Alaska Rundreisen

Alaska ist bekannt für seine unberührte Natur und wilde Tierwelt. Entdecken Sie die faszinierende Ursprünglichkeit während einer abenteuerlichen und unvergesslichen Rundreise durch Alaska.

Begründet in der Größe Alaskas ist der US-Bundesstaat an Facettenreichtum kaum zu übertreffen. Treffen Sie während Ihrer Rundreise durch Alaska auf die unberührte Natur und begegnen Sie der wilden und einzigartigen Tierwelt. Durch seine dünne Besiedlung bewahrt Alaska noch immer seine faszinierende Ursprünglichkeit. Tiefe Nadelwälder, gewaltige Gebirgsketten, eisblaue Gletscher, kristallklare Seen und weltbekannte Nationalparks laden zu Outdoor-Erlebnissen ein.
Stürzen Sie sich ins Abenteuer und lassen Sie Ihre Rundreise unvergesslich werden! Paddeln Sie mit einem Kajak zwischen tiefblauen Eisbergen hindurch oder halten Sie in einer der Gletscherhöhlen. Machen Sie eine Wanderung über Gletscherspalten hin zu bilderbuchhaften Wasserfällen. Begeben Sie sich auf eine Fahrradtour entlang der Küstenregion mit atemberaubender Kulisse und beobachten Sie Meerestiere wie Wale, Seelöwen oder Seeadler. Entdecken Sie während eines Rundfluges Braunbären, Elche oder Rentiere in freier Wildbahn und bestaunen Sie die Schönheit Alaskas. Vom höchsten Berg Nordamerikas, dem Denali, lassen sich die grenzenlosen Weiten des Bundesstaates erst erahnen. Als größter US-Bundesstaat bietet Alaska auch sehenswerte Städte, die Sie auf Ihrer Rundreise nicht verpassen sollten. Machen Sie Halt in Anchorage, Fairbanks, Seward, Barrow, Ketchikan oder der Hauptstadt Juneau.
Bestandteil unserer Alaska Rundreisen ist eine Kreuzfahrt über einige Tage. Diese gibt Ihnen die Möglichkeit, neben Ihrer Rundreise selbst, zusätzlich zu Destinationen wie Kodiak, Dutch Harbor oder Vancouver in Kanada zu reisen.

Typisch Alaska

Lufttaxi

Als wichtigstes Fortbewegungsmittel für Personen, Post und Fracht in Alaska gilt das Flugzeug. Viele Dörfer liegen sehr abgelegen und so können deren Bewohner nächstmögliche Einkaufsmöglichkeiten nur per Flugzeug erreichen. Aber auch Touristen sind auf Lufttaxen angewiesen, um die teils entlegene, atemberaubende Natur und Wildnis Alaskas zu entdecken. Lufttaxen gibt es in Form von Propellerflugzeugen, Helikoptern und Buschflugzeugen mit Kufen, Rädern oder Schwimmern. Insbesondere Angel- und Sightseeing-Touren werden inklusive Beförderung per Flugzeug angeboten.

Wilde Natur

Alaska besticht neben seiner faszinierenden Natur mit seiner unberührten, wilden Tierwelt. Braunbären, Elche, Rentiere, Seeadler, Seelöwen, Wale und viele weitere Tiere fühlen sich in dem kalten US-Bundesstaat zuhause. Ob Sie mit dem Fahrrad entlang der Küstenwege fahren, mit dem Buschflugzeug über die Wälder fliegen oder per Kanu zwischen Eisbergen paddeln – den einzigartigen Tieren können Sie überall in freier Wildbahn begegnen. Gerade deshalb ist Alaska sehr beliebt für Fotosafaris. Es werden geführte Touren zur Tierbeobachtung angeboten, denen Sie sich anschließen können.

Eskimos

Etwa 30.000 Eskimos leben heute noch in Alaska. Dazu zählen die sogenannten Yupik und Iñupiat. Die Eskimoischen Arktisbewohner zählen zu den Ureinwohnern Alaskas und haben ihre größte Siedlung in Barrow. Im Rahmen von Eskimo-Kultur Programmen und geführten Touren können Sie der Kultur näherkommen. Lernen Sie, wie das Volk Kleidung, Alltagsgegenstände oder Schneeiglus fertigt oder bewundern Sie ihre fröhlichen Volkstänze. Außerdem befinden sich in ganz Alaska kulturelle Zentren und Museen, die einen tiefen Einblick in die Geschichte und Kultur der Eskimos geben.