Plantours tauft neues Flussschiff „Lady Diletta“

Am 24. Juni 2020 war es so weit: Der eigene Neubau von PLANTOURS KreuzfahrtenLady Diletta – wurde am Düsseldorfer Rheinufer getauft. In den letzten Wochen stand nicht genau fest, ob die Taufe so stattfinden kann. Doch mit ausreichenden Hygiene- und Gesundheitsmaßnahmen konnte das Event stattfinden und einige Kreuzfahrtexperten und Partner durften dabei sein, als der erste eigene Neubau von PLANTOURS getauft wurde.

Auch wir durften nach mehreren Monaten endlich wieder an Bord eines Schiffes gehen und haben unsere Eindrücke hier für euch zusammengefasst.

Lady Diletta – modern & großzügig im italienischen Flair

Lady Diletta in DüsseldorfDie Lady Diletta – benannt nach der im Jahr 2019 geboren Tochter des Eigentümers – wartete bereits am Düsseldorfer Rheinufer ein Tag vor der Taufe auf uns. Schon beim Betreten des Neubaus waren wir von dem italienisch, modernen Design beeindruckt. Hell und freundlich eingerichtet fühlt man sich bereits in der Lobby willkommen. Das 4-Sterne-Plus Schiff bietet auf zweieinhalb Decks Platz für 173 Passagieren. Die 92 Passagierkabinen zeichnen sich dabei durch Großzügigkeit aus. Der überwiegende Teil der Kabinen ist mit französischem Balkon und einer Mindestfläche von 16 m² ausgestattet. Jedoch bieten die acht luxuriösen Suiten neben viel Platz auch einen echten Balkon mit Sitzmöglichkeiten, was für Flusskreuzfahrtschiffe eher ungewöhnlich ist und damit ein echtes Novum ist. Eine weitere Neuheit: Insgesamt 11 Einzelkabinen mit einem Einzelbett für Alleinreisende.

Ein 4-Sterne-Plus-Schiff mit Wohlfühlatmosphäre

Kabine Lady DilettaDer italienische Reeder hat den Flair an Bord des ersten eigenen Neubaus deutlich geprägt. So durfte auch seine einjährige Tochter Diletta zusammen mit der Mutter das 153 m lange Schiff taufen. Und genauso herzlich wie die italienische Familie ist auch der Service an Bord! Im Restaurant können sich Gäste auf Service in Top-Qualität freuen. Mit hochwertigen und vielfältigen Menüs à la Dolce Vita wird der Gaumen täglich verwöhnt. Tagsüber lädt das Sonnendeck mit Liegestühlen, Sonnensegeln und einer Bar/Buffet (wetterabhängig) dann zum Verweilen ein. Wer gerne sportlich unterwegs ist, hat in dem kleinen aber sehr modernem Fitness-Bereich die Möglichkeit, sich so richtig auszupowern. In der exklusiven Tintoretto Lounge und Panorama-Bar mit einem fantastischem Rundum-Ausblick und Glaskuppel lässt sich der Abend bei hervorragendem Service und einem Getränk wunderbar ausklingen. Dank Fahrstuhl bzw. Treppenlift lassen sich alle Decks einfach erreichen.

Hygienekonzept an Bord der Lady Diletta

Lady Diletta Tintoretto LoungeIn den letzten Wochen standen viele Schiffe still. So konnten auch wir lange Zeit nicht an Bord eines Schiffes gehen. Daher waren wir umso gespannter, wie das neue Hygienekonzept an Bord der Lady Diletta umgesetzt wird und haben dieses ausführlich geprüft:
Dank der ohnehin schon angenehmen Großzügigkeit überall an Bord der Lady Diletta war genügend Platz für alle Passagiere da. Insbesondere das Einbahnstraßensystem auf den Kabinendecks sowie die räumliche Großzügigkeit an Bord waren hilfreich, genügend Abstand zu anderen Passagieren einhalten zu können. Außerdem gibt es in dem Restaurant zurzeit Service am Tisch, sodass auch hier der Kontakt zu anderen Passagieren etwas reduziert werden kann.

Die Lady Diletta ging direkt nach der Taufe auf reguläre Kreuzfahrt. Dabei werden Kreuzfahrten auf der Mosel und auf dem Rhein, in Holland und Belgien angeboten.

Sie möchten an Bord der Lady Diletta Mosel & Rhein entdecken und sich selbst von diesem wunderschönen Schiff überzeugen? Alle Kreuzfahrten mit der Lady Diletta finden Sie hier.

 

Weitere Impressionen der Taufe der Lady Diletta:



Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.