dreamlines

BEST-PREIS-GARANTIE

bis zu 200€

Bordguthaben

Bis zu 200 € Bordguthaben -  Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Angebot! Info

Best-Preis-Garantie -  Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Angebot! Info

Fantastische Traumziele von Dubai bis Japan

mit der  MSC Bellissima 4-Sterne  (Kreuzfahrt Nr. 15082649)

Zugfahrt
Hotel
Ausflug
Getränke
Vollpension
Flug
DREAMLINES PackageMSC Kreuzfahrten

  •  Easy Getränkepaket an Bord inkl. im Wert von 841 € p.P.
  •  Erleben Sie die Highlights von Südostasien - Singapur, Vietnam & Hongkong
  •  Optional zubuchbar: Japan Rundreise
  • DREAMLINES Package
  • MSC Kreuzfahrten
  • MSC Bellissima
  • Pazifik
  • Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
  • Yokohama (Tokio), Japan
  • 31 Nächte
  • 20.03.2020
  • 15082649
    • Zugfahrt
    • Hotel
    • Ausflug
    • Getränke
    • Vollpension
    • Flug
1
2}
3}
4}
5}
6}
7}
8}
9}
10}
11}
12}
13}
14}
15}
16}
17}
18}
19}
20}
21}
22}
23}
24}
25}
26}
27}
28}
29}
30}
31}
32}
33}
34}
35}
36}
37}
38}
39}
40}
41}
42}
43}

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
Routenverlauf & Karte
Erfahren Sie alles über das Schiff
DeckpläneMSC Bellissima
KabinenMSC Bellissima

Speichern
Reise-PDF downloaden
Teilen

Specials
Optional zubuchbares Nachprogramm "Japan Rundreise" ab 1.549 € p. Person: Exklusive Japan Rundreise nur für Dreamlines Kunden
Exklusive Japan Rundreise nur für Dreamlines Kunden
Kleine Gruppengröße (max. 20 Personen)
Deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Rundreise

Reiseverlauf Rundreise
Tag 1 (19.04.2020): Yokohama - Tokio
Vormittags Ausschiffung in Yokohama und Besuch der größten Chinatown in Japan. Chinesische Kaufleute hinterließen hier sichtbare Spuren. Auffahrt auf den 296 m hohen Landmark-Tower. Genießen Sie den Blick über die imposanten Hafenanlagen von Yokohama und die Bucht von Tokyo. Nach einem gemeinsamen Mittagessen Weiterfahrt nach Tokyo ins Stadtteil Shibuya, ein quirliges Viertel mit vielen Kaufhäusern und Modeläden. An der Westseite des Bahnhofs Shibuya lässt sich die berühmte Kreuzung bewundern, an der zu Spitzenzeiten bis zu mehrere Hundert Menschen pro Ampelphase die Straßen gleichzeitig überqueren. Am frühen Abend Fahrt zum Hotel in Tokio.

Tag 2 (20.04.2020): Tokio
Die Riesenmetropole stellt sich Ihnen mit höchst unterschiedlichen Gesichtern und einigen Superlativen vor. Auftakt ist der Meiji-Schrein. Die in einen weitläufigen Park eingebettete Gedenkstätte erinnert an Kaiser Meiji und symbolisiert die starke Verbindung des Kaiserhauses mit dem Shinto, der alten Naturreligion Japans. Im Stadtteil Shinjuku bietet das höchste Rathaus der Welt, ein Entwurf des Stararchitekten Kenzo Tange, von der Aussichtsetage auf über 200 m Höhe einen großartigen Panoramablick. Am Ufer des Sumida-Flusses werfen Sie einen Blick auf Tokyos Fernsehturm „Sky Tree“, mit 634 m aktuell das zweithöchste Bauwerk der Welt. Im traditionellen Stadtteil Asakusa mischen Sie sich unter die Gläubigen im der Göttin der Barmherzigkeit geweihten buddhistischen Kannon-Tempel. Der Weg dorthin führt über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne. Rückfahrt zum Hotel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Tag 3 (21.04.2020): Tokyo – Kamakura – Fuji-Hakone Nationalpark 
Morgens erfolgt eine ca. einstündige Busfahrt an die Pazifikküste nach Kamakura, im späten 12. Jh. Sitz des ersten Shogunats. Die bedeutende Vergangenheit der heute beschaulichen Kleinstadt drückt sich in einer Vielzahl erhaltener Kulturdenkmäler aus. Besichtigung des Hasedera-Tempels mit seinen tausenden Jizo-Schutzheiligen der ungeborenen Kinder und des berühmten Großen Buddha. Nachmittags geht es weiter in den Fuji-Hakone Nationalpark. Ein Bootsausflug (wetterabhängig) führt Sie in die Bergwelt Hakones, wo Naturliebhaber auf ihre Kosten kommen. Bei klarer Sicht bieten sich phantastische Impressionen des heiligen Berges Fuji-san. Wegen seiner Bedeutung als heiliger Ort und Quelle künstlerischer Inspiration wurde der 3.776m hohe Vulkan als Weltkulturerbe in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Nutzen Sie am Abend im Hotel die Gelegenheit zu einem Bad in einem typisch japanischen Onsen (Thermalbad).

Tag 4 (22.04.2020): Fuji-Hakone Nationalpark – Nara – Kyoto
Frühe Busfahrt vom Fuji-Hakone Nationalpark nach Odawara. Heute erleben Sie auf dem Weg nach Kyoto eine Fahrt mit dem Superexpress Shinkansen. Pünktlichkeit, modernste Technik und Komfort der japanischen Bahn werden Sie begeistern. Weiter geht es per Bahn nach Nara, der Wiege der japanischen Kultur. Nara war im 8. Jh. die erste Hauptstadt Japans, von der aus dauerhaft regiert wurde. Sie erkunden die einzelnen Besichtigungspunkte zu Fuß und können bei einem Spaziergang durch den Nara-Park zahmes Rotwild beobachten. Höhepunkt des Tages ist der „Daibutsu“, die größte bronzene Buddhastatue der Welt. Er wird im Todaiji-Tempel – noch ein Superlativ – einem der weltweit größten Holzgebäude verehrt. Lassen Sie sich gefangen nehmen von der Atmosphäre tausender Stein- und Bronzelaternen entlang des Weges zum Kasuga-Schrein. Am späten Nachmittag geht es per Bahn nach Kyoto. Kurzer Taxitransfer zu Ihrem zentral gelegenen Hotel. Für die heutige Übernachtung steht nur leichtes Handgepäck zur Verfügung.

Tag 5 (23.04.2020): Kyoto
 Die ehemalige Kaiserstadt stellt mit ihrer Fülle an großartigen Kulturgütern das Glanzlicht auch Ihrer Japanreise dar. Eine wechselvolle Geschichte hat der Stadt ihr einzigartiges kulturelles Erbe hinterlassen, und die schönsten Tempel, Zen-Gärten und Shinto-Schreine werden Sie heute in Ihren Bann ziehen und begeistern. Dazu zählen der Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Zen-Garten, die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons (Kinkakuji) und die Nijo-Residenz des Tokugawa-Shogunats, in der Sie sich in das Palastleben jener Zeit zurückversetzt fühlen. Zum Abschluss des Tages locken die zahlreichen Geschäfte und Kaufhäuser im pulsierenden Viertel Shijo-Karawamachi zu einem Shopping-Bummel. Es besteht dann noch die Möglichkeit zu einem Besuch der traditionellen Kyotoer Marktstraße Nishiki-dori - nirgendwo sonst lässt sich die schier unendliche Vielfalt der berühmten japanischen Küche so hautnah und eindrucksvoll erkunden.

Tag 6 (24.04.2020): Kyoto - Osaka, Rückflug
Heute besuchen Sie zunächst den Silbernen Pavillon (Ginkakuji) im Nordosten der Stadt. Zur Zeit der Kirschblüte stimmungsvoller Bummel über den nahe gelegenen Philosophenweg. Am Heian-Schrein bestaunen Sie Japans größtes Schreintor und schlendern durch die reizvolle Gartenanlage. Höhepunkt des Tages ist die imposante Tempelhalle des Sanjusangendo mit ihren 1.001 Holzstatuen der buddhistischen Gnadengottheit Kannon. Danach heißt es „Sayonara Japan“. Transfer mit dem Limousine-Bus zur Flughafen-Insel Osaka/Kansai und Rückflug.

Tag 7 (25.04.2020): Ankunft in Deutschland

Inklusivleistungen während der Rundreise
  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer in einem guten Mittelklassehotel inkl. Frühstück
  • Flughafentransfer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln 
  • alle Besichtigungen mit Bus bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis und Spaziergängen inkl. Eintrittsgeldern lt. Programm
  • Shinkansen Superexpress-Fahrt nach Kyoto am 4. Reisetag auf reservierten Plätzen in der 2. Klasse
  • separater Gepäcktransport Fuji-Hakone – Kyoto über Nacht
Specials
Optional zubuchbares Nachprogramm "Japan Rundreise" ab 1.549 € p. Person: Exklusive Japan Rundreise nur für Dreamlines Kunden
Exklusive Japan Rundreise nur für Dreamlines Kunden
Kleine Gruppengröße (max. 20 Personen)
Deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Rundreise

Reiseverlauf Rundreise
Tag 1 (19.04.2020): Yokohama - Tokio
Vormittags Ausschiffung in Yokohama und Besuch der größten Chinatown in Japan. Chinesische Kaufleute hinterließen hier sichtbare Spuren. Auffahrt auf den 296 m hohen Landmark-Tower. Genießen Sie den Blick über die imposanten Hafenanlagen von Yokohama und die Bucht von Tokyo. Nach einem gemeinsamen Mittagessen Weiterfahrt nach Tokyo ins Stadtteil Shibuya, ein quirliges Viertel mit vielen Kaufhäusern und Modeläden. An der Westseite des Bahnhofs Shibuya lässt sich die berühmte Kreuzung bewundern, an der zu Spitzenzeiten bis zu mehrere Hundert Menschen pro Ampelphase die Straßen gleichzeitig überqueren. Am frühen Abend Fahrt zum Hotel in Tokio.

Tag 2 (20.04.2020): Tokio
Die Riesenmetropole stellt sich Ihnen mit höchst unterschiedlichen Gesichtern und einigen Superlativen vor. Auftakt ist der Meiji-Schrein. Die in einen weitläufigen Park eingebettete Gedenkstätte erinnert an Kaiser Meiji und symbolisiert die starke Verbindung des Kaiserhauses mit dem Shinto, der alten Naturreligion Japans. Im Stadtteil Shinjuku bietet das höchste Rathaus der Welt, ein Entwurf des Stararchitekten Kenzo Tange, von der Aussichtsetage auf über 200 m Höhe einen großartigen Panoramablick. Am Ufer des Sumida-Flusses werfen Sie einen Blick auf Tokyos Fernsehturm „Sky Tree“, mit 634 m aktuell das zweithöchste Bauwerk der Welt. Im traditionellen Stadtteil Asakusa mischen Sie sich unter die Gläubigen im der Göttin der Barmherzigkeit geweihten buddhistischen Kannon-Tempel. Der Weg dorthin führt über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne. Rückfahrt zum Hotel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Tag 3 (21.04.2020): Tokyo – Kamakura – Fuji-Hakone Nationalpark 
Morgens erfolgt eine ca. einstündige Busfahrt an die Pazifikküste nach Kamakura, im späten 12. Jh. Sitz des ersten Shogunats. Die bedeutende Vergangenheit der heute beschaulichen Kleinstadt drückt sich in einer Vielzahl erhaltener Kulturdenkmäler aus. Besichtigung des Hasedera-Tempels mit seinen tausenden Jizo-Schutzheiligen der ungeborenen Kinder und des berühmten Großen Buddha. Nachmittags geht es weiter in den Fuji-Hakone Nationalpark. Ein Bootsausflug (wetterabhängig) führt Sie in die Bergwelt Hakones, wo Naturliebhaber auf ihre Kosten kommen. Bei klarer Sicht bieten sich phantastische Impressionen des heiligen Berges Fuji-san. Wegen seiner Bedeutung als heiliger Ort und Quelle künstlerischer Inspiration wurde der 3.776m hohe Vulkan als Weltkulturerbe in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Nutzen Sie am Abend im Hotel die Gelegenheit zu einem Bad in einem typisch japanischen Onsen (Thermalbad).

Tag 4 (22.04.2020): Fuji-Hakone Nationalpark – Nara – Kyoto
Frühe Busfahrt vom Fuji-Hakone Nationalpark nach Odawara. Heute erleben Sie auf dem Weg nach Kyoto eine Fahrt mit dem Superexpress Shinkansen. Pünktlichkeit, modernste Technik und Komfort der japanischen Bahn werden Sie begeistern. Weiter geht es per Bahn nach Nara, der Wiege der japanischen Kultur. Nara war im 8. Jh. die erste Hauptstadt Japans, von der aus dauerhaft regiert wurde. Sie erkunden die einzelnen Besichtigungspunkte zu Fuß und können bei einem Spaziergang durch den Nara-Park zahmes Rotwild beobachten. Höhepunkt des Tages ist der „Daibutsu“, die größte bronzene Buddhastatue der Welt. Er wird im Todaiji-Tempel – noch ein Superlativ – einem der weltweit größten Holzgebäude verehrt. Lassen Sie sich gefangen nehmen von der Atmosphäre tausender Stein- und Bronzelaternen entlang des Weges zum Kasuga-Schrein. Am späten Nachmittag geht es per Bahn nach Kyoto. Kurzer Taxitransfer zu Ihrem zentral gelegenen Hotel. Für die heutige Übernachtung steht nur leichtes Handgepäck zur Verfügung.

Tag 5 (23.04.2020): Kyoto
 Die ehemalige Kaiserstadt stellt mit ihrer Fülle an großartigen Kulturgütern das Glanzlicht auch Ihrer Japanreise dar. Eine wechselvolle Geschichte hat der Stadt ihr einzigartiges kulturelles Erbe hinterlassen, und die schönsten Tempel, Zen-Gärten und Shinto-Schreine werden Sie heute in Ihren Bann ziehen und begeistern. Dazu zählen der Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Zen-Garten, die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons (Kinkakuji) und die Nijo-Residenz des Tokugawa-Shogunats, in der Sie sich in das Palastleben jener Zeit zurückversetzt fühlen. Zum Abschluss des Tages locken die zahlreichen Geschäfte und Kaufhäuser im pulsierenden Viertel Shijo-Karawamachi zu einem Shopping-Bummel. Es besteht dann noch die Möglichkeit zu einem Besuch der traditionellen Kyotoer Marktstraße Nishiki-dori - nirgendwo sonst lässt sich die schier unendliche Vielfalt der berühmten japanischen Küche so hautnah und eindrucksvoll erkunden.

Tag 6 (24.04.2020): Kyoto - Osaka, Rückflug
Heute besuchen Sie zunächst den Silbernen Pavillon (Ginkakuji) im Nordosten der Stadt. Zur Zeit der Kirschblüte stimmungsvoller Bummel über den nahe gelegenen Philosophenweg. Am Heian-Schrein bestaunen Sie Japans größtes Schreintor und schlendern durch die reizvolle Gartenanlage. Höhepunkt des Tages ist die imposante Tempelhalle des Sanjusangendo mit ihren 1.001 Holzstatuen der buddhistischen Gnadengottheit Kannon. Danach heißt es „Sayonara Japan“. Transfer mit dem Limousine-Bus zur Flughafen-Insel Osaka/Kansai und Rückflug.

Tag 7 (25.04.2020): Ankunft in Deutschland

Inklusivleistungen während der Rundreise
  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer in einem guten Mittelklassehotel inkl. Frühstück
  • Flughafentransfer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln 
  • alle Besichtigungen mit Bus bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis und Spaziergängen inkl. Eintrittsgeldern lt. Programm
  • Shinkansen Superexpress-Fahrt nach Kyoto am 4. Reisetag auf reservierten Plätzen in der 2. Klasse
  • separater Gepäcktransport Fuji-Hakone – Kyoto über Nacht

Leistungen
Inklusivleistungen

  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft
    • Hinflug mit renommierter Fluggesellschaft (Umsteigeverbindung möglich) ab Frankfurt oder München nach Dubai
    • Rückflug mit renommierter Fluggesellschaft (Umsteigeverbindung möglich) ab Tokio nach Frankfurt oder München
  • Alle Transfers
  • 1 Vorübernachtung inklusive Frühstück im 4-Sterne Hotel in Dubai
  • Stadtrundfahrt Dubai (halbtags) mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • All Inclusive Getränkepaket Easy im Wert von 841 € p. P. während der Kreuzfahrt bereits inkludiert (Unbegrenzter Genuss alkoholfreier und alkoholischer Getränke. Ausgewählte Weine (glasweise), Fassbier, Longdrinks, Cocktails, Softdrinks, Säfte, Mineralwasser und klassische Heißgetränke (Espresso, Cappuccino, Tee, etc.) sowie alle Getränke der Barkarte bis zu einem Preis von € 6,-)
  • Tagesausflug Yokohama & Tokio mit deutschsprachiger Reiseleitung inkl. MIttagessen (Endpunkt: Flughafen Tokio)
  • Bahnticket 2. Klasse (deutschlandweit)
  • Kreuzfahrt von Dubai, Vereinigte Arabische Emirate bis Yokohama (Tokio), Japan auf der MSC Bellissima
  • Hin- und Rückflug mit renommierter Fluggesellschaft
  • Vielfältiges Sportangebot, inkl. Nutzung Fitnesscenter und Open-Air- Sportanlagen
  • Qualifizierte Kinderbetreuung
  • Vollpension, d.h. Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee, Snacks, Abendessen
  • Unterkunft in der gebuchten Kabinenkategorie

Folgende Leistungen sind im Reisepreis exklusive:

  • Zusätzliche Dienstleistungen z.B. Massage, Friseur
  • Reiseversicherung
  • Trinkgelder an Bord (mehr Details)
  • Ausgaben für Getränke und Spezialitätenrestaurants
  • Persönliche Ausgaben an Bord

Optional zubuchbare Leistungen:

  • Getränkepakete
  • Landausflüge

Hinweis:

  • Einzel- und Mehrbettbelegung einer Kabine ist bei diesem Angebot anfragbar.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität auf Anfrage buchbar.

mehr




Please choose your DREAMLINES website

AustraliaBrasilFranceItaliaNederlandРоссияUSA