Amazonas Kreuzfahrten

Entspannen Sie sich bei einer unserer Amazonas-Kreuzfahrten entlang schönster Landschaften Brasiliens, Venezuelas, Kolumbiens, Ecuadors und Perus

Amazonas

Auf einer Amazonas Kreuzfahrt erkunden Sie die Natur Südamerikas und durchfahren dabei mehrere Länder des Kontinents. Von Ecuador im Osten geht es nach Brasilien, bevor der 6.400 Kilometer lange Fluss schließlich im Atlantik mündet. Auf diesem Weg führt der Amazonas durch tropische, unberührte Dschungellandschaften, die mit einer ungekannten Vielfalt an Flora und Fauna überzeugen.

Zwischendurch haben Sie immer wieder die Chance, verschiedene südamerikanische Länder auf einem Landgang kennenzulernen, etwa Iquitos in Peru und Leticia in Kolumbien, bevor mit Rio Jutaí die erste Stadt Brasiliens erreicht wird. Ohnehin befindet sich ein Großteil der Amazonas Region in Brasilien – folglich dürfen Sie sich vor allem auf eine Brasilien-Erfahrung der Extraklasse freuen.

Das große Angebot an Routen erlaubt außerdem den Blick über Südamerika hinaus. So kann eine Amazonas Kreuzfahrt nach dem Erreichen der Atlantik-Mündung bis nach Miami in den USA fortgesetzt werden; auf dem Weg dorthin wartet die Karibik, sodass Urlaubs-Feeling über die gesamte Distanz garantiert ist.

mehr
Amazonas1
Amazonas2}
Amazonas3}
Amazonas4}
Amazonas5}

Amazonas1
Amazonas2
Amazonas3
Amazonas4
Amazonas5
Schon gewusst? Unser Tipp für Sie
Unsere Empfehlung
  Kreuzfahrten ab Brasilien
Abenteuer im Amazonas
Abenteuer im Amazonas
26 Nächte auf der Amera
 19.03.2020
p.P.ab 4.099 €
Kurs auf das Mittelmeer inkl. Flug
Kurs auf das Mittelmeer inkl. Flug
24 Nächte auf der Amadea
 26.11.2020
p.P.ab 4.699 €
Karibik ab Belem erleben
Karibik ab Belem erleben
15 Nächte auf der HANSEATIC inspiration
 April 2020 - Mai 2020
p.P.ab 9.486 €
Exkursion Amazonas
Exkursion Amazonas
18 Nächte auf der Iracema
 13.02.2020
p.P.ab 5.990 €
Genießen Sie Guajara ab Manaus
Genießen Sie Guajara ab Manaus
15 Nächte auf der Seabourn Quest
 05.04.2020
p.P.ab 6.299 €
  Kreuzfahrten inkl. Flug
In 52 Tagen nach Miami über Rio Grande
In 52 Tagen nach Miami über Rio Grande
51 Nächte auf der Marina
 17.02.2021
p.P.ab 14.699 €
In 52 Tagen nach Miami
In 52 Tagen nach Miami
51 Nächte auf der Marina
 17.02.2021
p.P.ab 14.699 €
Abenteuer im Amazonas
Abenteuer im Amazonas
26 Nächte auf der Amera
 19.03.2020
p.P.ab 4.099 €
Kurs auf das Mittelmeer inkl. Flug
Kurs auf das Mittelmeer inkl. Flug
24 Nächte auf der Amadea
 26.11.2020
p.P.ab 4.699 €
Traumziel Karibik bereisen
Traumziel Karibik bereisen
16 Nächte auf der MS Hamburg
 20.11.2019
p.P.ab 3.199 €
  Kreuzfahrten bis 17 Nächte
Traumziel Karibik bereisen
Traumziel Karibik bereisen
16 Nächte auf der MS Hamburg
 20.11.2019
p.P.ab 3.199 €
Traumhaftes Amazonasdelta
Traumhaftes Amazonasdelta
17 Nächte auf der MS Hamburg
 20.11.2019
p.P.ab 3.199 €
Karibik ab Belem erleben
Karibik ab Belem erleben
15 Nächte auf der HANSEATIC inspiration
 April 2020 - Mai 2020
p.P.ab 9.486 €
Genießen Sie Guajara ab Manaus
Genießen Sie Guajara ab Manaus
15 Nächte auf der Seabourn Quest
 05.04.2020
p.P.ab 6.299 €
Karibik ab Belem erleben
Karibik ab Belem erleben
15 Nächte auf der HANSEATIC inspiration
 28.04.2020
p.P.ab 7.496 €
Finden Sie hier alle wichtigen Häfen
Manaus, Brasilienab
3.599 €

Manaus ist die Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas und liegt am Rio Negro, 11 Kilometer vor dessen Mündung in den Amazonas. Lange Zeit war diese Region der einzige Lieferant von Kautschuk, heute ist die Stadt Ausgangspunkt zahlreicher Ausflugsziele zu den umliegenden Regenwäldern und wilden Landschaften. Manaus liegt nahe am Äquator, das Klima ist feucht-tropisch, von Dezember bis Mai kann es zu heftigen Regenergüssen kommen.

Manaus ist ein beliebter Ausflugsort, dank seiner exotischen Landschaften und der schönen Sandstrände an den Flüssen, die trotz der Piranhas und Alligatoren relativ gefahrlos zum Baden einladen. Lassen Sie sich nicht den köstlichen Fisch aus dem Amazonas, eine fangfrische Spezialität, entgehen.

Amazonas, Brasilienab
3.199 €

Der Amazonas ist der wasserreichste Fluss der Welt. Er fließt im nördlichen Südamerika von den Anden bis in den Atlantik, umgeben vom Tropischen Regenwald. Der Amazonas hat mehr als 1000 Nebenflüsse und stellt somit das weltweit größte Flusssystem dar. Genießen Sie die unberührte Natur des Urwaldes mit seiner atemberaubenden Flora und Fauna.

Unter den zahlreichen besondere Tierarten, die den Amazonas ihr Zuhause nennen, sind viele Wasserbewohner wie der Amazonas-Flussdelfin oder Piranhas. Aber auch Faultiere, Brüllaffen und Papageien fühlen sich hier wohl.

Parintins, Brasilienab
3.599 €

Parintins ist mit ca. 100 000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat Amazonas in Brasilien. Die Stadt liegt auf der Insel Tupinambarana. Ende Juni jedes Jahres findet in Parintins ein besonderes Spektakel statt: das Volksfest rund um den traditionellen Tanz „Bumba-meu-boi“, auf Deutsch „Steh auf, mein Ochse!“, der von der Auferstehung eines Ochsen handelt. In einer farbenfrohen Parade wird mit prächtigen Kostümen dieses Tanzspiel aufgeführt.

Der nicht weit vom Fluss gelegene Kunsthandwerkermarkt ist eine tolle Gelegenheit, handgemachte regionale Souvenirs zu erwerben oder einfach nur die vielen bunten Kunstwerke der Einheimischen zu bestaunen.

Alter do Chão, Brasilienab
3.599 €

Alter do Chao ist ein kleine Stadt am Rio Tapajos in Brasilien. Der ehemalige Fischerort liegt nur etwa 40 Kilometer von Santarém entfernt und ist ein beliebter Badeort. Ein besonderes Naturschauspiel bietet der „Lago Verde“ (Grüner See) – dessen Wasserfarbe während des Tages von einem tiefen Blau in Smaragd-Grün wechselt.

Für eine umfassende Erkundung der Strände von Alter do Chao empfiehlt sich eine Bootstour. Dabei haben Sie die Gelegenheit neben der atemberaubenden Landschaft auch einige Vogelarten sowie Wasserschweine und Amazonas-Flussdelfine zu beobachten.

Boca da Valeria, Brasilienab
3.599 €

Boca da Valeria ist ein traditionelles Flussdorf mit ca. 75 Einwohnern. Hier kann man das ursprüngliche Leben nach Bräuchen und Sitten erleben und die Einwohner in traditioneller Kleidung antreffen. Faszinierend ist der Urwald vor Ort und das größte Süßwasserreservoir der Erde.

Das kleine Dorf hat keine Straßen, sodass Boote für die Einwohner ein wichtiges Transportmittel darstellen. Außerdem fühlen sich dort auch Amazonas-Flussdelfine und Faultiere sehr wohl.

Belém, Brasilienab
3.230 €

Am südlichen Rande des Amazonasgebietes liegt Belém, die Hauptstadt des Bundesstaates Pará. Im Stadtzentrum steht das Museu Paraense Emílio Goeldi, eine Miniaturausgabe des Regenwaldes, welches ebenso wie die vielfältigen und faszinierenden Dschungelbewohner zu den Sehenswürdigkeiten gehört.

Die Hafenpromenade mit vielen Restaurants und Cafés und einem herrlichen Blick auf das Wasser ist eine weitere Attraktion. Für das Kulturprogramm sorgen zahlreiche Kirchen, wie die Nossa Senhora do Carmo.

Santarém, Brasilienab
3.599 €

Die brasilianische Stadt Santarém liegt zwischen den zwei Flüssen Amazonas und dem Rio Tapajós. Eine Attraktion ist die Beobachtung des Zusammenschlusses beider Flüsse. Der Amazonas mit seiner braunen Farbe vermischt sich dort mit dem klaren Wasser des Rio Tapajós, ein unglaubliches und sehenswertes Ereignis. Santaréms Umgebung könnte nicht abwechslungsreicher sein. Während im Dschungel ein Urwaldkonzert von Brüllaffen und Papageien gegeben wird, bietet der Strand im naheliegenden Alter do Chão paradiesische Ruhe.

Auch der Strand Ponta de Pedras in Santarém ist durch seinen weißen Sand sehr beliebt und lädt zum entspannen ein. Einige Restaurants erwarten Sie mit leckeren kulinarischen Gerichten.

Breveskanäle (Pará), Brasilienab
3.199 €

Die Breveskanäle sind kleine Nebenarme des Amazonas im Mündungsdelta. Die Kanäle sind sehr eng, wodurch man dem tropischen Urwald ganz besonders nahe kommt.

Eine Besonderheit sind zusätzlich die Pfahlbauten der Einheimischen am Ufer der Kanäle. Versteckt inmitten des satten Grün des Regenwaldes kommen sie zum Vorschein. Genießen Sie die Fahrt auf den Breveskanälen umgeben von faszinierender Natur.

Iquitos, Peruab
11.258 €

Iquitos ist die größte Stadt im tropischen Regenwald mit über über 400.000 Einwohnern, des südamerikanischen Anden-Staates Peru sowie die Hauptstadt der Region ebenso wie der Provinz Maynas. Die Stadt ist per Straße von der Außenwelt abgeschnitten und nur mit dem Flugzeug oder mit dem Boot über den Amazonas zu erreichen.

Vor allem Touren durch die Naturreservate des Amazonas sind bei Touristen sehr beliebt und geben einen umfassenden Einblick in die Tierwelt des Regenwaldes.

Macapa, Brasilienab
3.599 €

Macapá liegt im Norden Brasiliens und an der Mündung des Amazonas. Es ist die Hauptstadt des Stattes Amapá und zählt ca. 345.000 Einwohner. Bekannt ist Macapá für sein Fußballstadion, dessen Mittellinie genau mit dem Äquator zusammenfällt.

Interessant ist das Fortaleza de São José, ein großes Fort direkt am Amazonas gelegen. Von dort haben Sie einen schönen Blick auf den Fluss. Auch das Museum Sacaca, ein Freilichtmuseum, gibt interessante Auskunft über die Herkunft und das Leben der Einheimischen.

Guajara, Brasilienab
6.299 €

Guajará-Mirim ist eine Gemeinde in Rondônia, ein Bundesstaat im Norden von Brasilien, angrenzend an die brasilianischen Bundesstaaten Amazonas und Mato Grosso sowie an Bolivien. Guajará-Mirim hat ca. 41.467 Einwohner und ist 24.856 km² groß.

Beim Bau der "Estrada de Ferro Madeira-Marmoré" (Madeira-Mamoré-Eisenbahn) starben tausende Arbeiter. Sie wird deshalb als "Todesbahn" bezeichnet und verkehrte bis 1972 auf der 364 Kilometer langen Strecke vom Madeira-Fluss in die Stadt Guajará-Mirim am Río Mamoré.

Santana, Brasilienab
3.199 €
Santana do Cariri ist ein Ort in der Region Santana, welche im östlichen Brasilien im Araripe-Becken liegt. Die Region ist besonders wegen einer der bekanntesten Fossillagerstätten der Welten namens Santana-Formation bekannt. Diese Lagerstätte befindet sich am Fuß des 900 Meter hohen Araripe-Plateaus.
Boca dos Botos (Parintins), Brasilienab
6.299 €
Rio Jutaí, Brasilienab
5.980 €

Der Rio Jutai mündet in den Amazonas und liegt im Westen Brasiliens. Die umliegende Landschaft des Flusses ist beeindruckend. Durch viele Überschwemmungen hat die Flora des Rio Jutai sich so sehr angepasst, dass sie weiterhin existieren kann.

Der Fluss ist ein Paradies für alle Liebhaber der exotischen Pflanzenwelt. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, viele besondere Tierarten, wie Kaimane, zu erkunden.

Rio Negro, Brasilienab
5.980 €

Der Rio Negro („Schwarzer Fluss") bekam seinen Namen durch die sich im Boden befindliche Huminsäure, die dem Wasser kombiniert mit Regen eine schwarze Farbe gibt. Er fließt durch Brasilien, Venezuela und Kolumbien, wo er seinen Ursprung hat und ist der zweitgrößte Nebenfluss der Welt.

Entdecken Sie die fabelhafte Tier- und Pflanzenwelt der Regenwälder auf einem von Naturschönheit geprägten Fluss.

Amazonas

Unternehmen Sie faszinierende Flusskreuzfahrten auf dem Amazonas im nördlichen Südamerika. Der Strom, der etwa 300 Kilometer südlich des Äquators Richtung Osten fließt, ist mit Abstand der wasserreichste Fluss der Erde. Seine Mündung ist in Brasilien in den Atlantik. Der Amazonas setzt sich aus vielen verschiedenen Flüssen, die alle den Anden entspringen, zusammen. Das Amazonasbecken ist dicht mit tropischem Regenwald bewaldet. An vielen Stellen in Brasilien ist der Fluss mehrere Kilometer breit. An manchen Stellen kann er zu Flut-Zeiten sogar eine Fläche von 60 Kilometern Breite überschwemmen.
Der sagenumwobene Amazonas
Lassen Sie sich von der einzigartigen Natur bei den Flusskreuzfahrten auf dem Amazonas verzaubern. Erleben Sie diese Landschaft mit allen Sinnen. Sehen Sie das dichte Grün des Dschungels, lauschen Sie den exotischen Geräuschen der versteckten Tiere, riechen Sie die fremden Gerüche des Waldes, fühlen Sie das feuchte Klima auf Ihrer Haut und entdecken Sie den Geschmack heimischer Früchte. Hier können Sie alles andere vergessen und werden aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Unternehmen Sie spannende Expeditionen in den Wald und entdecken Sie das einmalige Naturparadies.
Den Amazonas auf einer Flussreise entdecken
Mit Dreamlines können Sie einmalige Flusskreuzfahrten erleben. Entdecken Sie die Vielfalt des Amazonasbeckens. Mit uns besuchen Sie sowohl die großen brasilianischen Städte, sowie die dichten Wälder des geheimnisvollen Amazonas. Dadurch, dass dieses Gebiet so wasserreich ist, gibt es keine bessere Möglichkeit als es mit dem Schiff zu entdecken. Lernen Sie über die heimischen Pflanzen und Tiere. Füttern Sie zum Beispiel den Rosafarbenen Flussdelfin, der nur im Amazonasgebiet lebt. Auf der Reise werden Sie viel über dieses riesige Ökosystem lernen.
Mit Dreamlines auf dem Amazonas
Sie wollten schon immer einmal eine Flusskreuzfahrt erleben? Dann zögern Sie nicht länger. Buchen Sie Ihre Traumreise online auf Dreamlines.de. Füllen Sie doch eines unserer Anfrageformulare aus und wir geben Ihnen schnellstmöglich eine Rückmeldung. Gerne können Sie sich auch telefonisch von uns beraten lassen. Dazu können Sie unsere kostenlose Hotline in Anspruch nehmen. Hier erwartet Sie unser freundliches und professionelles Service-Team. Wir kümmern uns um all Ihre Fragen und Anliegen und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Selbstverständlich kümmern wir uns um eine zügige Abwicklung Ihrer Buchung!

Amazonas Bewertungen