Nilkreuzfahrten

Der Nil bietet neben wunderschönen Uferlandschaften eine wichtige wirtschaftliche Grundlage für die Region. Mit dem Schiff durch das Nildelta und das Niltal garantiert ein spannendes Urlaubserlebnis.

Nil

Auf Nil Kreuzfahrten können Sie die Attraktionen Nordostafrikas aus einer ganz besonderen Perspektive erleben. Als längster Fluss der Welt führt der Nil an unzähligen tollen Küstenlandschaften vorbei; so führt er unter anderem durch Ruanda, Burundi und Tansania, bevor er letztendlich durch Ägypten im Mittelmeer mündet.

Entlang dieser Strecke können Sie zahlreiche Highlights bewundern. Speziell Ägypten wird häufig mit dem Nil assoziiert, schließlich liegen beliebte Urlaubsorte wie Luxor, Kairo und Alexandria allesamt an den Ufern des Flusses. Das Land der Pharaonen stellt je nach Richtung den Auftakt oder das Finale einer unvergesslichen Reise dar.

Nil Kreuzfahrten bedeuten somit eine Mischung aus heißen Temperaturen, tollen Landschaften und aufregenden Städten. Und auch kulturell kann sich die Abwechslung sehen lassen: Auf einer Nil Kreuzfahrt lernen Sie sowohl die afrikanische als auch die arabische Welt kennen – die Bezeichnung Afrikas als bunter Kontinent wird auf dieser Route umso deutlicher.

mehr
Nil1
Nil2}
Nil3}
Nil4}

Nil1
Nil2
Nil3
Nil4
Bitte füllen Sie alle Felder aus!

Interesse an einer Nil Kreuzfahrt? Wir beraten Sie gern persönlich!

Welche Kreuzfahrt ist am besten für mich geeignet? Welches Schiff passt zu meinen Bedürfnissen? Unsere Kreuzfahrtexperten helfen Ihnen gerne. Garantierte Auskunft innerhalb von 24 Stunden. Das mit * gekennzeichnete Feld ist ein Pflichtfeld.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Schon gewusst? Hier ein Tipp für Sie
Unsere Empfehlung
  Kreuzfahrten ab Hurghada
Von Dubai über Aqaba in 16 Tagen
Von Dubai über Aqaba in 16 Tagen
15 Nächte auf der Mein Schiff 6
 04.04.2020
p.P.ab 2.330 €
Albatros, Von Indonesien bis ins Mittelmeer
Albatros, Von Indonesien bis ins Mittelmeer
46 Nächte auf der Albatros
 07.03.2020
p.P.ab 6.099 €
Kreuzfahrt Nil und Nassersee
Kreuzfahrt Nil und Nassersee
12 Nächte auf der Premium First-Class Nilschiff
 Dezember 2019 - Januar 2020
p.P.ab 2.674 €
Erkunden Sie Safaga auf der Mein Schiff 6
Erkunden Sie Safaga auf der Mein Schiff 6
16 Nächte auf der Mein Schiff 6
 09.10.2020
p.P.ab 2.639 €
17 Tage Rotes Meer Reise
17 Tage Rotes Meer Reise
16 Nächte auf der Mein Schiff 5
 04.10.2019
p.P.ab 1.990 €
  Reisen ab 7 Nächte
Von Dubai über Aqaba in 16 Tagen
Von Dubai über Aqaba in 16 Tagen
15 Nächte auf der Mein Schiff 6
 04.04.2020
p.P.ab 2.330 €
Albatros, Von Indonesien bis ins Mittelmeer
Albatros, Von Indonesien bis ins Mittelmeer
46 Nächte auf der Albatros
 07.03.2020
p.P.ab 6.099 €
Kreuzfahrt Nil und Nassersee
Kreuzfahrt Nil und Nassersee
12 Nächte auf der Premium First-Class Nilschiff
 Dezember 2019 - Januar 2020
p.P.ab 2.674 €
Erkunden Sie Safaga auf der Mein Schiff 6
Erkunden Sie Safaga auf der Mein Schiff 6
16 Nächte auf der Mein Schiff 6
 09.10.2020
p.P.ab 2.639 €
17 Tage Rotes Meer Reise
17 Tage Rotes Meer Reise
16 Nächte auf der Mein Schiff 5
 04.10.2019
p.P.ab 1.990 €
  Kreuzfahrten inkl. Flug
Von Dubai über Aqaba in 16 Tagen
Von Dubai über Aqaba in 16 Tagen
15 Nächte auf der Mein Schiff 6
 04.04.2020
p.P.ab 2.330 €
Albatros, Von Indonesien bis ins Mittelmeer
Albatros, Von Indonesien bis ins Mittelmeer
46 Nächte auf der Albatros
 07.03.2020
p.P.ab 6.099 €
Kreuzfahrt Nil und Nassersee
Kreuzfahrt Nil und Nassersee
12 Nächte auf der Premium First-Class Nilschiff
 Dezember 2019 - Januar 2020
p.P.ab 2.674 €
Erkunden Sie Safaga auf der Mein Schiff 6
Erkunden Sie Safaga auf der Mein Schiff 6
16 Nächte auf der Mein Schiff 6
 09.10.2020
p.P.ab 2.639 €
17 Tage Rotes Meer Reise
17 Tage Rotes Meer Reise
16 Nächte auf der Mein Schiff 5
 04.10.2019
p.P.ab 1.990 €
Finden Sie die schönsten Häfen am Nil
Luxor, Ägyptenab
734 €

Luxor liegt am östlichen Ufer des Nils und ist seit Dezember 2009 der Verwaltungssitz des neu entstandenen Governements Al-Uqsur. Tempel, Gräber und Monumente gibt es in dieser Stadt zu bestaunen. Der Tempel von Luxor wurde größtenteils von Amenphis III errichtet und ist zur Ehrung des Gottes Amun. Der wohl bekannteste agyptische König Tutanchamun hat hier im Tal der Könige sein Grab. Überall in der Stadt stößt man auf die Vergangenheit Ägyptens, denn diese Stadt war früher auch das religiöse Zentrum des Landes. Lassen Sie sich in denn Bann dieser überaus interessanten Vergangenheit ziehen. Luxor wird jährlich von Urlaubern besucht die eine Nilkreuzfahrt machen, da diese meistens in Luxor starten und enden.

Safaga (Luxor), Ägyptenab
1.395 €

Die ägyptische Hafenstadt am Roten Meer, Safaga, erstreckt sich entlang eines Wüstenstreifens zwischen dem Meer und den Bergen. Zahlreiche Korallenriffe machen Safaga zu einem beliebten Ziel unter Tauchern. Die Tauchermetropole Hurghada liegt nur rund 60 km entfernt.

Ein Ausflug zur Tubia Insel vor der Küste Safagas ist für alle, die von weißen Sandstränden und türkisblauem Meer träumen, sehr zu empfehlen. Auch Ausflüge zu den umliegenden Buchten, wie zur Makadi oder Kalawy Bucht, lohnen sich. Wer sich mehr für Land und Leute interessiert, sollte der Altstadt von Safaga einen Besuch abstatten. Die Besichtigung der Moscheen ist ebenfalls empfehlenswert.

Kom Ombo, Ägyptenab
734 €

Der Ort Kom Ombo liegt am Ufer des Nils in Oberägypten etwa 150 km südlich von Luxor entfernt. Das besondere an dieser Stadt sind die Ruinen des Doppeltempels, welche lange Zeit bis über die Hälfte durch Sand verschüttet waren. Seit 1893 wurden diese unter Jacques Jean de Morgan freigelegt sowie restauriert.

Doch nicht nur der Doppeltempel ist sehenswert. Direkt daneben befindet sich eine Krokodilmuseum in welchem Sie mumifizierte Krokodile und Krokodileier bestaunen können. Des Weiteren ist Kom Ombo bekannt für den größten Kamelmarkt, der in Ägypten stattfindet.

Edfu, Ägyptenab
734 €

Edfu liegt im südlichen Teil Ägyptens im fruchtbaren Niltal nördlich des Nassersees. Im Osten grenzt Edfu an die Arabische Wüste und im Westen an die Libysche Wüste. Edfu ist bekannt für die stehenden Ruinen des sogenannten Horustempels. Das Bauwerk gilt als einer der am besten erhaltenen Tempel Ägyptens. Trotz des Alters von rund 2000 Jahren ist die Überdachung standhaft geblieben. Die Bevölkerung lebt von der Landwirtschaft und dem Töpfereigewerbe und obwohl sich die Tempelanlage am Außenrand der Stadt befindet, so wird der Horus Tempel und die ihn umgebende Anlage doch von vielen Menschen als das Zentrum von Edfu angesehen. Sehr beliebt bei Gästen sind Nilkreuzfahrten. Die Schiffe halten am Nilufer in einer Entfernung von ca. 2 km zum Tempel.

Theben, Ägyptenab
734 €

Theben liegt in Oberägypten und war eine am Nil liegende altägyptische Stadt. Diese ist seit 1979 in der UNESCO Liste des Weltkulturerbens eingetragen. Heute befindet sich in diesem Gebiet die bekannte Stadt Luxor. Das Westufer Thebens wird als Theben West bezeichnet. Hier befinden sich die archäologisch bedeutenste Gräber- und Tempelwelt der Welt. Auf der westlichen Nilseite befinden sich heute zahlreiche geschichtliche Sehenswürdigkeiten. Königsgräber im Tal der Könige, der große Tempel Ramses III., Tal der Königinnen, Qurnet Murrai mit den Felsengräbern und viele mehr. Das östliche Ufer oder Theben-Ost genannt, wurde zum heutigen bekannten Luxor mit Museum und Luxortempel. Südlich von Luxor liegt Karnak, welches die größte Tempelanlage Ägyptens beherbergt.

Kairo, Ägyptenab
1.884 €

Kairo ist die Hauptstadt Ägyptens und liegt im Nordosten des Landes am rechten Nilufer. Kairo ist das politische und kulturelle Zentrum der Arabischen Welt mit dem Sitz seiner Regierung, des Parlamentes und der religiösen Zentralbehörden. Namhafte Konzerne und Produktionszweige haben sich hier angesiedelt, dank der verkehrsgünstigen Lage und dem großen Hafen ist Kairo ein bedeutendes Handelszentrum. Das Klima ist subtropisch, durch sein warmes und trockenes Wüstenklima gewinnt auch der Tourismus zunehmend an Einfluss. Neben den Badefreuden wimmelt es hier an altägyptischer Kultur. Wahrzeichen des alten Ägyptens die Pyramiden von Gizeh, ebenso repräsentativ die al-Azhar-Moschee im islamischen Stadtkern. Altägyptische Kunst stellt das Ägyptische Museum aus.

Esna, Ägyptenab
734 €

Esna liegt rund 55km entfernt von Luxor am westlichen Ufer des Nils in Oberägypten. Hier leben über 70.000 Menschen. Die Stadt ist bekannt für den erhaltenen Pronaos des Chnum Tempels aus der römischen Zeit. Dieser steht im Bereich der Altstadt neun Meter unter dem heutigen Straßenniveau. An den Wänden des Tempels, der durch eine Treppe betreten wird, haben sich die römischen Kaiser Domitian, Trajan und Hadrian verewigen lassen. Ein Besuch in Esna ist bei jeder Kreuzfahrt auf dem Nil ein Muss, denn sie ist sehr geschichtsträchtig. Der Markt von Esna ist für die Gäste ein weiterer Anziehungspunkt und nimmt gleich mehrere Straßen ein. Das unscheinbar wirkende El-Amri-Minarett wird entdeckt, wenn Urlauber vom Hafen zum Markt gehen.

Abydos, Ägyptenab
1.884 €

Die 160 km nördlich von Luxor gelegene Stadt Abydos verfügt über viel Historie. In antiker Zeit war sie eine der bedeutendsten Nekropolen Ägyptens. Der auf der Westseite des Nils gelegene oberägyptische Ort war lange Zeit das Zentrum des Osiris-Kultes Er war für den altägyptischen Totenkult von besonderer Bedeutung. Hier soll, der altägyptischen Mythologie entsprechend, der Totengott Osiris, der in mythischer Vorzeit Herrscher auf Erden gewesen sein soll, begraben sein. Hauptsehenswürdigkeit ist der Tempel des altägyptischen Königs Sethos I. Das Grab von Sesostris III. ist 200 Meter lang, und es reicht bis zu 45 Meter unter die Oberfläche; vergleichbar mit einem 13-stöckigen Haus, das man umgedreht unter die Erde gebaut hat.

Abu Simbel, Ägyptenab
1.884 €

Der Ort Abu Simbel befindet sich im ägyptischen Teil Nubiens, 280 Kilometer südlich von Assuan, und ist berühmt für seine Felsentempel. Diese wurden vom Pharao Ramses II aus der 19. Dynastie des altägyptischen Neuen Reiches erbaut. Seit 1979 befinden sich diese auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO. Abu Simbel liegt an der Grenze zum Sudan, dieses Gebiet zählt zu den wärmsten und trockensten Regionen Ägyptens. Im Sommer werden durchschnittlich Temperaturen um die 40°C erreicht. Aufgrund seiner Lage in Nubien ist es ein bedeutender Ort des Pharaonenreiches. König Ramses der Zweite veranlasste damals den Bau von zwei mächtigen Felsentempeln als Machtdemonstration. Heute gibt es das ursprüngliche Abu Simbel nicht mehr.

Beni Hassan, Ägyptenab
1.884 €

Beni Hassan ist der Name zweier ägyptischen Ortschaften die etwa 20 Kilometer südlich von al-Minya liegen. Jedoch ist nur einer der Orte bewohnt. An einem terassenartigen Weg liegen die für Beni Hassan bezeichnenden Felsgräber. Manche von ihnen sind mit schönen Wandmalereien beschmückt. Die weitläufige Nekropole am rechten Nilufer umfasst viele in den Kalkstein gehauene Felsengräber aus der Zeit des Mittleren Reiches, in den Gaufürsten bestattet wurden. Die Gräber sind für ihre herrlichen Wandmalereien berühmt, die mit großer Detailfreude das tägliche Leben, Landwirtschaft, Jagd, Fischfang und militärisches Leben beschreiben. Besonders sehenswert die Ankunft von Asiaten am Grab des Chnumhotep II.

Tell el-Amarna, Ägyptenab
1.884 €

Tell el-Amarna ist eine archäologische Stätte in Mittelägypten und befindet sich ca. 310 km südlich von Kairo. Sie beherbergt die ehemalige Residenzstadt Achetaton – der „Horizont des Aton“. Tell el-Amarna liefert zudem ein bedeutendes Zeugnis über die Wohnverhältnisse der damaligen Zeit. So sind auf dem Gelände einige Wohnsiedlungen zu erkennen. Insbesondere auch große Wohnhäuser der ägyptischen Oberschicht, deren Gräber in den Felsen rund um Amarna angelegt wurden. In den letzten Jahren wurden mehrere Asphaltstrassen angelegt, so dass man wichtige Denkmäler sowohl mit einem PKW oder Bus erreichen kann. Dies gilt auch für das abgelegene Königsgrab TA 62. Gerade im Süden findet man aber nur Sandpisten vor, die sich aber auch mit einem PKW befahren lassen.

Dendera, Ägyptenab
1.884 €

Dendera ist ein Ort im oberägyptischen Gouvernement Qina und ist bekannt für den archäologisch bedeutenden Hathor-Tempel der zur 6. Dynastie entstanden und auf den Nil ausgerichtet ist. Gewidmet wurde der Tempel der Göttin Hathor, welche vor allem von den Frauen sehr verehrt wurde, da unter anderem die Fruchtbarkeitsgöttin war. Der Tempel gehört zu den am besten erhaltenen Gebäuden aus dem alten Ägypten mit historischen Gemälden aus dem 19. Jahrhundert. In Dendera befinden sich auch noch weitere Tempel wovon einer der Göttin Isis geweiht ist. Von der Stadt, die in ptolemäischer Zeit ihre Blüte erlebte, sind Ruinen von Wohnhäusern und am Rande der Wüste, ein majestätischer Tempel erhalten, der von einer großen Umfassungsmauer umgeben ist.

Tuna el-Gebel, Ägyptenab
1.884 €

Der ägyptische Ort Tuna-el Gebel liegt etwa 300 km südlich von der Hauptstadt Kairo. Im Südewesten des Ortes erstreckt sich über sieben Kilometer der gleichnamige Friedhof der antiken Metropole Hermopolis Magna. Berühmt ist der Ort zum einen für seine Gräber und zum anderen für die Katakomben für Tiermumien. Zahlreiche Grabkapellen aus griechisch-römischer Zeit befinden sich in Tuna el-Gebel, wozu auch der ausdrucksstarke Grabtempel des Petosiris gehört.

Hermopolis, Ägyptenab
1.884 €
Hermopolis Magna ist der griechische Name für die Hauptstadt des 15. oberägyptischen Gaues. Sie liegt am Westufer des Nils und ist bekannt für die vielen Ausgrabungen die hier getätigt wurden.
Assuan, Ägyptenab
734 €

Assuan ist eine ägyptische Stadt am Ufer des Nils und verdankt ihre Bedeutung der Lage unterhalb des ersten Katarakts. Die bis ans Nilufer reichenden Wüstendünen und die Flusslandschaft machen diesen Ort besonders attraktiv. Dank der üppigen Vielfalt ist der Botanische Garten von Assuan, welcher sich auf der Kitchener Insel befindet, eine wundervolle Attraktion. Museen, Moscheen und der Bazar gehören zu den Hauptausflugszielen. Diese lebendige Marktstadt liegt in einer der trockensten Regionen Ägyptens, aber auch am Ufer des Nils, was sie zu einem beliebten Startpunkt einer Kreuzfahrt macht. Neben seiner traditionsreichen Geschichte und atemberaubenden Landschaft hat Assuan auch afrikanische Kultur in Form der nubischen Dörfer im Umland der Stadt zu bieten.

Nil

Erleben Sie mit Dreamlines eine traumhafte und unvergessliche Nilkreuzfahrt mit Badeurlaub. Wir haben für Sie abwechslungsreiche Angebote auf verschiedenen Schiffen zusammengestellt. Neben beeindruckenden Landausflügen haben Sie die Möglichkeit, Landschaften und Orte einmal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Mit seinen 6.700 km Länge ist der Nil nicht nur der längste Fluss Afrikas, sondern auch der längste weltweit. Er entspringt im Herzen von Afrika, in den Bergregionen Ruanda und Burundi und durchfließt dann Tansania, Uganda, den Sudan und Ägypten. In Ägypten mündet er schließlich ins Mittelmeer. Seinen Namen hat er von den alten Griechen bekommen. Sie nannten ihn Nileos, Die Ägypter bezeichneten ihn hingegen einfach als „großen Fluss“.                                   

Historische Bedeutung des Nils

Vor allem für die Ägypter hatte der Nil eine historische Bedeutung bei der Entwicklung des Landes. Für sie ist der Nil die wichtigste Lebensader. Seit jeher wird das Leben der ägyptischen Menschen und deren Kultur durch den gigantischen Fluss bestimmt. Bestaunen Sie die einzigartige Kultur der Ägypter mit Dreamlines auf einer Flusskreuzfahrt! Im Vergleich zu früher ist die Bedeutung des Nils in den letzten Jahren etwas zurückgegangen. Sie ist allerdings immer noch sehr groß, da der Nil einer der wenigen Wasserspender der Region ist. Da nur durch jährliche Überschwemmungen im Niltal und einigen Oasen Landwirtschaft betrieben werden konnte, befinden sich noch heute die meisten größten Städte wie Kairo oder Luxor direkt am Nil.                                   

Machen Sie Ihre Nilkreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis

Auf Ihrer Flusskreuzfahrt auf dem Nil werden Sie die Möglichkeit bekommen, die wunderschönen Landschaften zu bestaunen und bei einer Vielzahl von Landgängen ägyptische Städte näher kennenzulernen. Je nachdem für welches Angebot Sie sich entscheiden, werden unterschiedliche Häfen angefahren. Bei Dreamlines können Sie Ihre ganz individuelle Nilkreuzfahrt zusammenstellen. Je nach Angebot machen Sie u.a. Halt in Luxor, Edfu, Esna, Assuan, Kairo und Sharm El Sheikh. Sie haben die Wahl zwischen einer Reisedauer von einigen wenigen Tagen bis hin zu mehr als zwei Wochen. Bestaunen Sie das facettenreiche Afrika von Bord eines typischen Nilschiffs aus. Auf den verschiedenen Schiffen gibt es jederzeit etwas zu erleben und zu entdecken. Genießen Sie die Zeit auf dem Sonnendeck oder sorgen für eine Abkühlung im Swimmingpool oder gönnen Sie sich eine entspannende Massage. Genießen Sie einfach das gemütliche Bordleben und das erstklassige Essen inklusive orientalischen Spezialitäten.

Der Nil wird u.a. von folgenden Reedereien befahren:

Wir beraten Sie bei Ihren Reisevorbereitungen

Informieren Sie sich jetzt über die verschiedenen preiswerten Angebote und buchen Sie Ihre persönliche Flusskreuzfahrt. Sollten Fragen auftreten oder Sie Probleme bei der Buchung haben, können Sie gerne unter unserer kostenlosen Servicehotline anrufen. Unser kompetentes Serviceteam ist Ihnen gerne behilflich, dass Ihre Reise so angenehm wie möglich verläuft. Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne Reise! 

Hier finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen Nil-Kreuzfahrten!

 

Nil Bewertungen