Märchenhafte Mega-Metropolen: Die Top-Attraktionen in Dubai und Abu Dhabi

Wohl kaum ein anderes Zielgebiet in der Welt verspricht so spannende Kontraste aus Tradition und Moderne wie Dubai, Abu Dhabi und die Nachbar-Emirate. Dubai ist nach Abu Dhabi das zweitgrößte Scheichtum der Vereinigten Arabischen Emirate am Persischen Golf. Das Zentrum Dubai-Stadt bietet beste Voraussetzungen für ein echtes Urlaubsmärchen. Spektakuläre Bauprojekte, luxuriöse Hotels und edle Shopping-Möglichkeiten werden Sie hier ebenso entdecken wie sehenswerte Zeugnisse der Geschichte. Und das kommt nicht von ungefähr: Die Herrscher Dubais aus der Dynastie der Maktoums nutzen die sprudelnden Einnahmen der reichen Ölvorkommen seit Jahren für Investitionen in die touristische Infrastruktur. Mit 350 Sonnentagen im Jahr  bietet das Emirat dafür natürlich allerbeste Voraussetzungen. So entstanden in Dubai auch spektakuläre Wolkenkratzer wie der Burj Khalifa, die weltweit ihresgleichen suchen. Daneben beeindrucken ehrgeizige Hotelprojekte wie zum Beispiel das 321 Meter hohe Burj al Arab in Form eines Segels. Noch gigantischer und spektakulärer sind die Palmeninseln und „The World“ – allesamt aufgeschüttete Inselgruppen, die kilometerweit in den Persischen Golf reichen und gerne als „achtes Weltwunder“ bezeichnet werden.

Immer mehr deutsche Touristen entdecken mit dem benachbarten Abu Dhabi auch das größte und reichste der Vereinigten Arabischen Emirate am Persischen Golf. Mit dem Öl kam auch hier der Wohlstand. Und wo vor sechzig Jahren nur ein kleines Fischerdorf lag, entstand in kürzester Zeit eine Mega-Metropole mit gigantischen Bauten, grandiosen Shoppingmalls und schönen Stadtstränden. Heute ist die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate eine pulsierende Metropole voller Superlative, die sich über fast 200 natürliche Inseln erstreckt. Dabei zeichnet sich das hochmoderne Abu Dhabi vor allem durch seine Weltoffenheit und außergewöhnliche Gastfreundschaft aus.

Doch natürlich gibt es auf einer Reise in die Emirate noch viel mehr zu entdecken, was dank des guten Straßennetzes auch gefahrlos auch auf eigene Faust oder per Taxi möglich ist. Ihre Reise könnte Sie in die Wüste führen oder auch an die wunderschönen Strände am türkisfarbenen Meer – das Märchen von 1001er Nacht wird auf einer Dubai-Kreuzfahrt zum Urlaub der 1001 Möglichkeiten. Was es dabei zu entdecken gibt, verraten wir Ihnen in unserer Liste der zehn schönsten Sehenswürdigkeiten in Dubai und Abu Dhabi.

Dubais Top-Attraktionen

Burj Khalifa
Zweifelsohne ist der imposante Turm das Wahrzeichen von Dubai schlechthin. Das mit 828 Metern höchste Gebäude der Welt dominiert die Skyline der Stadt. Wer in Dubai auf Kreuzfahrt geht, wird das hochaufragende Bauwerk noch weit draußen auf dem Meer wahrnehmen. Auch aus der Nähe lässt es sich bestens bewundern. Der Blick von der Aussichtsplattform auf der 124. Etage ist atemberaubend schön und reicht bis weit über das Meer auf der einen und in die Wüste auf der anderen Seite. Noch weiter reicht lediglich die Aussicht aus der exklusiven Top Sky Lounge in der 148. Etage. Alternativ nimmt man in der At.mosphere Lounge auf der 122. Etage Platz und lässt bei einem guten Essen den Ausblick auf sich wirken.

Mohammed Bin Rashid Boulevard, Downtown Dubai

The Dubai Mall

Wie alles in Dubai sind auch die Malls schlichtweg gigantisch. Shops und Marken aus aller Herren Länder, Restaurants und Entertainment – nichts, was es hier nicht gäbe. Wer gerne bummelt, wird in den Malls ein Shoppingerlebnis der ganz besonderen Art erleben. Eines der beliebtesten Einkaufszentren ist die riesige Dubai Mall direkt neben dem Burj Khalifa. Auch nach einem ganzen Tag wird man noch nicht alles entdeckt haben – kein Wunder, bei über 1.200 Geschäften und etwa 150 Restaurants. Aber damit nicht genug – hier gibt es auch noch eindrucksvolle Wasserfälle, eine Eislaufbahn, einen Vergnügungspark und als absolutes Highlight das riesige Dubai Aquarium mit etlichen Fischen zu bestaunen.

Financial Centre Road, Downtown Dubai

Die Dubai Fountain

Direkt an der Dubai Mall und am Fuße des Burj Khalifa befindet sich die Dubai Fountain, der größte Springbrunnen der Welt. Hier schießen die Fontänen bis zu 150 Meter in die Höhe und tanzen in einer beeindruckenden Show zum Takt der Musik. Vor allem am Abend, wenn der Himmel über Dubai zu dämmern beginnt und die illuminierten Wasserfontänen gut sichtbar sind, ist die Show ein absolut beeindruckendes Erlebnis. Abends bis 23 Uhr finden die Shows alle 30 Minuten statt.


Downtown Dubai

Atlantis, The Palm und Aquaventure Waterpark

Die Palm Jumeirah ist eine der größten künstlichen Inseln der Welt. Darauf befindet sich als Herzstück der Insel das berühmte Luxushotel Atlantis, The Palm. Direkt angegliedert ist der Aquaventure Waterpark – einer der schönsten und actionreichsten Wasserparks mit spektakulären Wasserrutschen und Attraktionen. Wer Entspannung und Abkühlung sucht, lässt sich im Schwimmring gemächlich über die Wasserstraßen treiben, und für wen es Nervenkitzel sein darf, der testet die fantastischen Seilrutschenparcours rund um die Pyramide „Turm des Poseidon“.

Atlantis The Palm, Jumeira

Deira Creekside

Abseits des modernen Dubais können Urlauber entlang des Dubai Creek auch die Vergangenheit des Scheichtums erleben. Genießen Sie die herrlichen Sonnenuntergänge über der Bucht, die vorbeiziehenden Dhaus auf dem Creek sowie das bunte Treiben in den dortigen Souks, in denen die Geschichte Dubais als bedeutender Handelsplatz wieder lebendig wird. Auf Ihrer Dubai-Kreuzfahrt sollten Sie es nicht versäumen, den Gold-Souk im Stadtteil Deira zu besuchen. In seinem Gewirr von Gassen liegen unzählige Schmuckgeschäfte, in denen das edle Metall in allen Formen und Preisklassen gehandelt wird. In unmittelbarer Nähe liegen zudem die Basare für Textilien und Gewürze, in denen nach Lust und Laune gefeilscht werden darf und sollte. Da findet sich bestimmt ein tolles Mitbringsel!

Baniyas Street/Creek Road

Abu Dhabis Top-Attraktionen

Scheich-Zayid-Moschee

Die leuchtendweiße Scheich-Zayid-Moschee mit ihren vier Minaretten einer imposanten Hauptkuppel und über 1.000 Säulen ist das Highlight in Abu Dhabi und mit Abstand auch das meistfotografierte Motiv der Stadt. Das noch junge Bauwerk wurde 2007 eröffnet. Mehr als 40.000 Gläubige finden in der Moschee Platz. Superlative findet man auch im Inneren, darunter der größte Kronleuchter der Welt.

Sheikh Rashid Bin Saeed St, Abu Dhabi

 

Corniche

Die bekannteste Promenade von Abu Dhabi sollte jeder Besucher einmal entlangschlendern. Besonders abends ist hier was los, wenn mit der Sonne die Hitze des Tages verschwindet und Einheimische und Urlauber die lauen Abende mit Blick auf das Meer genießen. Bei einem Spaziergang auf der sechs Kilometer langen Corniche bewundern Sie auf einer Seite die Skyline Abu Dhabis, während auf der anderen Seite der feine weiße Strand zum Baden und Verweilen einlädt.

 

Emirates Palace Hotel

Schon von Weitem ist die mächtige Kuppel des neuen Wahrzeichens von Abu Dhabi City zu sehen. Am westlichen Ende der Uferpromenade Corniche, dort, wo die Wolkenkratzer der Stadt enden und die weißen Strände ihren Anfang nehmen, fällt ein Palast ins Auge, der direkt einem Märchen entsprungen zu sein scheint. Wer noch keinen Maybach gesehen hat, kann das spätestens auf der Einfahrt zum Luxushotel Emirates Palace nachholen. Wer möchte, kann das Emirates Palace Hotel ganz einfach besuchen, auch ohne in einem der Restaurants einen Tisch zu speisen. Die Eingangshalle und Gänge im Inneren sind prunkvoll und haben enorme Ausmaße. Entsprechend weite Wege legt man im Inneren des Hotels zurück.

West Corniche Road, Abu Dhabi

Louvre Abu Dhabi

Mitten in der Wüste steht seit 2017 der moderne Bau des Louvre Abu Dhabi, das eine Partnerschaft mit seinem berühmten Pendant in Paris unterhält. In 13 Ausstellungsräumen erhalten Besucher einen Überblick über die Kunstgeschichte von der Antike bis heute. Auch hier sind bekannte Werke berühmter Künstler zu finden, darunter Picasso und Gauguin.

Saadiyat Island, Abu Dhabi

 

Yas Island und Ferrari World

Auf der Vergnügungsinsel Yas Island gibt’s reichlich Abwechslung – vom Golfplatz bis zum Yachthafen, vom Strand bis zur Rennstrecke. Einer der Höhepunkte, der vor allem Männerherzen höher schlagen lassen dürfte, ist die Ferrari World. In dem Freizeitpark fahren Geschwindigkeitsfans mit einem Rennwagen über die Rennstrecke. Alternativ geht’s in 5 Sekunden von 0 auf 200 mit der schnellsten Achterbahn der Welt. Auf dem Yas Marina Circuit direkt am Yachthafen findet übrigens jedes Jahr der große Preis von Abu Dhabi statt.

Die schönsten Kreuzfahrten ab Dubai oder Abu Dhabi

Entdecken Sie jetzt die besten Kreuzfahrten ab Dubai oder Abu Dhabi und erleben Sie eine Welt aus 1001 Nacht!
Aufregende Reise nach Dubai mit AIDA Kreuzfahrten

7 Nächte mit der AIDAprima: Ab/ bis Dubai inkl. Flügen & 50 Euro Bordguthaben

Märchen aus 1001 Nacht mit Royal Caribbean

8 Nächte mit der Jewel of the Seas: Ab/ bis Dubai inkl. Flügen & Bahnticket

Reise durch die Emirate mit TUI Cruises

7 Nächte mit der Mein Schiff 5: Ab/ bis Dubai inkl. Flügen, Trinkgeldern & Premium Alles Inklusive an Bord

Orientalische Vielfalt mit Norwegian Cruise Line

1 Nacht in Dubai & 17 Nächte mit der Norwegian Jade: Inkl. Flügen & Bahnticket, Free at Sea geschenkt

 

 

Beitrag teilen


Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *