Mekong Kreuzfahrten

Entlang des Flusses können Sie schwimmende Häuser, Märkte und auch jede Menge Kultureindrücke entdecken.

Mekong

Auf Mekong Kreuzfahrten haben Sie die Gelegenheit, tief in die südostasiatische Natur einzutauchen. Der über 4.000 Kilometer lange Fluss führt dabei durch sechs Länder, die dank ihrer geographischen Nähe auch in relativ kurzer Zeit erkundet werden können.

Dass viele der Länder am Mekong ohnehin zu den beliebtesten Fernreisezielen weltweit gehören, lässt sich aus der Perspektive einer Flussfahrt gut nachvollziehen. Tiefe Dschungel, Wasserfälle und Gebirge, authentische Dörfer und Ortschaften, regionale Besonderheiten wie schwimmende Märkte und historische Stätten wie Angkor Wat in Kambodscha sorgen für einmalige Impressionen. Dazu kommen Vietnam, Thailand, Myanmar, Laos und im Norden das bevölkerungsreichste Land der Erde: China.

Während der gesamten Mekong Kreuzfahrt sind tropische Temperaturen die Regel; die äquatornahe Region ist somit ganzjährig ein lohnenswertes Reiseziel. Landgänge runden die Reise ab, zum Beispiel im thailändischen Siam Reap oder in Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas.

mehr
Mekong1
Mekong2}
Mekong3}
Mekong4}

Mekong1
Mekong2
Mekong3
Mekong4
Bitte füllen Sie alle Felder aus!

Interesse an einer Mekong Kreuzfahrt? Wir beraten Sie gern persönlich!

Welche Kreuzfahrt ist am besten für mich geeignet? Welches Schiff passt zu meinen Bedürfnissen? Unsere Kreuzfahrtexperten helfen Ihnen gerne. Garantierte Auskunft innerhalb von 24 Stunden. Das mit * gekennzeichnete Feld ist ein Pflichtfeld.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Schon gewusst? Hier ein kleiner Tipp für Sie
Unsere Empfehlung
  Reisen inkl. Hotelaufenthalt
  Kreuzfahrten inkl. Flug
Faszination auf dem Mekong
Faszination auf dem Mekong
12 Nächte auf der Mekong Prestige II 1AVista
 Oktober 2019 - März 2020
p.P.ab 2.899 €
Zwischen dem Goldenen Dreieck und Vientiane
Zwischen dem Goldenen Dreieck und Vientiane
14 Nächte auf der Mekong Pearl
 September 2019 - September 2020
p.P.ab 3.480 €
Königsstädte und Naturwunder Indochinas
Königsstädte und Naturwunder Indochinas
15 Nächte auf der Mekong Sun
 September 2019 - März 2020
p.P.ab 4.080 €
Laos und Kambodscha für Genießer
Laos und Kambodscha für Genießer
16 Nächte auf der Mekong Sun
 Oktober 2019 - Januar 2020
p.P.ab 4.450 €
Asiens verborgene Schätze
Asiens verborgene Schätze
14 Nächte auf der Mekong Pearl
 24.12.2019
p.P.ab 3.890 €
  Reisen ab Siem Reap
Mekong Flusskreuzfahrt ab Kambodscha
Mekong Flusskreuzfahrt ab Kambodscha
8 Nächte auf der Mekong Prestige II
 27.02.2020
p.P.ab 1.970 €
Von Siem Reap bis nach Ho-Chi-Minh
Von Siem Reap bis nach Ho-Chi-Minh
10 Nächte auf der RV Indochine
 September 2019 - Januar 2020
p.P.ab 2.679 €
Von Siem Reap bis nach Ho-Chi-Minh
Von Siem Reap bis nach Ho-Chi-Minh
10 Nächte auf der Indochine II
 September 2019 - Dezember 2019
p.P.ab 2.940 €
Südostasien ab Siem Reap entdecken
Südostasien ab Siem Reap entdecken
12 Nächte auf der Mekong Prestige II
 November 2019 - Dezember 2019
p.P.ab auf Anfrage
Kambodscha und Vietnam erleben
Kambodscha und Vietnam erleben
11 Nächte auf der Mekong Prestige II 1AVista
 Oktober 2019 - Januar 2021
p.P.ab auf Anfrage
Finden Sie alle Häfen des Mekong
Kampong Chhnang, Kambodschaab
1.970 €

Kâmpóng Chhnăng ist eine Provinz Kambodschas in der Mitte des Landes. Sie liegt westlich des Sab Flusses und in der Nähe der Hauptstadt Phnom Penh. Die Einwohner verdienen Ihr Geld mit dem Anbau von Reis und Bananen oder sind Fischer.

In der Monsoon Zeit ist ein Großteil der Stadt überflutet, deshalb sind die Häuser vor Ort erhöht gebaut. Erleben Sie in Kâmpóng Chhnăng authentische Begegnungen mit Land und Leuten! Kommen Sie auf dem Markt ins Gespräch, kosten regionale Spezialitäten und ergattern Sie ein Souvenir für Ihre Lieben zu Hause!

Phnom Penh, Kambodschaab
1.970 €

Phnom Penh ist die Hauptstadt Kambodschas und hat etwa 1,5 Millionen Einwohner. Der Name „Phnom Penh“ bedeutet auf Deutsch „Hügel Penh“: Dieser künstliche Hügel wurde im 14. Jahrhundert errichtet, um 5 Statuen des Buddha aufzunehmen. Die Stadt liegt am Fluss Tonle Sap, einem Zufluss des Mekong und ist das wirtschaftliche Zentrum Kambodschas.

Absolut sehenswert ist der Königspalast, dessen goldenen Spitzdächer besonder markant sind. Da hier die kambodschanische Königsfamilie lebt, sind bestimmt Bereiche geschlossen. Der Thronsaal mit 59 Metern ist das auffälligste Gebäude. Noch heute werden hier Tagungen und religiöse Veranstaltungen wie die königliche Hochzeit durchgeführt.

My Tho, Vietnamab
1.970 €

My Tho ist die Hauptstadt der vietnamesischen Provinz Tien Giang und von der Landwirtschaft geprägt. Genießen Sie den Blick über die wunderschönen Reisfelder und beobachten Sie das Leben der Einheimischen am Ufer des Mekongs.

Das Wahrzeichen von My Tho ist der Vinh Trang Tempel. In den zauberhaften Grünanlagen thronen mehrere Buddha Statuen. Der Tempel ist unweit vom Zentrum My Tho's entfernt.

Kampong Tralach, Kambodschaab
1.970 €

Kampong Tralach ist ein abgelegenes Dorf in Kambodscha, dass noch nicht vielen Touristen bekannt ist. Es liegt in der Mitte des Landes, in der Nähe der Stadt Phnom Penh. Das Dorf ist umgeben mit smaragdgrünen Reisfeldern, welche Kampong Tralach ein besonderes Flair verleihen.

Die größte Sehenswürdigkeit ist das buddhistische Klostergebäude "Vihara", was übersetzt "Zuflucht" bedeutet. Damals fanden Wandermönche in der Regenzeit Schutz in diesen Mauern. Heute lassen sich noch Reste von seltenen Wandmalereien dort bewundern.

Cai Be, Vietnamab
1.970 €

Die bezaubernde Kleinstadt Cai Be ist nicht weit von Saigon entfernt. Über kleine Kanäle des Mekongs erreicht man die schwimmenden Märkte von Cai Be. Hier können Sie hautnah das vietnamesische Verhandlungsgeschick erleben und ein paar Mitbringsel für die Daheimgebliebenen erwerben. Im Hintergrund thront die katholische Kathedrale, welche den Anblick des Marktes noch einmaliger macht.

Wer die umliegenden Kanäle erkunden will, kann dies auch gut mit dem Fahrrad tun. Bei einer Radtour durch den Dschungel gibt es viel zu entdecken. Erforschen Sie die Tier- und Pflanzenwelt mit all ihrer Exotik!

Siem Reap, Kambodschaab
1.970 €

Die Hauptstadt, der gleichnamigen Provinz, Siem Reap ist wegen der Nähe zu der Tempelanlage Angkor Wat eine der bedeutendsten Städte in Kambodscha. Die grandiosen Tempel der riesigen Anlage werden Sie ganz sicher nachhaltig beeindrucken und ins Staunen versetzen. Aber auch die kleineren Tempel der Umgebung sind einen Besuch wert, vor allem wenn Sie die Touristenströme meiden wollen.

Neben dieser Hauptattraktion gibt es auch in der Stadt selbst einiges zu entdecken. Wie wäre es mit einem Besuch des "Made in Cambodia Market", der zweimal monatlich stattfindet und wo nur Waren aus Kambodscha angeboten werden. Untermalt wird das ganze mit einem traditionellen Unterhaltungsprogramm. Im Nationalmuseum von Siem Reap sollten Sie eine Vorstellung des Phare besuchen, dem kambodschanischen Zirkus.

Chau Doc, Vietnamab
2.679 €

Chau Doc liegt nur wenige Kilometer von der Grenze zu Kambodscha entfernt und ist geprägt von einem regen Treiben und Marktstimmung am Flussufer der Stadt. Der Chau Doc Tempel und der 230 Meter hohe Sam-Berg sind beliebte Ausflugsziele der Stadt. Vom Gipfel des Berges haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das Mekong-Delta bis nach Kambodscha.

Genießen Sie regionale Speisen auf dem schwimmenden Markt und erleben Sie die Einflüsse, der verschiedenen Kulturen, die durch die Nähe zur Grenze dort ansässig sind.

Sa Dec, Vietnamab
1.970 €

Sa Dec ist der optimale Ort, um Vietnam in seiner ursprünglichen und authentischen Art kennenzulernen. Das verträumte Städtchen ist im ganzen Land für seine farbenfrohen Blumengärten und Märkte direkt am Fluss bekannt, auf denen einheimische Händler ihre Waren anbieten.

Die von Touristen noch unentdeckte Stadt, hat einige Schätze der Kolonialzeit zu bieten wie den alten Markt, Villen und Kaufmannshäuser. Sehenswert ist auch die Kien An Chung Pagode. Heute wird sie privat genutzt, kann aber auf Anfrage besichtigt werden. In der früheren Zeit diente sie als Gemeindehaus und sogar als Gefängnis.

Wat Hanchey, Kambodschaab
1.970 €

Wat Hanchey ist eine Tempelanlage in Kambodscha, am Ufer des Mekongs. Sie liegt in der Nähe von Kampong Cham im Süden des Landes.

Der Tempel Wat Hanchey wurde im 8. Jahrhundert erbaut und galt als eines der religiöses Zentren vor Beginn des Angkor Königreiches. Da die beeindruckende Anlage auf einem Hügel erbaut wurde, haben Sie von hier aus einen fantastischen Blick über das Mekong-Delta sowie die umliegenden Reisfelder.

Tan Chau, Vietnamab
1.970 €

Tan Chau ist ein Ort in der vietnamesischen Provinz An Giang, gelegen im Mekong-Delta. Der gleichnamige Bezirk Tan Chau wurde im Jahre 1757 gegründet. Man kann dort die Seidenwebereien, für welche die Gegend um Tan Chau weit bekannt ist, besichtigen. In kleinen Familienunternehmen werden dort die Stoffe gewebt und mit der Frucht des Ebenholzbaumes schwarz gefärbt. Da das Dorf Tan Chau nur äußerst selten von Fremden besucht wird, wird man hier ein Stück authentisches Vietnam mit seiner typischen Lebensart und seinen Traditionen kennen lernen.

Kampong Cham, Kambodschaab
1.970 €

Kampong Cham ist eine Stadt geprägt von der französischen Kolonialzeit. Sie liegt in der Nähe des Mekong-Deltas südlich von Kambodscha.

Die wohl größte Sehenswürdigkeit ist die längste Bambusbrücke der Welt. Diese muss in jeder Trockenzeit neu errichtet werden, da sie in der Regenzeit fortgetragen wird. Sie ist ein wichtige Verbindung zwischen der Insel Koh Paen und dem Festland.

Kratié, Kambodschaab
2.999 €

Kratié ist eine Kleinstadt am Ufer des Mekong. Hier finden Sie große Flussinseln mit wunderschönen Sandstränden wie den Koh Trong.

Eine Besonderheit der Gewässer von Kratié ist, dass der Mekong an dieser Stelle eine Gruppe von seltenen Delphinen beherbergt, die bei einem Bootsausflug beobachtet werden können. Ein weiteres Highlight für Tierfreunde ist das Mekong Schildkröten Naturschutzzentrum. Hier wird die seltene Cantor Weichschildkröte erforscht und gezüchtet.

Koh Chong, Kambodschaab
2.679 €
Mekong (Pak Ou-Höhlen), Laosab
940 €

Die Pak Ou-Höhlen, auch "Buddha-Höhlen" genannt, liegen etwa 25 km nördlich von Luang Prabang und sind bekannt für die zahlreichen Buddha Statuen in allen Größen und Formen. Sie liegen an einer Steilklippe am Westufer des Mekongs und sind aufgeteilt in zwei Höhlentempel. Die obere Höhle der beiden ist zwar größer, aber auch tiefer gelegenen, was sie dunkler macht. Man benötigt eine Taschenlampe um die Schätze der Höhle zu entdecken.

Seit Tausenden von Jahren gelten die Pak Ou-Höhlen als Pilgerstätte. Im Indochina-Krieg nutzten Gläubige die Höhle, um ihre Buddhastatuen vor Raubzügen zu schützen. Etwa 4000 Statuen aus allen Epochen und Materialen sind heute noch zu bewundern.

Oudong, Kambodschaab
1.970 €

Oudong liegt im nordwestlichen Teil der Kampong Speu Provinz und war zwischen 1618 und 1866 die Hauptstadt Kambodschas. Die Stadt liegt am Fuße des Berges Phnom Udong auf dem mehrere beeindruckende Tempelruinen stehen, in denen die Aschenüberreste von früheren Khmerkönigen aufbewahrt werden.

Mekong

Unternehmen Sie mit DREAMLINES faszinierende Flusskreuzfahrten auf dem Mekong und entdecken Sie das zauberhafte Asien. Der Mekong entspringt im tibetischen Hochland und durchfließt auf seinem Weg zum Südchinesischen Meer die Länder China, Myanmar, Laos, Thailand, Kambodscha und Vietnam. Mit ungefähr 4500km Länge gehört er zu den längsten Flüssen Asiens. Eigentlich besteht der mächtige Strom aber aus vielen zusammenhängenden Flüssen. Den meisten sind diese allerdings nur unter einem einzigen Namen Mekong bekannt. Nicht nur deshalb stellt er für die Menschen etwas Besonderes dar. Auf seiner bewegten Reise stellt er die Lebensader dar und bildet die Lebensgrundlage für Millionen von Menschen und bildet Hauptverbindungsroute des kontinentalen Südostasien.
Entdecken Sie mit Flusskreuzfahrten auf dem Mekong das exotische Asien
Zu den Naturschönheiten entlang des Flusses, der tausende von Tier-und Pflanzenarten beheimatet, zählen tiefe Wasserfälle, steile Schluchten und große Seen. Während Ihrer Flusskreuzfahrt können Sie sich neben der atemberaubenden Naturkulisse und wunderschönen Sonnenuntergängen auch auf eine Fülle von interessanten Städten gefasst machen. Thailands Hauptstadt Bangkok ist bekannt für ihre Gegensätze. Von bezaubernden Tempeln über zahlreiche Wolkenkratzer, vielen Märkten und teuren Feinschmecker-Restaurants, gibt es nichts, was es nicht gibt. Nicht zu vergessen sind die berühmten Tuk Tuks. Hinter den Mauern des Königstempel Wat Phra Keo können Sie dem Großstadtlärm entfliehen. Dieser beherbergt die heiligste Buddha-Statue in Thailand. In Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas, können sie viele architektonische Bauwerke bestaunen. Die Stadt ist außerdem das mit Abstand bedeutendste wirtschaftliche Zentrum des Landes. Besonders sehenswert in der größten Stadt Vietnams, der Ho Chi Minh City, sind das Freilichtmuseum Binh Quoi Cultural Village, der Ben Thanh Markt, die Jade Pagode oder auch Notre Dame Kirche, die aus der Kolonialzeit stammt. Dies und noch vieles mehr können Sie mit Dreamlines auf einmaligen Flusskreuzfahrten Mekong bestaunen.
Mit DREAMLINES auf dem Mekong unterwegs
Erleben Sie auf Ihrer kontrastreichen Reise das eindrucksvolle und exotische Asien. Die Mekong Flusskreuzfahrt wird Ihnen fremde Kulturen, mystische Tempelanlagen und eine atemberaubende Naturlandschaften näher bringen. Zögern Sie nicht länger und buchen Sie Ihre Flusskreuzfahrt auf dem Mekong zu unschlagbaren Preisen bei DREAMLINES. Sollten Fragen auftauchen, können Sie sich gerne an unser kompetentes Service-Team wenden. Rufen Sie dazu einfach unter unserer kostenlosen Service-Hotline an. Dreamlines wünscht Ihnen einen schönen Urlaub und eine unvergessliche Flusskreuzfahrt auf dem Mekong!

Mekong Bewertungen