Die besten Kreuzfahrtschiffe der Welt – Berlitz Guide 2019

In den Sonnenuntergang schippern, während köstliche Verpflegung und komfortable Unterbringung so unkompliziert sind wie die Reiseziele umfangreich. Der Zauber einer Kreuzfahrt zieht Urlauber jedes Jahr aufs Neue in seinen Bann, doch welches Schiff soll uns sanft durch die Wellen bringen? Der Berlitz Guide erleichtert die Auswahl auch in diesem Jahr mit seinem Ranking der besten Kreuzfahrtschiffe. Welche Liner die besten Voraussetzungen zum persönlichen Traumschiff haben, erfahren Sie hier.

Giganten der See: Welches ist das richtige Schiff?

Volle Fahrt voraus – aber welches ist das beste Kreuzfahrtschiff? Die Urlaube auf hoher See haben das Image, sie seien nichts für die jüngere Generationen, schon lange verloren. Ob als Single oder mit Kind und Kegel, ob eine Reise in die Karibik oder rund um die Welt – die Reedereien folgen dem Trend und bieten immer vielfältigere und erschwinglichere Kreuzfahrtreisen an. Passend zum Boom bauen Reedereien neuere und immer komfortablere Kreuzfahrtschiffe oder ergänzen ihre meist schon bestens ausgestattete Flotte. In den Bemühungen um Passagiere ist ein Kreuzfahrtschiff schöner als das andere – da fällt es schwer, das beste Kreuzfahrtschiff für die nächste Reise ausfindig zu machen.

Trotz der vielfältigen Auswahl müssen Interessierte nicht die Segel streichen. Gerade für Kreuzfahrtneulinge sind Rankings, Auszeichnungen oder Kundenbewertungen eine sinnvolle Hilfestellung. Doch auch alte Hasen erfreuen sich an den neusten Entwicklungen ihrer Reisebegleiter zu Wasser. Ein wertvoller Wegweiser ist seit Jahren der Berlitz Cruising & Cruise Ships Guide, der auch in diesem Jahr Kreuzfahrtschiffe in verschiedenen Kategorien beurteilt. Präsentiert wird der Berlitz Guide 2019 erneut von Douglas Ward, einer Koryphäe unter den Kreuzfahrtkritikern.

 

Douglas Ward – Kreuzfahrttester der Weltmeere

Der britische Sachbuchautor unternahm nahezu 1.000 Kreuzfahrten und schipperte bereits über 5.000 Tage durch die Weltmeere. Für seine Bewertungen greift Ward, auch bekannt als Kreuzfahrtpapst, zu teils ungewöhnlichen Mitteln. So läuft er Schiffe mit Dezibelmeter ab, beschäftigt Mitarbeiter inkognito und erhält jährlich tausende Briefe mit Hinweisen.

Im Guide finden die Leser wie jeher ein Ranking nach verschiedenen Gesichtspunkten, in den Kategorien von großen, mittelgroßen und kleinen Kreuzfahrtschiffen sowie Boutique-Schiffen. Bei der Bewertung der insgesamt rund 300 Kreuzfahrtschiffe werden Punkte hinsichtlich der Hauptkriterien Schiff, Unterbringung, Küche, Service, Unterhaltungsangebot und -auswahl sowie Qualität und Quantität der angebotenen Tages- bzw. Abendprogramme vergeben, um anschließend das beste Schiff jeder Kategorie bestimmen zu können.

Berlitz Guide 2019: Ein Wegweiser für Kreuzfahrer

Queen Mary 2: bestes Kreuzfahrtschiff der Welt

Queen Mary 2

Auch in diesem Jahr hat der Berlitz Verlag wieder die besten Schiffe der Welt gekürt und das Ranking in seinem renommierten Kreuzfahrtguide veröffentlicht. Der Guide, der leider nur in englischer Fassung erhältlich ist, gilt als der wichtigste Gradmesser für die Qualität von Kreuzfahrtschiffen. Unangefochtener Anführer des Gesamtrankings für beste Kreuzfahrtschiff der Welt ist erneut die „Europa 2“ von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, gefolgt von ihrem Schwesterschiff „Europa“. Die glückliche Spitzenreiterin konnte ihre Poleposition zum bereits sechsten Mal sichern. Mit 1.864 von 2.000 Punkten führt sie das Ranking der kleinen Schiffe.

Für die Europa mit ihren diesjährigen 1.852 Punkten war es inzwischen der 19. Titel in Folge.
Die beiden Luxusliner erhielten als einzige Schiffe die Auszeichnung „Fünf-Sterne-Plus“. Keine Bewertung erhielt hingegen die „Hanseatic“ von Hapag-Lloyd Cruises. Sie hat noch im letzten Jahr die Wertung der Boutique-Schiffe angeführt, doch die Flotte in diesem Jahr verlassen. Im nächsten Jahr soll mit „Hanseatic nature“ und „Hanseatic inspiration“ ein neues Paar Expeditionsschiffe in See stechen.

Neben den glücklichen Gewinnern aus der Flotte von Hapag-Lloyd können sich auch andere renommierte Reedereien über hohe Platzierungen freuen. So brillierte unter anderem AIDA Cruises mit der AIDAperla und 1.416 Gesamtpunkten und TUI Cruises war gleich mit mehreren Schiffen im Ranking vertreten. Im Folgenden sind die Platzierungen der besten Schiffe in den jeweiligen Kategorien im Überblick vereint.

Großes Vergnügen: Die besten großen Kreuzfahrtschiffe

In der Kategorie der großen Kreuzfahrtschiffe werden die besten Liner mit einer Kapazität von 2501 bis 6500 Passagieren bewertet.
Hier verlieh der Berlitz Guide 2019 der „Queen Mary 2“ der Reederei Cunard 1.683 Punkte und damit erneut die Krone. Der Luxusliner konnte nach umfangreichen Neuerungen mit ausgesprochenem Komfort und einem vielfältigen Angebot überzeugen. Auf den weiteren Plätzen folgen „Mein Schiff 1“ „Mein Schiff 6“, „Mein Schiff 5“ und „Mein Schiff 4“ aus der Flotte der TUI Cruises.

PlatzSchiffReedereiPunkte
1.Queen Mary 2Cunard1.683
2.Mein Schiff 1TUI Cruises1.654
3.Mein Schiff 6TUI Cruises1.648
4.Mein Schiff 5TUI Cruises1.646
5.Mein Schiff 4TUI Cruises1.634

Goldene Mitte: Die besten mittelgroßen Kreuzfahrtschiffe

Viking Sun

In dieser Kategorie werden die besten Kreuzfahrtschiffe prämiert, die zwischen 751 bis 2500 Urlauber fassen. Hier belegt die Reederei Viking Ocean Cruises die vier Spitzenplätze. Der Spitze, in Form der „Viking Sun“ mit 1.692 Punkten, folgen die „Viking Sky“ und die „Viking Star“ mit jeweils 1.691 Punkten. Gefolgt werden die nautischen Riesen von der „Viking Sea“, die 1.689 Punkte verbucht, und vom Kreuzfahrtschiff Crystal Serenity der Reederei Crystal Cruises.

PlatzSchiffReedereiPunkte
1.Viking SunViking Ocean Cruises1.692
2.Viking SkyViking Ocean Cruises1.691
3.Viking StarViking Ocean Cruises1.689
4.Viking SeaViking Ocean Cruises1.689
5.Crystal SerenityCrystal Cruises1.686

Klein aber fein: Die besten kleinen Kreuzfahrtschiffe

Europa 2

Auf den besten kleinen Kreuzfahrtschiffen der dritten Kategorie im Berlitz Guide 2019 haben 251 bis 750 Personen Platz an Bord. Hier begeisterten wie erwähnt die „MS Europa 2“ und das Schwesterschiff „MS Europa“ das Team rund um Douglas Ward. Den beiden Spitzenreitern von Hapag-Lloyd Cruises folgt die „Silver Muse“ von Silversea Cruises mit 1.665 Punkten von 2.000 möglichen Punkten. Jeweils 1.634 Punkten haben die „Seabourn Ovation“ von Seabourn auf dem vierten und schließlich die „Silver Spirit“ von Silversea Cruises auf dem fünften Platz.

PlatzSchiffReedereiPunkte
1.Europa 2Hapag-Lloyd Cruises1.864
2.EuropaHapag-Lloyd Cruises1.852
3.Silver MuseSilversea Cruises1.665
4.Seabourn OvationSeabourn1.634
5.Silver SpiritSilversea Cruises1.634

Kompakter Komfort: Die besten Boutique-Schiffe

Hanseatic

Die letzte Kategorie des Kreuzfahrtguides umfasst jene Schiffe, die wohl die persönlichste Atmosphäre und eine familiäre Alternative zu den Ozeanriesen bieten: Boutique-Schiffe. Die Kategorie fasst Kreuzfahrtschiffe mit Platz für 50 bis 250 Passagiere und wird von der „SeaDream I“ des SeaDream Yacht Clubs angeführt. Der Poleposition, die 1.705 Punkte verbuchen konnte, folgen drei weitere Boutique-Schiffe, die sich ein Bug-an-Bug-Rennen liefern. Die „Sea Cloud“ von Sea Cloud Cruises erreichte 1.702 Punkte, die „Sea Cloud II“ von derselben Reederei nur einen Punkt weniger und die „Sea Dream II“ des SeaDream Yacht Clubs liegt mit 1.700 ebenfalls nur einen Punkt darunter. Schlusslicht der kleinsten Kategorie im Berlitz Cruising & Cruise Ships Guide dieses Jahres bildet die „National Geographic Orion“ der Reederei Lindblad Expeditions mit 1.570 Punkten.

PlatzSchiffReedereiPunkte
2.SeaDream ISeaDream Yacht Club1.705
3.Sea CloudSea Cloud Cruises1.702
4.Sea Cloud IISea Cloud Cruises1.701
5.SeaDream IISeaDream Yacht Club1.700
1.National Geographic OrionLindblad Expeditions1.570

Anmerkung: Stand Juli 2019. Angaben ohne Gewähr.

Beitrag teilen


2 Kommentare

  1. Kreuzfahrtblog 20. Dezember 2017 Antwort
  2. Ralf Jürgensen 28. Februar 2017 Antwort

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.