Norwegian Jewel

-42%

Grenzenloser Freiheits- und Kreuzfahrtgenuss für jedermanns Geschmack und aufregendem Entertainmentangebot.

Kreuzfahrten mit der Norwegian Jewel

Erklärung der Sterne
Für die Klassifizierung der Sterne nutzt DREAMLINES ein Bewertungssystem, das auf den Angaben der Reedereien und den Erfahrungen unserer Kreuzfahrtexperten basiert.

An Bord der Norwegian Jewel werden Freiheit und Flexibilität großgeschrieben. Sie sind an keine festen Essenzeiten gebunden, können sich bequem kleiden und es gibt eine riesige Auswahl an Restaurants, Lounges, Bars sowie Entertainment- und Aktivitäten-Optionen. Genießen Sie einfach zwanglos Ihren Kreuzfahrturlaub, entspannen Sie ausgiebig und fühlen Sie sich dabei bedenkenlos frei. Logieren Sie in einigen der größten Suiten auf See oder in stilvoll eingerichteten Kabinen, die auf jeden Geschmack abgestimmt sind. Insgesamt finden 2.376 Gäste Platz an Bord, es gibt 16 Dining-Möglichkeiten, 15 Bars und Nachtclubs, einen Outdoor-Sportkomplex, ein Theater, eine Videospielhalle, ein Casino, eine Kunstgalerie, das Body Waves Fitness Center und den Bora Bora Health Spa & Beauty Salon sowie viele andere Einrichtungen, die für Ihre Zufriedenheit, Wünsche und Bedürfnisse sorgen sollen.

Daten & Fakten

  • Schiffslänge
    295 m
  • Passagiere
    2376
  • Anzahl der Decks
    15
  • Baujahr
    2005

Norwegian Jewel Angebote

Unsere Empfehlung
Alle Angebote anzeigen

Schiffsbeschreibung

Decks und Kabinen

Norwegian Jewel Deckplan


Bitte wählen Sie ein Deck 


Norwegian Jewel Kabinen


Innenkabine
Außenkabine
Balkonkabine
Suite
Kabine wählen 
Lage : Deck 4 & 5
Maximale Belegung : 4
Ausstattung:
  • Kleiderschrank
  • Bad mit Dusche
  • Haartrockner
  • Schreibtisch
  • TV, Telefon
  • Minibar
  • Kühlschrank
  • Safe
  • Schminktisch mit Stauraum
Kabinengröße : 13 m²

Norwegian Jewel Kabinen


Kabine wählen 

Innenkabine

Außenkabine

Balkonkabine

Suite Cabin

Schiffsinformationen

Kabinen

Wählen Sie zwischen einer gemütlichen Innenkabine, einer Außenkabine mit oder ohne Balkon, oder einer der luxuriösen Suiten an Bord. Allen Ansprüchen wird hier versucht gerecht zu werden. Die speziell entworfene Einrichtung und die umfangreiche Ausstattung der Kabinen mach dieses Schiff so einzigartig.

Essen & Trinken

Ein jeder Feinschmecker und Freund der guten Küche wird hier auf seine Kosten kommen. In über zehn Restaurants werden asiatische, französische, italienische und internationale Gerichte angeboten. Darunter gibt es auch ein Steakhouse und eine Sushi Bar. Zudem gibt es Bars und Cafés in denen den ganzen Tag über gespeist werden kann, sodass Sie ein tolles All-Inclusive-Paket genießen können.

Unterhaltung

Während der Reise lässt sich die Zeiten zwischen den Landausflügen durch die vielen Unterhaltungsangebote versüßen. Hierzu stehen unter anderem eine Videospielhalle, eine Kunstgalerie, ein Internet Café und unterschiedliche Shops zur Verfügung. Im bordeigenen Theater werden regelmäßig Shows gezeigt, so dass Sie sich wie am Broadway fühlen. Im Kasino können Sie dann die Würfel werfen oder Ihr Glück beim Roulette herausfordern. Abends wird in vielen Bars Musik gespielt, zu der eifrig getanzt werden kann.

Aktivitäten

Tagsüber können Sie erst im Body Waves Fitness Center an den Geräten trainieren oder sich auf der Joggingbahn oder dem Sportplatz auspowern, bevor Sie dann sich im Bora Bora Health Spa & Beauty Salon in die Hände des geschulten Personals begeben und sich mit Wellnessanwendungen verwöhnen lassen. Außerdem bietet die weitläufige Poollandschaft einiges, was zur Entspannung verhilft. Hier finden Sie auch Whirlpools, die zum Relaxen einladen.

Besonderheit

Auf der Norwegian Jewel wird vorwiegend Englisch gesprochen. Dennoch ist der Gästeservice deutschsprachig, weshalb die Menükarten und teilweise auch die Landausflüge in deutscher Sprache angeboten werden.

Besonderheit für Familien mit kleinen Kindern: Windeln und Feuchttücher für Kinder können als Extra gebucht und müssen nicht selbst mitgebracht werden. Für Preise und weitere Informationen wenden Sie sich an unser Serviceteam.

Schiffsdaten

  • Inbetriebnahme: 2005
  • Länge: 295 m
  • Tiefgang: 8 m
  • Tonnage: 93.502 BRT
  • Geschwindigkeit: 25 Knoten
  • Anzahl der Decks: 15
  • Passagiere: 2.376
  • Besatzung: 1.081
  • Sprachen an Bord: Englisch
  • Bordwährung: US-Dollar
  • Internet an Bord: W-Lan an Bord des Schiffes gegen Aufpreis außerdem gibt es noch ein Internet Café

Norwegian Jewel Bewertungen

7.8 / 10
Gut
Basiert auf 20 Bewertungen
Zusammenfassung
Ausgezeichnet (9+)
4
Gut (7-9)
11
Ok (5-7)
4
Schlecht (3-5)
0
Sehr Schlecht (1-3)
1
Detaillierte Bewertungen
Schiff
7.7 / 10
Kabine
7.5 / 10
Gastronomie
8.1 / 10
Exkursionen
7.1 / 10
Service
8.3 / 10
Sport
7.9 / 10
Unterhaltung
7.4 / 10
20 Bewertungen
Sortiert nach:
60 - 69 Jahre
16 Oktober 2017
9.4 / 10
9.4 / 10
16 Oktober 2017
Lutz-Michael W.
60 - 69 Jahre
Von Vancouver zu den Hawaii-Inseln
PaarentspanntAbwechslungsreich
Service , Freundlichkeit
Alles ok
45 - 59 Jahre
22 März 2017
9.3 / 10
9.3 / 10
22 März 2017
Enibas
45 - 59 Jahre
Mexikanische Riviera erleben ab/bis Los Angeles
PaarentspanntAbwechslungsreich
Es gab überall sehr freundliches aufgeschlossenes Personal. Die angebotenen Speisen waren sehr gut und sehr abwechlungsreich (Ausnahme: Erster Grillversuch siehe Negativliste) Es herrscht an Bord eine sehr lockere ungezwungene Athmosphäre. Viele Bereiche zum ruhen und entspannen vorhanden.
Der von uns angestrebten Ausflug war bereits ausverkauft, da wir uns erst auf dem Schiff entschieden hatten und am ersten Tag nicht an die lange Schlange von ungefähr 20 Leuten anstellen wollten. Man hat uns auf eine Warteliste gesetzt. Letztendlich hat es nichts genutzt und wir haben den Ausflug nicht bekommen. Das Bordguthaben konnte nicht eingesehen werden, wenn man kein Internet hatte.Das Internet wird nur gegen sehr teure, nicht mehr marküblichen Preisen bereitgestellt. Die tägliche Bordzeitung sollte auch in deutsch bereitgestellt werden. Es lag nichts in deutscher Sprache aus und auf unsere Kabine bekamen wir diese in englisch. In den Restaurants mit Selbstbedienung musste man seinen Saft aus Plastikgläsern trinken. Im Aussenbereich ist das völlig in Ordnung. Innen nach meiner Meinung nicht. Um die vielen Leute bei 1 x grillen zu versorgen wurden die Mengen unter "Schnellfeuer" hergestellt und waren deshalb nich zu genießen. Das war Schade, denn die eingentlich guten Produkte waren dann sehr oft verbrannt und wurden in Mengen weggeschmissen. Ich hatte eine verbrannt Hähnchenkeule und ein verbranntes Stück Maiskolben nach 5 minütigen anstehen bekommen. Ich habe es auch, wie sehr viele andere, nicht gegessen.

Balkonkabine (Kat. BD):
In der Kabine war eine Kaffeemschine vorhanden, aber es wurde nur zum Beginn der Reise 1 x Kaffee bereigestellt.
35 - 44 Jahre
15 März 2017
7.4 / 10
7.4 / 10
15 März 2017
Björn S.
35 - 44 Jahre
Mexikanische Riviera erleben ab/bis Los Angeles
PaardiskretFamiliärAbwechslungsreich
60 - 69 Jahre
10 März 2017
8.3 / 10
8.3 / 10
10 März 2017
Karl F.
60 - 69 Jahre
PaarentspanntAbwechslungsreich
Das all-in konnte überzeugen
Keine negativen Erfahrungen

Außenkabine (Kat. OK):
Strafraum ausreichend, ruhig
60 - 69 Jahre
09 Februar 2017
6.6 / 10
6.6 / 10
09 Februar 2017
Bernard O.
60 - 69 Jahre
Panamakanal erleben – Mit Miami und L.A.
Paarentspannt
die Organisation des Vor-und Nachprogramms war teilweise sehr schlecht
45 - 59 Jahre
09 Februar 2017
7.4 / 10
7.4 / 10
09 Februar 2017
Dagmar S.
45 - 59 Jahre
Panamakanal erleben – Mit Miami und L.A.
Paarentspannt
Restaurants sehr gut; die Annehmlichkeiten des Prorityservices als Heaven-Suite-Bewohner
zu wenig deutsche Ausflüge; allgemein nicht so guter Service für Deutsche (keine Minizeitung, DVD's), zu wenig Kreativangebote (z.B. Schmuckgestaltung)

Minisuite (Kat. MA):
Haven-Suite ist an sich super ausgestattet. Es fehlen jedoch deutsche Steckdosen. Außerdem ist es für mich persönlich ein Problem, dass das Schlafzimmer nicht am Fenster/Balkon liegt. Keine Frischluft; damit man kühl schlafen kann, muss man den kompletten Bettbereich inkl. Badezimmer ständig kühlen. Generell wäre es schön, wenn man die Klimaanlage ausschalten könnte.
> 69 Jahre
08 Februar 2017
8.3 / 10
8.3 / 10
08 Februar 2017
Horst K.
> 69 Jahre
Panamakanal – Von Miami nach Los Angeles
PaarAbwechslungsreich
Es war alles gut organisiert. Das Essen war abwechslungsreich und schmackhaft. Das Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Das Unterhaltungsprogramm war sehr gut und für jeden etwas dabei.Die Sauberkeit und Hygiene waren sehr gut.
Wie schon erwähnt, waren die Btten im Innenkabinenbereich sehr schmal. ein Doppelbett wäre angenehmer gewesen. Die angebotenen Ausflüge waren m.E zu teuer. Bei Gruppenangeboten an Land war es wesentlich preiswerter.

Innenkabine (Kat. ID):
Da es eine Innenkabine war, hatten wir nur 2 sehr schmale Einzelbetten. Ein Kingsicebett wäre angebrachter gewesen
60 - 69 Jahre
07 Februar 2017
8.3 / 10
8.3 / 10
07 Februar 2017
Peter R.
60 - 69 Jahre
Panamakanal – Von Miami nach Los Angeles
Paarentspannt
Restaurantauswahl.
Kein deutsches Fernsehen. Man hatte keine Möglichkeit, Nachrichten aus Deutschland zu bekommen.

Innenkabine (Kat. IF):
Große Duschkabine Leider kein deutsches Fernsehen
60 - 69 Jahre
06 Februar 2017
7.1 / 10
7.1 / 10
06 Februar 2017
Helmut-25
60 - 69 Jahre
Von Miami bis nach Los Angeles
PaarentspanntAbwechslungsreich
Sehr guter, schneller und nahezu perfekter Service. Sehr gute Organisation. Gutes Unterhaltungsprogramm (Was wir jedoch nicht genutzt haben). Essen und Getränke sehr gut.
Ausflüge teuer. WLAN (WiFi) sehr teuer. Durchsagen oft unverständlich. Rettungs- übung lächerlich! Handedesinfektion völlig unzureichend. Auf dem Pooldeck viel zu laut (bis 120 dB gemessen)!!!

Minisuite (Kat. MA):
Balkontür klemmte. Einbauten knackten mit relativ lauten Geräuschen bei leichten Schiffsbewegungen. Sauberkeit und Service gut.
35 - 44 Jahre
25 Januar 2017
2.8 / 10
2.8 / 10
25 Januar 2017
Nicole O.
35 - 44 Jahre
Freunde
abends war außer Theater nicht viel geboten

Die Norwegian Jewel misst eine Länge von 294 Metern und eine Breite von 32 Metern. Dabei kann sie bei Doppelbelegung 2394 Passagiere aufnehmen, welche von einer Besatzung von 1084 Mitgliedern unterstützt wird. Das Schiff stammt aus dem Baujahr 2006 und wurde von der Meyer Werft in Papenburg angefertigt. Wie auch alle anderen Schiffe der Norwegian Cruise Line, ist sie ein sogenanntes Freestyle-Cruising-Schiff. Dieses Konzept wurde speziell von der Kreuzfahrtgesellschaft entwickelt und ist eine Art des All-Inclusives für Kreuzfahrtschiffe.
EIN JUWEL DER MEERE
Mit ihrer großen Vielfalt an Kabinen passt sie gut in die Reihe der Kreuzfahrtschiffe der Norwegian Cruise Line. Die Auswahl reicht von luxuriösen Suiten über komfortablen Balkonkabinen bis hin zu gemütlichen Innenkabinen. Hier findet jeder das Richtige um eine erholsame Nacht hinter sich zu bringen. Denn am Tag gibt es viel zu erleben! Sport, Spa und Entertainment werden Ihnen auf der Norwegian Jewel im Überfluss geboten. Entspannen Sie bei einer professionellen Massage im Spa, Powern Sie sich so richtig aus im Fitness Center an Bord oder laden Sie ein paar Freunde zu einem Kartenspiel ein. Nachdem Sie einen aufregenden und abwechslungsreichen Tag durchlaufen haben, haben Sie die Qual der Wahl zwischen 16 verschiedenen Dining-Optionen. Egal welche Küche Sie bevorzugen, auf der Norwegian Jewel werden Sie garantiert satt. Und wenn Sie sich erst einmal den Bauch vollgeschlagen haben, können Sie sich noch in einer der zehn Bars und Lounges Ihren Lieblingscocktail gönnen. Dabei können Sie ganz entspannt den Sonnenuntergang beobachten und den Tag in Gedanken Revue passieren lassen.
VON ALASKA BIS NOVA SCOTIA
Die Norwegian Jewel ist sowohl im Pazifik, sowie in der Karibik als auch im Atlantik unterwegs. Mit ihr können Sie die Westküste des nord- und mittelamerikanischen Kontinents von Alaska bis zum Panama-Kanal bereisen, durch den Panama-Kanal geht es dann durch die Karibik die Ostküste hoch bis nach Nova Scotia. Dies alles müssen Sie natürlich nicht auf einer Reise mitnehmen. Wenn Sie gerne eine längere Schiffsfahrt genießen wollen, können Sie mit der Norwegian Jewel an 17 Tagen von New York bis nach Los Angeles reisen. Jedoch ist es auch möglich kurze Kreuzfahrten über vier bis fünf Tage an der Westküste der USA und Kanada zu unternehmen. Hier ist das Angebot breit.
DREAMLINES HILFT GERNE
Um hier die perfekte Kreuzfahrt zu finden können Sie sich gerne an Dreamlines wenden. Hier wird Ihnen mit professioneller und persönlicher Beratung weitergeholfen. Die Dreamlines-Website verspricht schnelle und reibungslose Abwicklung Ihrer Buchung.