Spree Kreuzfahrten

Mit einer Flusskreuzfahrt auf der Spree kommen Sie der Heimat näher und können reichlich entspannen. Die Route von Berlin bis nach Hamburg ist äußerst beliebt.

Spree

Die Hauptstadt ruft: Spree Kreuzfahrten sind die vielleicht schönste Gelegenheit, Berlin und Umgebung zu erkunden. Die Bundesländer Sachsen, Brandenburg und Berlin sind für ihre weitläufige Natur bekannt, außerdem bieten sich Städte wie Bautzen, Cottbus und Fürstenwalde für einen Landgang an.

Dort steht die Kultur im Mittelpunkt: So ist Cottbus für seine fürstlichen Parkanlagen bekannt, umrahmt wird die Stadt von mittelalterlichen Stadtmauern – die Geschichte der Stadt ist an jeder Stelle präsent. Dies ist ein typisches Merkmal ostdeutscher Städte; in Regionen wie dem Spreewald kommt die naturbelassene Umgebung noch hinzu und gibt dem Gesamtbild einen angemessenen Rahmen.

Der Höhepunkt der Reise ist natürlich Berlin. Von Bord eines Schiffs haben Sie einen perfekten Ausblick auf die unzähligen Facetten der Hauptstadt; die Spree Kreuzfahrt führt schließlich direkt an den Regierungsgebäuden vorbei, während weitere Wahrzeichen wie der Fernsehturm im Hintergrund präsentiert werden. Für viele Spree Touren ist Berlin deswegen gleichzeitig Start und Ziel; die bunte Millionenstadt eignet sich schließlich ideal als Ausgangspunkt.

mehr

Schon gewusst? Hier ein Tipp für Sie
Unsere Empfehlung
  Reisen mit CroisiEurope
  Kreuzfahrten ab Berlin
Berlin City Cruise
Berlin City Cruise
3 Nächte auf der Gretha van Holland
 April 2018 - Oktober 2018
p.P.ab 299 €
  Reisen bis 10 Nächte
Berlin City Cruise
Berlin City Cruise
3 Nächte auf der Gretha van Holland
 April 2018 - Oktober 2018
p.P.ab 299 €
Häfen entlang der SpreeFinden Sie die schönsten Häfen entlang der Spree
Berlin-Mitte, Deutschlandab
299 €

Berlin-Mitte ist das pulsierende Zentrum der Stadt. Flanieren Sie auf der Prachtmeile Unter den Linden, oder machen Sie eine ausgiebige Tour ins Regierungsviertel oder zu den kulturellen Highlights wie der Museumsinsel.

Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor oder der Alexanderplatz dürfen bei einem Besuch in Berlin-Mitte natürlich nicht fehlen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten hier seine Zeit auf lohnende Weise zu verbringen.

Berlin-Lichterfelde, Deutschlandab
auf Anfrage

Lichterfelde ist ein Berliner Ortsteil im südwesten der Stadt. Es ist bekannt für seine Villen und ist als eines der ältesten Villenviertel der Stadt bekannt.

Berlin-Köpenickab
299 €

Umgeben von zahlreichen Wäldern und Seen liegt der ruhige Stadtteil Köpenick in der Hauptstadt Berlin. Hier treffen auch die beiden Flüsse Dahme und Spree zusammen. Der Ort mit seinem historischen Altstadtkern gehört bereits seit 1920 zu Berlin.

Besuchen Sie das Wendenschloss, entspannen Sie am Teufelssee oder machen Sie eine gemütliche Bootsfahrt auf dem Müggelsee. Köpenick ist das landschaftliche Idyll in der pulsierenden Metropole Berlin.

Spree

Die Spree ist ein knapp 400 Kilometer langer Nebenfluss der Havel, der im Osten Deutschlands entspringt. Auf Ihrer Spree Flusskreuzfahrt befahren Sie rund 182 Kilometer der Wasserstraße, die durch die Bundesländer Sachsen, Brandenburg und Berlin fließt.
Berliner Kultur erleben
Auf einer Spree Flusskreuzfahrt erleben Sie die Höhepunkte Berlins! Reedereien, wie Nicko Cruises und Werner tours befahren Routen, die von Berlin-Spandau über Potsdam bis nach Stralsund führen, ehe es in den Ausgangshafen Berlin-Spandau zurückgeht.
Das Berliner Charlottenburg-Wilhelmsdorf überzeugt durch die Deutsche Oper, den Kürfürstendamm, das Olympia Stadion sowie durch den Schlosspark Charlottenburg. Die Geschichte des Deutschen Opernhauses reicht bis in sein Gründungsjahr 1912 zurück. Um der Aufführung großer Werke Richard Wagners gerecht zu werden, wurde der Bau in erster Linie in Auftrag gegeben. Daneben gilt der Kurfürstendamm als Einkaufsmeile Nummer 1 in Berlin. Auf rund 3,5 Kilometern erstreckt sich der lange Boulevard, auf dem sich zahlreiche Modegeschäfte, Warenhäuser und Cafés niedergelassen haben und zum ausgiebigen Einkaufsbummel einladen.
Fernsehturm – Reichstag – Brandenburger Tor
Berlin besticht insbesondere durch sein bekanntes Wahrzeichen von 368 Metern Höhe, welches das höchste Bauwerk in ganz Deutschland ist: der Fernsehturm. Dieser umfasst eine sich drehende Panoramaetage, durch dessen Schaufenster Sie Berlin im 360° Winkel begutachten können. Das Brandenburger Tor, das Olympiastadion sowie der Reichstag sind genauso gut zu sehen, wie der Hauptbahnhof, die Museuminsel und der Potsdamer Platz. Auf Ihrer Spree Kreuzfahrt durch Berlin kommen Sie an einem Besuch des Brandenburger Tores nicht vorbei. Das Gebäude blickt auf eine 200 Jahre alte Geschichte zurück und ist ein Symbol für die Teilung und Wiedervereinigung Deutschlands. Heute ist das Brandenburger Tor eine beliebte historische Kulissen für große Events, wie Staatsfeiern, Konzerte und Silvesterparties.
Finden Sie das passende Angebot!
Sie möchten Ihre Spree Flusskreuzfahrt mit Best-Preis-Garantie buchen? Dann lassen Sie sich kostenlos und ganz unverbindlich unter der 0800-44 55 155 von unserem Dreamlines-Team beraten! Gemeinsam finden wir das passendste Angebot, welches ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten ist. Wir freuen uns auf Sie!

Alle anderen Reiseziele für Flusskreuzfahrten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.