Costa Favolosa

-35%

Die Costa Favolosa ist ein modernes Märchen auf hoher See.

Kreuzfahrten mit der Costa Favolosa

Erklärung der Sterne
Für die Klassifizierung der Sterne nutzt DREAMLINES ein Bewertungssystem, das auf den Angaben der Reedereien und den Erfahrungen unserer Kreuzfahrtexperten basiert.

Die liebevolle Gestaltung der Costa Favolosa spricht allerdings nicht nur Prinzen und Prinzessinnen an, sondern auch anspruchsvolle Urlauber auf der Suche nach Abwechslung und Genuss. Vor dem Hintergrund architektonischer Meisterleistungen wie Palästen und Museen können Sie das Bord-Angebot also voll auskosten.
Denn das Märchen, das die Costa Favolosa schreibt, beginnt bereits in der Gastronomie. Für welches der fünf Restaurants Sie sich auch entscheiden, dürfen Sie sich auf kulinarische Highlights freuen. In den 13 Bars der Costa Favolosa steht der stilvolle Genuss an erster Stelle, in der Grand Bar Palatino steht Ihnen außerdem eine Tanzfläche zur Verfügung.
Währenddessen zeigt ein Grand-Prix Rennwagen-Simulator die moderne Seite des Schiffs. Auch das 4D-Kino erfreut sich größter Beliebtheit bei allen Generationen. Dasselbe gilt für das 6.000 m² große Samsara Spa, das Hortensia Theater und das El Dorado Casino, in dem Sie Ihr Glück auf Reisen unter Beweis stellen können.

Daten & Fakten

  • Schiffslänge
    290 m
  • Passagiere
    3780
  • Anzahl der Decks
    14
  • Baujahr
    2011

Costa Favolosa Angebote

Unsere Empfehlung
Alle Angebote anzeigen

Schiffsbeschreibung

Decks und Kabinen

Costa Favolosa Deckplan


Bitte wählen Sie ein Deck 


Costa Favolosa Kabinen


Innenkabine
Außenkabine
Balkonkabine
Suite
Kabine wählen 
Lage : Deck 10
Maximale Belegung : 2
Ausstattung:
  • Bad mit Dusche
  • Haartrockner
  • TV und Radio
  • Safe und Minibar
  • Klimaanlage
  • Bademantel und Slipper
  • Kosmetikproben der Firma "Elemis"
Kabinengröße : 14m²

Costa Favolosa Kabinen


Kabine wählen 

Innenkabine

Außenkabine

Balkonkabine

Suite Cabin

Schiffsinformationen

Kabinen

Auf der Costa Favolosa haben Sie die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Kabinenkategorien zu wählen. Entscheiden Sie sich entweder für eine komfortable Innenkabine, eine Außenkabine, eine Balkonkabine oder eine der zahlreichen Suiten. Insbesondere die Samsara-Suite bietet Ihnen mit einem privaten Whirlpool und einer eigenen Veranda die Möglichkeit, einen traumhaften Abend zu verbringen.

Essen und Trinken

Lassen Sie sich vom kulinarischen Angebot der Costa Favolosa verwöhnen. Insgesamt fünf Restaurants stehen zu Ihrer Auswahl. Neben dem Buffet- Restaurant Ca' d'Oro, dem Restaurnat Club Favolosa, dem Samsara Restaurant verfügt die Costa Favolosa auch über ein Panini- und Sandwich-Buffet sowie eine Salatbar. Wie Sie sich auch entscheiden, Ihr Gaumen wird begeistert werden.

Unterhaltung

Durch die zahlreichen Unterhaltungsangebote auf der Costa Favolosa ist für jedermann das passende Angebot mit dabei. Wählen Sie zwischen einem 4D-Kino, einem Theater, einem Kasino oder einer Bibliothek. Außerdem befinden sich an Bord ein Einkaufszentrum, ein Grand-Prix-Rennwagen-Simulator und Internet Stationen.

Aktivitäten

An Bord können Sie Ihren Tag individuell gestalten. Wählen Sie zwischen sportlichen Aktivitäten, einem angenehmen Einkaufsbummel oder einem entspannenden Aufenthalt im Spa-Bereich. Um sich sportlich zu betätigen können Sie das Fitnesscenter besuchen. Zudem gibt es einen Jogging-Parcours, der im Freien liegt und 4 Pools.

Wellness

Der exklusive Samsara Spa bietet auf 6.000 m² die Möglichkeit, die Seele baumeln zu lassen. Er erstreckt sich über zwei Decks und bietet mit seinem Fitnesscenter die perfekte Kombination aus sportlicher Aktivität und körperliche Entspannung. Der Thalassotherapie-Pool, Saunas, ein Solarium und das türkische Dampfbad werden Ihren Aufenthalt zu einem besonderen Erlebnis machen.

Familien Vorteile

Jugendliche bis 17 Jahren reisen kostenlos, wenn sie in einer Kabine mit zwei Erwachsenen untergebracht sind. Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot von Familien für bis zu zwei Kinder in Anspruch genommen werden kann.

Dresscode

Der Dresscode auf der Costa Favolosa ist legere. Tragen Sie also gerne Kleidung in der Sie sich wohlfühlen. Für das wöchentlich stattfindende Kapitäns-Dinner empfiehlt sich festliche Kleidung.

Schiffsdaten

  • Inbetriebnahme: 2011
  • Länge:290 m
  • Tiefgang: 8,30 m
  • Tonnage: 114.500 BRT
  • Geschwindigkeit: 21,5 Knoten
  • Anzahl der Decks: 14
  • Passagiere: 3.780
  • Besatzung: 1.100
  • Sprachen an Bord: Englisch, Italienisch
  • Bordwährung: Euro
  • Internet an Bord: Internet (kostenpflichtig) steht zur Verfügung

Costa Favolosa Bewertungen

8.0 / 10
Gut
Basiert auf 16 Bewertungen
Zusammenfassung
Ausgezeichnet (9+)
4
Gut (7-9)
8
Ok (5-7)
4
Schlecht (3-5)
0
Sehr Schlecht (1-3)
0
Detaillierte Bewertungen
Schiff
8.0 / 10
Kabine
8.7 / 10
Gastronomie
7.0 / 10
Exkursionen
7.2 / 10
Service
8.8 / 10
Sport
7.8 / 10
Unterhaltung
7.2 / 10
16 Bewertungen
Sortiert nach:
45 - 59 Jahre
12 August 2017
9.4 / 10
9.4 / 10
12 August 2017
Manuela L.
45 - 59 Jahre
Von Warnemünde an die Küste Norwegens
FamilieinspirierendAbwechslungsreich
Die Sehenswürdigkeiten der Rundfahrt und Atmosphäre auf dem Schiff.
Das Meckern mancher Mitreisenden auf extrem hohen Niveau und die unverschämten vollgepackten Teller beim Essen einiger Mitreisenden, von dem über die hälfte weggeworfen wurde.

Balkonkabine Classic (Kat. BC)
Sehr groß, sauber und ordentlich.
45 - 59 Jahre
06 August 2017
6.9 / 10
6.9 / 10
06 August 2017
Martina E.
45 - 59 Jahre
Von Warnemünde an die Küste Norwegens
FamilieAbwechslungsreich
Das abwechslungsreiche Abendprogramm (besonders Theater) mit den unterschiedlichen Bars und Musikrichtungen hat allen gefallen. Das Schiff war nach den Bordplänen immer pünktlich im Hafen und somit ausreichend Zeit für Ausflüge. Unseren gebuchten Ausflug gab es lt. Rezeption nur in französisch oder englisch, als aber die Reisebegleitung merkte, dass sehr viele deutsch sprechen, gab es die Begleitung in deutsch - top, da haben sich die Kinder gefreut. Der Ausflug war auch gut organisiert. Das Personal war immer freundlich und aufmerksam. Wir haben abends gern im Restaurant gespeist - es war zwar manchmal lange bis das Essen kam, aber es wurde immer auf Sonderwünsche der Kinder eingegangen, auch wenn diese nicht auf der Karte standen - top.
Die Ausflüge sind sehr teuer, wir haben uns nur einen Ausflug in Kristianensand leisten können (330 € für 1/2 tägigen Ausflug, davon 2x 1,5 h Busfahrt). und die anderen Ausflüge waren in einer ähnlichen Preiskategorie. Nicht gefallen hat mir, das Preis-Leistungsverhältnis bei den Spielen im Casino-Bereich für die Kinder: hier gab es einige Spiele zur Unterhaltung (ohne Geldgewinn), die teuer eingekauft werden mussten. Ebenso haben wir das 4-D-Kino besucht - waren lustige Filme, aber für 10 Minuten ein Preis zwischen 4,50 - 6,50 € p.P. - sorry, das passt nicht zur Familienfreundlichkeit des Unternehmens. Die noch zu zahlende Servicegebühr pro Tag ist nicht mehr zeitgemäß und sollte besser im Gesamtpreis der Buchung enthalten sein, dann kann jeder noch selbst entscheiden, ob man extra Trinkgeld gibt. Wir hatten sehr viele Regentage auf der Fahrt - wer vergessen hatte, vorzusorgen, konnte nicht mal ein Regencape/ Schirm an Bord erwerben. Die Organisation bei der Ausschiffung war manchmal sehr grenzwertig. Z.B. bei unserem Ausflug hieß es, 13 Uhr legen wir an, die Busse warten am Pier. Kein weiterer Treffpunkt. Fazit: Alle, die einen Ausflug gebucht hatten, standen fast eine Stunde am Deck 1 und warteten auf die Freigabe zum Ausschiffen, und dann ging die Drängelei los. Abgesehen davon, war die Klimaanlage auf Deck 1 nicht für so viele ´Menschen eingestellt - es wurde sehr heiß. Das kenne ich von anderen Schiffen besser. Vermißt habe ich dieses Jahr auch, dass es eine Information zum nächsten Hafen gibt, z.B. die Sehenswürdigkeiten. Dies bekam man dann am Pier des jeweiligen Ortes. Es war nicht ersichtlich, wann die Rutsche an Deck geöffnet ist, man musste es immer ausprobieren.

FlexKabine Innen (Kat. IV)
wir sind mit 2 Erw. und 2 Kindern gereist, die Innenkabine mit 2 Oberbetten ist sehr eng und bei Anreise war unsere Kabine noch sehr staubig, wahrscheinlich waren die Oberbetten lange nicht in Benutzung. Der Mangel wurde am 2. Tag behoben. Leider war bei der Online-Buchung keine Möglichkeit der Auswahl (2 Zimmer oder Zimmer mit Verbindungstür), auch um eine andere Preiskategorie zu wählen - ging bei Online Buchung nicht. Ein Wechsel an Bord war nicht möglich. Die Zimmerreinigung war sehr gut und sehr oft.
25 - 34 Jahre
05 August 2017
8.6 / 10
8.6 / 10
05 August 2017
Nicole K.
25 - 34 Jahre
Von Warnemünde an die Küste Norwegens
Familie mit Kleinkind(ern)entspanntFamiliärAbwechslungsreich
Die Aufteilung und der Service von unserem Stewart Satish war toll. Würde mich beim nächsten Mal für eine Außenkabine entscheiden da mir das Zeitgefühl ohne Fenster fehlte.
Am Tag der Ankunft fühlte ich mich etwas hilflos da ich nicht süße wo ich etwas finde und wann wo welche Mahlzeiten stattfinden sollten. Im Menürestaurant musste ich mich auch erst zu recht finden. Für meine 4jährige Tochter war es dort zu langweilig.

FlexKabine Innen (Kat. IV)
Die Aufteilung und der Service von unserem Stewart Satish war toll. Würde mich beim nächsten Mal für eine Außenkabine entscheiden da mir das Zeitgefühl ohne Fenster fehlte.
45 - 59 Jahre
05 August 2017
7.6 / 10
7.6 / 10
05 August 2017
Andree M.
45 - 59 Jahre
Von Warnemünde an die Küste Norwegens
Familie
45 - 59 Jahre
04 August 2017
8.0 / 10
8.0 / 10
04 August 2017
Heiko A.
45 - 59 Jahre
Von Warnemünde an die Küste Norwegens
Familie mit Kleinkind(ern)entspanntFamiliärelegant
Insgesamt war es eine schöne und entspannte Kreuzfahrt. Die Suite war schön eingerichtet und groß genug, die ganze Familie hatte ausreichend Platz. Das Schiff selbst ist trotz seiner Größe recht übersichtlich. Man findet sich schnell zurecht. Es gibt laute und ruhige Bereiche, wie man gern möchte. Für jeden ist da was dabei. Aufzüge sind ausreichend vorhanden. Wir haben im Club Favolosa gespeist. Im Buffet-Restaurant hat das Essen nicht geschmeckt. Haben dort einmal zu Mittag verbracht und es bereut. Zu voll, zu laut und wie erwähnt, das Essen war nicht gut. Im Club Favolosa haben wir uns rundum wohl gefühlt. Vor allem die Mitarbeiter auf der rechten Seite(Küchenseite) machen einen klasse Job. Schenkt dehnen mal einen extra Tag Urlaub....;-), haben die sich verdient. Ansonsten alle sehr bemüht und total kinderfreundlich. Ausflüge haben gepasst, hat alles gut funktioniert. Ein und Ausschiffung waren fast reibungslos, Ausschiffung wesentlich hektischer aber och erträglich.
Warum nun nicht volle Sterne? Ein klarer Punktabzug für die tägliche Servicepauschale von 25 Euro für unsere Familie. Diese war mir durch viele negative Rezensionen bekannt, kam also nicht überraschend. Und trotzdem meine Kritik an der Art und Weise. Weder Costa noch Dreamlines haben es geschafft, mir als Reisenden diese Pauschale vorab zu erläutern un d mir auch zu sagen, was ist wenn ich diese ablehne bzw. mir mitzuteilen, das ich diese ablehnen kann. Wie ich dann als reisender entscheide, das ist dann ja wieder was vollkommen anderes. So bleibt ein schaler Beigeschmack und viele holen sich dann 100% zurück. Wir haben das Ganze um 50% reduziert in der Hoffnung, das es wirklich zu dehnen kommt, die dafür im inneren schufften. Warum schafft es Costa und auch Ihr als Reisebüro nicht, diese Gebühr klar und deutlich zu deklarieren? Warum klammheimlich? Und bitte nicht, steht ja in den AGB. So was gehört dem Gast deutlich erklärt und gut ist. Eventuell hat Costa dann auch bessere Rezensionen von deutschen Urlaubern. 2.Thema: Ich hatte noch knapp 28 Euro Guthaben. Am Ausschiffungstag konnte man sich dieses Geld zurück holen. Ich habe schon schlimmstes befürchtet und als ich dann runter kam und die lange Menschenschlange sah, wurden meine Befürchtungen übertroffen. Man kann doch nicht sagen, das alle, die eine Rechnungsklärung haben, sich am Ausschiffungstag von 6:30Uhr bis 08Uhr an einem bestimmten Ort vom Schiff einfinden sollen. Ist doch ganz klar, was passiert und ist von Costa bewusst so gesteuert. Man hofft, das Gäste sich dann doch nicht anstellen und wieder gehen. Genau das habe ich gemacht, da meine Farbe auch als erste zum Ausschiffen dran war. Ich bin wieder gegangen und habe Costa somit 28 Euro -nicht freiwillig-geschenkt! Die Rechnungsthematik sollte grundsätzlich überdacht werden. Die Positionen klarer benennen und vor allem Vorab den Reisenden aufzeigen, was da so noch auf Sie zukommt. Die Rechnungsklärung am letzten Tag war eine Farce. Geht so gar nicht!

Suite (Kat. GS)
Insgesamt eine große Kabine mit guter Aufteilung. Ein bissl mehr Stauraum wäre gut gewesen, aber das ist dann Jammern auf hohem Niveau......
45 - 59 Jahre
31 Juli 2017
8.0 / 10
8.0 / 10
31 Juli 2017
Betty S.
45 - 59 Jahre
8 Tage Norwegische Fjorde
FamilieentspanntinspirierendelegantAbwechslungsreich
Unterhaltungsangebot, Service, Hilfsbereitschaft des Personals
Ausflüge mit viel Fahrzeit im Bus im Verhältnis zu wenig Haltepunkte

FlexKabine Außen (Kat. EV)
relativ groß, sauber, immer aufgeräumt
25 - 34 Jahre
23 Juli 2017
6.9 / 10
6.9 / 10
23 Juli 2017
Sandra
25 - 34 Jahre
8 Tage Norwegische Fjorde
PaarAbwechslungsreich
Super Service in allen Bereichen. Das 4 Gänge Menü war jedes mal hervorragend! Es gab den ganzen Tag etwas zu Essen. Die Cocktails waren ebenfalls sehr gut. Die Kabine wurde jeden Tag gereinigt und aufgeräumt. Ein toller Service.
Leider war alles auf italienisch. Englisch wurde kaum gesprochen und Deutsch so gut wie gar nicht. Selbst beim gebuchten deutschsprachigen Ausflug konnte der Guide nur sehr schlecht Deutsch. Die Ausflüge sind im allgemeinen sehr teuer.

FlexKabine Innen (Kat. IV)
Sehr laut! Sobald das Schiff angelegt hat stand man im Bett.
> 69 Jahre
10 Juli 2017
9.3 / 10
9.3 / 10
10 Juli 2017
Reimund K.
> 69 Jahre
Von Warnemünde an die Küste Norwegens
PaarFamiliärelegant
Das Personal war freundlich und hilfsbereit. Wir haben uns immer auf die abendliche Veranstaltung gefreut. In der Abteilung Sport & Wellness haben wir nicht teilgenommen.Das Frühstück war reichhaltig und täglich mit anderen Beilagen versehen.
Da dies unsere 1. Kreuzfahrt war, sind wir mit hohen Erwartungen eingestiegen. In der ersten Informationsveranstaltung wurde wenig Info über das Schiff und die Ausflüge vermittelt. Die Ausflüge waren schnell ausgebucht. Vom Abendbüfett hatten wir uns mehr Abwechslung erwartet. Das Essen selbst war sehr lecker. Die Alternative zum Abendbüfett war das Abendessen im Restaurant. Das Essen wurde in 4 Gängen serviert und dauerte ca. 2 ½ Stunden. Ob wohl wir beim Betreten der Kabine dem Personal angewiesen haben, die Minibar nicht zu öffnen, wurde zum Schluss der Kreuzfahrt 1 Flasche Wasser, aus der Minibar, berechnet. Ist das üblich?

Innenkabine Premium (Kat. IP)
Die Größe der Innenkabine war für 2 Personen angemessen. Die Räume wurden täglich gereinigt und das Bett wurde liebevoll dekoriert.
35 - 44 Jahre
09 Juli 2017
9.7 / 10
9.7 / 10
09 Juli 2017
Jörn B.
35 - 44 Jahre
Von Warnemünde an die Küste Norwegens
FamilieentspanntAbwechslungsreich
Gastronomie, Kinderunterhaltung, Service, Unterhaltungsprogramm
> 69 Jahre
06 Juli 2017
9.3 / 10
9.3 / 10
06 Juli 2017
Ellen N.
> 69 Jahre
Von Warnemünde an die Küste Norwegens
PaarAbwechslungsreich
Alles, bis auf die nachfolgende beantwortete Frage.
Es fehlte die Mitteilung, wo muss man hin, wenn man das Schiff betreten hat.Die Informationen in Deutsch fehlten manchmal.

Seit neuestem haben wir von Dreamlines etwas neues im Angebot für Sie. Erleben Sie Kreuzfahrten mit den Schiffen der Costa Kreuzfahrten. Eines der Schiffe, das Ihnen dabei angeboten wird, ist die Costa Favolosa. Erstmals ist dieses Schiff im Sommer 2011 in See gestochen. Gefertigt wurde das Meisterwerk in Italien in der Fincantieri Werft. Mit einer Länge von 290 m und einer Breite von fast 36 m bietet die Costa Favolosa Platz für zirka 3 800 Gäste und jeden erdenklichen Luxus. Das Schiff bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von maximal 23 Knoten durch die Meere. Die ausgefallene Bauweise der Ingenieure wird Sie verzaubern. Es wurden selbstverständlich nur die wertvollsten Materialien für den Innenausbau verwendet. Sie werden staunen wenn Sie das Atrium im gotischen Stil bewundern, oder die Lounge, welche mit tausenden von Swarovski Kristallen versehen ist. Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm wie ein 4D Kino, einem Wasserpark oder einem Theater sind an Bord aufzufinden. Dies und vieles mehr bietet Ihnen die Costa Favolosa. Sie können sich sicher sein, dass an Bord sowohl für Jung und Alt etwas geboten wird. Es handelt sich bei der Costa Favolosa um eine Art schwimmende Stadt. Legen Sie Wert auf Abwechslung an Bord und ein buntes Programm, dann sind Sie auf der Costa Favolosa genau richtig.

Fahrgebiete der Costa Favolosa

Die Costa Favolosa ist bei unseren Angeboten im Mittelmeerraum und in den Vereinigten Emiraten bzw. dem Orient unterwegs. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, mit einem Kreuzfahrtschiff Land und Leute kennenzulernen. Mit einem solchen Schiff haben Sie die Chance in kurzer Zeit möglichst viele unterschiedliche Destinationen zu besichtigen. Die Landgänge ermöglichen Ihnen einen guten Eindruck über die Einwohner, deren Kultur und Bräuche. Das Gerücht, dass man sich überwiegend auf dem Schiff befindet und keine Zeit für Ausflüge an Land hat, gehört schon längst der Vergangenheit an. Wir versichern Ihnen, dass Sie an Land genügend Zeit finden werden. Nutzen Sie diese sinnvoll. Gerne können Sie sich auch schon im Vorfeld Ihrer Reise informieren und spezielle Landausflüge wie einem Tauchausflug, einer Sightseeingtour oder einem Golfausflug buchen. Gerne organisieren wir vom Dreamlines Team das für Sie. Äußern Sie uns Ihren Wunsch einfach im Vorfeld der Reise und wir kümmern uns darum.

Dreamlines Service

Sollten Sie noch Fragen bezüglich Ihrer Kreuzfahrt mit der Costa Favolosa haben, dann wenden Sie sich an unsere Service Team. Wir werden Ihnen alle Fragen beantworten. Kompetenter und professioneller Service wartet auf Sie.