Aktuelle Informationen zum Kreuzfahrt-Neustart

Aktuelle Informationen zum Kreuzfahrt-Neustart
bis zu
-21%

Kreuzfahrten auf die Malediven

Eine Reise zu den Inselparadiesen im Indischen Ozean

Alle Reisegebiete
Alle Reedereien
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Beliebige Reisedauer
Angebote anzeigen
Zurücksetzen
Preis
275 € bis 10.000 €
Route
Beliebiger Starthafen
Beliebiger Endhafen
Malé, Malediven (39)
Schiff
Klein
Mittel
Groß
Alle Schiffe
Beliebiges Thema
Angebote anzeigen
Zurücksetzen
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!
Jetzt anrufen!040-87406777
Schreiben Sie uns eine E-Mail.Schreiben Sie uns
Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Experten auf.Expertenberatung
Unsere Auszeichnungen
Kreuzfahrt Portal Kundenservice
Kreuzfahrt Portal Kundenzufriedenheit
Filter
inkl.: Malé, Malediven
Zurücksetzen

Kreuzfahrten Malediven

Beste Reisezeit und Einreisebestimmungen

Mitten im Indischen Ozean, südwestlich von Indien und Sri Lanka, liegen die Malediven. Die Inselgruppe besteht aus 26 Atollen mit 1.196 Inseln, die sich über fast 900 Kilometer in Nord-Süd-Richtung erstrecken. Rund 540.000 Einheimische leben auf den 220 bewohnten Inseln. Etwa 90 Inseln werden touristisch genutzt. Auf den Malediven herrscht tropisches Klima mit warmen Temperaturen und ganzjährig nur geringen Schwankungen. Selbst nachts fällt das Thermometer selten unter 25 °C. Die Luftfeuchtigkeit ist in der Regel hoch, dank einer stetigen Meeresbrise jedoch erträglich. In der Regenzeit von Mai bis Oktober kann es teilweise zu sehr heftigen Regenschauern kommen, wohingegen die Monate November bis April relativ trocken sind. Die beste Reisezeit für eine Malediven Kreuzfahrt ist daher von Ende Oktober bis April. In dieser Zeit sind kaum Niederschläge zu erwarten.

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit einem Reisepass möglich, der noch mindestens sechs Monate gültig sein muss. Zudem benötigen deutsche Staatsangehörige ein Touristenvisum. Dieses wird für die Dauer von bis zu 30 Tagen bei der Einreise in die Malediven erteilt.

Kreuzfahrt Malediven – Mit dem Schiff ins Paradies

Sie wollten schon immer das Paradies auf Erden kennenlernen? Dann gehen Sie auf eine Malediven Kreuzfahrt! Bei einer Kreuzfahrt durch den Indischen Ozean, etwa von Afrika nach Südostasien, sind die Malediven ein beliebter Stopp. Rund um die Atolle des Archipels gruppieren sich knapp 1.200 Inseln, von denen eine traumhafter ist als die andere. Manche davon sind sehr klein und naturbelassen.

Die Hafenstadt Malé

Die Hauptstadt der Malediven ist Malé auf der gleichnamigen Insel. Die Stadt zählt über 100.000 Einwohner und gilt als wirtschaftliches Zentrum des Landes. Malé ist auch der von Schiffen am häufigsten angesteuerte Hafen einer Malediven Kreuzfahrt. Hier können Sie eine besondere Moschee besuchen, denn das Gotteshaus wurde gänzlich aus Korallenstein erbaut. Auch sehenswert sind der Fischmarkt und der Sultanspark sowie das Basar- und Hafenviertel, wo Sie regionales Handwerk finden. In Malé können Sie Landausflüge auf verschiedene Inseln unternehmen, die für ihre schneeweißen Strände, klaren Lagunen und langen Korallenriffe sowie schicke Resorts bekannt sind. Surfer werden vom wunderschönen Meer des Gaafaru Falhu-Atolls begeistert sein.

Traumstrände und Tauchspots

Auf den Malediven erleben Sie Beachlife von seiner schönsten Seite. So beispielsweise auf den Inseln des Addu Atolls. An den weiten Sandstränden ist Hektik ein Fremdwort. Generell sind die Strände der Malediven so weiß und feinsandig, wie man sie sich schöner nicht vorstellen kann. Dazu schimmert das Meer in den herrlichsten Blau- und Türkistönen. Das Wasser ist unglaublich klar, sodass Sie oft nicht einmal eine Schnorchelausrüstung benötigen, um die bunten Fische beobachten zu können. Keine Frage also, dass die Malediven mit ihrer Unterwasserwelt und den artenreichen Korallenriffen zu den besten Tauch-Spots weltweit zählen. Entsprechend finden Urlauber Tauchschulen auf vielen Inseln. Zwischen den Korallen tummeln sich leuchtende Anemonenfische und Snapper, aber auch Schildkröten und Mantas können Sie bei Ihrem Tauchgang beobachten. Das Wassersportangebot ist ebenfalls groß.

Gehen Sie auf eine unvergessliche Schiffsreise und lernen Sie auf einer Kreuzfahrt zu den Malediven wunderschöne Inseln kennen! Aufgrund der Abgeschiedenheit der maledivischen Atolle, dauern viele Schiffsreisen längerer als eine Woche.

Beliebteste Reedereien und Routen

Zu den beliebtesten Reedereien, die Malediven Kreuzfahrten im Programm haben, zählen AIDA Cruises, nicko cruises und Oceania Cruises. Viele Routen kombinieren eine Kreuzfahrt zu den Malediven, Seychellen und Mauritius oder bieten das Reiseziel auch auf Teilstrecken einer Weltreise an. Diese Routen haben beispielsweise Phoenix Reisen und Hapag-Lloyd Cruises im Angebot. Zu den Abfahrtshäfen in Richtung maledivische Atolle zählen Colombo auf Sri Lanka, Singapur und Port Louis auf Mauritius. Auch eine Malediven Kreuzfahrt ab Dubai zählt zu den Routenoptionen. Nach dem Besuch von lebendigen Städten wie Dubai und Singapur mit ihren hypermodernen Bauwerken, stehen auf den Malediven Entschleunigung und Entspannung auf dem Programm – sei es an Bord oder an den Traumstränden.

Beste Reisezeit auf die Malediven?

Die beste Reisezeit für eine Malediven Kreuzfahrt ist von Oktober bis April. Insbesondere von Januar bis März ist kaum mit Regentagen zu rechnen.

Was kostet eine Kreuzfahrt zu den Malediven?

Eine zweiwöchige Kreuzfahrt zu den Malediven ist ab ca. 1.350 Euro buchbar, dreiwöchige Touren kosten ab etwa 3.300 Euro.

Wie lange fährt man mit dem Schiff auf die Malediven?

Je nach Abfahrtshafen sind die Malediven in ein bis drei Seetagen erreichbar. Von Sri Lanka aus benötigen Schiffe nach der Abfahrt z.B. in der Regel einen Seetag.