Kreuzfahrten mit der IB Victory

Erklärung der Sterne
Für die Klassifizierung der Sterne nutzt DREAMLINES ein Bewertungssystem, das auf den Angaben der Reedereien und den Erfahrungen unserer Kreuzfahrtexperten basiert.
Erleben Sie eine unvergessliche Reise mit dem stärksten Eisbrecher der Welt. Fahren Sie durch faszinierende Eisgebiete und bestaunen Sie die einzigartige Landschaft.

Daten & Fakten

  • Schiffslänge
    159 m
  • Passagiere
    128
  • Anzahl der Decks
    6

Schiffsbeschreibung

Decks und Kabinen

IB Victory Deckplan


Bitte wählen Sie ein Deck 


IB Victory Kabinen


Außenkabine
Suite
Kabine wählen 
Lage : Bow Deck, Bridge Deck 1, 2 & 3
Maximale Belegung : 2
Ausstattung:
  • Bad mit Dusche
  • Schrank
  • Schreibtisch mit Stuhl
  • Fernseher und DVD-Spieler
Kabinengröße : 12,5m²

IB Victory Kabinen


Kabine wählen 

Außenkabine

Suite Cabin

Schiffsinformationen

Kabinen

An Bord der IB 50 Years of Victory gibt es nur Außenkabinen. Sie sind einfach, aber komfortabel eingerichtet. Egal, für welche Kabinenkategorie Sie sich entscheiden, Sie können von jeder Kabine die faszinierende, eisige Landschaft bestaunen. Mit etwas Glück können Sie von dort aus sogar einen Eisbären sehen.

Essen und Trinken

Das Restaurant bietet ausreichend Platz für alle Passagiere. Stärken Sie sich hier mit leckeren Gerichten für einen ereignisreichen Tag. Bei freier Tischwahl werden Sie schnell neue Kontakte knüpfen können.

Unterhaltung

In der Bibliothek sind viele, der Region angepasste, Bücher zu finden. Nach kurzem Stöbern werden Sie sicherlich auch eine interessante Lektüre für sich finden. Im Salon der IB Victory werden Vorträge abgehalten. Setzen Sie sich dazu und erfahren Sie spannende Informationen über Ihre einzigartige Zielregionen. Treffen Sie sich mit Ihren Mitreisenden oder neuen Bekannten in der Bar und tauschen Sie sich über die neuen Eindrücke und Erlebnisse des Tages aus.

Fitness und Wellness

Lassen Sie es sich in der Sauna an Bord gut gehen. Um auch im Urlaub fit zu bleiben, steht Ihnen ein Innenschwimmbad zur Verfügung. Das Besondere daran ist, dass es gefüllt ist mit angewärmtem Meerwasser.

Besonderheiten

Für Ausflüge über das Eis steht ein geräumiger Helikopter bereit, der Platz für ca. 30 Leute bietet. Der Bau des Eisbrechers dauerte 20 Jahre und wurde im Jahr 2006 in Sankt Petersburg fertig gestellt. Durch die besondere Bugform kann das Schiff bis zu 3 m dickes Eis durchbrechen. Es wird, neben dem Passagiertransport, als Arbeiterschiff für die Winterversorgung der sibirischen Polarmeer-Regionen eingesetzt.

Dresscode

Das wichtigste bei einer Expeditionsreise im Eis ist warme Kleidung. Für Ausflüge empfiehlt sich daher, möglichst warme Kleidung sowie passende Schuhe einzupacken. Sie erhalten zudem an Schiff eine wetterfeste Expeditionsjacke.

Schiffsdaten

    Inbetriebnahme: 2006 Länge: 159 Tiefgang: 11,08 Tonnage: 25.000 Geschwindigkeit: 21 Knoten Anzahl der Decks: 6 Passagiere: 128 Besatzung: 140 Sprachen an Bord: Deutsch, Englisch und Russisch Bordwährung: Euro und gängige Kreditkarten