-47%
Kreuzfahrten Mykonos

Mykonos: ein griechischer Inseltraum!


Bitte warten...
Sie haben diese Kreuzfahrt erfolgreich zu Ihrer Favoritenliste hinzugefügt.

Zur Favoritenliste

  Kreuzfahrten nach Mykonos

Kreuzfahrten nach Mykokons lassen Sie den blau-weißen griechischen Traum hautnah erleben. Mykonos ist ein klassisches Kykladen-Reiseziel im Mittelmeer. Niedliche weiße Häuser, die durch enge, labyrinth-artige Gassen verbunden sind, sind das Markenzeichen der Insel. Es gehört quasi zum Ausflugsprogramm dazu, sich einmal in den Gassen zu verlaufen. Am besten, sie schlendern frü morgens oder später am Nachmittag durch die Straßen – den Tag sollten Sie am Strand genießen und das glasklare Wasser sowie die Sonne genießen.

Mykonos, die Partyinsel der Kykladen, ist eine der beliebtesten und meistbesuchten Inseln Griechenlands. Die etwa 93.000 Einwohner von Mykonos leben auf 86 km². Der alte Hafen ist klein, mit einer Menge Betrieb. Kreuzfahrer, Fähren, kleinere Ausflugsschiffe und die Taxiboote tummeln sich dort. Ausflugsschiffe oder Taxiboote bringen die Touristen auch auf die Nachbarinseln.  Wer eine Kreuzfahrt nach Mykonos bucht, darf das Wahrzeichen der Insel nicht auslassen: Auf dem Ano Mili stehen noch fünf von ehemals zehn typisch weißen, strohgedeckten Windmühlen, die Kato Mili. Tipp: Machen Sie hier ein Erinnerungsfoto an Ihren Aufenthalt! In den ehemaligen Getreidemühlen ist ein landwirtschaftliches Museum untergebracht.

Ein weiteres Wahrzeichen der Insel ist die Paraportiani-Kirche. Diese Marienkirche ist im Laufe der Jahrhunderte aus mehreren Kapellen entstanden. Leuchtend weiß vor dem blauen Hintergrund von Himmel und Meer.

Museumsliebhaber können auf Kreuzfahrten Mykonos gleich drei davon besuchen. Das ägäische Schifffahrtsmuseum wurde 1985 gegründet und zeigt die griechische Schifffahrtstradition. Ein 1958 gegründetes Volkskunde Museum stellt alltägliche Gegenstände, Schiffsmodelle und Kanonen aus dem 19. Jahrhundert aus. Das archäologische Museum wurde schon 1902 gegründet. Keramik vom 25. bis zum 1. Jahrhundert vor Christi ist dort ausgestellt.