In jeder Hinsicht ein Meisterwerk – die neue Seven Seas Splendor

Regent Seven Seas Cruises ist um ein faszinierendes Schiff reicher: Ende Januar stach die Seven Seas Splendor erstmals für die Luxusreederei in See. Von Bug bis Heck macht sie ihrem Namen alle Ehre, denn sie ist in jeder Hinsicht ein glanzvolles Meisterwerk. Jeder erdenkliche Luxus ist bereits inbegriffen. Am 21.02. wurde das fünfte Schiff von Regent Seven Seas Cruises, das in der Fincantieri Werft im italienischen Ancona gebaut wurde, getauft.

Dass Regent Seven Seas Cruises für ausgesprochenen Luxus und Eleganz steht, ist bekannt. Doch was dies im Detail bedeutet, lässt sich vermutlich erst nachvollziehen, wenn man an Bord war. Dreamlines durfte sich schon vor der Taufe auf dem Schiff der Extraklasse umsehen. Und so viel sei vorweggenommen – wir sind hin und weg von dem eleganten Flottenneuzugang.

Glanzvolle Details auf der neuen Seven Seas Splendor

Die neue Seven Seas Splendor ist heller als die Schwesterschiffe und begeistert mit schickem Design und dezenter Eleganz. Die Perfektion, die Regent Seven Seas auszeichnet, liegt dabei stets im Detail. Ob an Bord oder an Land – es wird an jede Kleinigkeit gedacht. Das Personal ist erfahren. Ein Großteil der Crew war bereits auf den anderen Schiffen der Luxusreederei tätig. Gäste genießen daher Weltklasse-Erlebnisse mit sehr persönlicher Betreuung und überaus aufmerksamem Service. Jeder Bereich ist durchdacht designt und makellos. Und sollte doch einmal ein kleines Detail auffallen, dann können Gäste sicher sein, dass sofort Abhilfe geschaffen wird.

An Bord sorgen 551 Besatzungsmitglieder für den persönlichen Service und Komfort auf höchstem Niveau. Das bedeutet ganz konkret, dass man nicht nur Ihre Namen und Vorlieben in Ihrer favorisierten Bar oder bevorzugtem Restaurant kennt. Auch Ihre Kabinenstewards werden dafür Sorge tragen, dass es Ihnen an nichts fehlt. Schließlich sollen Sie sich während Ihres Urlaubs rundum wohlfühlen können. Das Personal denkt mit und versucht Ihnen – wo immer möglich – Ihre Wünsche von den Augen abzulesen. Da kann es schonmal sein, dass Sie Ihre  liegengelassenen Ladekabel nach dem Landgang fein säuberlich aufgewickelt auf dem Nachttisch oder ein Ersatzkissen auf dem Bett wiederfinden, das Sie nicht angefragt, sich aber durchaus gewünscht haben.

Viel Platz zum Genießen

Auf 224 Metern Länge bietet die Seven Seas Splendor viel Platz zum Genießen. Die bis zu 750 Gäste wohnen in 375 elegant ausgestatteten Suiten. Diese verfügen allesamt über einen privaten Balkon, die zusammengerechnet eine stattliche Gesamtfläche von fast 4.830 Quadratmetern ergeben. Die Suiten reichen von der 29 Quadratmeter großen Veranda Suite bis hin zur 413 Quadratmeter großen Regent Suite. Letztere ist die luxuriöseste Unterkunft des Schiffes – wenn nicht auf See überhaupt. Dass ultimativer Komfort hier keine Untertreibung ist, machen nicht nur der eigene Spa-Bereich mit Sauna, Dampfbad und Treatmentraum, sondern auch unbegrenzt inkludierte Spa-Behandlungen deutlich. Gäste der Regent Suite werden auch königlich gebettet – und zwar auf einer handgefertigten Hästens Vividus Matratze im Wert von 200.000 Dollar. Und von der 120 Quadratmeter großen Veranda haben Gäste zudem eine uneingeschränkte 270-Grad-Aussicht über den Bug der Seven Seas Splendor. Inbegriffene First-Class-Flüge und der Service eines persönlichen Butlers sowie ein Wagen mit Chauffeur und Guide in jedem Hafen komplettieren den ultimativen Service. Kein Wunder, dass die Regent Suite sehr begehrt und gut gebucht ist.

Ein schwimmendes Meisterwerk

Was Luxus in Perfektion bedeutet, das wird auch in den aufwendig gestalteten öffentlichen Bereichen deutlich. Diese zeugen dank des schicken Interieurs und eleganten Mobilars auf Schritt und Tritt von Geschmack. Zudem sorgt die kuratierte Kunstsammlung im Wert von fünf Millionen Dollar für bemerkenswerte Hingucker an Bord. 500 Kristallkronleuchter und mehr als ein Hektar verarbeiteter italienischer Marmor komplettieren das stilvolle Innendesign des Kreuzfahrtschiffes. So wird das Luxusschiff zu einem wahren schwimmenden Meisterwerk.

Exquisite Küche

Besondere Geschmäcker treffen selbstverständlich auch die fünf exquisiten und einzigartigen Restaurants sowie die drei eleganten Bars und Lounges an Bord. Dabei lässt die Seven Seas Splendor kulinarisch keine Wünsche offen. Zur Auswahl stehen das  Compass Rose, das größte Spezialitätenrestaurant, das panasiatische Pacific Rim, das elegante Steakhaus Prime 7, das klassisch-französische Chartreuse und das authentisch-italienische Sette Mari at La Veranda. Dass Gäste die Gaumenfreunden stets mit Stil zu sich nehmen können, versteht sich bei Regent Seven Seas von selbst. Dazu gehört auch, dass Sie im Hauptrestaurant Compass Rose, das allen Gästen Platz bietet, von originalen Versace-Tellern speisen.

Genießen mit Meerblick & Culinary Arts Kitchen

Im Sette Mari at La Veranda kann man je nach Zielgebiet zum Essen herrlich draußen sitzen und authentisch-italienische Spezialitäten erleben. Die spektakulär über dem Wasser liegende Alkoven-Nischen im Außenbereich werden schnell zum Lieblingsplatz. Hier sind Sie dem Meer ganz nah und haben einen traumhaft weiten Ausblick, während Sie die hervorragende mediterrane Küche genießen.

Meisterkochkurse erwarten Gäste in der Culinary Arts Kitchen. Die Seven Seas Splendor bietet dort mit 18 Live-Gourmet-Cooking-Stationen exquisite Kulinarik. Meisterköche können hier vor Ort ihr Können demonstrieren.

Taufe und Premierensaison

Am 21. Februar wurde die Seven Seas Splendor in Miami getauft. Patin des Schiffs ist Supermodel und Schauspielerin Christie Brinkley. In der ersten Saison steuert Kapitänin Serena Melani die Seven Seas Splendor. Captain Melani verfügt über drei Jahrzehnte an Erfahrung auf See. Sie ist die erste Frau in der Geschichte, die ein Kreuzfahrtschiff in einer Premierensaison steuert.

 

Diese Leistungen sind auf der Seven Seas Splendor inbegriffen

    • Kostenfreie Landausflüge
    • Freie Wahl in allen Gourmet Restaurants ohne Aufpreis
    • Nahezu alle Getränke zu jeder Tages-und Nachtzeit
    • Alle Trinkgelder
    • Informationsmaterial
      an Bord und Speisekarten in mehreren Sprache
    • In-Suite-Dining & 24 Stunden
      Room-Service
    • Butler-Service, Tablet & Guerlain Pflegeprodukte in Penthouse Suites & höher
    • Kostenlose Vorübernachtung im Hotel ab Concierge Suite
    • Unlimitiertes W-LAN und vieles mehr

 

Mit der Seven Seas Splendor können Sie einzigartige Ziele weltweit entdecken. Sie möchten Eleganz und Luxus auf höchsten Niveau erleben? Bei Dreamlines finden Sie Angebote mit der Seven Seas Splendor zu den schönsten Destinationen. Unsere Kreuzfahrtexperten beraten Sie gerne unter der Telefonnummer 040 874 06 777.

 

Text: Melanie Kiel



Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *