bis zu
-18%

Flusskreuzfahrten in Portugal

Alle Reisegebiete
Alle Reedereien
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Beliebige Reisedauer
Angebote anzeigen
Zurücksetzen
Preis
0 € bis 10.000 €
Route
Porto, Portugal (14)
Beliebiger Endhafen
Beliebiger Zwischenhalt
Schiff
Alle Schiffe
Beliebiges Thema
Klein
Mittel
Groß
Angebote anzeigen
Zurücksetzen
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!
Jetzt anrufen!040-87406777
Schreiben Sie uns eine E-Mail.Schreiben Sie uns
Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Experten auf.Expertenberatung
Unsere Auszeichnungen
Kreuzfahrt Portal Kundenservice
Kreuzfahrt Portal Kundenzufriedenheit
Filter
ab: Porto, Portugal
Reisegebiet
Zurücksetzen

Flusskreuzfahrten Portugal

Beste Reisezeit für eine Flusskreuzfahrt  

Beim Stichwort Portugal denkt man zuallererst an Sonne und Meer. Zu Recht, denn mit nicht weniger als 3000 Sonnenstunden im Jahr und angenehmen Temperaturen verspricht das Land im Süden Europas Urlaub für jeden Geschmack. Das Land grenzt im Norden und Osten an Spanien und im Süden und Westen an den Atlantik. Die beste Reisezeit für eine Flusskreuzfahrt in Portugal sind die Monate April bis Oktober. Im Sommer klettern die Temperaturen auf etwa 26 °C, im Winter unterschreitet das Thermometer selten die 14 °C. Der Norden des Landes ist regnerisch und es können das ganze Jahr über Niederschläge fallen. Für eine Stadtbesichtigungen in Lissabon oder Porto empfehlen sich insbesondere die Monate April bis Juni sowie September und Oktober, da die Temperaturen in dieser Zeit am angenehmsten sind. Dank des atlantischen Klimas und einer stetigen Meeresbrise, sind auch höhere Temperaturen in Lissabon und Porto im Sommer zumeist gut zu ertragen. An der Westküste zeigt sich der Atlantik oft von der raueren Seite und die Wassertemperatur eignet sich nur für Hartgesottene zum Baden.

Flusskreuzfahrten Portugal 

Über 830 Kilometer Küste mit weiten Stränden, bizarren Klippen und verträumten Buchten sowie eindrucksvolle Berge, sanfte Weinhänge und grüne Flusslandschaften im Landesinneren machen Portugal zum beliebten Urlaubsland. Während eine Flusskreuzfahrt Sie auf dem Douro durch Portugal führt, bieten Übernachtungsaufenthalte oder Nachprogramme die Möglichkeit, die schönen Städte Lissabon und Porto kennenzulernen. 

Unterwegs auf dem Douro ab Porto

Wenn man über eine Flusskreuzfahrt in Portugal spricht, so sind in erster Linie Reisen auf dem Douro gemeint. Gäste gehen in Porto an Bord und bereisen auf einer einwöchigen Tour den schönen portugiesischen Fluss. Vorab sollten Sie es allerdings nicht versäumen, die Stadt Porto selbst zu entdecken! Mit rund 330.000 Einwohnern ist Porto die zweitgrößte Metropole des Landes und ein bedeutendes kulturelles Zentrum. Besuchen Bummeln Sie durch das historische Barredo-Viertel, das seit 1996 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Und besuchen Sie auch das Ufer des Douro, wo Sie hübsche Bars und Bodegas finden. Hier sollten Sie am Ufer mit Blick auf die historische Eisenbahnbrücke Maria-Pia-Brücke platznehmen und einen Portwein mit passenden Snacks oder Natas probieren. Die Atmosphäre am Ufer wird Sie begeistern und ein tolles Fotomotiv ist die Brücke obendrein. Apropos Portwein – wenn Sie Wein mögen, dann ist eine Flusskreuzfahrt in Portugal ab Porto genau richtig für Sie: Die Stadt und die Weingüter entlang des Douro sind berühmt für ihren Portwein. Über fünfzig Weingüter der Gegend bieten Verkostungen und Führungen an.

Lissabon – Die schöne Hauptstadt

Zu den Highlights einer Portugal-Reise zählt ein Besuch der Hauptstadt Lissabon. Die Stadt am Tejo ist eine der ältesten Städte Europas. Sie bezaubert mit den verwinkelten Gassen der Alfama, dem schachbrettartigen Quartier der Baixa und den mit „azulejos“ gekachelten Häuserfassaden. Überall in der Stadt treffen Besucher auf Spuren der bewegten Geschichte – von der Altstadt bis zum zeitgenössischen Expo-Gelände. Wer nur für einen Hafenstopp in die Stadt am Tejo kommt, sollte sich zuerst einen Überblick verschaffen. Und das geht nirgendwo besser als vom 32 Meter hohen Elevador de Santa Justa. Vom Turm bietet sich ein traumhafter Ausblick über die Stadt. Im Norden streift Ihr Blick den Rossio-Platz mit dem klassizistischem Teatro Nacional Dona Maria II und der 23 Meter hohen Marmorsäule mit der Statue des Dom Pedro IV. Versäumen Sie es nicht, eine Fahrt mit den gelben „Electricios“ – insbesondere der legendären Straßenbahnen der Linie 28 – zu unternehmen. 

Beste Routen und Angebote 

Ob Flusskreuzfahrt auf dem Douro in Portugal oder eine Flussreise in Kombination mit Städtereise nach Lissabon – das Land im Südwesten Europas ist unglaublich vielfältig und bietet Urlaub für jeden Geschmack. Während an den ausgedehnten Sandstränden Sonnenanbeter auf ihre Kosten kommen, fühlen sich Wanderurlauber bei aktiven Landausflügen im malerischen Hinterland wohl. Die bekannteste und auch populärste Flusskreuzfahrt in Portugal führt ab Porto entlang des Douro. Diese zumeist einwöchigen Reisen haben beispielsweise nicko cruises und A-ROSA vom Frühjahr bis zum Spätherbst im Programm. Eine Besondere Kombination bietet Phoenix Kreuzfahrten mit einer Flusskreuzfahrt in Portugal mit der Magellan. Diese Tour vereint die schönsten Orte des Douro mit Besuchen der Städte Porto und Lissabon. 

Welche Flusskreuzfahrten gibt es in Portugal?

Flusskreuzfahrten in Portugal führen vor allem entlang des Douro. Die Reisen beginnen in Porto. Auch Reisekombinationen mit Lissabon werden angeboten. 

Wie viel kostet eine Flusskreuzfahrt in Portugal?

Einwöchige Flussreisen auf dem Douro sind ab 799 Euro buchbar.