Dreamlines logo

Britische Inseln ab Hamburg, Deutschland

5 Nächte, 5 Häfen auf derMSC VirtuosaMSC Cruises#16770407
Inklusive:
  • Vollpension
  • Innovatives Diningkonzept mit flexiblen Tischzeiten
  • Spannender Wasser- und Freizeitpark
  • Bordeigenes TV-Studio
Map Marker
Bitte warten
  • MSC Cruises
  • MSC Virtuosa
  • Britische Inseln
  • Hamburg, Deutschland
  • Southampton, Großbritannien
  • 5 Nächte
  • 16770407
    • Vollpension
Specials
Wichtige Information: COVID-19 Versicherung bei Kreuzfahrten mit MSC wird empfohlen

Für alle Passagiere ist es zum eigenen Schutz für die Kreuzfahrtsaison einschließlich Sommer 2022 sowie Winter 2022/23 zu empfehlen, eine Versicherung abzuschließen, die sie speziell gegen COVID-19-bezogene Risiken wie z. B. Stornierung der Pauschalreise, Rückführungskosten, Quarantäne, medizinische Hilfe und damit verbundene Kosten sowie Krankenhausaufenthalte absichert. Mit der von MSC vermittelten Covid-19-Versicherung von Europ Assistance werden für € 25,- p.P. (Nordeuropa, Mittelmeer) bzw. € 29,- p.P. (Karibik, Antillen, Emirate, Saudi-Arabien & Rotes Meer, Südamerika und Grand Voyages) eventuell entstehende Kosten im Zusammenhang mit Covid-19 übernommen. Der Nachweis des Versicherungsschutzes (z. B. Police, Zertifikat, Zusammenfassung der Police sowie die Versicherungssummen) darf bei der Einschiffung entweder in englischer, italienischer, deutscher, französischer oder spanischer Sprache vorgelegt werden. Diese Versicherung kann nur für die Kreuzfahrtsaison Sommer 2022 sowie Winter 2022/23 und nur unmittelbar mit der Buchung bzw. bis spätestens 60 Tage vor Abfahrt abgeschlossen werden. Bitte beachten Sie: Bei Europ Assistance kann die Versicherung ausschließlich für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland abgeschlossen werden. Kunden mit einem anderen Wohnsitz werden gebeten, eine separate Versicherung abzuschließen.

Aktuelle Gesundheits- & Sicherheitsmaßnahmen von MSC Cruises

Für die Reisen mit MSC Cruises sind folgende Informationen wichtig:


  • Seit dem 12. Februar 2023 entfällt für Winter- und Sommer-Kreuzfahrten für die Destinationen Mittelmeer, Nordeuropa, Rotes Meer, Emirate und Antillen die Impflicht gegen Covid-19 und die Testpflicht. 
  • Bitte beachten Sie außerdem, dass die Reisebeschränkungen je nach Reiseziel unterschiedlich sind. 
    • Mittelmeer/Nordeuropa/Red Sea/Emirate/Antillen (südliche Karibik mit Martinique, Guadeloupe, Barbados, Grenada, Saint Vincent & Th, Saint Lucia, Grenada, Saint Lucia, Dominica)
      Seit Februar 2023 müssen Gäste nicht länger eine COVID-19-Impfbescheinigung oder einen COVID-19-Test vorlegen. Achtung: alle Gäste, die aus China oder Hongkong ankommen oder sich im Transit befinden, müssen ein negatives Antigen/PCR-Testergebnis vorlegen, das innerhalb von 48 Stunden vor der Abreise gemäß den Vorschriften des Ankunftslandes durchgeführt wurde.
    • Grand Voyages und World Cruise
      Ab dem 01. April 2023 müssen Gäste nicht länger eine COVID-19-Impfbescheinigung oder einen COVID-19-Test vorlegen. Achtung: Alle Gäste, die aus China oder Hongkong ankommen oder sich im Transit befinden, müssen ein negatives Antigen/PCR-Testergebnis vorlegen, das innerhalb von 48 Stunden vor der Abreise gemäß den Vorschriften des Ankunftslandes durchgeführt wurde. 
      Davon ausgenommen sind die Grand Voyages Abfahrten ab Brasilien. Ab dem 1. April ist der negative Covid-Test (RT-PCR oder Antigen) für Gäste von 3 bis 11 Jahren, die nicht vollständig geimpft sind, verpflichtend und muss 24 Stunden vor Einschiffung durchgeführt werden. Zudem müssen alle Gäste ab 12 Jahren vollständig geimpft sein. 
    • Karibik und USA 
      MSC Cruises empfiehlt seinen Gästen weiterhin einen vollständigen Impfschutz gegen COVID-19. MSC Cruises fordert für die meisten Kreuzfahrten ab US-Häfen keine Impfungen oder Tests mehr. Ausgenommen sind Kreuzfahrten, die einen Hafen in Kolumbien anlaufen. WICHTIG: Gäste, die aus dem Ausland in die USA einreisen, sollten sich über die Einreisebestimmungen für die USA informieren, die derzeit besagen, dass alle Personen ab 18 Jahren vollständig geimpft sein müssen. Eine Covid-19-Versicherung ist nicht verpflichtend, wird jedoch dringend empfohlen.

    • Südamerika
      MSC Cruises empfiehlt seinen Gästen weiterhin einen vollständigen Impfschutz gegen COVID-19. Kreuzfahrten mit weniger als 6 Nächte: Ungeimpfte Gäste müssen einen negativen COVID-19 RT-PCR- oder Antigen-Test vorweisen, der innerhalb von 24 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde. Für Kreuzfahrten ab 6 Nächten gilt: Alle Gäste ab 3 Jahren müssen unabhängig vom Impfstatus einen negativen COVID-19 RT-PCR- oder Antigen-Test vorweisen, der innerhalb von 24 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde.

      Achtung: Eine Covid-19 Versicherung ist verpflichtend. 

    • Indischer Ozean** (Südafrika, Mozambique, Madagascar, Seychelles, Mauritius, Namibia)

      MSC Cruises empfiehlt Gästen weiterhin einen vollständigen Impfschutz gegen COVID-19. Alle ungeimpften und genesenen Gäste ab 5 Jahren müssen unabhängig vom Impfstatus einen negativen COVID-19 RT-PCR- oder Antigen-Test vorweisen, der innerhalb von 48 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde. Eine Covid-19-Versicherung ist nicht verpflichtend, wird jedoch dringend empfohlen. 

  • Eine Covid-19-Versicherung wird weiterhin dringend empfohlen. Die umfassende Reiseversicherung sichert Gäste speziell gegen COVID-19-Risiken wie z.B. Stornierung, Unterbrechung, Rückführungskosten, Quarantänekosten, Kosten für medizinische Hilfe und Krankenhausaufenthalte ab.  
  • Maskenempfehlung
    Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird dringend empfohlen. Sollten die aktuellen Bestimmungen der angelaufenen Destinationen einen Mund-Nasen-Schutz vorschreiben, kann es auch eine verbindliche Vorschrift werden. An Land gelten stets die lokalen Vorschriften.  
  • Landausflüge
    Individuelle Landausflüge sind wieder möglich, wenn sie den lokalen Anforderungen entsprechen. Für einen komfortablen und sicheren Aufenthalt an Land empfehlen wir allen Gästen, die Reiseziele im Rahmen eines MSC Landausflugs zu erkunden.

    Die Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen werden stets aktuell angepasst. Detailliertere und tagesaktuelle Informationen finden Sie hierSollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gern an unsere Kreuzfahrtexperten.

Leistungen
Inklusivleistungen:
  • Kreuzfahrt von Hamburg, Deutschland bis Southampton, Großbritannien auf der MSC Virtuosa
  • Hotel Servicegebühr inklusive
  • Unterkunft in der gebuchten Kabine
  • Vollpension
  • Qualifizierte Kinderbetreuung
Exklusivleistungen:
  • Zusatzleistungen (z.B. Massage)
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben an Bord
Optionale Leistungen:
  • Der Antigen Test ist jederzeit verfügbar. Kosten: 25€
  • Landausflüge
  • Getränkepaket (mehr Details)
Hinweis:
Ab dem 1. Oktober 2021 wird MSC Cruises nur noch Gäste mit Wohnsitz in den 26 europäischen Schengen-Ländern (Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn) sowie Bulgarien, Rumänien, Zypern, Kroatien, USA, Großbritannien, Irland und Israel aufnehmen. Je nach Zielort gelten bestimmte Einschränkungen. Ab dem 15. Oktober 2021 wird MSC Cruises auch Gästen aus der Ukraine die Einschiffung gewähren. Gäste mit Nicht-Schengen Nationalität, welche in einem Schengen Land wohnen, benötigen eine Meldebestätigung in englischer Sprache. Für weitere Informationen wird empfohlen, die offiziellen Kanäle der zuständigen Behörden Ihres Landes zu nutzen.
Die Regelungen hinsichtlich Ihrer Reise und die Einreisebestimmungen können sich täglich ändern. Demnach bitten wir Sie sich hier (https://bit.ly/3yNxoyo) kontinuierlich über die aktuellen Bestimmungen zu informieren.
Mehr anzeigen

Route

Cruise Waypoints
TAG
REISESTATION
Infos
1
Hamburg, Deutschland
Einschiffung
2
auf See
3
Zeebrugge (Brügge/Brüssel), Belgien
4
Cherbourg, Frankreich
5
Le Havre (Paris), Frankreich
6
Southampton, Großbritannien
Ausschiffung