Interview mit dem Hoteldirektor der Costa Fascinosa

Stefani di Noia, Kurzportrait und Interview

Stefano di Noia, Hoteldirektor der Costa Fascinosa

Vom 14.11 bis 16.11.2019 waren wir an Bord der Costa Fascinosa. Mit dem Kreuzfahrtschiff der Reederei Costa Kreuzfahrten ging es auf eine 3-tägige Mittelmeer-Kreuzfahrt von Savona, über Marseille bis nach Barcelona.

An Bord der Costa Fascinosa trafen wir auf den Hoteldirektor des Schiffs, Stefano di Noia. Hier führten wir mit ihm ein Interview über seinen Job als Hotel Direktor, über seine Passion und das Leben an Bord der Costa Fascinosa. Dabei verriet er uns auch ein paar Geheimtipps.

Viel Spaß beim Interview lesen!

Was macht aus Ihrer Sicht eine Reise auf der Costa Fascinosa so besonders?

Das Kreuzfahrterlebnis selbst macht dieses Schiff so einzigartig. Dazu zählt insbesondere die Crew. Denn die Menschen sind das einzige, das nicht kopiert werden kann. Das Team macht den Unterschied. Wir machen einen Teil der Emotionen unserer Gäste aus. Wir bleiben in der Erinnerung der Gäste, werden zu einem Souvenir ihrer Reise und ihrer Erlebnisse. Bereits wenn wir uns mit einem Gast unterhalten, tragen wir schon zu dessen Erfahrung an Bord bei.

Was ist Ihr Lieblingsort auf diesem Schiff?

Theater, Costa Fascinosa
Mein Lieblingsort ist das Theater.
Innerhalb kürzester Zeit weiß jeder Gast, wo an Bord sich dieses befindet und sucht sogar danach. Das Theater ist der Ort, wo einfach alles passiert. Jeder möchte es besuchen. Ich denke es liegt daran, dass das Theater einfach riesig ist und man vielen Menschen begegnen kann.

 

Haben Sie auch eine Lieblingsaktivität an Bord?

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich die Begegnungen mit den Gästen als meine Lieblingsbeschäftigung sehe. Wann immer ein Gast zu mir kommt und mich fragt, ob er oder sie mich kurz stören darf, empfinde ich es nicht als Störung. Ganz im Gegenteil, solche Begegnungen helfen mir, meinem Joballtag kurz zu unterbrechen. Ich denke, es ist ein Nehmen und Geben – wir kreieren Erlebnisse und Erfahrungen, aber erhalten auch selber welche. Wir möchten selbstverständlich unsere Gäste besser kennenlernen, uns mit ihnen unterhalten und erfahren, was ihnen gefällt und wo wir uns noch verbessern können. Diesen Teil mag ich wirklich sehr!

Was ist Ihre Lieblingsdestination oder Ihr Lieblingshafen, die mit der Costa Fascinosa angesteuert werden?

Aperol Spritz Bar, Costa FascinosaDie beste Destination ist das Schiff selbst. An Bord kann man so viele Erfahrungen machen, wie an keinem anderen Ort. Früher fuhr man mit dem Schiff um von A nach B zu gelangen. Es wurde für den Transport genutzt. Aber heute ist alles anders. Heute wird das Schiff zwar auch der Beförderung wegen genutzt, aber das Schiff selbst ist die Attraktion, dass Erlebnisse schafft. Hier kann man so viel erleben!

Was war das Bewegendste, das Ihnen an Bord jemals passiert ist? 

Ich könnte ein ganzes Buch über solche Geschichten schreiben!

Einst gab es eine Anfrage, die mich wirklich sehr berührt hat. Es war ein Paar und ich weiß noch, als er auf mich zukam und mich nach Unterstützung fragte, denn er wollte seiner Partnerin einen Heiratsantrag machen. Es sollte eine ganz besondere Überraschung werden und so entschieden wir uns für das Theater. Der Antrag sollte vor der Show stattfinden und unvergesslich werden. Das Paar war schon seit 10 Jahren liiert und er fragte mich, ob ich an Land Rosen für ihn besorgen könnte – für jeden Monat eine. Und so ging ich an Land und kaufte an die 120 Rosen. Wir wollten unbedingt, dass die Überraschung ein Erfolg wird – und das war sie! Seine Partnerin weinte fast dreißig Minuten lang vor Rührung. Das war ein ganz besonderer Moment für mich, eine Erinnerung, die ich immer in mir tragen werde.

Und was war das Verrückteste?

Die lustigsten Geschichten passieren meistens mit den Gästen, die das erste Mal auf einer Kreuzfahrt sind. Sie treten in eine komplett neue Welt ein und wissen noch nicht so ganz, was sie hier erwartet.

Wenn das Schiff in einen Hafen einläuft und Sie einen Landausflug gebucht haben, warten die Busse stets vor dem Schiff an Land auf ihre Gäste. Damals war es noch so, dass man seine Gruppe jedoch im Schiff traf und sich gemeinsam zum Bus begab. Ich beobachtete eine Frau, die ein Busticket in ihrer Hand hielt und das Theater aufsuchte. Eine halbe Stunde später war sie immer noch im Theater.

Ich fragte sie, ob sie Hilfe benötige oder sich vielleicht sogar verlaufen hätte. Da antwortete sie, dass man ihr ein Busticket gegeben hätte und sie nun auf den Bus hier warten würde. Sie wartete im Theater darauf, vom Bus abgeholt zu werden. Sie dachte, der Bus würde durch das Theater fahren… das Verrückteste hierbei – in dem Moment, als ich sie zum Pier und zu den Bussen begleitet habe, hörte ich eine Unterhaltung von zwei Italienern. Sie unterhielten sich tatsächlich darüber, wie alle diese Busse später in das Schiff passen würden, wie sie denn hier reinkommen sollten. Dieser Moment war einmalig – erst die Frau, die im Theater auf ihren Bus wartete und danach gleich im Anschluss diese Unterhaltung. Verrückt!

An Bord von Costa KreuzfahrtenAber abgesehen davon, fragen mich immer wieder Gäste danach, wo denn unsere Crew übernachten würde – schläft die Crew wirklich an Bord oder steigen Sie am Hafen aus, übernachten an Land und müssen am kommenden Tag zum nächsten Hafen kommen?

Oder… ob es nur Aufzüge gibt, die hoch- und herunterfahren oder auch welche die vom Schiffsbug bis ganz nach hinten fahren.

Oder… ich spaziere entlang des Schiffs und werde gefragt: “Wann findet eigentlich das Mitternachtsbuffet statt?“. Was soll man hier antworten? Solche Momente passieren immer wieder an Bord.

Nehmen wir an, ein Gast bucht diese Kreuzfahrt und das Wetter ist leider nur windig und regnerisch. Was sind Ihre Tipps für solche Seetage?

Es gibt es unzählige Programminhalte, Aktivitäten, die sogar auf das jeweilige Publikum angepasst werden. An Seetagen erhöht sich die Auswahl an Aktivitäten sogar noch weiter. Das Schiff selbst bietet allerlei Services an – wie zum Beispiel ein großes Spa. Sollten Sie also traurig sein, weil es draußen regnet – verbringen Sie doch einfach den Tag im Spa! Außerdem gibt es bei uns die italienische Küche an Bord – und wir wissen, diese macht einfach jeden glücklich!

Was beeindruckt Sie auf dem Kreuzfahrtschiff besonders?

Restaurant, Costa FascinosaIch habe damals im Food und Beverage-Bereich angefangen und war stets mit Restaurants vertraut. Als ich jedoch neu auf dem Schiff war, konnte ich es kaum glauben, dass 5.000 Menschen gleichzeitig in einem Restaurant dinieren sollten. 5.000 Leute in einem Restaurant an Land unterzubringen – das ist gar unmöglich. Die größte Lokalität kann vielleicht bis zu 800 Menschen unterbringen.

Hier an Bord kommen 5.000 Menschen zum Frühstück, zum Mittagessen und zum Abendessen – und das 365 Tage im Jahr! Die Logistik ist einfach unglaublich! An Land fängt man sehr früh an, alles vorzubereiten und hier an Bord wird erst maximal zwei Stunden vorher etwas vorbereitet. Wenn der Gast nach einem Steak fragt, wird es frisch zubereitet. Ich bin bis heute fasziniert darüber.

Zum Abschluss:
Haben Sie einen persönlichen Tipp für unsere Leser?

Selfie Sticks – jeder sollte einen Selfie Stick im Gepäck haben! Wir unterstützen es immer gerne, dass unsere Gäste Bilder und Videos an Bord aufnehmen.

Kurzportrait: Stefano di Noia

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Fakten über Stefano di Noia zusammengefasst:

🏠 Herkunft: Treviso bei Venedig, Italien
🏆 Position: Hoteldirektor der Costa Fascinosa
☺️ Tätigkeiten:
Den Traum der Gäste zu verwirklichen und die Betreuung der Crew

🛳️ Erfahrung: 
Er arbeitet seit mehr als 25 Jahren in der Hotelbranche und seit 14 Jahren für Costa Kreuzfahrten.
Mit 31 Jahren bis dato der jüngste Hoteldirektor weltweit bei Costa Kreuzfahrten.
Er wird auf dem Schwesterschiff, der Costa Favolosa, ebenfalls eingesetzt.

🎓 Hintergrund: 
Er studierte an der Cornell Universität in New York City.
Er wusste seit er 14 Jahre alt war, dass er in die Hotelindustrie gehört.

Sie möchten gerne mehr über die Costa Fascinosa erfahren? Unsere Kreuzfahrtexperten helfen Ihnen gerne dabei, genau die passende Reise zu finden. Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer +49 (0)800 44 55 155 oder stöbern Sie in unseren Costa Fascinosa-Angeboten online.

Beitrag teilen


2 Kommentare

  1. Ole 21. November 2019 Antwort
    • Julia Ulrich Julia Ulrich 2. Dezember 2019 Antwort

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.