Die schönsten Inselziele für Kreuzfahrer

Kreuzfahrten sind so beliebt wie nie zuvor. Warum das so ist? Die Frage ist ganz leicht zu beantworten. Kaum eine andere Reiseart kann viele verschiedene Reiseziele, Erlebnisse und Komfort zugleich in nur einem Urlaub bieten. Neben den immer neuen  und spannenden Schiffen sind es vor allem die vielen aufregenden Destinationen rund um den Globus, die Kreuzfahrt so beliebt machen. Sowohl auf den klassischen Routen als auch bei Kreuzfahrten in weniger bekannte Fahrtgebiete haben Reedereien oft auch so manchen Geheimtipp auf ihren Touren parat. Einige führen zu besonderen Inselzielen weltweit.

Von abgelegen Archipelen im Atlantik, über die kulturreichen Eilande im Mittelmeer bis hin zu den Inselparadiesen der Karibik – von den klassischen Hotspots bis hin zu echten Geheimtipps stellen wir Ihnen zehn Inseln vor, die Sie gesehen haben müssen.

Gotland – Schweden

Für die Schweden gehört sie schon längst zu den schönsten Reisezielen, für alle anderen ist die Ostseeinsel mit ihrem milden Klima ein Geheimtipp: Gotland. Reedereien wie TUI Cruises oder Cunard haben sie entdeckt und legen auf einigen Ostseekreuzfahrten einen Stopp auf der Insel ein. Wer Gotland besucht, der sollte insbesondere die Hauptstadt Visby gesehen haben. Seit 1995 trägt sie den UNESCO-Weltkulturerbe-Titel. Die Hansestadt zählte im Mittelalter zu den führenden Handelshäfen im Ostseeraum. Davon zeugt noch heute ein dreieinhalb Kilometer lange Ringmauer aus dem 13. Jahrhundert, die Visby komplett umgibt. Innerhalb dieser Mauern scheint die Zeit stehen geblieben zu sein – hübsche mit Rosen bewachsene Wohnhäuser, die beeindruckende Domkirche sowie die Ruine der 1679 zerstörten Burg Visborg sind sehenswerte Zeugnisse aus der Vergangenheit.

Ostsee mit St. Petersburg & Gotland
Kiel, Tallinn, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm, Visby, Kopenhagen, Kiel

TUI Cruises, Mein Schiff 6, 10 Nächte, 3 Termine Mai 2020 – August 2020

Guernsey – Großbritannien

Auf Guernsey gibt es weder Hochhäuser noch Hektik. Nicht mal in St. Peter Port, der größten Stadt der malerischen Kanalinsel. In dem milden Klima gedeihen dank des Golfstroms Blumen und selbst exotische Pflanzen. Kreuzfahrtschiffe ankern vor der Küste. Vom Albert Pier an der Hafenpromenade von St. Peter Port kann man die Stadt mit der Einkaufsstraße High Street bequem zu Fuß erreichen. Entdecken Sie die hübsche Hafenstadt mit ihren gepflasterten Gassen, die sich einen steilen Hang hinaufhangeln. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten gehören das Hauteville House, in dem einst der Dichters Victor Hugo lebte, und das eindrucksvolle Castle Cornet, das auf dem gleichnamigen Felsen vor der Stadt thront. Entlang der Klippenwege können Sie ausgedehnte Spaziergänge mit Meerblick unternehmen, durch die ländliche Idylle im Inselinneren wandern oder einen entspannten Tag an einem der schönen Sandstrände verbringen.

Magische Britische Inseln 
Southampton, Ringaskiddy, Dublin, Stornoway/Hebriden, Greenock, Belfast

Queen Victoria, Cunard, 12 Nächte vom 07-06.-19.06.20

Ibiza – Spanien

Weiße feinsandige Strände und hübsche stille Buchten, lebendige Ferienorte und pittoreske Dörfer, angesagtes Nachtleben und jede Menge Kunst und Kultur – all dies können Sie auf Ibiza erleben! Kreuzfahrtschiffe legen im Hafen von Ibiza-Stadt an. Die Hauptstadt der Insel wird von der Altstadt Dalt Vila und den imposanten Befestigungsmauern überragt. Hoch über allem thront die Kathedrale, umgeben von einer mittelalterlichen Stadtmauer. Von hier bietet sich Reisenden ein herrlicher Blick über die Bucht, den Hafen und in das Hinterland. Zwischen Festungsmauern und Häuserzeilen finden sich gemütliche und vor allem schattige Bars und Restaurants. In der Unterstadt liegen das Fischerviertel Sa Penya und das Hafengebiet La Marina. Entlang der Hafenpromenade reihen sich viele kleine Stände und Läden aneinander. Hier können Kreuzfahrturlauber tolle Souvenirs finden. Wer lieber einen Strandtag einlegen möchte, hat hier ebenfalls etliche Möglichkeiten: Urlauber erwarten rund fünfzig feinsandige Strände und Buchten. Da findet jeder sein Lieblingsplätzchen. Das glasklare Wasser schimmert in allen Türkistönen und das Meer ist oftmals derart seicht, dass man selbst nach 30 Metern im Wasser noch stehen kann. Am breiten Platja de ses Salines ankern übrigens gerne Promis und Besitzer großer Yachten. Ibiza ist aber mehr als nur Promi- und Partyinsel. Mit weißen Dörfern und ausgedehnte Kiefern- und Pinienwälder im Inselinneren ist Ibiza ein beliebtes Reiseziel für Wanderer und Natururlauber.

Von Palma de Mallorca über Tarragona & Ibiza in 12 Tagen
Palma de Mallorca, Port Mahón, Ajaccio, Olbia, Neapel, Portoferraio, Savona

Costa Victoria, Costa Kreuzfahrten, 11 Nächte, 9 Termine Mai 2020 – September 2020

Mykonos – Griechenland

Kalimera – so heißen die Insulaner Urlauber auf Mykonos willkommen! Besonders im Sommer wird aus der kleinen, beschaulichen Insel – Mykonos ist ungefähr so groß wie Sylt – eines der Lieblingsziele für Kreuzfahrtschiffe. Und das nicht ohne Grund. Auf der „Insel der Winde“, wie das Eiland auch genannt wird, weht ständig eine mehr oder weniger steife Brise. Statt hoher Berge oder stattlicher Bäume erheben sich hier weiße Windmühlen in den strahlend blauen Himmel. Die zahlreichen traumhaften Strände machen jede Mykonos-Reise zu einem sonnigen Wellness-Trip. Für jeden Geschmack gibt es den passenden Küstenstreifen: Surfer zum Beispiel zieht es vor allem an den Strand von Ftelia, den von Kalafatis oder in die Bucht von Korfos. Familien dagegen eher am Strand von Agios Stefanos, der wegen des flachen Gefälles für Kinder genauso gut geeignet ist wie der Strand von Ornos. Kreuzfahrtschiffe legen zumeist in Tourlos an, ca. zwei Kilometer nördlich von Mykonos-Stadt, oder ankern vor der Stadt und tendern Gäste auf die Insel.

Begeisternde Reise mit der MSC Lirica mit Mykonos
Venedig, Bari, Heraklion, Haifa, Limassol, Rhodos, Mykonos, Dubrovnik

MSC Lirica, MSC Kreuzfahrten, 12 Nächte, 2 Termine im Oktober 2019 – November 2019

 

Madeira – Portugal

Auf der Frühlingsinsel im Atlantik kommen Naturliebhaber, Wellness- und Wanderurlauber voll auf ihre Kosten. Mit gebirgigem Hinterland, rauen Steilküsten, exotischen Pflanzen und hübschen Dörfern verzaubert die Blumeninsel ihre Besucher. Wanderungen durch die schroffen Gebirge gehören für viele Urlauber zu den beliebtesten Aktivitäten auf Madeira. Eine der schönsten Touren führt zur Levada do Galhano. Die Levadas wurden seit dem 16. Jahrhundert als Bewässerungsgräben angelegt. Entlang der Kanäle führt der Weg durch geschützte Gebiete wie den Laurissilva-Wald. Zu den Highlights einer Madeira-Reise zählt ein Ausflug in die Inselhauptstadt Funchal. Von den dortigen Kreuzfahrtpiers können Sie die Stadt bequem zu Fuß erkunden. Besuchen Sie morgens die Markthalle “Mercado dos Lavradores”, auf dem Bauern Obst und Gemüse verkaufen. Auch der Fischmarkt nebenan ist eine Stippvisite und auch das eine oder andere Urlaubsfoto wert. Bummeln Sie durch die verwinkelten Gassen und über die reizvollen Plätze der Altstadt. Wunderschöne Ausblicke haben Sie vom Stadtteil Monte aus, die mit der Seilbahn zu erreichen ist. Weitere lohnenswerte Ziele sind der Botanische Garten Funchal mit 2000 verschiedenen Pflanzenarten, die Lavahöhle in São Vicente sowie der Leuchtturm von Ponta do Pargo an der Westspitze von Madeira.

Kanaren ab Funchal entdecken
Funchal, San Sebastian, Santa Cruz de La Palma, Arrecife, Lanzarote, Las Palmas

Mein Schiff ♥, TUI Cruises, 7 Nächte, 4 Termine Dezember 2019 – April 2020

St. Lucia – Karibik

Kristallklares, türkisfarbenes Wasser, lange Strände mit feinem weißem Sand und eine dunkelgrüne satte Vegetation – willkommen auf St. Lucia! Kreuzfahrtgäste erleben hier eine traumhaft schöne und exotische Naturkulisse. Nicht nur den Augen wird etwas geboten, auch das Angebot an Aktivitäten ist groß. Tageausflüge führen Sie beispielsweise nach Marigot Bay. Die unter Naturschutz stehende Bucht zählt zu den schönsten der Karibik. Am eindrucksvollsten nähert man sich Marigot Bay mit dem Katamaran vom Wasser aus. Wer Ruhe und Erholung sucht, ist hier ebenso richtig wie Freunde von Wassersport und Abenteuer. Ein Besuch in einem der ansässigen Restaurants mit typisch kreolischer Küche lohnt allemal. Der an der Südwestküste von St. Lucia gelegene Ort Soufrière ist berühmt für seinen begehbaren Vulkan und dessen Schwefelquellen. Ein paar Kilometer südlich ragen zwei erkaltete Vulkankerne 700 Meter in die Höhe. Wie der Name vermuten lässt, ist der Gros Pitons der größere und liegt etwas südlicher. Der andere wird von den Einwohnern St. Lucias liebevoll Petit Piton genannt. Das Gebiet um die Pitons ist sowohl wegen seines Artenreichtums als auch der imposanten Landschaft vor ein paar Jahre zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt worden.

Erkunden Sie Iles des Saintes & St. Lucia auf der Le Champlain
Fort de France, Iles des Saintes, Port Elizabeth, St. George’s, Mayreau
Le Champlain, Ponant, 7 Nächte, 3 Termine Februar 2020 – März 2020

St. Maarten – Karibik

Eine der beliebtesten Ziele in der Karibik für Kreuzfahrtschiffe ist St. Maarten. Nicht selten liegen gleich mehrere große Kreuzfahrtschiffe im großen Hafen. AIDA und MSC steuern St. Maarten ebenso an wie Royal Caribbean, Norwegian Cruise Line oder Princess Cruises. Die gerade einmal 14 Kilometer lange Karibikinsel besteht aus einem niederländischen und einem französischen Teil. Auf beiden Seiten des bergigen Eilands konkurrieren traumhafte Strände mit den besten der gesamten Karibik. Zu den schönsten zählt der Great Bay Beach von Philipsburg, der für Kreuzfahrer vom Pier aus zu Fuß zu erreichen ist.

Spektakulär ist auch ein Besuch des Maho Beach. Der Strand liegt direkt in der Einflugschneise des Princess Juliana Airports. Zur Freude der vielen Besucher sind die Ankunftszeiten der Flieger an der Strandbar vermerkt. Die Maschinen rauschen tief über dem Strand und die Menschen hinweg und setzen auf der kurzen Landebahn direkt hinter dem Strand auf. Ein unglaubliches Spektakel und „die“ Touristenattraktion der Insel.

Beeindruckende Kreuzfahrt über Bridgetown ab San Juan
Aruba, Curacao, Bonnaire, Barbados, St. Kitts, St. Maarten

Norwegian Epic, Norwegian Cruise Line, 10 Nächte, 2 Termine Januar 2020 – Februar 2020

Catalina Island – Kalifornien – USA

Vor der Küste Kaliforniens, genauer gesagt 35 Kilometer von Los Angeles entfernt, lockt die kleine Insel Catalina Island als echter Geheimtipp. Die von tiefblauen Buchten umrahmte felsige Küste war einst Treffpunkt von Schmugglern. In den 1920er-Jahren verwandelte der Kaugummi-Millionär William Wrigley Junior Catalina Island in ein beliebtes Urlaubsziel. Prominente wie Marilyn Monroe lebten auf der Insel und noch heute können Urlauber auf der Straße Schauspieler oder Musiker treffen, die die Ruhe und Abgeschiedenheit dieses entspannten Eilandes schätzen. Ein wahres Schmuckstück in der Hauptstadt Avalon ist das Art Deco-Casino aus dem Jahr 1929. Wer Catalina Island erkundet und zum Beispiel eine Tour zum Flughafen hoch oben in den Bergen unternimmt, kann mit etwas Glück frei lebende Bisons sehen, die nach einem Filmdreh  hier blieben. Autos gibt es auf der Insel übrigens nur wenige – die 4100 Insulaner sind mit elektrischen Golfcarts unterwegs.

Kreuzfahrt mit der Oosterdam nach Vancouver
  San Diego, Avalon, Santa Barbara, San Francisco , Victoria, Vancouver
Oosterdam, Holland America Line, 7 Nächte vom 25.04.2020

Mauritius – Indischer Ozean

Wer Mauritius besucht, wird von einem wahren Urlaubsparadies empfangen mit sanft abfallenden Stränden, Korallenriffen, Palmenhainen und weiten Zuckerrohrfeldern. Die Tropeninsel im Indischen Ozean gehört zu den exklusivsten Urlaubszielen der Welt. Die weißen, feinen Strände am türkisblauen Meer sind paradiesisch und könnten ohne Weiteres als Filmkulisse dienen. Wassersport-Fans finden auf ihrer Reise nach Mauritius ein wahres Unterwasser-Dorado. Auch Surfen, Segeln, Paragliding, Wasserski und Hochseefischen ist überall möglich. Auch die Flora und Fauna ist spannend. Delfine versammeln sich in der Tamarin-Bucht. Naturspektakel verspricht auch der La Vanille Reserve des Mascareignes-Tierpark. Hier leben rund 500 Madagaskar-Schildkröten. Die Tiere sind teilweise über hundert Jahre alt und finden im Park ein sicheres Rückzugsgebiet. Mauritius besitzt nicht zuletzt dank der berühmten blauen Briefmarke einen klingenden Namen. Heute ist ein Exemplar im „Blue Penny Museum“ in der Inselhauptstadt Port Louis zu besichtigen.

Trauminseln im Indischen Ozean erleben
Colombo, Hambantota, Malé, Addu Port, Äquatorüberquerung, Victoria, Praslin

Artania, Phoenix Kreuzfahrten, 17 Nächte ab 19.01.2021

Manukan Island – Malaysia

Manukan Island liegt im Tunku Abdul Rahman Marine-Nationalpark im Südchinesischen Meer. Es liegt direkt vor der Küste von Borneos Hauptstadt Kota Kinabalu und ist bequem mit dem Boot erreichbar. Reedereien, die in Kota Kinabalu Halt machen, bieten Tagesausflüge auf die Insel an. Entlang der Südküste Manukans erstreckt sich ein lange feinsandige, von Wäldern gesäumte Bucht mit kristallklarem Wasser. Die Insel ist ein Paradies für Schnorchler, denn hier tummeln sich etliche bunte Fische im Meer, das hier so ruhig und flach ist, dass es sich auch für Kinder eignet. Nach einem Bad im Meer und in der Sonne, laden kleine Wanderwege zum Spaziergang durch den Wald ein.

Singapur und Halong Bay bereisen
Singapur, Muara, Kota Kinabalu, Puerto Princesa, Boracai Insel, Hongkong

AIDAvita, AIDA, 21 Nächte, 02.02.-23-02.2020

 

Sind Sie neugierig geworden und möchten die schönsten Inselziele entdecken? Lassen Sie sich Ihren Wunsch von unseren Kreuzfahrtexperten unter +49 (0)40 228 672 833 erfüllen oder wählen Sie Ihre favorisierte Reise direkt online aus.

 

 

Beitrag teilen


Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *