Die Karibik – mehr als nur eine Destination

Die Karibik ist bei weitem die beliebteste Kreuzfahrtdestination. Das ganzjährig warme Wetter, atemberaubende Strände und die entspannte Atmosphäre machen die Karibik zu der perfekten Anlaufstelle für einen Strandurlaub.
Allerdings ist die Karibik mehr als nur eine einzige Destination: viele dutzend Inseln und Küsten befinden sich in der Karibik und jede einzelne davon kann mit individuellen Besonderheiten und Kultur punkten. Im Allgemeinen lässt sich die Region um die Karibik in drei Unter-Regionen teilen: Die Ost Karibik, West Karibik und Süd Karibik. Doch was ist die beste Wahl für eine Kreuzfahrt?

Urlaub in der Karibik

Eins steht fest: Egal, für welche Region Sie sich entscheiden, das typisch kristallklare, blaue Wasser, wunderschöne Strände und geschmackvolle Gerichte werden Sie überall finden. Das tropische Klima sorgt für ein ganzjährig warmes Wetter und bietet damit die idealen Bedingungen für eine Flucht vor dem kalten Winter in Deutschland. Bei Ihrer Wahl der Reisedaten sollten Sie allerdings die Orkan-Saison berücksichtigen, die etwa von August bis November vorherrscht.
Ein weiterer Punkt, vor allem für deutsche Urlauber erst einmal gewöhnungsbedürftig, ist die karibische Kultur. Die Menschen sind dort wesentlich flexibler was Zeitangaben betrifft und Sie werden sich bei Ihrem Aufenthalt an die „Zeit der Insel“ anpassen. Bringt man ein wenig Geduld mit in den Urlaub, so bietet dies die perfekte Gelegenheit vom hektischen und durchgeplanten Alltag zu entspannen.

Die östliche Karibik bereisen

Die meisten mit “Karibik” assoziierten Attribute werden Sie in der östlichen Karibik finden. Weitläufige Strände, wunderschöne Resorts und unendlich viele Shoppinggelegenheiten. Die Insel St. Thomas lässt Shoppingherzen höher schlagen – lassen Sie sich von den vielen Angeboten verzaubern und landen Sie ein Schnäppchen, das sie noch Jahre nach Ihrem Urlaub begleitet. Außerdem ist die östliche Karibik ein Paradies für Badeurlauber. Wenn der perfekte Urlaub für Sie darin besteht in einer Hängematte unter Palmen zu liegen und sich mit einem Cocktail in der Hand zu entspannen, dann ist diese Region definitiv das Richtige für Sie.

Kreuzfahrten in die östliche Karibik

Kreuzfahrten in die östliche Karibik starten meistens in Florida von Miami oder Fort Lauderdale. Danach sind häufige Anfahrtshäfen St. Thomas, St. Martin und St. Kitts möglicherweise mit weiteren Stopps auf den Bahamas oder der Florida Keys. Einige Reedereien haben sogar eigene Inseln in der Karibik, die Sie in die Reiseroute integrieren. So hält z.B. die Holland America Line an der Half Moon Cay in den Bahamas.

Die westliche Karibik bereisen

Soll sich Ihr Urlaub eher aktiv gestalten, so haben Sie mit der westlichen Karibik garantiert das perfekte Ziel gefunden. Von Tauchen oder Schnorcheln im kristallklaren Wasser inmitten von wunderschönen Korallenriffen über vielfältige Wassersportarten wird an Aktivitäten einiges geboten.

Natürlich gibt es auch an Land eine riesige Auswahl an Aktivitäten: Probieren Sie doch Zip Lining aus und rasen an einem Seil durch den Regenwald. In Naturreservaten spazieren oder die Ruinen der Mayas entdecken – hier wird Ihnen garantiert nicht langweilig. Nach einer anstrengen Runde Wasserski lässt es sich doch trotzdem am besten am Strand entspannen. Die westliche Karibik bietet selbstverständlich auch viele exotische Strände zum Abschalten.

Kreuzfahrten in die westliche Karibik

Auch die Kreuzfahrten in die westliche Karibik beginnen meist in Florida, wobei allerdings auch ein paar in Texas oder New Orleans starten. Häufig werden hier Kreuzfahrten von 4 bis 10 Nächten angeboten. Gewöhnlich sind Anfahrtshäfen wie Mexiko, die Kaiman-Inseln und Jamaica vertreten.

Die südliche Karibik bereisen

Die südliche Karibik ist die perfekte Anlaufstelle für Urlauber, die sich bereits an der östlichen und westlichen Karibik versucht haben und gern etwas Neues probieren wollen.
Die typischen Charakteristiken eines Karibik Urlaubes werden Sie auch hier finden: Weite Strände, farbenfrohe Städte und freundliche Einheimische. Da die südliche Karibik allerdings ein wenig weiter vom Festland entfernt ist, ist diese Region weniger von Touristen besucht. Damit eignet Sie sich natürlich perfekt, um von Alltag und Trubel zu fliehen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Kreuzfahrten in die südliche Karibik

Einer der beliebtesten Abfahrtshäfen für Kreuzfahrten in die südliche Karibik ist San Juan in Puerto Rico. Sollten Sie Ihre Kreuzfahrt dennoch in Miami starten wollen, müssten Sie eine längere Reise mit mindestens 8-10 Tagen buchen. Bei Schiffsreisen in die südliche Karibik werden Sie oft an den verschiedensten Häfen halt machen und haben so die Möglichkeit neue Kulturen und faszinierende Städte kennenzulernen.

Sind Sie bereit für Ihre Kreuzfahrt? Suchen Sie hier nach Karibik Kreuzfahrten!

Beitrag teilen


Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.