ZUM NEWSLETTER ANMELDEN UND MITRATEN

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an, beantworten Sie unsere Fragen und nehmen am Gewinnspiel teil.

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung
8 Tage Kanaren Kreuzfahrt für zwei Personen inkl. Flügen

Bergen - Kirkenes - Bergen

Bergen, Norwegen

Bergen, die zweitgrößte Stadt Norwegens, liegt am Inneren Byfjord an der Westküste Norwegens. Die Stadt ist von sieben Hügeln umgeben, der ursprüngliche Name Bjørgvin bedeutete „Wiese zwischen Bergen“. Bergen ist dank seines betriebsamen Hafens Ausgangspunkt der Postschiffe und lebt von der Erdölförderung und von der Fischindustrie. Das Klima ist feucht und kühl. Die maximale Durchschnittstemperatur liegt bei 10,6 °C.

Das Hafenviertel Bryggen mit seinen bunten Häusern gibt Ihnen einen ganz besonderen Eindruck dieser nördlichen Stadt. Der Fischmarkt am Hafen bietet Ihnen frische Köstlichkeiten aus dem Meer in uriger Atmosphäre. Mit der Seilbahn vom Zentrum auf den Berg Fløien verschaffen Sie sich einen himmlischen Ausblick auf die Fjorde.

Florø, Norwegen

Die westlichste Stadt Norwegens ist 1860 entstanden wegen der großen Fischmenge an der Küste. Bis heute ist der Fischfang der Haupterwerb der Stadt.

Måløy, Norwegen

Der kleine Ort Måløy lebt fast ausschließlich vom Fischfang. Die 1224 m lange Brücke bei Måløy ist ein echter Blickfang.

Torvik, Norwegen

In Torvik leben ca. 8500 m Einwohner, deren Haupterwerb Fischerei und Landwirtschaft bilden. In der Nähe Torviks liegt die bekannte Vogelinsel Runde. Im Sommer brüten hier mehrere 100.000 Seevögel.

Ålesund, Norwegen

Die wunderschöne Hafenstadt wurde nach einem Brand im Jahre 1904 im Jugendstil neu aufgebaut. Den besten Blick auf die sehenswerte Stadt erhalten Sie von dem Stadtberg Aksla. 418 Stufen führen vom Stadtpark auf den Berg. Um die Geschichte noch besser kennen zu lernen, lohnt sich ein Besuch des Ålesunds Museum.

Geiranger, Norwegen

Am Ende des Geirangerfjordes liegt der kleine bezaubernde Ort Geiranger. In den Sommermonaten leben hier bis zu 2000 Einwohner. Von der Adlerkehre haben Sie aus 1.495 m einen fantastischen Ausblick.

Ålesund, Norwegen

Die wunderschöne Hafenstadt wurde nach einem Brand im Jahre 1904 im Jugendstil neu aufgebaut. Den besten Blick auf die sehenswerte Stadt erhalten Sie von dem Stadtberg Aksla. 418 Stufen führen vom Stadtpark auf den Berg. Um die Geschichte noch besser kennen zu lernen, lohnt sich ein Besuch des Ålesunds Museum.

Molde, Norwegen

Die Studentenstadt Molde bietet für jeden Besucher etwas. Einen atemberaubenden Blick haben Sie vom Berg Varden (407 m) und vom Berg Tusten (696 m).

Kristiansund, Norwegen

Die Einwohner dieser Stadt leben hauptsächlich vom Fischfang. Die Stadt wurde im Zweiten Weltkrieg fast völlig zerstört. Der Wiederaufbau erfolgte zum Teil im alten Stil.

Trondheim, Norwegen

Trondheim ist Norwegens drittgrößte Stadt. Zu finden sind hier bedeutende kulturhistorische Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel der Nidarosdom und der Palast des Erzbischofs. Außerdem finden Sie mit der Residenz des norwegischen Königs eines der wichtigsten klassischen Holzbauwerke Skandinaviens.

Rørvik, Norwegen

Diese typisch norwegische Kleinstadt lebt vom Fischfang und von der Landwirtschaft.

Brønnøysund, Norwegen

Diese traditionelle norwegische Stadt besticht durch ein verträumtes Flair und liegt ungefähr in der Mitte der norwegischen Westküste.

Sandnessjøen, Norwegen

Diese Ortschaft mit seinen 5.700 Einwohnern liegt nur ca. 50 km südlich vom nördlichen Polarkreis und ist bekannt für die Gebirgskette "Sieben Schwestern". Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Helgelandsbrua. Dies ist eine 1.073 m lange und 45 m hohe Brücke.

Nesna, Norwegen

Nesna ist eine kleine typische norwegische Ortschaft mit ca. 1.800 Einwohnern. Hier finden Sie Norwegen pur.

Ørnes, Norwegen

Der kleine und malerische Ort Ørnes ist wunderschön. Von einer Landspitze haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das Meer und einige Inseln. Der zweitgrößte Gletscher Norwegens befindet sich in der Nähe des Ortes.

Bodø, Norwegen

Bodø hat eine ca. 200-jährige Geschichte und ist ein guter Punkt, um die Mitternachtssonne, die von Anfang Juni bis Mitte Juli sichtbar ist, zu beobachten. Es wohnen knapp 50.000 Menschen in Bodø. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind das Luftfahrtmuseum mit dem Wasserflugzeug Ju 52 und eine Kirche mit wunderschönen Glasmalereien.

Stamsund, Norwegen

Stamsund ist ein kleiner idyllischer Ort auf den Lofoten in der Provinz Nordland. Kunstliebhaber sind hier genau richtig. In kleinen Ateliers stellen Maler und Bildhauer ihre Werke aus. Auch Skifreunde sind hier richtig. Oberhalb des Ortes gibt es ein paar Skilifte und Pisten.

Svolvær, Norwegen

Svolvær ist die größte Stadt auf den Lofoten mit ca. 4000 Einwohnern. Das Wahrzeichen des Ortes ist der Berg Svolværgeita, der über zwei Felsspitzen verfügt. Die Einwohner leben hauptsächlich vom Kabeljau-Fang. Von Svolvær nach Bodø gibt es regelmäßigen Bootsverkehr.

Stokmarknes, Norwegen

Stokmarknes ist eine kleine Stadt in Nordnorwegen. Sehenswert ist hier vor allem ein Museum über die Geschichte der Seefahrt in Norwegen.

Sortland, Norwegen

Sortland ist eine kleine Gemeinde mit ca. 4000 Einwohnern, die hauptsächlich vom Fischfang und der Weiterverarbeitung der Fische leben. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind der alte Kirchturm aus dem 14. Jahrhundert und die Kirche, die 1901 eingeweiht wurde.

Risøyhamn, Norwegen

Der kleine Ort in Nordnorwegen ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Zum Hafen des Ortes führt ein künstlich vertiefter Schifffahrtsweg.

Harstad, Norwegen

Harstad besitzt seit 1904 das Stadtrecht und ist drittgrößte Stadt Nordnorwegens. Von hier aus können Sie die Mitternachtssonne (23. Mai bis 19. Juli) und die Polarnacht (19. November bis 16. Januar) miterleben. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt die Kirche von Trondenes. Sie wurde im 15. Jahrhundert errichtet und ist die nördlichste mittelalterliche Steinkirche der Welt.

Finnsnes, Norwegen

Finnsnes hat ca. 4000 Einwohner, die vom Dienstleistungsgewerbe leben. Sehenswert ist vor allem die Gisund-Brücke, eine der längsten Pfeilerbrücken Europas.

Tromsø, Norwegen

In der größten Stadt Nordnorwegens finden Sie nicht nur die nördlichste Universität, sondern auch die nördlichste Kathedrale der Welt. Die Stadt hat eine erlebnisreiche Geschichte. Die Hauptsehenswürdigkeit ist das Erlebniszentrum Polaria. Hier können Sie sich über die Polarregion im Allgemeinen informieren. Über berühmte Polar-Expeditionen werden Sie im Polarmuseum informiert. Um einen beeindruckenden Ausblick auf die Stadt und die Umgebung zu haben, ist eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Storsteinen sehr zu empfehlen.

Skjervøy, Norwegen

Fischerei und Schifffahrt dominieren diesen kleinen Ort. Den Ursprung fand dieser Ort schon in der Steinzeit.

Øksfjord, Norwegen

Hier ist vor allem der Gletscher Øksfjordjøkulen mit seiner Fläche von ca. 43 km² sehenswert.

Hammerfest, Norwegen

Lange Zeit galt Hammerfest als nördlichste Stadt der Welt. Heute ist der Slogan der Stadt noch immer "nördlichste Stadt Europas". Die Stadt hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Im Eisbärenclub erfahren Sie etwas über die Geschichte der Stadt und das Eismeer. Im Vorort Fuglenes können Sie den Meridianstein begutachten. Dieser erinnert an ein Vermessungsprojekt aus dem 19. Jahrhundert. Vom Aussichtspunkt Salen, ca. 80 m über der Stadt, haben Sie eine wunderschöne Aussicht.

Havøysund, Norwegen

Die kleine Ortschaft liegt auf einer Insel, die durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Die 1200 Einwohner der Stadt leben hauptsächlich vom Fischfang.

Honningsvåg, Norwegen

Der Ort hat eine verkehrsgünstige Lage und ist nur ca. 40 km vom Nordkap entfernt. In den Sommermonaten ist der Hafen des Ortes Anlaufstelle vieler Kreuzfahrtschiffe. Der Nordkap ist ein aus dem Meer emporragendes Schieferplateau.

Kjøllefjord, Norwegen

Hauptsehenswürdigkeit in der Nähe des Ortes ist die Finnkirka, eine wie eine Kirche geformte Felsgruppe.

Mehamn, Norwegen

Mehamn ist ein wunderschöner kleiner Ort im Norden Norwegens. Außergewöhnlich für einen Ort mit 1400 Einwohnern ist ein eigener kleiner Flugplatz. Die Hauptversorgung der Bevölkerung läuft überwiegend über diesen Flughafen. Ab Mehamn können Sie Trekkingtouren zum nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes, der Landzunge Kap Nordkinn, unternehmen.

Berlevåg, Norwegen

Die Einwohner Berlevågs leben überwiegend vom Fischfang. Sehenswürdigkeiten sind eine Kirche aus dem Jahr 1960 und der Berg Tanahorn mit einem samischen Opferplatz.

Båtsfjord, Norwegen

Die geschützte Lage in einem Fjord an der Barentssee und auch die fischreichen Gewässer sorgen dafür, dass die Bevölkerung vor allem durch Fischfang ernährt wird. Die Geschichte des Ortes geht bis in die Steinzeit zurück.

Vardø, Norwegen

Vardø ist der östlichste Punkt des Landes und wurde bereits im 14. Jahrhundert gegründet. Die Hauptsehenswürdigkeit des Ortes ist eine achteckige Festung, die im 14. Jahrhundert angelegt und im 18. Jahrhundert umgebaut wurde. Desweiteren gibt es ein Museum in Vardø mit Informationen über Polarexpeditionen und die Hexenverbrennung.

Vadsø, Norwegen

Vadsø bedeutet die "Insel mit Trinkwasser". Die Hauptsehenswürdigkeiten sind das Vadsø-Museum und ein Einwanderungsdenkmal.

Kirkenes, Norwegen

Kirkenes liegt im Nordosten des Staates Norwegen am Varangerfjord an der Grenze zu Russland und Murmansk. Einnahmequellen der Stadt sind der Verschiffungshafen und der Abbau von Eisenerz, ebenso der Fischfang und der Dienstleistungssektor. Touristen kommen in die Stadt um die Polarnacht mit seinen Polarlichtern vom 27.Noveber bis zum 16. Januar zu bewundern. Ebenso fesselnd für Besucher ist die Mitternachtssonne. Sie scheint vom 15. Mai bis 28. Juli.

Kulturfreunde sollten das Museum Andersgrotta besuchen, welches in einem alten Luftschutzraum untergebracht ist. Im Savio-Museum finden Sie Werke des samischen Künstlers John Andreas Savio. Besonders seine Holzschnitte und Drucke sind sehenswert. Der Aussichtspunkt Presterfjellet gewährt Ihnen phantastische Ausblicke über den Bøkfjord und die Stadt Kirkenes.

Vadsø, Norwegen

Vadsø bedeutet die "Insel mit Trinkwasser". Die Hauptsehenswürdigkeiten sind das Vadsø-Museum und ein Einwanderungsdenkmal.

Vardø, Norwegen

Vardø ist der östlichste Punkt des Landes und wurde bereits im 14. Jahrhundert gegründet. Die Hauptsehenswürdigkeit des Ortes ist eine achteckige Festung, die im 14. Jahrhundert angelegt und im 18. Jahrhundert umgebaut wurde. Desweiteren gibt es ein Museum in Vardø mit Informationen über Polarexpeditionen und die Hexenverbrennung.

Båtsfjord, Norwegen

Die geschützte Lage in einem Fjord an der Barentssee und auch die fischreichen Gewässer sorgen dafür, dass die Bevölkerung vor allem durch Fischfang ernährt wird. Die Geschichte des Ortes geht bis in die Steinzeit zurück.

Berlevåg, Norwegen

Die Einwohner Berlevågs leben überwiegend vom Fischfang. Sehenswürdigkeiten sind eine Kirche aus dem Jahr 1960 und der Berg Tanahorn mit einem samischen Opferplatz.

Mehamn, Norwegen

Mehamn ist ein wunderschöner kleiner Ort im Norden Norwegens. Außergewöhnlich für einen Ort mit 1400 Einwohnern ist ein eigener kleiner Flugplatz. Die Hauptversorgung der Bevölkerung läuft überwiegend über diesen Flughafen. Ab Mehamn können Sie Trekkingtouren zum nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes, der Landzunge Kap Nordkinn, unternehmen.

Kjøllefjord, Norwegen

Hauptsehenswürdigkeit in der Nähe des Ortes ist die Finnkirka, eine wie eine Kirche geformte Felsgruppe.

Honningsvåg, Norwegen

Der Ort hat eine verkehrsgünstige Lage und ist nur ca. 40 km vom Nordkap entfernt. In den Sommermonaten ist der Hafen des Ortes Anlaufstelle vieler Kreuzfahrtschiffe. Der Nordkap ist ein aus dem Meer emporragendes Schieferplateau.

Havøysund, Norwegen

Die kleine Ortschaft liegt auf einer Insel, die durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Die 1200 Einwohner der Stadt leben hauptsächlich vom Fischfang.

Hammerfest, Norwegen

Lange Zeit galt Hammerfest als nördlichste Stadt der Welt. Heute ist der Slogan der Stadt noch immer "nördlichste Stadt Europas". Die Stadt hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Im Eisbärenclub erfahren Sie etwas über die Geschichte der Stadt und das Eismeer. Im Vorort Fuglenes können Sie den Meridianstein begutachten. Dieser erinnert an ein Vermessungsprojekt aus dem 19. Jahrhundert. Vom Aussichtspunkt Salen, ca. 80 m über der Stadt, haben Sie eine wunderschöne Aussicht.

Øksfjord, Norwegen

Hier ist vor allem der Gletscher Øksfjordjøkulen mit seiner Fläche von ca. 43 km² sehenswert.

Skjervøy, Norwegen

Fischerei und Schifffahrt dominieren diesen kleinen Ort. Den Ursprung fand dieser Ort schon in der Steinzeit.

Tromsø, Norwegen

In der größten Stadt Nordnorwegens finden Sie nicht nur die nördlichste Universität, sondern auch die nördlichste Kathedrale der Welt. Die Stadt hat eine erlebnisreiche Geschichte. Die Hauptsehenswürdigkeit ist das Erlebniszentrum Polaria. Hier können Sie sich über die Polarregion im Allgemeinen informieren. Über berühmte Polar-Expeditionen werden Sie im Polarmuseum informiert. Um einen beeindruckenden Ausblick auf die Stadt und die Umgebung zu haben, ist eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Storsteinen sehr zu empfehlen.

Finnsnes, Norwegen

Finnsnes hat ca. 4000 Einwohner, die vom Dienstleistungsgewerbe leben. Sehenswert ist vor allem die Gisund-Brücke, eine der längsten Pfeilerbrücken Europas.

Harstad, Norwegen

Harstad besitzt seit 1904 das Stadtrecht und ist drittgrößte Stadt Nordnorwegens. Von hier aus können Sie die Mitternachtssonne (23. Mai bis 19. Juli) und die Polarnacht (19. November bis 16. Januar) miterleben. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt die Kirche von Trondenes. Sie wurde im 15. Jahrhundert errichtet und ist die nördlichste mittelalterliche Steinkirche der Welt.

Risøyhamn, Norwegen

Der kleine Ort in Nordnorwegen ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Zum Hafen des Ortes führt ein künstlich vertiefter Schifffahrtsweg.

Sortland, Norwegen

Sortland ist eine kleine Gemeinde mit ca. 4000 Einwohnern, die hauptsächlich vom Fischfang und der Weiterverarbeitung der Fische leben. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind der alte Kirchturm aus dem 14. Jahrhundert und die Kirche, die 1901 eingeweiht wurde.

Svolvær, Norwegen

Svolvær ist die größte Stadt auf den Lofoten mit ca. 4000 Einwohnern. Das Wahrzeichen des Ortes ist der Berg Svolværgeita, der über zwei Felsspitzen verfügt. Die Einwohner leben hauptsächlich vom Kabeljau-Fang. Von Svolvær nach Bodø gibt es regelmäßigen Bootsverkehr.

Stamsund, Norwegen

Stamsund ist ein kleiner idyllischer Ort auf den Lofoten in der Provinz Nordland. Kunstliebhaber sind hier genau richtig. In kleinen Ateliers stellen Maler und Bildhauer ihre Werke aus. Auch Skifreunde sind hier richtig. Oberhalb des Ortes gibt es ein paar Skilifte und Pisten.

Bodø, Norwegen

Bodø hat eine ca. 200-jährige Geschichte und ist ein guter Punkt, um die Mitternachtssonne, die von Anfang Juni bis Mitte Juli sichtbar ist, zu beobachten. Es wohnen knapp 50.000 Menschen in Bodø. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind das Luftfahrtmuseum mit dem Wasserflugzeug Ju 52 und eine Kirche mit wunderschönen Glasmalereien.

Ørnes, Norwegen

Der kleine und malerische Ort Ørnes ist wunderschön. Von einer Landspitze haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das Meer und einige Inseln. Der zweitgrößte Gletscher Norwegens befindet sich in der Nähe des Ortes.

Nesna, Norwegen

Nesna ist eine kleine typische norwegische Ortschaft mit ca. 1.800 Einwohnern. Hier finden Sie Norwegen pur.

Sandnessjøen, Norwegen

Diese Ortschaft mit seinen 5.700 Einwohnern liegt nur ca. 50 km südlich vom nördlichen Polarkreis und ist bekannt für die Gebirgskette "Sieben Schwestern". Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Helgelandsbrua. Dies ist eine 1.073 m lange und 45 m hohe Brücke.

Brønnøysund, Norwegen

Diese traditionelle norwegische Stadt besticht durch ein verträumtes Flair und liegt ungefähr in der Mitte der norwegischen Westküste.

Rørvik, Norwegen

Diese typisch norwegische Kleinstadt lebt vom Fischfang und von der Landwirtschaft.

Trondheim, Norwegen

Trondheim ist Norwegens drittgrößte Stadt. Zu finden sind hier bedeutende kulturhistorische Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel der Nidarosdom und der Palast des Erzbischofs. Außerdem finden Sie mit der Residenz des norwegischen Königs eines der wichtigsten klassischen Holzbauwerke Skandinaviens.

Kristiansund, Norwegen

Die Einwohner dieser Stadt leben hauptsächlich vom Fischfang. Die Stadt wurde im Zweiten Weltkrieg fast völlig zerstört. Der Wiederaufbau erfolgte zum Teil im alten Stil.

Molde, Norwegen

Die Studentenstadt Molde bietet für jeden Besucher etwas. Einen atemberaubenden Blick haben Sie vom Berg Varden (407 m) und vom Berg Tusten (696 m).

Ålesund, Norwegen

Die wunderschöne Hafenstadt wurde nach einem Brand im Jahre 1904 im Jugendstil neu aufgebaut. Den besten Blick auf die sehenswerte Stadt erhalten Sie von dem Stadtberg Aksla. 418 Stufen führen vom Stadtpark auf den Berg. Um die Geschichte noch besser kennen zu lernen, lohnt sich ein Besuch des Ålesunds Museum.

Torvik, Norwegen

In Torvik leben ca. 8500 m Einwohner, deren Haupterwerb Fischerei und Landwirtschaft bilden. In der Nähe Torviks liegt die bekannte Vogelinsel Runde. Im Sommer brüten hier mehrere 100.000 Seevögel.

Måløy, Norwegen

Der kleine Ort Måløy lebt fast ausschließlich vom Fischfang. Die 1224 m lange Brücke bei Måløy ist ein echter Blickfang.

Florø, Norwegen

Die westlichste Stadt Norwegens ist 1860 entstanden wegen der großen Fischmenge an der Küste. Bis heute ist der Fischfang der Haupterwerb der Stadt.

Bergen, Norwegen

Bergen, die zweitgrößte Stadt Norwegens, liegt am Inneren Byfjord an der Westküste Norwegens. Die Stadt ist von sieben Hügeln umgeben, der ursprüngliche Name Bjørgvin bedeutete „Wiese zwischen Bergen“. Bergen ist dank seines betriebsamen Hafens Ausgangspunkt der Postschiffe und lebt von der Erdölförderung und von der Fischindustrie. Das Klima ist feucht und kühl. Die maximale Durchschnittstemperatur liegt bei 10,6 °C.

Das Hafenviertel Bryggen mit seinen bunten Häusern gibt Ihnen einen ganz besonderen Eindruck dieser nördlichen Stadt. Der Fischmarkt am Hafen bietet Ihnen frische Köstlichkeiten aus dem Meer in uriger Atmosphäre. Mit der Seilbahn vom Zentrum auf den Berg Fløien verschaffen Sie sich einen himmlischen Ausblick auf die Fjorde.

    • Ihre Vorteile

    • Kundenmeinung

    • Kundenbewertungen von dreamlines.de
    • Sicher & Geprüft

Finden Sie Ihr Schiff: 11 Ergebnisse

  • Angebote finden
zur Favoritenliste
  • Finnmarken

    • Finnmarken
    • Genießen Sie eine klassische Postschiffreise zwischen Bergen und Kirkenes an Bord der MS Finnmarken. Als einziges Schiff der Hurtigruten Flotte sticht es mit einem Swimmingpool und Whirlpool an Deck hervor und verfügt noch dazu über die größte Anzahl an Suiten.

    • Sterne
      Länge
      139 m
      Passagiere
      628
      Decks
      7
      Kundenbewertung
        4,5 von 5
    • ab 1176 € p.P.
    • zum Angebot