Ein Tag in… Port Louis, Mauritius

Port Louis, die Hauptstadt Mauritius, ist Bestandteil Ihrer Kreuzfahrtroute? Dann dürfen Sie sich auf einen unvergesslichen Tag freuen! Da Sie nach Einschiffung zwischen acht und neun Stunden an Land Zeit haben, verraten wir Ihnen in diesem Blog-Beitrag, welche Hotspots Sie auf keinen Fall verpassen dürfen. Mit limitierter Zeit im Gepäck, zeigen wir Ihnen die perfekte Route, mit der Sie die wichtigsten Highlights der Stadt an einem Landtag erkunden können. Außerdem verrät unser Kreuzfahrtexperte Ruben Angsüsser seine Insider-Tipps zu den jeweiligen Hotspots.

Skyline Port Louis, Mauritius

Ihre Ankunft in Port Louis

Port Louis, die Hauptstadt von Mauritius, besitzt zwei Kreuzfahrtterminals. Ihr Kreuzfahrtschiff wird somit entweder am Christian Decotter Cruise Terminal anlegen oder am Terminal Quay D. Das Christian Decotter Cruise Terminal gilt jedoch als Hauptterminal und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an diesem Terminal Ihre Mauritius-Erkundungstour beginnen können, ist damit sehr hoch. Beide Kreuzfahrtterminals liegen auf gegenüberliegenden Seiten der Hafeneinfahrt. Das Beste hierbei: Beide sind zentral gelegen und somit verlieren Sie nicht viel Zeit, um von Ihrem Kreuzfahrtschiff zur Innenstadt Port Louis zu gelangen.

Ruben Angsüsser, Agent DREAMLINESTIPP von Ruben Angsüsser, Dreamlines Kreuzfahrtexperte:
Auch wenn beide Kreuzfahrtterminals weniger als 5 Kilometer von z.B. der beliebten Caudan Waterfront entfernt liegen, nehmen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit ein Taxi. Wir würden Ihnen aber empfehlen, die Caudan Waterfront als Abschluss des Tages zu besuchen und direkt ein Taxi zu nehmen und mit dem zu Pamplemousses Botanischen Garten zu fahren.

 

1 Stopp: Pamplemousses Botanischer Garten

Pamplemousses Botanischer Garten, Port Louis

Beginnen Sie Ihre Port Louis Entdeckungstour direkt mit einem besonderen Highlight: dem Botanischen Garten in Pamplemousses. Pamplemousses ist 14 Kilometer vom Christian Decotter Cruise Terminal entfernt und somit perfekt mit dem Taxi zu erreichen. Wussten Sie eigentlich, dass der Botanische Garten von Pamplemousses der älteste Botanische Garten in der südlichen Hemisphäre ist und zu den schönsten auf der ganzen Welt zählt? Kein Wunder – denn hier tauchen Sie in eine bunte Farbenpracht ein, geprägt von Leberwurstbäumen und über 80 verschiedenen Palmen sowie über 800 Pflanzenarten. Die Krönung des Gartens sind die meterbreiten Amazonas-Wasserlilien, die Sie hier in großer Anzahl bewundern können. Auch treffen Sie auf tierische Bewohner der Insel  – die Riesenschildkröten.

Ruben Angsüsser, Agent DREAMLINESTIPP von Ruben Angsüsser, Dreamlines Kreuzfahrtexperte:
Da dieser Botanische Garten Pamplemousses zu den beliebtesten Attraktionen von Port Louis zählt, kann es hier teilweise sehr gut besucht sein, weshalb eine Besichtigung zu Beginn des Tages ratsam ist. Ab 08.30 Uhr hat der Botanische Garten geöffnet und schließt um 17.30 Uhr. Halten Sie auf jeden Fall Ihre Kamera parat – hier werden Sie diese bestimmt nicht nur einmal zücken!

 

2. Stopp: Natural History Museum & Chinatown

Naturkundemuseum, Port Louis

Vom Botanischen Garten zum Naturkundemuseum sind es mit dem Taxi 20 Fahrminuten. Geschichtsinteressierte sollten diesem Museum einen Besuch abstatten, denn es beherbergt ein originalgetreues Modell des Dodos. Auch wenn der Dodo, ein flugunfähiger Vogel, bereits seit über 300 Jahren ausgestorben ist, ist er das Symbol für Mauritius. In den späten 1500er wurde er erstmals auf der Insel entdeckt, die dann zu seiner Heimat wurde. Die Besichtigung des Museums ist kostenlos. Begeben Sie sich von hier weiter in Richtung China Town oder falls ein Besuch des Museums nicht Ihrem Interesse entspricht, können Sie auch direkt vom Botanischen Garten zur Chinatown. Bewundern Sie hier bunte Wandgemälde oder die zahlreichen alten Holzhäuser. Lassen Sie sich treiben!

Ruben Angsüsser, Agent DREAMLINESTIPP von Ruben Angsüsser, Dreamlines Kreuzfahrtexperte:
Wagen Sie eine kurze Abbiegung von der Royal Road in die Jummah Mosque Street. Wie der Name verrät, befindet sich hier die Jummah Moschee. Sie wurde zwischen 1855 und 1885 errichtet und ist somit die älteste Moschee der Insel. Sie ist aber nicht nur historisch interessant, sondern insbesondere für ihr Aussehen bekannt. Bewundern Sie diesen weißen Prachtbau mit all seinen Verzierungen und Arkaden. Nichtmuslimischen Besuchern ist es außerdem gestattet, den Vorhof der Moschee außerhalb der Gebetszeiten zu besuchen.

 

3. Stopp: Bazar

Port Louis Bazar
Keine 4 Minuten Fußweg von der Jummah Moschee entfernt, befindet sich der Central Market, auch Bazar genannt. Der Bazar ist eine große Markthalle über zwei Etagen und für viele Port Louis Reisende der Lieblingsort der Stadt. Probieren Sie landestypische Speisen und lernen Sie neue Obst- und Gemüsesorten kennen, die Sie noch nie in Ihrem Leben gesehen haben. Hier sind Sie im Trubel von Port Louis, wo sich die Einheimischen treffen und einkaufen gehen. So eine Vielfalt an exotischen und tropischen Produkten haben Sie selten erlebt. Tauchen Sie ein in die mauretanische Esskultur!

Ruben Angsüsser, Agent DREAMLINESTIPP von Ruben Angsüsser, Dreamlines Kreuzfahrtexperte:
Testen Sie Ihr Verhandlungsgeschick! Denn auf dem Bazar heißt es: handeln, handeln, handeln. Lassen Sie sich auch auf die verschiedenen Gerüche und Speisen ein – nirgendswo anders in Port Louis, können Sie so traditionelle Speisen und Produkte kosten wie hier! Der Bazar befindet sich auf der 9 Corderie Street und von hier aus erreichen Sie in weniger als zehn Minuten zu Fuß die Caudan Waterfront.

 

4. Stopp: Caudan Waterfront

Caudan Waterfront, Port Louis

Sobald Sie die Caudan Watefront erreichen, werden die bunten Schirme Sie von Ankunft an begeistern und mit Sicherheit Ihr nächstes Fotomotiv in Port Louis werden. Von hier aus hat man nicht nur einen hervorragenden Ausblick auf den Hafen, sondern kann sich zudem auf Shoppingtour begeben. Eine Einkaufspassage mit bis zu 170 Geschäften lässt hier keine Wünsche mehr offen – von großen Marken bis zum kleinen Kaschmir-Geschäft, wo es Kleidungsstücke und Schals in allen Preisstufen gibt. Außerdem gibt es überall Restaurants und Kaffee-Bars, umhüllt in einem Ambiente von verspielten Arkaden und Pavillons. Legen Sie doch eine entspannte Pause ein.

Ruben Angsüsser, Agent DREAMLINESTIPP von Ruben Angsüsser, Dreamlines Kreuzfahrtexperte:
Auch wenn man an der Caudan Waterfront unzählige Stunden mit Schlemmen und Shoppen verbringen kann – versuchen Sie Ihre Zeit hier nicht zu sehr auszudehnen. Nur so ist garantiert, dass Sie auch wirklich die wichtigsten Highlights der Stadt in den maximal 9 Stunden an Land schaffen. Aber behalten Sie die Uhrzeit auch aus einem anderen Grund im Blick: für den Besuch des Blue Penny Museums. Dieses Museum befindet sich direkt gegenüber der Einkaufsmeile und zeigt aufgrund konservatorischer Gründe, jede Stunde nur für zehn Minuten den größten Schatz Mauritius: die Blaue Mauritius. Hierbei handelt es sich um eine sehr wertvolle Briefmarke aus dem Jahr 1847.

 

5. Stopp: Craft Market

Craft Market, Port Louis

In der direkten Umgebung des Blue Penny Museums befindet auch außerdem der Craft Market. Hier können Sie auf zwei Etagen regionale Produkte einkaufen. Vom Perlmutt-Handwerk, über Kokosnüsse, Kaffee und Tee aus Mauritius bis hin zu Gewürzen. Besonders Vanillestangen und allerlei Curry-Gewürze gibt es hier zu entdecken. Finden Sie auf dem Craft Market als Abschluss Ihres Landabenteuers, Ihr perfektes Souvenir!

Ruben Angsüsser, Agent DREAMLINESTIPP von Ruben Angsüsser, Dreamlines Kreuzfahrtexperte:
Wussten Sie eigentlich, dass die bekanntesten Rumsorten auf Mauritius Chamarel, L’Aventure du Sucre, St. Aubin, Bougainville und Labourdonnais sind? Auch diese fehlen selbstverständlich auf diesem Markt nicht. Aber auch der mauretanische Kaffee ist einzigartig und sollte unbedingt einmal probieren werden. Besser noch: Genießen Sie den Café Créol und verbinden Sie beiden Geschmackserlebnisse, denn dieser Kaffee wird mit Rum und Sahne zubereitet.

Nehmen Sie sich von der Caudan Waterfront oder in der Nähe des Craft Markets ein Taxi zum Kreuzfahrtterminal. Auch eine Fahrt mit dem Wassertaxi ist eine gute Alternative. Viele halten direkt bei den Caudan Waterfront und für umgerechnet 2 Euro, werden Sie direkt zu Ihrem Kreuzfahrtschiff gebracht. Ein letzter Blick zurück auf das Stadtpanorama – und weiter geht Ihr Kreuzfahrtabenteuer!

 

Eine Kreuzfahrt mit Port Louis als Hafen klingt spannend für Sie? Planen Sie jetzt Ihre Mauritius-Reise! Gerne helfen Ihnen unsere Kreuzfahrtexperten dabei, genau die passende Reise zu finden. Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer +49 (0)800 44 55 155 oder stöbern Sie auf unserer Website DREAMLINES.de



Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.