Aktuelle Reise-Informationen für Ihre Kreuzfahrt

Aktuelle Reise-Informationen für Ihre Kreuzfahrt
16 Nächte, 15 Häfen mit derMSC Splendida

Luxus am Roten Meer, Suezkanal & Inselträume

  • inkl. Zugfahrt
  • inkl. Hotel
  • inkl. Getränke
  • inkl. Trinkgelder
  • inkl. Vollpension
  • inkl. Flug
  • Getränkepaket EASY i.W.v. 416 € p.P. INKLUSIVE
  • 3 Nächte im 5-Sterne Hotel inkl. All-Inclusive in Soma Bay
  • Zu den Pyramiden von Gizeh & der Felsenstadt Petra
Map Marker
Bitte warten
  • MSC Cruises
  • MSC Splendida
  • Mittelmeer
  • Safaga (Luxor), Ägypten
  • Triest, Italien
  • 16 Nächte
  • 13.04.2023
  • 16709049
    •  inkl. Zugfahrt
    •  inkl. Hotel
    •  inkl. Getränke
    •  inkl. Trinkgelder
    •  inkl. Vollpension
    •  inkl. Flug
inkl. Zugfahrt
inkl. Hotel
inkl. Getränke
inkl. Trinkgelder
inkl. Vollpension
inkl. Flug
Specials
Ihre Reisehighlights von Ägypten bis ins Mittelmeer:
Soma Bay, Ägypten: Sie starten Ihren Urlaub mit einer Badeauszeit direkt am Roten Meer. Im 5-Sterne Hotel Mövenpick Soma Bay (oder ähnlich) erwarten Sie drei Nächte mit All-Inclusive Verpflegung. Entspannen Sie am Strand oder Pool, gehen Sie Schnorcheln im Roten Meer oder lassen Sie sich im Spa verwöhnen. Natürlich können Sie die Zeit auch für einen ereignisreichen Tagesausflug zum Tempel von Luxor nutzen.

Sokhna Port (Kairo), Ägypten: Erster Stopp auf Ihrer Kreuzfahrt ist Sokhna Port, gelegen vor den Toren Kairos. Der Hafen eignet sich als perfekter Ausgangspunkt für einen Ausflug zu den beeindruckenden Pyramiden von Gizeh, eins der ältesten erhaltenen Bauwerke der Menschheit und UNESCO Weltkulturerbe. 

Aqaba (Petra), Jordanien: Ebenfalls UNESCO Weltkulturerbe ist die Felsenstadt Petra in Jordanien. Ein Besuch ist ein absolutes Muss auf Ihrer Reise! Nach Durchquerung der großen Steinschlucht ist der erste Anblick des in Stein gemeißelten Schatzhauses ein unvergesslicher Gänsehautmoment.

Santorin & Mykonos, Italien: Nachdem Sie den Suezkanal passiert haben, erreichen Sie die beiden berühmtesten Inseln der griechischen Kykladen. Von den charakteristischen weißen Häusern mit blauen Dächern an der Steilküste Santorins und die romantischen Hafenstädtchen auf Mykonos werden Sie nach der Heimreise noch ausgiebig berichten. 

(Ausflüge nach Luxor, den Pyramiden von Gizeh und nach Petra sind nicht im Dreamlines Package inkludiert.)
Wichtige Information: COVID-19 Versicherung bei Kreuzfahrten mit MSC wird empfohlen

Für alle Passagiere ist es zum eigenen Schutz für die Kreuzfahrtsaison einschließlich Sommer 2022 sowie Winter 2022/23 zu empfehlen, eine Versicherung abzuschließen, die sie speziell gegen COVID-19-bezogene Risiken wie z. B. Stornierung der Pauschalreise, Rückführungskosten, Quarantäne, medizinische Hilfe und damit verbundene Kosten sowie Krankenhausaufenthalte absichert. Mit der von MSC vermittelten Covid-19-Versicherung von Europ Assistance werden für € 25,- p.P. (Nordeuropa, Mittelmeer) bzw. € 29,- p.P. (Karibik, Antillen, Emirate, Saudi-Arabien & Rotes Meer, Südamerika und Grand Voyages) eventuell entstehende Kosten im Zusammenhang mit Covid-19 übernommen. Der Nachweis des Versicherungsschutzes (z. B. Police, Zertifikat, Zusammenfassung der Police sowie die Versicherungssummen) darf bei der Einschiffung entweder in englischer, italienischer, deutscher, französischer oder spanischer Sprache vorgelegt werden. Diese Versicherung kann nur für die Kreuzfahrtsaison Sommer 2022 sowie Winter 2022/23 und nur unmittelbar mit der Buchung bzw. bis spätestens 60 Tage vor Abfahrt abgeschlossen werden. Bitte beachten Sie: Bei Europ Assistance kann die Versicherung ausschließlich für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland abgeschlossen werden. Kunden mit einem anderen Wohnsitz werden gebeten, eine separate Versicherung abzuschließen.

Aktuelle Gesundheits- & Sicherheitsmaßnahmen von MSC Cruises

Für die Reisen mit MSC Cruises sind folgende Informationen wichtig:


  • Hygienekonzept: Für die Sommersaison 2022 sowie die Wintersaison 2022/23 besteht eine Impfpflicht an Bord. Bitte beachten Sie, dass die Impfbestimmungen, abhängig vom Reisegebiet variieren können
    • Für alle Reiseziele gilt: alle Gäste, die eine Booster-Impfung erhalten haben, besteht keine Pflicht mehr, 14 Tage vor der Einschiffung zu warten, selbst wenn die zweite Dosis abgelaufen ist.
    • Emirate (1G-Plus):  Alle Gäste (ab 2 Jahren) müssen eine Bescheinigung über einen negativen RT-PCR-Test vorlegen, der innerhalb von 72 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde. Zusätzlich müssen alle Gäste (ab 12 Jahren) vollständig geimpft sein (d. h. die vollständige Dosis an Impfungen, die minimal 14 Tage oder maximal 9 Monat vor Beginn und der Kreuzfahrt mit einem zugelassenen COVID-19-Impfstoff verabreicht wurde): Biontech-Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Johnson & Johnson, Sinopharm, Sputnik V, Covishould, Sinovac). Bei Sinopharm, Sputnik V, Sinovac und Covaxin darf die letzte Impfung nicht länger als 6 Monate zurückliegen. Sollte eine Booster-Impfung mit Biontech-Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Johnson & Johnson erfolgt sein, so hat diese eine gültigkeit von 12 Monaten. Kreuzfahrtimpfungen mit zwei unterschiedlichen Vakzinen aus dieser Liste werden ebenfalls anerkannt. Hinweis: Genesene Gäste, die nach einer COVID-19-Erkrankung nur eine Impfung erhalten haben, gelten nicht als vollständig geimpft. Sputnik/Sinopharm/Sinovac sind eingeschränkt zugelassene Impfstoffe in Katar. Hier muss bei Ankunft in Katar ein seroologische Antikörpertest mit positivem Ergebnis vorgelegt werden. Personen, die zwei Dosen eines eingeschränkt zugelassenen Impfstoffs sowie eine dritte Dosis Pfizer- oder Moderna erhalten haben, die bereits 14 Tage zurückliegt, gelten als vollständig geimpft. In diesem Fall ist kein Nachweis eines serologischen Antikörpertest erforderlich. Das Original der Bescheinigung über die Testergebnisse bzw. der Impfbescheinigung muss am Terminal in Englisch vorgelegt werden (in Papierform oder in elektronischer Form). Die vollständige Impfung darf bei Reiseende maximal 9 Monate zurückliegen (geänderte Reisebestimmungen für Qatar). Die Impfung mit Covaxin ist für Qatar mit Vorbehalt akzeptiert, zusammen mit Sinopharm, Sputnik V und Sinovac. Alle Gäste die zwei Impfungen mit Covaxin, Sinopharm, Sputnik V oder Sinovac erhalten haben, müssen einen Antikörpertest mitbringen, welcher ein positives Ergebnis innerhalb von 30 Tagen vor Ankunft in Qatar ausweist. Alle Gäste die zwei Impfungen mit Covaxin, Sinopharm, Sputnik V oder Sinovac erhalten haben, und nachfolgend eine Dosis Pfizer, Moderna, AstraZeneca oder Johnson&Johnson erhalten haben, werden nach 14 Tagen nach der letzten Impfung als vollständig Geimpft betrachtet. Das bedeutet, dass in diesem Fall kein Antikörpertest benötigt wird.
    • Nordeuropa (2G-Plus):  Durchführung eines RT-PCR-Tests oder eines Antigentests innerhalb von 48 Stunden vor der Abfahrt des Schiffes (für alle Gäste ab 2 Jahren und unter 12 Jahren). Vollständiger Impfschutz (d. h. doppelte Impfung vor Beginn der Kreuzfahrt mit einem zugelassenen COVID-19-Impfstoff: Biontech-Pfizer, Moderna, AstraZeneca. Bei Johnson & Johnson genügt eine Dosis) für alle Gäste ab 12 Jahren. Die Vakzine haben keine Begrenzung der Gültigkeit mehr. Boosterimpfung ist nicht zwingend erforderlich, wird jedoch empfohlen. Alle Gäste zwischen 12 und 17 Jahren als vollständig geimpft, wenn sie den Grundimpfzyklus abgeschlossen haben - 2 DOSEN IMPFSTOFF (gemäß den örtlichen Vorschriften). Eine Auffrischimpfung ist nicht zwingend erforderlich.  Diese Bedingungen gelten für Kunden aus Schengen-Länder. Alle andere Kunden informieren sich über die Einschiffungsbedingungen hier (https://www.msccruises.de/gesundheit-und-sicherheit) Hinweis: Genesene Gäste, die nach einer COVID-19-Erkrankung nur eine Impfung erhalten haben, gelten nicht als vollständig geimpft.
    • Deutschland: Alle Gäste müssen vollständig geimpft sein ODER sich innerhalb der letzten 90 Tage von COVID-19 erholt haben + RT-PCR oder Antigentest innerhalb von 48 Stunden vor der Abfahrt des Schiffes. Gäste, die sich von COVID-19 erholt haben und eine Impfung haben, gelten als vollständig geimpft, solange sie die Impfung innerhalb der letzten 90 Tage erhalten haben oder sich innerhalb der letzten 90 Tage von Covid erholt haben (Sie müssen einen QR-Code oder alternativ eine Validierungsdokumentation vorlegen).
    • Saudi-Arabien & Rotes Meer (1G-Plus): Für alle Gäste (ab 2 Jahren): Durchführung eines RT-PCR-Tests innerhalb von 72 Stunden vor der Abfahrt des Schiffes. Zusätzlich für alle Gäste (ab 12 Jahren): Vollständiger Impfschutz (d. h. vollständige Impfung mehr als 14 Tage vor Beginn der Kreuzfahrt mit einem zugelassenen COVID-19-Impfstoff: Biontech-Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Johnson & Johnson) Kreuzimpfungen mit zwei unterschiedlichen Vakzinen aus dieser Liste werden ebenfalls anerkannt. Hinweis: Genesene Gäste, die nach einer COVID-19-Erkrankung nur eine Impfung erhalten haben, gelten nicht als vollständig geimpft. Ab dem 14. Mai gelten alle Gäste zwischen 12 und 17 Jahren als vollständig geimpft, wenn sie den Grundimpfzyklus abgeschlossen haben - 2 DOSEN IMPFSTOFF (gemäß den örtlichen Vorschriften). Eine Auffrischimpfung ist nicht zwingend erforderlich.
    • Karibik-Kreuzfahrten ab Miami & Port Canaveral (für Gäste ohne Wohnsitz in den USA) (1G-Plus): Alle Gäste (ab 2 Jahren) müssen eine Bescheinigung über einen negativen RT-PCR-Test vorlegen, der innerhalb von 72 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde. Ein Antigen-Test wird nicht als gültiger Nachweis zur Einschiffung akzeptiert. Alle Gäste (ab 12 Jahren) müssen vollständig geimpft sein (d. h. die vollständige Dosis an Impfungen, die mehr als 14 Tage vor Beginn der Kreuzfahrt mit einem zugelassenen COVID-19-Impfstoff verabreicht wurde): Biontech-Pfizer, Moderna, Johnson & Johnson, AstraZeneca, Covishield, Sinopharm, Sinovac, Coronavac, Novavax/Covovax). Außerdem müssen Sie eine Bescheinigung über einen negativen RT-PCR-Test (oder Antigentest) vorlegen, der innerhalb von 2 Tagen vor der Einschiffung durchgeführt wurde. Wenn Ihre Kreuzfahrt an einem Samstag startet, sollten Sie Ihren COVID-19-Test am vorangehenden Donnerstag machen. Hinweis: Genesene Gäste, die nach einer COVID-19-Erkrankung nur eine Impfung erhalten haben, gelten nicht als vollständig geimpft. Ab dem 14. Mai gelten alle Gäste zwischen 12 und 17 Jahren als vollständig geimpft, wenn sie den Grundimpfzyklus abgeschlossen haben - 2 DOSEN IMPFSTOFF (gemäß den örtlichen Vorschriften). Eine Auffrischimpfung ist nicht zwingend erforderlich. Für Kreuzfahrten mit Abfahrt in den USA mit einer Dauer von 5 Nächte oder weniger, ist es nicht verpflichtend einen negativen Covid-19 Test bei der Einschiffung vorzuweisen.
    • Antillen-Kreuzfahrten ab Philipsburg (1G-Plus): Für alle Kreuzfahrten ab Philipsburg müssen Gäste alle der folgenden Anforderungen erfüllen, um an Bord gehen zu dürfen: Alle Gäste (ab 2 Jahren) müssen eine Bescheinigung über einen negativen RT-PCR-Test vorlegen, der innerhalb von 48 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde. Wenn Ihre Kreuzfahrt an einem Samstag um 15:00 Uhr startet, sollten Sie Ihren COVID-19-Test am vorangehenden Mittwoch ab 15:00 Uhr machen. Alle Gäste (ab 12 Jahren) müssen vollständig geimpft sein (d. h. die vollständige Dosis an Impfungen, die mehr als 14 Tage vor Beginn der Kreuzfahrt mit einem zugelassenen COVID-19-Impfstoff verabreicht wurde): Biontech-Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Johnson & Johnson). Hinweis: Genesene Gäste, die nach einer COVID-19-Erkrankung nur eine Impfung erhalten haben, gelten nicht als vollständig geimpft. Ab dem 14. Mai gelten alle Gäste zwischen 12 und 17 Jahren als vollständig geimpft, wenn sie den Grundimpfzyklus abgeschlossen haben - 2 DOSEN IMPFSTOFF (gemäß den örtlichen Vorschriften). Eine Auffrischimpfung ist nicht zwingend erforderlich.
    • Mittelmeer (2G-Plus): Vollständiger Impfschutz (d. h. doppelte Impfung vor Beginn der Kreuzfahrt mit einem zugelassenen COVID-19-Impfstoff: Biontech-Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Johnson & Johnson) für alle Gäste ab 12 Jahren. Kreuzimpfungen mit zwei unterschiedlichen Vakzinen aus dieser Liste werden ebenfalls anerkannt. Alle Gäste (ab 2 Jahren) müssen zusätzlich eine Bescheinigung über einen negativen COVID-Test vorlegen, der innerhalb von 48 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde. Diese Bedingungen gelten für Kunden aus Schengen-Länder. Alle andere Kunden informieren sich über die Einschiffungsbedingungen hier
    • MSC Grand Voyages & Weltreisen (1G-Plus): Alle Gäste (ab 2 Jahren) müssen eine Bescheinigung über einen negativen RT-PCR-Test vorlegen, der innerhalb von 48 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde. Zusätzlich müssen alle Gäste (ab 12 Jahren) vollständig geimpft sein (d. h. die vollständige Dosis an Impfungen, die mehr als 14 Tage vor Beginn der Kreuzfahrt mit einem zugelassenen COVID-19-Impfstoff verabreicht wurde): Biontech-Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Johnson & Johnson). Hinweis: Genesene Gäste, die nach einer COVID-19-Erkrankung nur eine Impfung erhalten haben, gelten nicht als vollständig geimpft.
  • Maskenpflicht: Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in den öffentichen Bereichen nicht erforderlich. Im Theater, Medizinisches Zentrum und an einigen Orten, an denen die Personendichte zu eng werden kann, muss weiterhin ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Landausflüge:
    • Mittelmeer: Das Verlassen des Schiffes ist nur im Rahmen der MSC organisierten Landausflüge möglich.
    • Alle anderen Reiserouten: Gäste, die vollständig geimpft sind, können selbstständig an Land gehen und müssen die Anforderungen für den Landgang entsprechend der Länder, die sie besuchen, befolgen. Um während der Kreuzfahrt an Land zu gehen, empfiehlt MSC Cruises dringend, an einem der MSC-Landausflüge teilzunehmen, um die gleichen hohen Gesundheits- und Sicherheitsstandards an Land wie an Bord zu gewährleisten. Nicht alle Reiseziele erlauben eine unabhängige Ausschiffung und dies kann vom Impfstatus des Reisenden abhängen. Nicht vollständig geimpfte Gäste dürfen nicht an Land gehen, es sei denn, sie buchen einen MSC-Ausflug. Diejenigen Gäste, die nicht vollständig geimpft sind oder mit Kindern unter 12 Jahren reisen, dürfen nur mit MSC Landausflug mit Schutzkonzept an Land gehen.
  • Hinweis: MSC Cruises wird nur noch Gäste mit Wohnsitz in den 26 europäischen Schengen-Ländern (Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn) sowie Bulgarien, Rumänien, Zypern, Kroatien, USA, Großbritannien, Irland und Israel aufnehmen. Je nach Zielort gelten bestimmte Einschränkungen. Ab dem 15. Oktober 2021 wird MSC Cruises auch Gästen aus der Ukraine die Einschiffung gewähren. Gäste mit Nicht-Schengen Nationalität, welche in einem Schengen Land wohnen, benötigen eine Meldebestätigung in englischer Sprache. Für weitere Informationen wird empfohlen, die offiziellen Kanäle der zuständigen Behörden Ihres Landes zu nutzen.

Detailliertere und tagesaktuelle Informationen finden Sie hier. Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gern an unsere Kreuzfahrtexperten.

Leistungen
Inklusivleistungen:
  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft (Umsteigeverbindung möglich) ab/bis Frankfurt
    • Aufpreis Düsseldorf oder Hamburg 49 € p.P.; München 99 € p.P.
    • Bahnticket 2. Klasse (DB Streckennetz)
  • Alle Tranfers vor Ort
  • 3 Übernachtungen inkl. All-Inclusive im 5-Sterne Hotel Mövenpick Soma Bay (oder ähnlich)
  • Kreuzfahrt-Leistungen
    • Kreuzfahrt von Safaga (Luxor), Ägypten bis Triest, Italien auf der MSC Splendida
    • Hotel Servicegebühr inklusive
    • All Inclusive Getränkepaket Easy i.W.v. 416 € p.P. (reichhaltige Auswahl an Hausweinen im Glas, Bier vom Fass, einer Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Cocktails, Softdrinks und Fuchtsäften im Glas, Mineralwasser aus der Flasche sowie klassischen Heißgetränken (Espresso, Cappuccino, Cafè Latte, Tee))
    • Unterkunft in der gebuchten Kabine
    • Vollpension
    • Qualifizierte Kinderbetreuung
Exklusivleistungen:
  • VISA Gebühren für die Einreise nach Ägypten (ca. 30 €)
  • Zusatzleistungen (z.B. Massage)
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben an Bord
Optionale Leistungen:
  • Der Antigen Test ist jederzeit verfügbar. Kosten: 25€
  • Landausflüge
  • Getränkepaket
Hinweis:
Die Regelungen hinsichtlich Ihrer Reise und die Einreisebestimmungen können sich täglich ändern. Demnach bitten wir Sie sich hier (https://bit.ly/3yNxoyo) kontinuierlich über die aktuellen Bestimmungen zu informieren.
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität auf Anfrage buchbar
Einzel- und Mehrbettbelegung einer Kabine ist bei diesem Angebot anfragbar
Impfstoffe: Die Zulässigkeit der Impfstoffe variiert in den verschiedenen Ländern. Bitte informieren Sie sich hier (https://bit.ly/3yNxoyo) über die tagesaktuellen Bestimmungen der jeweiligen Zielländer.
Zudem gelten an Bord der Reederei die aktuellen Gesundheitsmaßnahmen (u.a. hinsichtlich Einschiffungsbedingungen, Landausflügen und Hygienevorschriften), welche Sie unter https://bit.ly/dreamlinesinfo abrufen können.
Mehr anzeigen

Make your Request

Termine & Preise
Wählen Sie einen Termin

Unverbindliche Buchungsanfrage

Stellen Sie hier eine Buchungsanfrage für diese Reise - unser Team hilft Ihnen gerne weiter. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

1. Reisedaten
Luxus am Roten Meer, Suezkanal & Inselträume, 16 Nächte
MSC Splendida
2. Ihre Reservierung

Inclusives

inkl. Zugfahrt
inkl. Hotel
inkl. Getränke
inkl. Trinkgelder
inkl. Vollpension
inkl. Flug

Route

Cruise Waypoints
TAG
REISESTATION
Infos
1
Deutschland
Anreise mit der Deutschen Bahn, Flug nach Hurghada, Ägypten mit renommierter Fluggesellschaft
1
Hurghada, Ägypten
Ankunft in Hurghada, Transfer zum Hotel
1
Soma Bay, Ägypten
Übernachtung im Mövenpick Soma Bay (o.ä.)
2
Soma Bay, Ägypten
Übernachtung im Mövenpick Soma Bay (o.ä.)
3
Soma Bay, Ägypten
Übernachtung im Mövenpick Soma Bay (o.ä.)
4
Soma Bay, Ägypten
Transfer zum Hafen
4
Safaga (Luxor), Ägypten
Einschiffung
5
Sokhna, Ägypten
6
auf See
7
Aqaba, Jordanien
8
Suezkanal Passage, Ägypten
9
Suezkanal Passage, Ägypten
10
auf See
11
Santorin (Thira), Griechenland
12
Mykonos, Griechenland
13
Piräus (Athen), Griechenland
14
Katákolon (Olympia), Griechenland
15
Kotor, Montenegro
16
auf See
17
Triest, Italien
Ausschiffung, Transfer zum Flughafen
17
Venedig
Flug nach Deutschland mit renommierter Fluggesellschaft
17
Deutschland
Abreise mit der Deutschen Bahn