Spitzbergen Kreuzfahrten

Zwischen dem norwegischen Festland und dem Nordpol

Alle Reisegebiete
Alle Reedereien
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Beliebige Reisedauer
Angebote anzeigen
Zurücksetzen
Preis
275 € bis 10.000 €
Route
Beliebiger Starthafen
Beliebiger Endhafen
Spitzbergen, Norway (4)
Schiff
Alle Schiffe
Beliebiges Thema
Klein
Mittel
Groß
Angebote anzeigen
Zurücksetzen
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!
Jetzt anrufen!040-87406777
Schreiben Sie uns eine E-Mail.Schreiben Sie uns
Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Experten auf.Expertenberatung
Unsere Auszeichnungen
Kreuzfahrt Portal Kundenservice
Kreuzfahrt Portal Kundenzufriedenheit
Filter
inkl.: Spitzbergen, Norway
Zurücksetzen

Spitzbergen Kreuzfahrten

Geografische Lage und beste Reisezeit 

Während einer Kreuzfahrt nach Spitzbergen, einer zu Norwegen gehörenden Inselgruppe im Arktischen Ozean, werden Sie eine Naturschönheit erleben, die ihresgleichen sucht. Spitzbergen besteht aus über 400 Inseln und Schären, die nördlich des Polarkreises liegen. Die Küste ist von Fjorden durchzogen, sodass Schiffe und Boote wichtige Verkehrsmittel sind. Der größte Teil Spitzbergens ist von Gletschern bedeckt. 

Die Hauptsaison für eine Spitzbergen Kreuzfahrt ist sowohl zwischen März und Mai als auch im Sommer von Juli bis Mitte August. Das Klima ist arktisch und mit einer Durchschnittstemperatur von -6,7 °C kalt, doch ein Ausläufer des Golfstroms sorgt dafür, dass die Küstenregionen im Sommer für etwa 6 Wochen schneefrei sind. In den Sommermonaten kann es sogar zu angenehmen Temperaturen von bis zu 17 °C kommen. Während die Sonne etwa zwischen April und August nicht untergeht, geht sie von Oktober bis Februar nicht auf.

Für die Einreise wird für deutsche Staatsbürger ein gültiger Reisepass oder Personalausweis benötigt.

Beste Routen und Angebote

Beliebte Reedereien, um mit Spitzbergen auf Tuchfühlung zu gehen, sind unter anderem Hurtigruten, Phoenix Reisen, Silversea, Ponant und Hapag-Lloyd Cruises

Ein beliebter Zielhafen auf Spitzbergen ist Ny-Ålesund, der regelmäßig mit der Queen Mary 2 von Cunard angesteuert wird. Die entsprechenden Starthäfen können beispielsweise Hamburg oder Southampton umfassen. Flüge mit renommierten Fluggesellschaften sind meist inklusive. Hurtigruten bietet kürzere Fahrten innerhalb Spitzbergens ab/bis Longyearbyen an. Zahlreiche weitere Kreuzfahrt-Angebote kombinieren z. B. Norwegen und Spitzbergen oder Island und Spitzbergen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Außerdem führen viele Nordeuropa Kreuzfahrten nach Spitzbergen, z. B. auf der Hanseatic nature von Hapag-Lloyd Cruises. Diese Fahrten dauern in der Regel mindestens 10 Nächte. Auch weitere Schiffe von Hapag-Lloyd Cruises wie die Hanseatic spirit und die Hanseatic inspiration fahren nach Spitzbergen. Besonders empfehlenswert sind insbesondere Spitzbergen-Umrundungen, bei denen in ca. 10 Nächten bis zu 8 Häfen in Spitzbergen angefahren werden. Während Ihrer Spitzbergen Kreuzfahrt können Sie in den farbenfrohen Städten Longyerabyen, Ny-Ålesund oder Barentsburg Halt machen. Zu Fuß oder mit dem Shuttlebus kommen Sie in die Stadtzentren, in denen sich die Touristeninformationen und Geschäfte befinden. 

Expeditionsschiffe sind mit der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe ausgestattet, womit Sie in die  arktischen Gewässer und entlegensten Winkel der Erde gebracht werden können.

Ausflugstipps in Spitzbergen

In Spitzbergen leben mehr Eisbären als Menschen! Wann immer man die Städte verlässt, sollte man also Acht geben und auch entsprechende Guides und Ausrüstung mitführen. Aber gerade dies macht Spitzbergen zu einem Sehnsuchtsort für Abenteuerfans. Denn Reisende werden belohnt: Eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt zählt zu den Hauptanziehungspunkten von Spitzbergen. Neben Eisbären, Robben, Seevögeln und Polarfüchsen können Sie hier auch Auge in Auge mit Rentieren sein. Erfahrene Expeditionsleiter bieten zahlreiche Touren an. Oder wie wäre es mit einer Hundeschlittenfahrt, bei der Sie sich von Huskys durch weite Landschaften ziehen lassen können? Erleben Sie die Polarwüste mit allen Sinnen.

Beeindruckende Wasserwelten

Bei Ihrer Kreuzfahrt sind auch Ausflüge mit sogenannten Zodiacs, eismeertauglichen Schlauchbooten, entlang der Fjorde zu den atemberaubenden Gletschern ein Hauptprogrammpunkt. Bei Ihrem Törn durch die Treibeisfelder sollten Sie die Augen nach Robben oder Blauwalen offenhalten. Auch Kajaktouren sind in den Sommermonaten bei wärmeren Temperaturen eindrucksvoll.

Städte im Eis 

In Longyearbyen, dem größten Ort Spitzbergens mit rund 2.100 Einwohnern, können Sie z. B. die nördlichste Kirche der Welt oder das Svalbard Museum zur Geschichte Spitzbergens besuchen. Ny-Ålesund ist die nördlichste dauerhaft bewohnte Siedlung der Erde. Dort lag der Ausgangspunkt für zahlreiche historische Versuche, den Nordpol zu erreichen und die Arktis zu erforschen. Der Ort ist besonders gut für Vogelsichtungen geeignet.

Was kostet eine Kreuzfahrt nach Spitzbergen?

Die Preise variieren je nach Reederei, Dauer und Saison. Eine kurze Spitzbergen Kreuzfahrt ist schon ab 1.500 Euro pro Person zu buchen.

Was ist die beste Reisezeit nach Spitzbergen? 

Vor allem von Juli bis Mitte August ist es warm und es gibt viele Sonnenstunden, sodass der Sommer die beste Reisezeit für Spitzbergen ist.

Welche Reedereien bieten Kreuzfahrten nach Spitzbergen?

Insbesondere Hurtigruten, Phoenix Reisen, Silversea, Ponant, Cunard oder Hapag-Lloyd Cruises bieten Kreuzfahrten nach Spitzbergen an.