Benelux Kreuzfahrten

Die Benelux-Staaten liegen im Westen Europas und locken mit einer Vielzahl wunderschöner Städte

Benelux

Belgien, Luxemburg und die Niederlande laden zum Reisen ein – und das gerne per Schiff, denn die Wasserstraßen der Region sind für Kreuzfahrten prädestiniert. Das Länderdreieck Benelux liegt zwischen der Nordsee und großen Flüssen wie Maas und Mosel. Sie haben bei der Routenplanung also freie Hand.

Während Ihrer Reise erfahren Sie, zu welchen städtebaulichen Highlights der Wasserreichtum der Benelux-Länder geführt hat; die Grachten Amsterdams sind das wohl bekannteste Beispiel für die Architektur in den Benelux-Ländern. Dazu kommt die erstaunliche kulturelle Vielfalt der Region. Die enge Nachbarschaft wird etwa beim Übergang zwischen den Sprachzonen deutlich: Flämisch in den Niederlanden und Nord-Belgien, in der Wallonischen Region geht es mit Französisch weiter, während Luxemburg wiederum mit einer ganz eigenen Sprache aufwartet.

Und auch an bedeutenden Sehenswürdigkeiten mangelt es nicht: Der größte Hafen Belgiens in Antwerpen, das EU-Parlament in Brüssel, das schillernde Nachtleben in Amsterdam – tatsächlich vereinen Benelux Kreuzfahrten viele Highlights auf relativ kurzer Distanz.

mehr

Schon gewusst? Unser Tipp für Sie
Unsere Empfehlung
  Rad & Schiff
Belgien trifft Holland mit Rad
Belgien trifft Holland mit Rad
7 Nächte auf der Magnifique II
 07.10.2017
p.P.ab 949 €
Durch Flandern per Rad
Durch Flandern per Rad
7 Nächte auf der Quo Vadis
 Mai 2017 - September 2017
p.P.ab 925 €
Brügge - Brüssel mit Rad
Brügge - Brüssel mit Rad
7 Nächte auf der Magnifique II
 26.08.2017
p.P.ab 949 €
Belgien trifft Holland mit Rad
Belgien trifft Holland mit Rad
7 Nächte auf der Magnifique
 September 2017 - Oktober 2017
p.P.ab 999 €
Schiff Ahoi von/bis Brügge
Schiff Ahoi von/bis Brügge
7 Nächte auf der Magnifique
 10.06.2017
p.P.ab 949 €
  Kreuzfahrten bis 7 Nächte
Köln, Amsterdam und Antwerpen
Köln, Amsterdam und Antwerpen
7 Nächte auf der Alina
 26.08.2017
p.P.ab 899 €
Belgien trifft Holland mit Rad
Belgien trifft Holland mit Rad
7 Nächte auf der Magnifique II
 07.10.2017
p.P.ab 949 €
Rhein Metropolen
Rhein Metropolen
5 Nächte auf der A-ROSA BRAVA
 September 2017 - Dezember 2017
p.P.ab 749 €
Feuerwerk über dem Rhein
Feuerwerk über dem Rhein
6 Nächte auf der A-ROSA FLORA
 27.12.2017
p.P.ab 1489 €
Durch Flandern per Rad
Durch Flandern per Rad
7 Nächte auf der Magnifique
 12.08.2017
p.P.ab 999 €
  Kreuzfahrten ab Amsterdam
Mit dem Rad von Holland nach Belgien
Mit dem Rad von Holland nach Belgien
7 Nächte auf der Magnifique
 07.10.2017
p.P.ab 999 €
Holland trifft Belgien
Holland trifft Belgien
7 Nächte auf der Fluvius
 Juli 2017 - Oktober 2017
p.P.ab 599 €
Holländische Hansestädte mit Rad und Schiff
Holländische Hansestädte mit Rad und Schiff
7 Nächte auf der Gandalf
 Mai 2017 - September 2017
p.P.ab 769 €
Südholland erkunden
Südholland erkunden
7 Nächte auf der Anna Maria Agnes
 Mai 2017 - September 2017
p.P.ab 779 €
Mit Rad und Schiff nach Holland
Mit Rad und Schiff nach Holland
7 Nächte auf der Serena
 Mai 2017 - Oktober 2018
p.P.ab 499 €
Häfen in BeneluxFinden Sie hier alle wichtigen Häfen
Nijmegen, Niederlandeab
219 €

Nijmegen liegt mit seinen 163 000 Einwohnern in der Nähe der Grenze zur Region Niederrhein. Die St. Stevenskerk aus dem 13. Jahrhundert gehört ebenso zu den Sehenswürdigkeiten wie das Nationale Fahrradmuseum und der Valkhof.

Eine Besonderheit ist das muZIEum, ein Museum, das einen Einblick in die Welt von blinden Menschen gibt und dabei ganz neue Perspektiven enstehen lässt. Der Marktplatz von Nijmegen ist mit seiner Architektur ein weiteres Highlight der Stadt.

Hoorn, Niederlandeab
299 €

Rund 70 200 Menschen leben in Hoorn, auf einer Landzunge im Ijsselmeer. Zu den Sehenswürdigkeiten der im 12. Jahrhundert entstandenen Stadt gehören einige Kirchen, das Stadttor sowie gut erhaltene Häuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Dank seiner Lage im südlichen Teil des Ijsselmeeres ein beliebter Ausflugshafen.

Hoorn verfügt über zahlreiche interessante Museen, beispielsweise das Westfriesmuseum oder das Museum van de Twintigste Eeuw, ein am Grashaven befindliches Burganwesen.

Gent, Belgienab
579 €

Gent ist mit 240 000 Einwohnern Belgiens drittgrößte Stadt. Neben der Altstadt gehört auch die Grafenburg zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. Das im 15. - 17. Jahrhundert erbaute Rathaus ist ebenfalls einen Besuch wert.

Empfehlenswert ist ein Spaziergang entlang der Graslei- und Korenlei. Die zahlreichen Cafés versorgen Sie gerne mit einer kleinen Mahlzeit, während Sie die Aussicht auf den Hafen genießen können.

Gorinchem, Niederlandeab
469 €

Die niederländische Gemeinde und das ehemalige Fischerdorf Gorinchem liegt in der Provinz Südholland an der Merwede. Hauptsehenswürdigkeit des Städtchen sind die Festungswerke mit dem Dalemer Stadttor.

Der Hafen mit seiner kleinen Promenade lädt zu entspannten Spaziergängen mit Blick auf das Wasser ein. Kulturell bietet Gorinchem das Gorcums Museum sowie die Kapelle und Kirche St. Nicolaas Pieck. Auch die Geitreidemühle "De Hoop" ist sehenswert.

Dendermonde, Belgienab
599 €

Dendermonde liegt in der Provinz Ostflandern in Belgien, wo die Dender in die Schelde mündet. Der rund 45.000 Einwohner zählende Ort ist bekannt für seine schöne Altstadt und die Prozession um das Pferd Bayard.

Interessant ist ein Besuch des Beginenhofs in Dendermonde. Auch das Fleischhausmuseum am Marktplatz gibt Aufschluss über die Geschichte des Ortes. Dort können Sie unter anderem archäologische Fundstücke bestaunen.

Terneuzen, Niederlandeab
599 €

Der Ort Terneuzen liegt an der Schelde im niederländischen Teil Flanderns. Die Gemeinde besitzt den drittgrößten Hafen der Niederlande. Sehenswert ist das umliegende Naturgebiet „Canisvlietse Kreek“ in Westdorpe.

Zur Gemeinde zählen viele kleine Dörfer, die einige Besonderheiten aufweisen. Die Stadt Axel verfügt über ein Heimatmuseum und Philippine empfiehlt sich für kulinarische Meeresspeisen.

Benelux

Belgien, Niederlande und Luxemburg bilden zusammen die sogenannten Beneluxländer. Belgien und die Niederlande haben beide Zugang zur Nordsee. Für eine Kreuzfahrt sind diese Länder also hervorragend geeignet. Gehen auch Sie mit Kreuzfahrten durch Benelux auf Entdeckungsreise.
Lernen Sie die historische Entwicklung der Benelux-Staaten kennen
Die Sammelbezeichnung Benelux entstand 1944, als eine Zollunion zwischen den drei Ländern zustande kam. Diese Zollunion wurde im Laufe der Wirtschaftsunion der Europäischen Union hinfällig. Die politische Bedeutung des Benelux-Vertrags ist nach wie vor sehr wichtig. Seit 2006 arbeiten die Länder auch militärisch sehr eng zusammen. Im Jahr 2004 gingen die Benelux-Staaten einen weiteren Schritt. So können Polizisten der drei Länder, ohne der ausdrücklichen vorherige Zustimmung der anderen Staaten, grenzübergreifend gegen Kriminalität vorgehen. Eine weitere Neuerung ist, dass sich die Benelux-Staaten offiziell als politische Einheit bei der Fußball-Weltmeisterschaft in 2018 bewerben werden. So etwas ist bis jetzt in der ganzen Fußballgeschichte einmalig. Aber auch landschaftlich sind die Benelux-Staaten sehr reizvoll. Durch ihre Nähe zur Nordsee und die Vielzahl an Flüssen, sind Benelux Kreuzfahrten sehr begehrt. Lernen auch Sie die abwechslungsreiche Flusslandschaft und einen Teil der Nordsee bei einer Kreuzfahrt durch die Benelux-Staaten kennen.
Viele sehenswerte Städte machen diese Kreuzfahrten lohnenswert
Besuchen Sie Brüssel, die Hauptstadt Belgiens und Sitz des Europäischen Parlaments. Im Europaviertel befinden sich neben dem Europäischen Parlament auch der Rat der Europäischen Union und der Hauptsitz der Europäischen Kommission. Dieses weltweit politisch wichtige Zentrum wird durch die prachtvollen Gebäude wiedergespiegelt.
Der Hafen von Antwerpen ist der größte Hafen Belgiens. Der Antwerpener Seehafen ist der drittgrößte Europas und ist außerdem als das wichtigste Handels- und Verarbeitungszentrum von Diamanten bekannt. Im 15. und 16. Jahrhundert war die Hafenstadt einer der größten und wichtigsten Städte der Welt. Entdecken Sie bei einer Kreuzfahrt diese geschichtsträchtige Stadt. In den Niederlanden lockt die Hauptstadt Amsterdam mit vielen hundert Grachten und kleinen Kanälen. Amsterdam ist über den Noordzeekanaal auch mit der Nordsee verbunden. Außerdem liegt die Hauptstadt direkt neben dem Ijsselmeer, einem großen Süßwassersee das nur durch einen großen Deich von der Nordsee getrennt wird. Ein idealer Ort zum Segeln und für eine Kreuzfahrt. Die Fluss- und Sumpflandschaft „De Hollandse Biesbosch“ ist ebenfalls eine tolle Sehenswürdigkeit.
Die Hafenstadt Oostende in Belgien ist auch als die „Königin der Seebäder“ bekannt. Diese gemütliche und lebendige Stadt zieht jedes Jahr viele Touristen an. Neben einem Kurbad gibt es Yachthäfen, Werften und einen Fährhafen. Ostende ist deswegen ein idealer Punkt von den Kreuzfahrten nach Benelux.