Flusskreuzfahrt Seine, Frankreich

Alle Reisegebiete
Alle Reedereien
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Kreuzfahrten suchen
Flusskreuzfahrt Seine, Frankreich
Flusskreuzfahrt Seine, Frankreich
Von Paris bis an die Atlantikküste Frankreichs? Mit einer Flusskreuzfahrt auf der Seine ist das möglich. Starten Sie in der Stadt der Liebe, gehen Sie auf Entdeckungstour im Luvre und genießen Sie den Ausblick vom Eifelturm über die ganze Stadt. Die Seine hat noch weitere schöne Ufer zu bieten. Wie zum Beispiel der Ort Rouen, ein Stadtrundgang ist hier bereits für Sie eingeplant. Auf dieser Reise werden Ihnen viele imposante und durchaus historisch wichtige Bauten begegnen. Kommen Sie in den Genuss der französischen Spezialitäten. Durch die wunderschöne Normandie hindurch können Sie weitere schöne Landschaften und Weinbauten entdecken bis die Seine dann in den Ärmekanal mündet. Am Ende angelangt befindet sich die Stadt Le Havre, dort können Sie nochmal das französische Flair mit Meerblick genießen.
Alle Angebote anzeigen

Schon gewusst? Hier ein Geheimtipp von uns

Jetzt anrufen!040 - 874 06 777

Eine Flusskreuzfahrt auf der Seine beginnt optimaler Weise in Paris und endet in Le Havre wo der Fluss in den Atlantik mündet. Vor der Einschiffung können Sie die Zeit nutzen um die Stadt der Liebe zu erkunden. Während der Flusskreuzfahrt ergeben sich auch Gelegenheiten das französische Flair zu bei einem Glas Wein zu genießen. Entdecken Sie den französischen Charme am besten in den Monaten von April bis September, wenn es am wärmsten ist und lebendiges Treiben an den Ufern der Seine herrscht.

Reisetipps für Seine

Beste Reisezeit

Die Seine entspringt im Burgund und mündet im Nordwesten Frankreichs bei der Stadt Le Havre in den Ärmelkanal. Damit bietet eine Flusskreuzfahrt auf der Seine die Möglichkeit, Frankreich von Osten nach Westen auf 777 Kilometern Länge in einer malerischen Landschaft zu durchqueren. Die Täler der Seine liegen in einem prägnanten Hügelland mit sanften Hängen und verträumten Ufern. Die Regionen und Städte entlang des Flusses sind geschichtlich zudem sehr spannend. Die bekannteste Stadt an der Seine ist Paris. Die Stadt zählt zu den ältesten Metropolen Europas. Entlang der berühmten Uferpromenade der Seine befinden sich die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten, darunter berühmte Boulevards und Bauwerke, sodass konsequenterweise das gesamte Pariser Seine-Ufer zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde.

Wenn die Temperaturen ab Mai wärmer werden und die Sonne sich mehr zeigt, bricht auf der Seine die Kreuzfahrtsaison an. Dabei ist das mildere Klima in Mittelfrankreich im Frühjahr und Herbst bis September besonders gut für eine Flusskreuzfahrt auf der Seine geeignet. Im Hochsommer könnte es hingegen heiß und trocken sein. Die Winter sind in der Region zumeist kalt, wobei auch Schnee fallen kann. Die regenreichste Zeit herrscht ebenfalls im Winter.

Flusskreuzfahrt Seine – Zwischen Schlössern und Lavendelfeldern 

Die Seine fließt auch durch die Normandie. Dort bildet sie für einen Fluss ihrer Art ungewöhnlich große Talschleifen – eine Naturschönheit, die man am besten vom Wasser aus erlebt! Dabei fahren Sie an traumhaften Schlössern und prächtigen Lavendelfeldern vorbei.

Paris – die Stadt der Liebe erleben

Hauptprogrammpunkt einer jeden Flusskreuzfahrt auf der Seine ist Paris, die Stadt der Liebe. Paris ist einerseits die Hauptstadt Frankreichs, andererseits aber auch eine der bedeutendsten Metropolen unseres Globus. Die Weltstadt wird jährlich von über 32 Millionen Touristen besucht. Wenn Sie mit einem Flusskreuzfahrtschiff in Paris über die Seine fahren, dann werden Sie unmittelbar neben dem Eiffelturm vorbeifahren, dem Wahrzeichen der Stadt! Wenn Ihr Schiff dann im Pariser Zentrum anlegt, dürfen Sie die Pariser Sehenswürdigkeiten bei einem Landgang selbst erkunden. Zu den Highlights gehören neben dem Eiffelturm die Kathedrale Notre Dame, der Arc de Triomphe und die legendäre Sacre Coeur de Montmartre im gleichnamigen Kunstviertel. Für Gourmets darf natürlich die typisch französische Küche bei einem Besuch in Paris nicht fehlen. Restaurants, Cafés und Bistros finden sich in der Seine-Stadt zahlreich.

Städte an der Seine entdecken 

Eine Flusskreuzfahrt auf der Seine bietet Ihnen ferner die Möglichkeit, einige der schönsten Städte und Regionen Frankreichs zu erkunden. Von Paris geht es beispielsweise weiter nach Vernon, einer Stadt mit rund 25.000 Einwohnern in der Region Haute-Normandie. Hier lassen sich viele schöne Parkanlagen und Gärten sowie prächtige Bauten wie das Schloss von Bizy oder die Stiftskirche aus dem 12./13. Jahrhundert erkunden. Das etwa 80 Kilometer landeinwärts gelegene Rouen wird auch als „Stadt der hundert Kirchtürme“ bezeichnet. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören die Basilika Saint-Ouen und die Kathedrale Notre-Dame de l'Assomption de Rouen. Außerdem locken charmante Fachwerkhäuschen und Gassen zu einem gemütlichen Spaziergang. Und auch der mittelalterliche Glockenturm die Le Gros Horloge wird Sie begeistern!

An der Mündung der Seine liegt Le Havre, das den zweitgrößten Hafen Frankreichs beheimatet. Oft werden hier besondere Ausflüge nach Honfleur angeboten, das auf der gegenüberliegenden Seite der Seine-Mündung liegt. Dafür bringen Shuttle-Busse die Reisenden über die Pont de Normandie, eine Schrägseilbrücke, die mit 856 Metern die größte Spannweite in Europa besitzt, und schon eine Sehenswürdigkeit für sich ist. Das Städtchen Honfleur begeistert mit verwinkelten Gassen und hübschen alten Fachwerkhäusern. Rund um das Hafenbecken finden sich zahlreiche hübsche Restaurants, Cafés und Läden mit lokalen Spezialitäten. Das pittoreske französische Fischerdorf gehört zu einem der sehenswertesten Reiseziele bei einer Flusskreuzfahrt auf der Seine.

Beste Routen und Angebote 

Die Seine ist über Kanäle auch mit anderen großen Flusssystemen Europas verbunden. Eine Flusskreuzfahrt auf der Seine lässt sich daher auch mit anderen Flussreisen wie beispielsweise einer Rhein-, Maas- oder Loire-Kreuzfahrt verbinden. Die Touren werden von renommierten Reedereien angeboten, die sich auf Flussreisen spezialisiert haben. Angebote gibt es insbesondere von nicko cruises, darunter auch Flusskreuzfahrten auf der Seine ab Paris inklusive Flug. Häufig dauern die Reisen auf den schicken und komfortablen Flussschiffen eine Woche. Auch A-ROSA hat das Reiseziel im Portfolio. Beliebt sind außerdem die einwöchigen Seine-Reisen von Phoenix Kreuzfahrten.

Was ist die beste Reisezeit für eine Flusskreuzfahrt auf der Seine? 

Die beste Reisezeit für eine Flusskreuzfahrt auf der Seine liegt zwischen Mai und September.

Wie viel kostet eine Flusskreuzfahrt auf der Seine? 

Die Preise variieren je nach Saison und Dauer der Reise. Eine einwöchige Flusskreuzfahrt auf der Seine ist ab 699 Euro pro Person erhältlich.