Silver Moon – ein neuer Stern am Kreuzfahrthimmel

Silversea unterwegs auf SeeAb August 2020 wird ein neuer Stern am Kreuzfahrthimmel glänzen – die Silver Moon von Silversea. Die Silver Moon gilt schon jetzt als Inbegriff von Luxus auf See. Mehr noch – die Schiffe der Silversea-Flotte stehen für ultra- luxuriöse Reisen. Daher wird auch der Neuzugang über eine sehr elegante Einrichtung und den für Silversea charakteristischen hohen Servicestandard verfügen. Und das Ultra-Luxus-Erlebnis wird um neue Konzepte erweitert. Dazu zählt beispielsweise S.A.L.T. – Sea and Land Taste – ein innovatives kulinarisches Programm, das besondere Gaumenerlebnisse für Gäste bereithält.

Das neue Luxusschiff von Silversea wird auf der Fincantieri-Werft im italienischen Ancona gebaut. Es ist eines von fünf Schiffen, das die Kreuzfahrtgesellschaft bestellt hat.

Luxus bis ins Detail

Theater an Bor des Silversea-FlottenneulingsDie Silver Moon stellt das Spiegelbild ihres Schwesterschiffes Silver Muse dar. Mit Platz für 596 Passagiere steht auch das neue Schiff für familiäre Atmosphäre an Bord. Dass der Service erstklassig ist, lässt sich nicht zuletzt am Gäste-Crew-Verhältnis ablesen. Auf ein Crew-Mitglied kommen 1,45 Gäste – ein ansehnlicher Wert. So besonders das Ambiente, so exklusiv ist auch die Unterbringung an Bord: Gäste wohnen in geräumigen Suiten mit Meerblick. Fast alle  (96 Prozent) verfügen über eine private Veranda. Da ist es selbstverständlich, dass Gäste mit dem persönlichen Service eines Butlers rundum umhegt werden.

Mit einem neuen Schiff gibt es stets auch neue Ideen, die umgesetzt werden. Viele Gastbereiche der Silver Moon erfahren unter Beibehaltung des eleganten Designs einige Veränderungen im Vergleich zur Silver Muse. So erhalten die Connoisseur’s Corner, das Pooldeck und der Spa- und Fitness-Bereich beispielsweise ein umfassendes Re-Design. Der Beauty Spa wird vergrößert und umfasst einen großen Thermalbereich, einen Entspannungsbereich und einen Fitnessraum. Neu hinzu kommt die Bar Dolce Vita im Herzen des Schiffes. Das Stadtcafé gibt sich im selben Look and Feel wie auf der Silberne Muse – es findet sich dort lediglich auf der Steuerbordseite. Auch Silver Moons Kaiseki Restaurant wird neu gestaltet, ebenso wie das La Dame Restaurant, das mit eigens angefertigten Lalique Kristallobjekten begeistert.

Elegant von Bug bis Heck - die neue Silver Moon von Silversea Cruises

Kultur und Kulinarisches mit S.A.L.T.

Ebenfalls neu ist wie bereits erwähnt das Sea And Land Taste (. S.A.L.T.) Programm. Das neue Konzept bietet Gästen authentische Gaumengenüsse mit landestypischen Speisen und Menüs. Diese kulinarischen Erlebnisse unterstreichen und ergänzen damit die kulturellen Erfahrungen, die Reisende bei Ihren Ausflügen in den jeweiligen Ländern und Regionen gemacht haben. An Bord erhalten sie in der S.A.L.T. Küche, dem S.A.L.T.-Labor und der S.A.L.T.-Bar Informationen zu den regionalen Zutaten und kulinarischen Bräuchen, bevor sie sich unter Anleitung von Experten an Land begeben, um die Ess- und Getränkekulturen hautnah zu erleben. Ein ganzheitliches kulinarische Kreuzfahrtkonzept, wenn man so will. Damit ist S.A.L.T. ein Programm, das Reiseziel und kulinarische Erlebnisse miteinander verbindet.

Showpremiere an Bord der neuen Silver Moon

Neue Shows an Bord der Silver MoonBei Silversea Cruises wird es 2020 einige spannende neue Theaterproduktionen geben. An Bord der neuen Silver Moon wartet ein besonderes Highlight auf Reisende: Die Showpremiere von „To the Moon and Beyond”, ein Tribut an den gleichnamigen Science-Fiction-Filmklassiker. Inspiriert durch das 50-jährige Jubiläum der historischen Mondlandung der Apollo 11, entführt die Show Gäste mit passenden Musiktiteln in das Universum. „Fly Me To The Moon“, „Moondance“, „Bad Moon Rising“ und „Rocket Man“ sind nur einige der Songs, auf die man sich freuen darf.

Das erweiterte Bühnenprogramm startet an Bord der Silver Moon und feiert ab Ende 2020 auf allen Schiffen Premiere: LunaFest, ein Musikfestival wird im Freien an Deck des Schiffes mit Street-Food-Ständen gezeigt. Und mit Silver Sparks gibt es eine Aufführung aus einer Reihe von unterhaltsamen Momenten, die Gäste ganz unerwartet an verschiedenen Orten auf dem Schiff überraschen.

Mit der Silver Moon die Erde entdecken

Die Silver Moon verbringt ihre erste Saison im Mittelmeer, bevor sie im November nach Amerika übersetzt. Nachdem Silver Moon verschiedene Ziele in Mittelamerika und der Karibik für Gäste angesteuert hat – darunter Barbados, Antigua und Puerto Rico – wird sie von 7. Januar bis 17. März 2021 auf große Fahrt gehen. Bei der Grand South America 2021 fährt sie 37 Ziele in 20 Ländern an.

Lassen Sie sich auf atemberaubende Routen in unendlichem Luxus entführen und freuen Sie sich auf einen neuen Stern am Silversea-Himmel! Auch auf der Jungfernfahrt der Silver Moon zwischen Triest und Rom/Civitavecchia ab dem 6. August 2020 sind noch Suiten verfügbar.

Die Silver Moon im Überblick

Werft: Fincantieri, Ancona/Italien
Passagiere: 596
Besatzung: 411
Länge: 212,8 m
Maximale Geschwindigkeit: 19,8 Knoten
Jungfernfahrt im August 2020

Zur Silversea Flotte gehören: Silver Wind, Silver Shadow, Silver Whisper, Silver Spirit und Silver Muse – alle wurden mit dem Ziel entwickelt, Wohlfühlatmosphäre mit lockerer Eleganz zu schaffen. Dank der zusätzlichen Expeditionsschiffe Silver Explorer, Silver Galapagos und Silver Cloud steuert Silversea alle sieben Kontinente an und bietet außerdem noch luxuriöse Kreuzfahrten durch das Mittelmeer, die Karibik und die Polarregionen
Neben der Silver Moon werden vier weitere Ultra-Luxusschiffe in den kommenden Jahren eingeführt: Silver Dawn, Silver Origin sowie zwei Evolution-Class-Schiffe.

 

Dreamlines hilft Ihnen gerne, Ihren Traumurlaub mit Silversea Cruises zu planen. Unsere Kreuzfahrtexperten stehen Ihnen gerne für eine persönliche Beratung und weitere Informationen zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns gerne unter der Telefonnummer +49 (0)40 228 672 833



Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *