-79%
Kreuzfahrten St. Petersburg

Jetzt St. Petersburg per Schiff entdecken


Bitte warten...
Sie haben diese Kreuzfahrt erfolgreich zu Ihrer Favoritenliste hinzugefügt.

Zur Favoritenliste

  Kreuzfahrten nach St. Petersburg

Nach vielen Umbenennungen im Laufe der Zeit wurde erst im Jahr 1991 der ursprüngliche Name Sankt Petersburg wieder offiziell. Als nördlichste Millionenstadt weltweit ist sie nach Moskau die bedeutendste Stadt Russlands. St. Petersburg ist einer der beliebtesten Kreuzfahrthäfen in der Ostsee. Viele Kreuzfahrten nach St. Petersburg starten von den deutschen Häfen aus: Kiel, Hamburg, Warnemünde und Bremerhaven.

An der Mündung des russischen Flusses Newa wurde St. Petersburg Anfang des 18ten Jahrhunderts erbaut. Die Stadt zieht sich über einen Großteil des Festlandes und 42 Inseln. 10 % der Stadt ist Wasser. St. Petersburg ist der wichtigste Hafen zur Ostsee für Russland. Wegen der Inseln und der vielen vorhandenen Kanälen wird die Stadt heutzutage auch „Venedig des Nordens“ genannt. Entdecken Sie diese faszinierende Stadt während einer Kreuzfahrt nach St. Petersburg.

St. Petersburg Sehenswürdigkeiten

Wegen ihrer Lage ist die Stadt St. Petersburg dem typischen Meeresklima mit wechselhaftem Wetter ausgesetzt. Außerdem können Sie hier auch die Sommer- und die Wintersonnenwende erleben. Während der Sommersonnenwende sinkt die Sonne während 24 Stunden nicht unterhalb des Horizonts. Dieses Schauspiel können Sie während einer St. Petersburg Kreuzfahrt jährlich am 21. Juni erleben. Die Wintersonnenwende ist genau umgekehrt und findet jedes Jahr entweder am 21. oder 22. Dezember statt.

Das bedeutendste Museum der Kulturstadt St. Petersburg ist die Eremitage. Es ist eines der wichtigsten Kunstmuseen weltweit und beherbergt ein Archiv mit über 2,7 Millionen Ausstellungsstücken. Von dieser gigantischen Anzahl sind rund 65.000 ausgestellt. Sie decken so gut wie jede Kunstrichtung mit ihren bekanntesten Vertretern ab. Aber nicht nur die Sammlerstücke, sondern auch die verschiedenen Gebäudekomplexe in denen sie untergebracht sind, sind einen Besuch wert. Lassen Sie sich einige der bedeutendsten kunsthistorischen Werke und die architektonischen Besonderheiten bei den Kreuzfahrten ab St. Petersburg von Ihren erfahrenen Reiseführern erläutern.

Auch sonst hat St. Petersburg eine Menge zu bieten. Über einen langen Zeitraum hinweg war St. Petersburg Hauptsitz der russischen Zaren. Aus dieser Zeit sind zahlreiche Gebäude erhalten, die den unermesslichen Reichtum dieser Epoche widerspiegeln. Über 2400 dieser Gebäude zählen nun zum UNESCO Weltkulturerbe. Entdecken Sie bei Kreuzfahrten ab St. Petersburg diese prächtigen Gebäude, wie zum Beispiel die bekannte Auferstehungskirche.

St. Petersburg ist das Highlight einer jeden Ostseekreuzfahrt, das Sie nicht verpassen sollten!