SUCHEN & BUCHEN

  • Angebote finden

Detailfilter

Route

Preis pro Person

Schiff

Kategorie

Themenkreuzfahrten

  • Angebote finden
  • Flusskreuzfahrten Ost-Europa

    Die Flusskreuzfahrten nach Ost-Europa sind zu Recht sehr beliebt. Reisen in Ost-Europa können natürlich sehr vielseitig sein. Geographisch gesehen umfasst Osteuropa die Ukraine, den europäischen Teil Russlands, Weißrussland, sowie Moldawien. Dadurch gehören Flüsse wie die Moldau, Wolga, und Don zu diesem Gebiet. Laut Vereinter Nationen gehören zu Osteuropa auch Bulgarien, Rumänien, die Slowakei, Ungarn, Polen und Tschechien. Dies bedeutet, dass auch der Großteil der Donau zu Osteuropa zählt. Nach Osten wird das benannte Gebiet durch das Ural-Gebirge und den gleichnamigen Fluss begrenzt.

    AUF WOLGA, DONAU, DON UND CO.

    Die Flüsse in Osteuropa sind sehr vielseitig. Sie bieten Ihnen eine sich ständig wechselnde Landschaft, die Sie von Ihrem Schiff beobachten können. Die Flusskreuzfahrten durch Ost-Europa führen Sie zum Beispiel entlang Wolga. Dieser Strom entspringt in Russland und mündet in das Kaspische Meer. Es ist der längste und wasserreichste Fluss Europas. Der zweitgrößte Strom ist die Donau. Sie durchfließt viele verschiedene Länder auf dem Weg von ihrer Quelle in Deutschland bis zu ihrer Mündung in das Schwarze Meer. Der Don ist, wie die Wolga, ein russischer Fluss. Beide sind sogar durch den Wolga-Don-Kanal miteinander verbunden. Der Don mündet in das Asowsche Meer, ein Nebenmeer des Schwarzen Meeres. Einige der Flusskreuzfahrten nach Ost-Europa bei Dreamlines führen Sie auch ein kleines Stück in das Schwarze Meer hinein.

    AUF FLUSSKREUZFAHRTEN durch OST-EUROPA DIE SCHÖNSTEN STÄDTE ENTDECKEN

    Unzählige interessante Städte liegen an besagten Flüssen, die Sie auf Ihren Ost-Europa Flusskreuzfahrten bereisen. Ein Beispiel ist natürlich die russische Hauptstadt Moskau. Auch St. Petersburg, das Venedig des Nordens, gehört zu einer interessanten Stadt in Ost-Europa. Beide haben einen unverwechselbaren Charme. Odessa hingegen ist eine ganz andere Stadt. Am Schwarzen Meer gelegen, herrscht hier auch ein anderes Klima. Budapest, ist die Hauptstadt Ungarns und hat ebenfalls interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Eine weitere Stadt an der Donau gelegen ist Belgrad, die Hauptstadt Serbiens. Entdecken Sie Ost-Europa für sich!

    DREAMLINES HILFT GERNE WEITER

    Sie träumen von einer Flusskreuzfahrt nach Ost-Europa? Dann machen Sie jetzt endlich Ihren Traum wahr und buchen Sie ganz bequem von zuhause aus eine Flusskreuzfahrt auf Dreamlines.de. Hier finden Sie unzählige tolle Angebote. Sie können sich sicher sein für jeden Geschmack und jeden Budget etwas zu finden. Nutzen Sie den Suchfilter auf unserer Seite, um Kreuzfahrten zu finden, die auf Ihre speziellen Wünsche zugeschnitten sind. Noch nicht überzeugt? Dann wählen Sie unsere kostenlose Service-Hotline und lassen sich von einem unserer freundlichen du qualifizierten Mitarbeiter für eine Reise begeistern. Wir beantworten Ihnen schnell und zuverlässig jegliche Fragen, sie Sie haben könnten. Das Dreamlines-Team wünscht Ihnen unvergesslich schöne Flusskreuzfahrten Ost-Europa!

Restkabinen & Sonderangebote

Erhalten Sie als erster Informationen zu günstigen Rest- und Stornokabinen sowie tagesaktuelle Sonderangebote.

 
Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit mit einem Klick von dem Newsletter abmelden.

Flusskreuzfahrten Ost-Europa

Mit DREAMLINES Ost-Europa erleben


Die Flusskreuzfahrten nach Ost-Europa sind zu Recht sehr beliebt. Reisen in Ost-Europa können natürlich sehr vielseitig sein. Geographisch gesehen umfasst Osteuropa die Ukraine, den europäischen Teil Russlands, Weißrussland, sowie Moldawien. Dadurch gehören Flüsse wie die Moldau, Wolga, und Don zu diesem Gebiet. Laut Vereinter Nationen gehören zu Osteuropa auch Bulgarien, Rumänien, die Slowakei, Ungarn, Polen und Tschechien. Dies bedeutet, dass auch der Großteil der Donau zu Osteuropa zählt. Nach Osten wird das benannte Gebiet durch das Ural-Gebirge und den gleichnamigen Fluss begrenzt.

Welcher Reisezeitraum ist der Beste?

"Da es in Osteuropa im Winter sehr kalt werden kann, sind für Kreuzfahrten die Monate April bis September zu empfehlen."

Unser Kreuzfahrtexperte - Katharina Kötter

Hafeninformationen

Die beliebtesten Häfen auf einen Blick


Moskau, Russland

Moskau befindet sich im europäischen Teil, im Westen Russlands, zwischen Wolga und Oka und der namensgebenden Moskwa. Mit seinen Hochschulen, Kirchen, Theatern und Museen ist Moskau das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Russischen Föderation und mit rund 11,5 Millionen Einwohnern die größte Stadt Europas. Moskau hat Kontinentalklima, das bedeutet sehr lange kalte Winter, manchmal mit nahezu minus 20°C, die Sommer sind mild aber nie heiß.

Es wimmelt von sehenswerten Prunkbauten wie die bunte Basilius-Kathedrale mit Wandmalereien im Inneren, der Rote Platz mit dem Kreml von historischer Bedeutung, sowie das Bolschoi Theater oder dem Glockenturm „Iwan der Große“. Das Nachtleben ist ausgelassen und pulsierend.

Alle Kreuzfahrten ab Moskau >>

Odessa, Ukraine

Odessa ist die wichtigste Hafenstadt des Landes und liegt am Schwarzen Meer. Die Stadt liegt auf mehreren Hügeln, die wie Terrassen zum Schwarzen Meer hin angelegt sind. Schiffsbau, Chemie, Nahrungsgüterproduktion, Fischfang und zunehmend der Tourismus sind die Säulen der pulsierenden Wirtschaft der Region. In Odessa herrscht Seeklima nahe zur Grenze zum Kontinentalklima. Die Sommermonate bringen Temperaturen bis zu 25°C, im Winter kann es recht frostig werden.

Wahrzeichen der Stadt ist die Potemkinsche Treppe, welche von der Altstadt bis zum Hafen führt. Empfehlenswert sind Theater- oder Balletaufführungen im Opernhaus Odessas. Das Gebäude selbst ist eine Augenweide, ebenso die traditionellen Veranstaltungen. Ein Leckerbissen der Baukunst ist das Pantelejmonovskij Monastery.

Alle Kreuzfahrten ab Odessa >>

Kiew, Ukraine

Kiew gilt als bedeutender Bildungs- und Industriestandort der Ukraine und liegt am Fluss Dnepr im nördlichen Teil der Ukraine. Wegen seiner Vielfalt an Kirchen und Klöstern für die orthodoxe Christenheit wird Kiew auch als „Jerusalem des Ostens“ bezeichnet. Berühmt ist Kiews Nationale Universität für Handel und Wirtschaft. Kiew hat ein überwiegend gemäßigtes Kontinentalklima mit sehr heißen Sommern und sehr kalten Wintern.

Die Anzahl der Kirchen und Sehenswürdigkeiten ist immens. Ein imposanter Prachtbau ist das Kiewer Höhlenkloster am hügeligen Westufer des Dnepr mit seinen künstlich geschaffenen Höhlen, einmalig auf der Welt. Sehenswert auch das Goldene Tor und das St. Michaelskloster, mit seinen goldenen Kuppeln, eine wahre Augenweide.

Alle Kreuzfahrten ab Kiew >>
Bis zu
-65%

Flusskreuzfahrten Ost-Europa

Mit DREAMLINES Ost-Europa erleben