Feuerring über dem Meer

Spektakuläre Sonnenfinsternis

Totale Sonnenfinsternis von Deck aus erleben: Die Nordmeer-Kreuzfahrt mit P&O Cruises bietet seltenes Naturschauspiel!

Totale Sonnenfinsternis von Deck aus erleben

Totale Sonnenfinsternis von Deck aus erleben

Mit einem ganz besonderen Programmpunkt kann die britische Reederei P&O Cruises im Laufe ihrer Nordmeer-Kreuzfahrt am 20. März des kommenden Jahres aufwarten: So führt die Route der Oriana das Schiff geradewegs in die Zentralzone einer totalen Sonnenfinsternis! Während des außergewöhnlichen Naturschauspiels wird die Oriana um die Färöer-Inseln kreuzen, um ihren Passagieren die beste Aussicht auf das Sonne-Mond-Spektakel zu bieten. Der Mond schiebt sich für exakt zwei Minuten und 18 Sekunden genau vor die Sonne und verdunkelt für ein paar Minuten die Erde.

Bei einer Sonnenfinsternis schiebt sich der Neumond von der Erde aus gesehen vor die Sonne. Dabei wirft der Mond einen Schatten auf bestimmte Regionen der Erde – mit der Folge, dass sich dort der Himmel verdunkelt. Da die Entfernung zur Erde zu weit ist, um diese komplett zu verdecken, ist eine Art Feuerring zu sehen. Eine totale Sonnenfinsternis ist sehr selten. In Deutschland war dieses spektakuläre Naturereignis zuletzt im August 1999 zu bewundern. Für wenige Minuten wurde der Tag zur Nacht, Vögel verstummten, am Taghimmel leuchteten Sterne und Planeten auf. Die nächste totale Sonnenfinsternis hierzulande wird erst wieder im Sept

ember 2081 zu sehen sein.

Die insgesamt 14 Nächte dauernde Kreuzfahrt startet und endet in Southampton und beinhaltet Stopps in Torshavn (Färöer) und den norwegischen Häfen Tromso, Alta, Bergen und Stavanger.

Beitrag teilen


Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *