Hamburg Cruise Days 2019 – Kreuzfahrt Giganten hautnah erleben

Alle zwei Jahre zelebriert Hamburg mit den Hamburg Cruise Days 2019 die Kreuzfahrt. Vom 13. bis zum 15. September 2019 werden 10 Kreuzfahrtriesen und 2 Flusskreuzfahrtschiffe die Hansestadt besuchen.

Die Schiffe und Programm-Highlights der Hamburg Cruise Days 2019

Zu sehen und bestaunen sind zum Beispiel die Schiffe AIDAsol, Mein Schiff 4,  MS Europa 2, „das Traumschiff“ Amadea und viele weitere. Wenn Abends die Sonne untergeht, erstrahlt schon bereits eine Woche vor den Hamburg Cruise Days 2019 der Hafen in einem leuchtenden Blau aufgrund des Blue Ports. Der Anfang dieses spektakulären Wochenendes ist – nach dem Einlaufen aller Schiffe – eine Licht- und Laserinszenierung für die Costa Mediterranea. Zum ersten Mal wird bereits schon am Eröffnungstag eine magische Darbietung mit einer spektakulären Show und sphärischer Musik für die Besucher geboten. Die große Hamburg Cruise Days Parade am Samstag ist weltweit einmalig. Prächtig illuminiert ziehen KreuzfahrtschiffeBegleitschiffe und die legendäre Cap San Diego elbabwärts. Angeführt wird diese von der AIDAperla, gefolgt von der MS Europa, MSC Preziosa, Mein Schiff 4 und World Explorer. Zudem werden alle Schiffe von einem spektakulären Feuerwerk begleitet.

Hamburg Cruise Days 2019 SchiffAm gesamten Wochenende finden Sie ebenfalls rund um den Hamburger Hafen maritime Märkte mit Kultur, Tanz, kulinarischen Highlights und viel Musik. AIDA bietet dieses Jahr an der Kehrwiederspitze seine Urlaubswelt und einen Beachclub an. Hier können Sie alles über die AIDA Schiffe und Reisen erfahren. Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie eine Kabine von der AIDAnova von innen aussieht, ist dafür die Showkabine genau das richtige.

Begleitfahrt zur Schiffsparade

Darüber hinaus können Sie nicht nur von Land aus zuschauen, sondern auch bei den Hamburg Cruise Days 2019 mitfahren. Einen unvergesslichen Blick auf die wirklich großen Kreuzfahrtschiffe und das Schauspiel an der Hafenkante bietet eine Begleitfahrt. Auf einer traditionellen Barkasse fahren Sie mit den Kreuzfahrtschiffen die Elbe hinunter und erfahren Wissenswertes über die Schiffe und den Hafen. Anbieter, wie zum Beispiel Barkassen-Meyer oder Rainer Abicht-Elbreederei, bieten dafür spezielle Touren an.

Unser Tipp:

Um die Hamburg Cruise Days 2019 auch rundum genießen zu können, ist natürlich eine tolle Sicht auf den Hafen wichtig. Wir empfehlen Ihnen tagsüber die Aussicht von der Anhöhe „Stintfang“ zu nutzen. Dieser liegt direkt über den Landungsbrücken und ist gerade bei Hobbyfotografen sehr beliebt. Darüber hinaus ist der „Parc Fiction“ ein kleiner Geheimtipp. Der beim Fischmarkt gelegene öffentliche Park ist ein Hotspot für Jung und Alt und lädt gerade am Abend mit einem atemberaubenden Ausblick auf die Elbe und den weitläufigen Hafen ein. Wenn dann der Tag sich so langsam dem Ende neigt, ist der Blick aus der Skyline Bar „20up“ (im Empire River Side Hotel gelegen) unbezahlbar. In 90 Metern Höhe mit Hamburgs bestem Blick auf den Hafen und die Elbe, ermöglichen die Panoramafenster einen einzigartigen Rundumblick. Nehmen Sie einen Schluck von Ihrem Drink während die Hamburger Skyline in einen malerischen Sonnenuntergang getaucht wird.

Empfehlungen gegen einen leeren Magen

Beach Bar am Hafen

Zu den Drinks gehört meistens auch etwas zu essen. Wer nicht schon auf dem maritimen Markt geschlemmt hat, kann aus einer großen Auswahl an Restaurants auswählen. Empfehlenswert sind zum Beispiel die spanisch und portugiesischen Restaurants im Portugiesen Viertel mit seinen Tapasbars und Fischrestaurants. Dieses Viertel liegt unweit von den Landungsbrücken und kann daher zu Fuß erreicht werden. Außerdem finden Sie am Anfang des Fischmarkts die unter Hamburgern und Besuchern beliebte Beachbar „StrandPauli“. Im Sommer ist es der Anlaufpunkt für kühle Drinks, leckeres Essen und Sand unter den Füßen. Aber auch bei schlechtem Wetter durch eine verglaste Front perfekt geeignet, um Schiffe vorbeiziehen zu sehen. Darüber hinaus ist eine weitere Empfehlung von uns ist das All-in One Restaurant „Alex Hamburg Überseebrücke“. Das Alex ist bekannt für das Frühstücksbuffet. Mit den großen Panoramafenstern auf zwei Stockwerken – perfekt, um zu jeder Zeit des Tages das Ambiente an der Elbe zu genießen.

Einmal hinter die Kulissen schauen

Wer überlegt eine Kreuzfahrt zu machen, sich aber nicht sicher ist oder sich das Leben an Bord nicht vorstellen kann, hat die Gelegenheit zwei der Schiffe Vorort anzuschauen. Die Reederei der MS Amadea, auch bekannt als „das Traumschiff“, bietet eine Schiffsbesichtigung während ihres Hamburg Aufenthaltes an. An Bord können Sie die Außendecks, öffentliche Räumlichkeiten sowie eine Kabinenauswahl sehen. Auch erhalten Sie an Bord ein mehrgängiges Mittagsmenü inklusive Tischwein geboten. Eine mehrstündige Besichtigung durch Mitarbeiter von AIDA bietet Ihnen den umfassenden Einblick in den Bordalltag und den öffentlichen Bereichen der AIDAperla und AIDAsol. Auch bietet AIDA auf der AIDAperla einen Wellnesstag an Board an. Bei dem AIDA Day SPA Wellnesstag erhalten Sie eine Rückenmassage und einen gesunden Mittagssnack. Während diesem Besuch dürfen Sie den SPA Bereich erkunden und kennenlernen, wie sich Entspannung auf dem Meer anfühlt. Für weitere Informationen wenden Sie sich an die Reedereien Phoenix und AIDA.

Alle Kreuzfahrten mit den Schiffen der Hamburg Cruise Days 2019 finden Sie hier.

Weitere Infos zu den Hamburg Cruise Days 2019 unter www.hamburgcruisedays.de

Beitrag teilen


3 Kommentare

  1. Gaby 7. August 2019 Antwort
  2. Mohamed 7. August 2019 Antwort
  3. Yasmin 7. August 2019 Antwort

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.