Perfektes Timing: Wann Sie Ihre Kreuzfahrt buchen sollten

Vielleicht haben Sie noch keinen festen Termin geplant, doch eines wissen Sie mit Gewissheit: Die nächste Kreuzfahrt kommt bestimmt! Wann aber ist der ideale Zeitpunkt für Ihre Kreuzfahrtbuchung? Sollten Sie jetzt schnell sein, um aktuelle Frühbucherrabatte zu nutzen? Oder möchten Sie sich noch nicht festlegen und würden Ihre nächste Reise daher lieber kurzfristig planen?

Vorweg sei gesagt – für den perfekten Buchungszeitpunkt gibt es keine allgemeingültige Faustregel. Vielmehr hängt dieser von Ihren Bedürfnissen und von Ihren Reisewünschen ab. Dabei spielen Aspekte wie die Reiseroute und das Schiff, Buchungsstarts und Saisonzeiten, Ferien- und Feiertage sowie spezielle Bedürfnisse wie Familienangebote eine Rolle. Zudem lohnt zu verschiedenen Zeiten im Jahr ein genauer Blick auf die Angebote. Wir haben daher einige nützliche Tipps zusammengestellt, wie Sie den besten Zeitpunkt für die passende Reise finden.

Wenn es um preisgünstige Angebote geht, so planen Reedereien ganz individuell, wann Sie ihre Promotions und Spezialtarife auf den Markt bringen. Dreamlines listet die Tarife übersichtlich und nach Ihren Wünschen sortiert auf, sodass Sie hier transparent den besten verfügbaren Preis sowie auf einen Blick Hinweise auf Spezialangebote erhalten.

1. Winterzeit ist Buchungszeit

Die meisten Kreuzfahrer planen ihre Reise in den Wintermonaten, damit die Vorfreude auf Badewetter, Meerblick und Sonne auf dem Pooldeck die Wartezeit auf den nächsten Urlaub versüßt. Sie ahnen es – mit diesem Wunsch stehen Sie bestimmt nicht alleine da. Gerade in der kalten Jahreszeit ist die Nachfrage groß. Sollten Sie also ein bestimmtes Datum, ein spezielles Schiff oder eine besondere Wunschroute im Sinn haben, dann empfehlen wir, dass Sie sich rechtzeitig um die Buchung kümmern. Was den Preis betrifft, so ist es oftmals entscheidender, wann Sie buchen als wann Sie letztlich tatsächlich in See stechen. Das Timing ist bei der Buchung also durchaus bedeutend, wenn es darum geht, bares Geld zu sparen.

2. Frühes buchen lohnt sich

Wer früh bucht, profitiert in der Regel von so genannten Frühbucherpreisen. Diese gelten zumeist ab dem Buchungsstart und sind zeitlich begrenzt. Die Buchbarkeit der Frühbucherangebote variiert dabei von Reederei zu Reederei. Nach einer gewissen Zeit fallen die Rabatte weg. Die Verfügbarkeiten sind direkt nach dem Buchungsstart am besten, denn die Reedereien und Veranstalter möchten ihre Schiffe und Kabinen gerne so früh wie möglich füllen. Gleich nach Erscheinen der Kreuzfahrt Kataloge gibt es daher oft sehr attraktive Frühbucherrabatte. Jetzt ist der beste Zeitpunkt, hier nach der Wunschkabine zu schauen. Denn Sie haben bei früher Buchung nicht nur noch die Wahl zwischen Innen-, Außen- und Balkonkabine, sondern können in der Regel auch das Deck und die Lage auf dem Schiff wählen. Da die Preise mit näher rückendem Abfahrtdatum tendenziell steigen, sollte man etwa sechs bis neun Monate im Voraus buchen, um die besten Angebote zu erhalten.

3. Vorlaufzeit bei Themenkreuzfahrten

Haben Sie eine Expeditionskreuzfahrt ins Auge gefasst? Dann sollten Sie etwa 12 bis 18 Monate im Voraus buchen. Die Schiffe sind kleiner und verfügen daher auch über geringere Kapazitäten. Auch wer eine spezielle Reise wie eine Weltkreuzfahrt, Jungfernfahrten oder Eventkreuzfahrten im Sinn hat, sollte bei der Buchung besser schnell sein. Diese Reisen sind sehr gefragt und können rasch ausgebucht sein – vor allem, wenn Sie einen speziellen Kabinenwunsch haben sollten.

4. Last Minute für Flexible

Auch wenn es Sie spontan aufs Meer zieht, können Sie durchaus passende Angebote finden. Sofern Sie sowohl hinsichtlich des Ziels als auch des Zeitpunkts und bei der Kabinenkategorie flexibel sind, können Sie jetzt sehr günstig buchen. Etwa 60 Tage vor einem Abfahrtsdatum werden die Preise oftmals gesenkt, um die noch freien Kabinen zu füllen. In der Hochsaison ist die Buchungslage so gut, dass Kreuzfahrten seltener ermäßigt werden. Anders sieht es in der Nebensaison aus: Hier können Sie durchaus ein Lastminute-Schnäppchen machen. Allerdings müssen Sie wissen, dass die Reiseroute, mit der Sie geliebäugelt haben, Ihr bevorzugtes Schiff oder die gewünschte Kabinenkategorie unter Umständen nicht mehr verfügbar sein können.

5. Stornokabinen

Sie sind flexibel in Ihrer Reiseplanung und könnten kurzfristig als Ersatzpassagier einspringen? Dies sind gute Voraussetzungen, um ein echtes Kreuzfahrt-Schnäppchen zu machen. Um eine optimale Auslastung der Schiffe zu gewährleisten, werden Restkabinen und Restplätze also sogenannte Stornokabinen zu einem besonders attraktiven Preis auf den Markt gebracht. Insbesondere, wenn nur eine kurze Zeit zwischen Buchung und Reisebeginn liegen, können Sie bei der Buchung bis zu 70 Prozent sparen. Auf Stornokabinen können Sie das ganze Jahr über spekulieren. Lassen Sie sich überraschen, wohin es als nächstes geht! Auch hier ist Flexibilität gefragt, denn es lässt sich nie voraussagen, auf welchem Schiff, welcher Route etwas frei wird und welche Kabinenart kurzfristig zur Verfügung stehen.

6. Der beste Buchungszeitpunkt für Familien

Sofern Sie als Familie mit Kindern reisen, werden Sie auf Ferienzeiten angewiesen sein. Eine frühzeitige Buchung ist in diesem Fall die beste Wahl, vor allem, wenn Sie in den Ferien oder über die Feiertage verreisen möchten. Bei früher Buchung sind nicht nur die Preise für Familienkreuzfahrten oft sehr attraktiv. Auch sind die Verfügbarkeiten jetzt noch gut, sodass Sie Ihre Wunschkabine an Bord finden. Auf vielen Schiffen werden beispielsweise Kabinen mit Verbindungstüren angeboten, die sich optimal für Familien mit Kindern eignen.

7. Buchen Sie Nebensaison

Falls Sie als Paar oder alleine reisen und zeitlich flexibel sind, sollten Sie versuchen, auf die Neben- oder Zwischensaison auszuweichen und außerhalb der Hauptsaison und Ferienzeiten zu buchen. Die Preise sind in dieser Zeit günstiger und auch die Anreise ist oftmals preiswerter. Weiterer Vorteil: Die Schiffe sind leerer und auch in den Häfen und Destinationen geht es entspannter zu. Die Saison ist natürlich von Zielgebiet zu Zielgebiet unterschiedlich. Während die Ostsee– und Nordeuropa-Kreuzfahrten vor allem im Sommer gefragt sind, haben die Kanaren, die Emirate oder die Karibik im Winter ihre Hauptreisezeit. Das Mittelmeer gilt inzwischen als Ganzjahresziel, ist aber in den Wintermonaten weniger frequentiert als im Sommer, sodass Sie auch in diesem Zeitraum auf attraktive Angebote spekulieren können.

 

Sie möchten Ihre nächste Kreuzfahrt buchen? Egal ob kurzfristige Schnäppchen oder lang geplante Reise: Unsere Kreuzfahrtexperten helfen Ihnen gerne dabei, genau die passende Kreuzfahrt für Sie zu finden. Kontaktieren Sie uns unter +49 (0)800 44 55 155. Alternativ können Sie hier in unseren weiteren Angeboten stöbern.

 

Beitrag teilen


Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *