Ans andere Ende der Welt: Mit dem Schiff Australien und Neuseeland entdecken

Viele von uns würden sich gerade im Moment wünschen, sie könnten ans andere Ende der Welt reisen. Einfach weit weg. Abtauchen und den Kopf frei bekommen. Und welche Region würde sich da nicht besser anbieten als Ozeanien? Australien und Neuseeland haben so viele wunderbare Städte, Inseln und Regionen, die an Vielfalt und Abenteuern kaum zu überbieten sind. Hinzu kommt eine Tier- und Pflanzenwelt – so einmalig und außergewöhnlich, wie sie nur ein weit entlegener Kontinent bieten kann, der sich sehr lange Zeit ganz für sich entwickeln konnte. Nicht zu vergessen die ebenso besondere Kultur der Ureinwohner Australiens und Neuseelands. Und zugleich scheint uns vieles doch so vertraut. Die Sprache, die Städte, die Architektur. Und genau diese Mischung ist es, die Australien und Neuseeland zu Sehnsuchtsorten werden lässt, die wir gerne einmal besuchen möchten.

Die schönsten Ausflugstipps in Australien und Neuseeland – die übrigens alle per Schiff zu erreichen sind – finden Sie in diesem Artikel.

Australiens Küste erkunden

In Australien gibt es so viele Möglichkeiten – auch für Schiffsreisende: Die bekannteste Städte Down Unders liegen allesamt an der Küste: Sydney, Brisbane, Cairns, Melbourne, Adelaide und Perth. Entdecken Sie die Städte, die Territorien Australiens und viele legendäre Reiseziele. Das türkisblaue Wasser des Great Barrier Reef, der rote Sand des Outbacks und schillernde Metropolen wie Sydney und Melbourne sowie die unvergleichliche Tierwelt mit Koalas und Kängurus werden Sie faszinieren.

Cairns und das Great Barrier Reef

Auf einer Australien-Kreuzfahrt im Indischen Ozean zählen ein Stopp in Cairns sowie ein Besuch im Regenwald zu den besonderen Erlebnissen. Die Stadt in Queensland, im Nordosten Australiens, zählt zu den beliebtesten Orten des gesamten Kontinents. Das liegt zum einen am dichten Regenwald, der die Stadt umgibt und auch an den traumhaften Palmenstränden nördlich der Stadt. In Queensland gibt es fünf UNESCO-Weltnaturerbestätten. Das bekannteste ist das Great Barrier Reef. Das weltweit größte Korallenriff, das Sie vom Hafen in Cairns aus besuchen können, fasziniert mit seinen einzigartigen Riffen und einer enormen Artenvielfalt. Tausende Fischarten, Korallen und auch Delfine und Wale sind hier beheimatet.

Airlie Beach und Whitsunday Islands

Zwischen Cairns und Brisbane, unweit des Great Barrier Reefs, ragen 74 kleinere und größere Inseln aus dem Meer: Die Whitsunday Islands. Wer dort gewesen ist, behauptet nicht selten, das diese Inseln zu den schönsten Orten der Welt zählen. Die Strände scheinen mit ihrem weißen Sand, der auf türkisschimmerndes Meer trifft, dem Bilderbuch entsprungen. Im Wasser tummeln sich Rochen und kleine Haie. Auf den Whitsunday Islands finden Besucher zudem dichten Regenwald und Wanderwege. Einen schöneren Ort zum Abtauchen – auch im wahrsten Sinne – und zum Entspannen gibt es nicht.

Sydney

Sydney zählt zu den reizvollsten und auch schönsten Städten der Welt. Das liegt zum einen an der traumhafen Lage am Sydney Harbour mit seinen schönen Stränden, felsigen Inseln und etlichen Buchten und zum anderen natürlich an seinen berühmten architektonischen Höhepunkten. Und wer kennt sie nicht – das Opernhaus und die Hafenbrücke? Das Sydney Opera House, das vom dänischen Architekten Jörn Utzorn designt wurde, zählt zum UNESCO-Welterbe. Der sich an der Sydney Cove entlangziehende Circular Quay gilt vielen als das eigentliche Zentrum der Stadt. Viele Jahre lang galt der Ort als Dreh- und Angelpunkt des Schiffsverkehrs in Sydney. Heute schlendern Touristen über die Uferpromenaden, besuchen die netten Restaurants, schönen Parks oder das Museum of Contemporary Art. An der Macquarie Street findet man hübsche historische Bauten, darunter das elegante Parliament House, das Mint Building, die Hyde Park Barracks, die St. James Church und die mächtige State Library. Unbedingt einen Besuch und Spaziergang wert ist auch der Botanische Garten.

Outback

Wenn Sie einen längeren Aufenthalt in Sydney oder Melbourne haben, können Sie sogar einen Besuch des Outbacks in Erwägung ziehen. Neben einer endlosen Weite und roter Erde zählt hier der Uluru zu den berühmtesten Attraktionen. Spazieren Sie einmal um den heiligen Berg herum und bestaunen Sie die Malereien, die Sie in den Steinen entdecken können. Da es in dieser Region sehr warm werden kann, sollten Sie unbedingt daran denken, zu jeder Zeit viel Wasser zu trinken. Sie kennen die Fotomotive eines rotleuchtenden Ulurus und können nicht glauben, dass diese der Realität entsprechen? Überzeugen Sie sich selbst bei einem leckeren Barbecue bei Sonnenuntergang, wenn der Berg kurzzeitig in ein glitzerndes Rot einfärbt. Weitere Highlights dieser Region sind der Kings Canyon, sowie die Olgas Felsformationen, für welche Sie jedoch jeweils einen ganzen Urlaubstag einplanen sollten, um diesen zu erwandern.

Melbourne

Melbourne, die zweitgrößte Stadt Australiens, gilt als die coole Schwester von Sydney. Viele Attraktionen der Stadt sind mit der Straßenbahn zu erreichen. Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, der sollte das Eureka Sky Deck an der Southbank besuchen. Der Eureka Tower zählt mit seinen 297 Metern zu den höchsten Wolkenkratzern der südlichen Hemisphäre und ist eine der angesagtesten Attraktionen in Melbourne. Das Sky Deck befindet sich im 88. Stock des Eureka-Turms. Sie erkunden die Stadt lieber in weniger luftiger Höhe? Dann ist  die City Circle Tram ein Tipp für Sie. Die Straßenbahn bringt Sie zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Melbourne. Einen Besuch wert sind auch die Royal Botanical Gardens im Herzen der Stadt. Hier kann man etwa 10.000 verschiedene Pflanzenarten bestaunen und an schönen Seen vorbeiflanieren.

Tasmanien

Am Fuße des Mount Wellington und an der Mündung des buchtenreichen Derwent Rivers liegt die tasmanische Hauptstadt Hobart an einem der schönsten Naturhäfen der Welt. Wagen Sie sich auf den 1270 Meter hohen Mount Wellington und genießen Sie eine atemberaubende Aussicht, die Sie niemals vergessen werden. Bei gutem Wetter können Sie mit ein wenig Glück bis zur Tasman Peninsula-Halbinsel sehen. Jeden Samstagvormittag findet am Salamanca Place der Salamanca Market in Hobart statt. Spazieren Sie entlang der zahlreichen Stände und entdecken Sie lokale Spezialitäten und Produkte!  Der perfekte Ort, um ein Souvenir für zu Hause oder Ihre Liebsten zu finden. Die Straßenmusiker und die gesamte Atmosphäre dieses Marktes machen den Besuch zu einem einzigartigen Erlebnis. Auch ein Ausflug nach Richmond ist empfehlenswert. Mit dem Auto keine halbe Stunde von Hobart entfernt, zählt die Stadt zu den Highlights im Umland von Tasmaniens Hauptstadt. Die Ortschaft entzückt mit Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert. Insbesondere die Richmond Bridge lässt das Herz Kulturreisender höherschlagen. Hierbei handelt es sich um die älteste steinerne Groß-Brücke ganz Australiens. Im Jahr 1823 wurde sie errichtet und ist bis heute ein beliebtes Fotomotiv.

Auf Entdeckungstour in Neuseeland

Neuseeland steht auf dem Wunschzettel vieler Reisender ganz weit oben. Kein Wunder, sind die Nord- und Südinsel des Landes doch so abwechslungsreich wie ganze Kontinente. Neuseeland ist auch Ziel vieler Kreuzfahrtschiffe. Die Küsten lassen sich daher wunderbar auch vom Wasser aus erkunden. Und wer schonmal in Neuseeland ist, der möchte sicher auch die faszinierenden Drehorte von Mittelerde sehen. Denn „Der Herr der Ringe“ wurde ausschließlich an Schauplätzen in Neuseeland gedreht.

Auckland

Auckland liegt im Süden der Nordinsel von Neuseeland am Pazifischen Ozean. Etwa 50 ruhende Vulkanen, die sich durch die gesamte Stadt ziehen, formen das Landschaftsbild. Auckland ist eine multikulturelle Stadt und wird von vielerlei Einflüssen geprägt. Die Māori, die Ureinwohner Neuseelands, sind ein wichtiger Teil der dortigen Kultur. Dies spiegelt sich auch in den kulturellen Angeboten wie Museen wider. In der sogenannten „City of Sales“ ankern Ozeanriesen neben Segelyachten aller Größen. Besuchen Sie unbedingt den Sky-Tower, das höchste Gebäude der Südhalbkugel, der Ihnen einen traumhaften Ausblick bereitet. Von den vulkanischen Hügeln Mount Eden und dem One Tree Hill können Sie ebenfalls die Gegend bewundern.

Wellington

Wellington, auch Windy Wellington genannt, ist die Hauptstadt Neuseelands und liegt im Süden der Nordinsel. Einen Überblick über die Stadt können Sie sich am schönsten vom Mount Victoria und vom Mount Kaukau verschaffen. Ein faszinierender Ausflugsort ist auch der Otari-Wiltons Botanic Garden. Aufgrund seiner Nähe zur Stadt stellt er einen beeindruckenden Kontrast und für viele Touristen sogar einen magischen Ort dar. Auch das Museum of New Zealand ist sehenswert. Nicht zuletzt hat Wellington dank der Verfilmung der Herr der Ringe-Trilogie Bekanntheit erlangt. Einer der nahegelegenen Schauplätze ist der Stadtberg Mount Victoria, der von der Innenstadt aus bequem zu Fuß erreichbar ist. Daneben verspricht auch eine geführte Tour zu den Drehorten des Films spannende Einblicke und so manche Insiderinformationen.

Abel Tasman Nationalpark

Der Abel-Tasman-Nationalpark ist ein Naturschutzgebiet an der Nordküste von Neuseelands Südinsel. Das Küstenparadies lässt sich hervorragend zu Fuß oder auch per Kajak zu Wasser erkunden. Markante Felsformationen aus Granit und Marmor säumen die Küsten. Kristallklare Bäche schlängeln sich durch Wälder und Täler und münden im Meer. Zwischen Wald und Wasserlinie laden feinsandige Strände zum Entspannen ein. Der 51 Kilometer lange Abel Tasman Coast Track ist insbesonderer bei Wanderern beliebt. Der Weg führt durch Küstenwälder, vorbei an Stränden und Buchten, die mit ihrem smaragdgrünen Wasser herrlich anzusehen sind.

Akaroa

Akaroa liegt auf der Südinsel Neuseelands auf der Banks Peninsula, unweit von Christchurch. Der hübsche Naturhafen wird von sanftgrünen Hügeln gesäumt und bietet einfach ein wunderschönes Panorama. Akaroa ist ein beliebtes Urlaubsziel. In der Bucht kann man die seltene, schwarz-weißen Hector-Delfine bestaunen. Damit die Meeressäuger vor Fischerei und Tourismus geschützt sind, hat man eigens ein Naturschutzgebiet eingerichtet. Akaroa hat neben spektakulärer Natur auch schöne Aussichtspunkte zu bieten. Dazu zählt der nahegelegene 1879 erbaute historische Leuchtturm. Die Gegend eignet sich daneben für Naturerkundungen und Aktivausflüge mit dem Rad.

Milford Sound

Der Milford Sound ist der bekannteste Fjord Neuseelands und liegt im Fjord Nationalpark im Südwesten der Südinsel. Mit einer Länge von 15 Kilometern und einer beeindruckenden Naturlandschaft gehört er zum UNESCO-Weltnaturerbe. Die Fjordlandschaft aus markanten Bergspitzen und grünbewachsenen Hängen, die aus dem Meer ragen bilden zu jeder Tageszeit grandiose Panoramen. Bei einer Fahrt durch den Milford Sound erleben Passagiere den Zauber dieses Ortes hautnah. Während Sie vom Wasser aus diese faszinierenden Anblicke genießen, warten auch an Land wunderbare Erlebnisse auf Sie. Dort können Sie Regenwälder, Wasserfälle und Bergseen erkunden – und viele unvergessliche Momente mit nach Hause nehmen.

Dunedin

Die Stadt  liegt im Südosten der Südinsel Neuseelands. Dunedin ist eine der am besten erhaltenen Viktorianischen und Edwardianischen Städte der gesamten Südhalbkugel. Bei einem Spaziergang durch die Stadt wird das britische Erbe vielerorts sichtbar. Zu den Sehenswürdigkeiten Dunedins gehören das Olveston Haus aus der Kolonialzeit oder der Octagon als zentraler Punkt der Stadt. Von hier haben Sie es nicht weit zu den zahlreichen Geschäften, Bars und Restaurants. Auch die Dunedin Railway Station oder die St. Joseph’s Cathedral zählen zu den beliebten Fotomotiven. Das Toitu Otago Settlers Museum gewährt zudem interessante Einblicke in die neuseeländische Geschichte, insbesondere über die spannende Kultur der Maori. Last but not least sollten Sie Larnach Castle einen Besuch abstatten. Es ist das einzige Schloss Neuseelands und liegt malerische auf einem Hügel mit Ausblick auf den schönen Otago Harbour.

 

Noch ein paar Bilder zu Australien und Neuseeland zum Wegträumen für Sie…

Eine Schiffsreise nach Australien und Neuseeland wäre was für Sie? Unsere Kreuzfahrtexperten helfen Ihnen gerne dabei, genau die passende Reise zu finden. Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer +49 (0)800 44 55 155



Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *