Reisebericht: Eine außergewöhnliche Reise mit der Disney Wish

Reiseexpertinnen Sabrina und Lea vor der Disney WishDisney Cruise Line – Ein Freizeitpark auf Hoher See? Im Juli 2022 waren unsere Kreuzfahrtexpertinnen Lea und Sabrina an Bord der Disney Wish und sind dieser Frage nachgegangen.

Von Port Canaveral besuchten sie auf ihrer 4-tägigen Karibikreise die Disney Privatinsel Cast Away Cay. Welche Überraschungen sie an Bord des neuesten Flottenmitglieds erlebt haben, hat Sabrina im folgenden Reisebericht festgehalten.

Aufgewachsen mit Micky, Aladdin und Arielle, bin ich noch heute dem Charme der neuen und alten Disney-Filme verfallen. Natürlich kenne ich auch die Bilder aus Disneyland Paris oder Walt Disney World Orlando: Freizeitparks der Superlative mit vielen bunten Attraktionen und rosa Prinzessinnenschloss. Ob uns an Bord der Disney Wish wohl ein ähnliches Flair erwartet?

Erst im Juni 2022 in Dienst gestellt, steuert das neueste Flaggschiff der Disney Cruise Line von Port Canaveral (Florida) aus die Bahamas auf 3-4 Nächte Touren an. Auch wir schifften hier ein, um auf unsere 3-Nächte-Kreuzfahrt mit einem Seetag das Schiff zu entdecken. Auch ein Entspannungstag auf Disneys Privatinsel Cast Away Cay stand auf dem Programm.

Die Balkonkabine

Balkonkabine an Bord der Disney-WishNach der Einschiffung führt der erste Weg sofort auf die Kabine. So wie alle Balkonkabinen an Bord, ist meine Kabine für Familien ausgestattet: viel Stauraum im Wandschrank, eine Klappcouch und ein Vorhang, um „Kinderzimmer“ von „Elternzimmer“ zu trennen. Was mich besonders begeistert: Die Kabinen verfügen über getrenntes Bad und Toilette – übrigens mit Nachtlicht. So kommt es nie zum Stau bei der Morgenroutine. Eingerichtet ist die Kabine klassisch modern und dabei stilvoll verknüpft mit Disney-Details auf der Tagesdecke und dem Bild über dem Bett. Und wer an Bord Lust auf seinen Lieblings-Disney Film bekommt, kann auf seiner Kabine Disney+ (nur englischsprachig) einschalten.

Kulinarik an Bord

Dining auf der Disney WishWas wäre eine Kreuzfahrt ohne köstliches Dining am Abend? Ähnlich wie auf anderen Schiffen bietet die Disney Wish ein Buffetrestaurant, Snack-Stationen am Pooldeck und zwei Adults Only Spezialitätenrestaurants. Ein besonderes Konzept ist aber das „Rotational Dining“ der drei inkludierten Hauptrestaurants. Es ist schnell erklärt: Jeden Abend wartet ein anderes Restaurant mit neuem Thema und unsere Kellner „wandern“ mit. An Tag 1 genossen wir klassische Küche im 1923, benannt nach dem Gründungsjahr der Walt Disney Company und eingerichtet im Stil der goldenen 1920er Jahre. Den zweiten Abend verbrachten wir im Worlds of Marvel. Während des Essens verfolgten wir, wie unsere Lieblings-Superhelden auf den Bildschirmen das Schiff vor bösen Mächten retteten. Mein persönliches Highlight war an Tag 3 der Besuch auf Anna und Christophs Verlobungsfeier im Arendelle, bekannt aus „Frozen – die Eiskönigin“. In der Mitte des Restaurants, performen Anna, Elsa, Olaf & Co. die Songs aus dem Film und besuchten uns anschließend an den Tischen, um uns zu begrüßen. Passend dazu wurde ein leckeres skandinavisches 4-Gänge-Menü serviert.

Entertainment auf der Disney Wish

Vielseitiges Entertainment an Bord bietet fast jedes Kreuzfahrtschiff. Doch Disney Cruise Line grenzt sich dennoch deutlich davon ab. Jeder Bereich wurde mit viel Liebe zum Detail konzipiert und überzeugt nicht nur mich als Disney Fan. Was es zu einem so einzigartigen Erlebnis macht? Hier nur eine Auswahl an magischen Momenten, die wir erlebt haben:

Grand Hall

Die über mehrere Decks reichende Lobby ist das Herz der Disney Wish. Wenn es mal regnet, bietet sie Platz für Sail Away Partys. Gleichzeitig besticht sie vor allem durch ihre von Cinderella inspirierte Eleganz. Der große Kronleuchter symbolisiert Cinderellas Ballkleid. Dieser erwacht um Mitternacht zum Leben und bietet eine eindrucksvolle Lichtschau.

Pirates of the Caribbean Night

Wo wäre es passender, eine große Fluch-der-Karibik-Deckparty zu feiern als eben mitten in der Karibik. Und das sogar mit Feuerwerk mitten auf hoher See – ja, Sie haben richtig gelesen! Natürlich stattet auch Captain Jack Sparrow einen Besuch dort ab.

Treffen mit den Disney-Helden 

Wer Fotos mit seinen Lieblings-Disneyfiguren haben möchte, ist hier genau richtig. Getroffen haben wir Cinderella, Jack Sparrow, Donald, Micky, Elsa, Olaf … Um den Überblick zu behalten, checkt man am besten täglich die Bord-App. Hier sieht man, wann wer wo ist.

Aqua Mouse

Rutsche_Aqua-Mouse auf Disney WishSpätestens in der Aqua Mouse ist mein inneres Kind zum Leben erwacht! Die erste Wildwasserbahn an Bord bietet genau das, was sie verspricht: Wasserspaß für alle Alter! Erst geht es bergauf, dann durch die dunkle Röhre und später bietet sie durch die durchsichtigen Wände einen atemberaubenden Blick auf Meer und Schiff. Schon lange war ich nicht mehr fünfmal hintereinander auf einer Wasserrutsche.

Musical „Die kleine Meerjungfrau“

Wir hatten die Ehre, die Preview der „Kleinen Meerjungfrau“ zu sehen, exklusiv für die Disney Wish kreiert und auf absolutem Broadway-Niveau. Wie man mit einer Handpuppe als rote Krabbe Sebastian so viel Emotionen übertragen kann, frage ich mich bis heute.

Kids & Teens Bereich

Alleine die bereits genannten Borderlebnisse, wie beispielsweise die interaktiven Treffen, die Shows und die Aqua Mouse bieten Familien mehr Abwechslung als viele andere Kreuzfahrtschiffe. Noch mehr Spiel und Spaß bieten die Kids & Teen Clubs. Für die 3- bis 12-Jährigen lädt der Oceaneer’s Club, zu erreichen über eine Rutsche, zum Toben und Kreativsein ein. Teens ab 13 Jahre können währenddessen im Edge Ruhe vor ihren Eltern finden. Besonders putzig: In der It’s a small world-Kinderstube können auch die unter 3-Jährigen spielen oder auch Nickerchen in der Krippe machen.

Bibbidi Bobbidi Boutique auf der Disney-WishMein absolutes Highlight ist aber die Bibbidi Bobbidi Boutique, wo Prinzessinnen-Träume erfüllt werden. Kleine Cinderellas und Elsas können hier die passenden Kleider shoppen. Das beliebteste Paket liegt bei rund 200 USD und beinhaltet ein Haar- & Make-up Styling, einen Rucksack und ein Outfit zum Mitnehmen. Es erscheint ein stolzer Preis, doch wer ist nicht gerne beste Mama oder bester Papa,  Oma oder Opa? Und wenn wir uns die wohlverdiente Massage gönnen, warum nicht auch das Prinzessinnenpaket für die Kleinen?

Adults Only

Wo wir gerade von Massage sprechen, dürfen wir nicht die Adults Only Bereiche außer Acht lassen. Braucht man einmal eine Pause, lädt der Spa-Bereich mit sehr großzügigem Außenbereich und Eisraum zur Entspannung ein. Oder man besucht den Adults Only Poolbereich am Heck. Beim Ausruhen in der Sonne nach den aufregenden Aqua Mouse Fahrten wurden uns sogar kühle feuchte Handtücher gereicht. Welch ein Luxus!

Cast Away Cay

Disney Cruise Linie Insel Cast Away CayWie viele Reedereien besitzt auch Disney Cruise Line seine eigene Privatinsel. Gepachtet von den Bahamas für über 100 Jahre, hat Disney hier ein Karibikparadies aufgebaut. Vorab war ich skeptisch. Ich reise ja in ferne Länder, um die dortigen Kulturen zu erleben. Doch einmal auf Cast Away Cay angekommen, musste ich feststellen, dass dieses Konzept die Kreuzfahrt perfekt ergänzt. Häufig habe ich auf Reisen Angst etwas zu verpassen, besuche beim Landgang doch lieber die Stadt, obwohl mir eigentlich ein Strandtag lieber wäre. Da eignet sich Cast Away Cay perfekt. Denn die Insel ist genau dazu da: zum Entspannen und im Paradies einfach die Seele baumeln zu lassen. So haben wir es uns auf den Liegen bequem gemacht, im Wasser Abkühlung gesucht und den erfrischendsten Cocktail getrunken, den ich je hatte. Abgerundet wurde der Tag durch einen Schnorchelausflug am kleinen Riff inklusive versenkter Disney-Statuen. Kleiner Tipp: Rücken eincremen nicht vergessen!

Magische Disney-Momente

Liegeinseln auf der Disney Wish

Ich könnte weiter von dieser außergewöhnlichen Kreuzfahrt schwärmen. Auch wenn es abgedroschen klingt: Eine Disney Kreuzfahrt kann man schwer beschreiben, man muss sie erleben. Es hat mich überrascht, wie sehr die tatsächlichen Erlebnisse von meinen Erwartungen abwichen. Nicht zu bunt, nicht zu laut, keine kitschig künstliche Disney-Welt. Um die Eingangsfrage zu beantworten: Disney Cruise Line – ein Freizeitpark auf hoher See? Nein, das ist sie definitiv nicht!

Die Disney Wish ist ein modernes, stilvoll eingerichtetes Schiff mit erstklassigem Service und hervorragender Kulinarik. Auch weniger Disney-Interessierte finden hier ihren Lieblingsort. Das Schiff braucht keine großen Attraktionen, um zu überzeugen. Dafür sorgen allein die vielen liebevollen Details, einzigartigen Erlebnisse und natürlich die vielen magischen Disney-Momente.

Lust auf eine Disney-Kreuzfahrt bekommen? Alle Reisen mit Disney Cruise Line finden Sie hier >>



Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.