To smoke or not to smoke, that is the question!

Wo Passagiere auf Kreuzfahrtschiffen noch rauchen dürfen

Zahlreiche Reedereien verschärfen ihre Raucherpolitik zugunsten der nicht rauchenden Gäste. In einigen Bereichen darf aber auch weiterhin zum Glimmstängel gegriffen werden. Ein Überblick.

Die Seeluft wird dünn für Raucher. Nachdem an Land bereits zahlreiche Vorschriften den Tabak-Konsum einschränken, verhängen nun auch immer mehr Reedereien ein Rauchverbot an Bord. Auf vielen Schiffen ist das Rauchen nun nur noch auf den Außendecks und in gekennzeichneten Innenbereichen möglich. In den Kabinen hingegen ist der blaue Dunst mittlerweile komplett tabu, ebenso wie auf vielen Balkonen. Wer trotz des Verbots zum Glimmstängel greift, muss mit hohen Geldstrafen und Reinigungsgebühren rechnen.

Doch Rauch ist nicht gleich Rauch: Während Zigaretten in allen ausgewiesenen Bereichen erlaubt sind, gilt dies nicht immer auch für Zigarillos, Zigarren und Pfeifen. Hierfür gibt es auf einigen Schiffen separate Zigarren-Lounges. Elektronische Zigaretten hingegen fallen unter ein nicht allzu strenges Reglement.

Zuletzt verschärften die beiden großen Reedereien Norwegian Cruise Line und Carnival Cruise Lines ihre Regeln und kündigten zum Ende des Jahres Rauchverbote auf den Balkonen der Kabinen und Suiten an. Damit folgen die Reedereien einem Trend, den die amerikanischen Plattform Cruise Critics im Rahmen einer Dauer-Umfrage bereits seit mehreren Jahren feststellt: Die Mehrheit der Abstimmmenden befürwortet ein Rauchverbot in öffentlichen Bereichen und auf den Balkonen von Kreuzfahrtschiffen. Auch Executive Vize President von Princess Cruises , Jan Schwartz, bestätigt, dass einer Kunden-Studie zufolge ein Großteil der Passagiere Wert auf eine rauchfreie Umgebung lege, zumal ohnehin nur noch eine Minderheit der Kreuzfahrtgäste Raucher seien.

Folgende Übersicht zeigt, wo das Rauchen auf Kreuzfahrtschiffen noch erlaubt ist:

Kreuzfahrt-Reederei Kabine Balkon Innenräume Außendecks     Legende:
1AVista Reisen Kreuzfahrten (✓) nicht erlaubt
A-ROSA (✓) erlaubt
AIDA Cruises (✓) (✓) (✓) teilweise erlaubt
Atlantis Events (✓) (✓) (✓) / keine Angabe
Azamara Club Cruises (✓) (✓)
Carnival (✓) (✓)
Celebrity Cruises (✓)
Club Med (✓) (✓)
Color Line (✓) (✓) (✓)
Compagnie du Ponant (✓)
Costa Kreuzfahrten (✓) (✓)
CroisiEurope (✓) (✓)
Crystal Cruises (✓) (✓)
Cunard (✓) (✓)
Deilmann Kreuzfahrten (✓) (✓)
DCS Touristik (✓) (✓)
DERTOUR (✓) (✓)
Disney Cruise Line (✓)
FTI Cruises / (✓)
Hansa Touristik (✓) (✓)
Hapag-Loyd Kreuzfahrten (✓) (✓)
Holland America Line (✓) (✓)
Hurtigruten (✓)
Iceland ProCruises (✓)
ino Reisen (✓)
Louis Cruises (✓) (✓)
Lüftner Cruises (✓)
MSC Kreuzfahrten (✓) (✓)
Nicko Tours (✓)
Norwegian Cruise Line (✓)
Oceania Cruises (✓) (✓)
P&O Cruises (✓)
Paul Gauguin Cruises (✓)
Peter Deilmann (✓)
Phoenix Kreuzfahrten (✓) (✓)
Plantours Kreuzfahrten (✓) (✓)
Princess Cruises (✓) (✓)
Regent Seven Sea Cruises (✓) (✓)
Royal Caribbean (✓) (✓)
SE tours (✓)
Sea Cloud Cruises (✓)
Seabourn (✓) (✓)
SeaDream Yacht Club / (✓)
Silversea (✓) (✓)
Star Clippers / (✓)
TransOcean (✓) (✓)
Tui Cruises (✓) (✓)
TUI FlussGenuss (✓) (✓)
Windstar Cruises (✓)

 

Beitrag teilen


Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.