Maasdam

-23%

Die kleinsten Kabinen bieten ausreichend Platz zum Wohlfühlen und die großen Suiten kommen sogar auf eine Größe von über 100 m².

Kreuzfahrten mit der Maasdam

Die Maasdam ist der Nachfolger der Statendam und wurde Ende 1993 von der Schauspielerin June Allyson getauft. Wie die gesamte Flotte wird auch dieses Kreuzfahrtschiff im Schiffsregister der Niederlande geführt und ist im amerikanischen und europäischen Reisegebiet unterwegs. In den Häfen der Welt ist die Maasdam ein gern gesehenes Schiff und viele Gäste kommen ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten, um von hier aus auf eine Kreuzfahrt zu gehen. Der Luxusliner erstreckt sich auf einer Länge von 219 Meter und es können 1258 Passagiere mitreisen. Das sind weniger Passagiere als auf anderen Schiffen dieser Größe, dafür bietet die Maasdam ihren Gästen besonders viel Platz. Mit 17 m² bieten die kleinsten Kabinen ausreichend Platz zum Wohlfühlen und die großen Suiten kommen sogar auf eine Größe von 108 m². Die Suiten sind zusätzlich noch mit einer eigenen Veranda ausgestattet. Hier können Sie besonders komfortabel verreisen und weitere Vorzüge wie etwa Frühstücksservice in der Suite, eigenen Whirlpool, Ankleidezimmer genießen.

Daten & Fakten

  • Schiffslänge
    219 m
  • Passagiere
    1258
  • Anzahl der Decks
    9
  • Baujahr
    1993

Maasdam Angebote

Unsere Empfehlung
Alle Angebote anzeigen

Schiffsbeschreibung

Decks und Kabinen

Maasdam Deckplan


Bitte wählen Sie ein Deck 


Maasdam Kabinen


Innenkabine
Außenkabine
Suite
Kabinenkategorie wählen 
Lage : Deck 4 & 5
Maximale Belegung : 2
Ausstattung:
  • Bad mit Dusche
  • Duftende Seifen, Lotions, Shampoos und andere Badartikel von Elemis Aromapure
  • Frotteemäntel
  • Kosmetikspiegel und Fön
  • Flachbildfernseher und DVD-Player
  • Eiswürfel, Schuhputzservice und abendlicher Zimmerservice
  • Kostenlos frisches Obst auf Anfrage
Kabinengröße : ca. 13m²-21m²

Maasdam Kabinen


Kabinenkategorie wählen 

Innenkabine

Außenkabine

Suite Cabin

Schiffsinformationen

Kabinen

Aufgrund ihrer Größe haben auf der Maasdam vergleichsweise weniger Passagiere Platz als auf anderen Kreuzfahrtschiffen. Was den Luxus an Bord betrifft, kann die Maasdam aber in jedem Fall mithalten und bietet Ihnen alles, was das Herz begehrt. Die Maasdam wurde 2011 renoviert und sie können insgesamt zwischen fünf Kabinenhauptkategorien entscheiden. Alle Kabinen sind hell und freundlich ausgestattet und bieten Ihnen genügend Raum um sich während der Kreuzfahrt zu entspannen. Die kleinsten Kabinen haben rund 17 qm, die Suiten zwischen 27 und 52 qm und die Penthouse Veranda-Suiten sogar 108 qm. Egal für welchen Kabinentyp Sie sich entscheiden, eine Kreuzfahrt an Bord der Maasdam wird für Sie ein wundervolles Erlebnis werden.

Essen und Trinken

Die Restaurants der Maasdam bieten Ihnen ein vielfältiges kulinarisches Angebot. Im Rotterdam-Speisesaal können Sie zum Beispiel Menüs der kontinentalen Küche aber auch kohlenhydratarme oder vegetarische Gerichte erhalten. Im Restaurant Pinnacle Grill werden unter anderem exzellentes Rindfleisch oder Meeresfrüchte serviert. Ebenfalls steht eine umfangreiche Weinkarte für Sie bereit.

Unterhaltung und Aktivitäten

Die Maasdam bietet Ihnen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Im Culinary Arts Center können Sie sich Tricks der Gourmetköche abschauen und ihre Spezialitäten verkosten. Sie wollen lieber etwas lernen während Ihrer Reise? Auch dann sind Sie an Bord der Maasdam genau richtig. Es werden unter anderem Kurse angeboten, die Ihnen zeigen wie Sie schönere Urlaubsfotos mit Ihrer Kamera machen können und diese bearbeiten. Für Kinder und Jugendliche wird ebenfalls ein umfangreiches und altersgerechtes Programm angeboten.

Wellness

Im Greenhouse Spa & Salon können Sie die Seele baumeln lassen. Lassen Sie sich bei einer Gesichtsmassage verwöhnen oder genießen Sie es für einen besonderen Anlass frisiert zu werden.

Dresscode

An Bord der Maasdam tragen Sie meist legere Kleidung in ungezwungener Atmosphäre. Für Herren sind lange Hosen und Hemden geeignet, für Damen ebenfalls lange Hosen und legere Abendkleidung. An feierlichen Abenden wird zu Anzug, Smoking, Cocktailkleid oder Abendkleid geraten.

Hinweis zu mitreisenden Kindern

Alle Personen unter 18 Jahren müssen während der gesamten Kreuzfahrt von einem Elternteil oder einer sorgeberechtigten Person begleitet und beaufsichtigt werden.

Schiffsdaten

  • Inbetriebnahme: 1993
  • Renovierung: 2011
  • Länge: 219 m
  • Tonnage: 55575 BRT
  • Geschwindigkeit: 22 Knoten
  • Anzahl der Decks: 9
  • Passagiere: 1258
  • Besatzung: 580
  • Sprachen an Bord: Englisch
  • Bordwährung: US-Dollar

Maasdam Bewertungen

7.5 / 10
Gut
Basiert auf 15 Bewertungen
Zusammenfassung
Ausgezeichnet (9+)
1
Gut (7-9)
9
Ok (5-7)
4
Schlecht (3-5)
1
Sehr Schlecht (1-3)
0
Detaillierte Bewertungen
Schiff
6.6 / 10
Kabine
8.0 / 10
Gastronomie
7.4 / 10
Exkursionen
6.5 / 10
Service
8.6 / 10
Sport
7.9 / 10
Unterhaltung
5.9 / 10
15 Bewertungen
Sortiert nach:
45 - 59 Jahre
01 November 2018
7.7 / 10
7.7 / 10
01 November 2018
Martin B.
45 - 59 Jahre
Atemberaubende Kreuzfahrt über Papeete ab Papeete
PaarentspanntdiskretFamiliärelegantAbwechslungsreich
Gastronomie wie immer bei HAL ausgezeichnet, unglaublich freundliche und hilfsbereite MitarbeiterInnen; vielseitiges Unterhaltungsprogramm, prima Band in der Ocean-Bar; interessante Reiseroute; Stil und Größe des Schiffs sehr angenehm.
Kabinenpersonal und MitarbeiterInnen am Front Desk könnten hilfsbereiter sein, angeblich kein Schuhlöffel verfügbar bzw. den Suiten vorbehalten (?!). Angebote für Ausflüge und Transfers z. T. geradezu lächerlich (ca. 300 %) überteuert (aber muss man ja nicht wahrnehmen). Gelegentlich mäßige bzw. unplausible Organisation (Tendern, Immigration).

Außenkabine (Kat. HH):
Größe o.k., etwas altmodisch, aber das hat was! Alles da, was man braucht.
> 69 Jahre
07 Mai 2018
7.6 / 10
7.6 / 10
07 Mai 2018
Maria P.
> 69 Jahre
Hawaii,Südsee
SingleentspanntFamiliär
Der Service war hervorragend. Die Freundlichkeit ebenfalls.Auch am Frontdesk.
Der Kapitän u.die Offiziere waren sehr zurückhaltend. Im TV keine Sendungen ausser engl.Wenn schon keine andere Sprache angeboten wird sollte man wenigstens ein wenig deutlicher Sprechen.

Außenkabine (Kat. FF):
Die Kabine war sehr sauber, das Bett gut .Es gab reichlich Stau- u Ablagemöglichkeit. Im Bad eher weniger.
60 - 69 Jahre
02 April 2018
10.0 / 10
10.0 / 10
02 April 2018
Claudia D.
60 - 69 Jahre
39 Nächte von Sydney nach San Diego
PaarentspanntelegantAbwechslungsreich
Da es nicht die erste Kreuzfahrt war, kann man besser beurteilen, das HAL für uns das beste Kreuzfahrtunternhemen ist.
Landausflüge zu teuer.

Außenkabine (Kat. DA):
Größe, Sauberkeit, alles war richtig gut.
60 - 69 Jahre
28 Februar 2018
7.1 / 10
7.1 / 10
28 Februar 2018
Werner H.
60 - 69 Jahre
Paarentspannt
Am besten gefallen hat uns das unglaublich freundliche Personal in Housekeeping, den Restaurants und Bars. Eintrag aus unserem Reisetagebuch: So mal ein bisschen was zum Schiff: Die MS Maasdam ist ja nun einmal Baujahr 1993. wer ein solch altes Auto hat weiß, auch wenn der Vergleich hinkt, was das bedeutet. So auch hier. Das Schiff ist, so kann man es gut beschreiben: „Oldie but Goldie“ und hat alle Macken, die so ein alter Dämpfer nun mal hat. Trotzdem, es ist ein tolles Schiff mit dem Atrium von Deck 6 hoch bis Deck 8 mit dieser riesigen Halbedelstein- Säule in der Mitte. Oder die Gediegenheit des Dining Rooms auf Deck 7 mit seinen beiden Treppen links und rechts hoch zum Restaurant „Rotterdam“. Wunderschön auch überall das viele Plüsch, in der Ocean Bar in die Jahre gekommenen Sessel, im Showroom at Sea über Deck 7 und 8 die Couches und kleinen Polsterstühle, davor für die Getränke kleine Tischchen, wir haben uns in das Schiff, so wie es ist, verliebt. Exploration Café, das muss man gesehen haben. In den Wänden Bücherregale voller Bücher zum Ausleihen. Reiseliteratur ohne Ende, auf einem großen, beleuchteten Tisch Atlanten zum stöbern, wo kommen wir her, wo geht es hin, daneben eine Kaffeebar mit den berühmtesten Kaffekoestlichkeiten der Welt und und das wirklich einmalig, überall Orchideen, lebende, blühende Orchideen, nicht eine oder zwei, hunderte von Orchideen. Ja, dieser alte ehrwürdige Dämpfer hat Stil und ein wunderbares Ambiente. Dazu ein Personal, wie wir es bisher nicht kannten und auf unseren anderen Reisen war ja wahrlich gutes Personal vorhanden, hervorragend! Und wenn man dann mit einem solch wunderbarem Schiff fährt dann ist es doch klar, dass es hier und da mal hinkt. Mal geht hier was nicht, mal fehlt dort der Strom. Mal fällt im Lido oben eine ganze Ecke aus, ein ander Mal steht das ganze Deck 11 unter Wasser, oder der Boden in unserer Kabine ist feucht. Dann lässt sich ein Rettungsboot nicht einholen, ein anderes Mal hängt ein Boot am Flaschenzug und auf halber Hoehe fliegt das Relais raus, na und, das ist halt so. Und da das so ist, wird hier geputzt, da wird geschraubt, die Schreiner ersetzen Gelaender, die Einen hauen Rost weg,die Anderen streichen und die Nächsten reinigen die Promenade. In jedem Hafen kommen große Hebebühnen zum Einsatz, dann werden Fenster geputzt, die ganze Außenhaut des Schiffes kontrolliert und gereinigt, aber auch gestrichen, Herz, was willst Du mehr? Mit diesem Schiff würde ich sofort wieder fahren.
Hin und wieder, das doch schon auch mal arrogant wirkende Personal an der Rezeption.

Außenkabine (Kat. D):
Kabine war ordentlich groß und gut möbiliert
> 69 Jahre
30 September 2017
6.9 / 10
6.9 / 10
30 September 2017
Dieter H.
> 69 Jahre
Von Boston bis nach San Diego
Paarentspannt
Service ausgezeichnet, Gastronomie sehr gut
Unterhaltungsprogramm mager, Bezahlung für teilweise defekte Waschmaschine und Trockner kleinlich (z.B. bei Cunard kostenlos), fehlende Sitzgelegenheiten und Liegestühle an Deck abends, anhaltender Reparaturlärm, so dass Seaview Decks teilweise unbenutzbar waren
60 - 69 Jahre
01 März 2017
6.3 / 10
6.3 / 10
01 März 2017
Udo S.
60 - 69 Jahre
Freundeentspanntelegant
Servicepersonal sehr freundlich, Bordatmosphäre, Mitreisende angenehm, Abendessen gemütlich, Waschmaschinen an Bord
einseitiges Essen, nicht dem Fahrtverlauf entsprechend, Frühstück zu amerikanisch, zu hohe Getränkepreise + Servicegebühren + 15% Aufschlag bei Leistungen, fast jegliche Veranstaltung mit Kosten verbunden selbst Einladungen, kein Willkommensdrink gratis etc.,

Vista Suite A
Bad erneuerungsbedürftig, gross genug,
60 - 69 Jahre
26 Februar 2017
4.3 / 10
4.3 / 10
26 Februar 2017
Urs R.
60 - 69 Jahre
Paar
der öffentliche Bereich im Schiff war gut, schöne Blumenarragemente. Organisation Ein- und Ausschiffen top
Informationen ungenügend, Organiasation kompliziert und ineffizient (va Tenderbetrieb) Keine gute Animation, abwechslungsarme und wenig interessante Unterhaltung.

Vista Suite (Kat. B):
Sehr klein, schlecht unterhalten, unsauber, alt. Klimaanlage kann nicht reguliert oder abgestellt werden.
60 - 69 Jahre
24 Februar 2017
8.3 / 10
8.3 / 10
24 Februar 2017
Anita K.
60 - 69 Jahre
Ozeanien, Südsee und der Stille Ozean
PaarFamiliär
Restaurant, Service, Küche war sehr gut .Reiseroute
Wegen den Sicherheitsvorschriften dürften wir nach Einschiffung das Schiff in Sydney nicht mehr verlassen das war nicht gut
45 - 59 Jahre
03 Februar 2017
6.3 / 10
6.3 / 10
03 Februar 2017
Claudia R.
45 - 59 Jahre
Paarentspannt
Essen im Bedienrestaurant sehr gut. Im Preis inkludiertes Getränkepaket (lohnt sich nicht, dies gegen Aufpreis zu kaufen, wenn es nicht aufgrund einer Aktion bereits enthalten ist).
Stehzeiten des Schiffs meistens viel zu knapp. Ausflüge absolut überteuert. Wenig Interesse des Kaptains, sich um die Gäste zu bemühen (lustlose Auftritte bei Events). Laufbänder stark abgenutzt und teilweise daher auch außer Betrieb. Nutzung der Sportgeräte durch Personal oder Künstler. Keine deutschen Ansagen, obwohl ca. 200 deutsche Gäste an Bord waren. Schiff renovierungsbedürftig (wird lt. Aussage eines Kellners allerdings in ca. 2 Jahren aussortiert werden bzw. gegen ein neues Schiff getauscht...). Im Buffetrestaurant größtenteils keine Selbstbedienung mehr möglich.

Lanai-Kabine CA
ziemlich klein und leider auch tagsüber zu dunkel (Scheibe gegen Blicke von außen verspiegelt)
60 - 69 Jahre
21 Januar 2017
7.4 / 10
7.4 / 10
21 Januar 2017
Eva-Maria R.
60 - 69 Jahre
Neuseeland trifft Australien
Singleentspannt
Essen eher durchschnittlich , wenig Abwechslung ich würde die Reise nur Älteren empfehlen, da dies auch die meisten Gäste waren

Vista Suite (Kat. BB):
Balkon gefällt mir, leider nur Stuhl

Erlebniswelten auf der Maasdam
Egal ob groß oder klein, auf der Maasdam kommt jeder Gast in den Genuss eines tollen Unterhaltungsprogramms. Für alle Gäste stehen unterschiedliche Themenrestaurants zur Auswahl, die ihren Gaumen mit ausgefallenen Köstlichkeiten verwöhnen werden. Genießen Sie im Rotterdam-Speisesaal ein kontinentales Fünf-Gänge-Menü oder reservieren im Pinnacle Grill ein exklusives Steak sowie leckere Meeresfrüchte. Für die älteren Gäste gibt es an Bord der Maasdam mehrere Bars, in denen Sie sich auf einen Absacker treffen können oder es zieht Sie zu einer Show in die Rembrandt Show Lounge. Für ein ansprechendes Unterhaltungsprogramm für die jüngere Generation ist ebenfalls gesorgt. Je nach Altersklasse steht ein eigenes ausgestatteter Raum auf der Maasdam zur Verfügung. Während sich die ganz kleinen im Club Hal zum Spielen treffen, können Jugendliche ab 13 Jahre in The Loft Kontakte mit Gleichaltrigen knüpfen. Da unter 18-jährige sich an Bord der Maasdam immer in Begleitung eines Elternteils aufhalten sollten, wird auch hier selbstverständlich für Betreuung gesorgt.
Die ganze Welt entdecken
Wie die gesamte Flotte der Holland America Line fährt die Maasdam zu vielen Zielen im amerikanischen Bereich aber auch nach Europa. Zu den Zielen in Europa zählen unter anderem Amsterdam, Dublin und Rom. Sie können mit der Maasdam ebenfalls zu einer wunderschönen Karibikkreuzfahrt aufbrechen und an weiße Sandstrände in San Juan und St. Thomas relaxen.