludieren.

Nachhaltigkeit

Costa ist die erste Kreuzfahrtreederei, deren gesamte Flotte mit dem Green Star ausgezeichnet ist. Bei dieser freiwilligen Zertifizierung wird das Schiff im Hinblick auf 11 mögliche Quellen für Umweltverschmutzungen untersucht. Zudem legt das Unternehmen großen Wert auf den nachhaltigen Betrieb seiner Schiffe. Zu diesem Zweck wurden allein im Jahr 2011 die eigenen Mitarbeiter in mehr als 180.000 Trainingsstunden geschult. Jedes Schiff verfügt zudem über einen Environmental Officer. Außerdem verfügt die in 2019 fertiggestellte Costa Smeralda einen LNG (Flüssigerdgas) Antrieb. So kann das Schiff mit dem saubersten Brennstoff der Welt durch die Meere schippern.

Haben Sie Fragen zu einer Buchung oder zu den Schiffen der Costa-Flotte? Dann besuchen Sie unsere Website oder lassen Sie sich von einem unserer Kreuzfahrtberater kostenlos zu Ihren individuellen Ansprüchen beraten.