-2%
Kreuzfahrten Stettin

Bitte warten...
Sie haben diese Kreuzfahrt erfolgreich zu Ihrer Favoritenliste hinzugefügt.

Zur Favoritenliste

Stettin begeistert mit einem baulich eindrucksvollen Architekturensemble. Schiffe erreichen auf Kreuzfahrten Stettin, wenn sie von den deutschen Häfen Rostock und Kiel her kommend einen Zwischenstopp in der polnischen Grenzstadt machen. Alternative Reiserouten beinhalten z. B. Städte wie Danzig und Riga, den Süden von Schweden oder Orte am finnischen Meerbusen. Kreuzfahrten nach Stettin sind insofern empfehlenswert, als dass man eine der schönsten Küstenstädte an der polnischen Ostsee zu sehen bekommt. Als siebtgrößte Stadt des Landes verfügt sie außerdem über einen der größten Häfen Polens. Die vorgelagerten Inseln wie Usedom oder Wolin und die Mündungsbucht der Oder sind natürliche Sehenswürdigkeiten, die man bei Kreuzfahrten nach Stettin zu sehen bekommt. Die Region gilt als eines der artenreichsten Vogelreviere Nordeuropas und ist für Naturfreunde besonders interessant.

Kreuzfahrten Stettin: Sehenswerte Bauwerke

Wer auf Kreuzfahrten Stettin erreicht, wird zunächst über die charmanten kleinen Inseln auf der Oder staunen. Die Insel Lastadie liegt direkt auf Höhe von Seehafen und Altstadt. Von hieraus wird man sofort das Stettiner Schloss und das alte Rathaus erkennen können. Beide sind bedeutende Sehenswürdigkeiten von Stettin.