Vorprogramm Kroaten – Nationalparks

In Ihrem inkludierten Vorprogramm erwartet Sie eine Stadtführung durch die 3.000-jährige Geschichte Zadars und die schönsten und bekanntesten Nationalparks Kroatiens: Der Nationalpark Plitvicer Seen, der Nationalpark Paklenica und der Nationalpark Krka Wasserfälle.

 

Nationalpark Plitvicer Seen – Kristallklare Kaskaden – türkisblaue Wasserfälle
Sie besuchen den größten und ältesten Nationalparks Kroatiens, der mit seiner außergewöhnlichen natürlichen Schönheit schon immer Naturfreunde begeistert hat und der bereits 1949 zum ersten Nationalpark Kroatiens erklärt wurde und schon seit 1979 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Bestaunen Sie die unzähligen Seen und Wasserfälle und erkunden Sie eines der spektakulärsten Naturwunder der Welt, mit einer wunderschönen Landschaft aus insgesamt 16 Seen und Wasserfällen auf einer Fläche von fast 300 km². Der Park war auch teilweise Drehort der bekannten Winnetou Filme in Kroatien.

Zadar – Nationalpark Paklenica
Bei der Stadtführung entdecken Sie die dreitausendjährige eindrucksvolle Geschichte Zadars, der Stadt mit seinen einzigartigen romanischen Kirchen. Zadar ist auch berühmt für seine venezianische Altstadt und die einzigartige Meeresorgel.

Danach wandern Sie durch die gewaltige Schlucht Velika Paklenica. Liebhabern von Winnetou Filmen wird dieses Gebiet ebenfalls bekannt sein, da auch in dieser überaus beeindruckenden Kulisse sehr viele Aufnahmen gedreht worden sind. Die Natur sowie Flora und Fauna zeigen sich in ihrer ganzen Vielfalt. Mächtige Felswände und phantasievolle Felsformationen, Grotten und Höhlen über 800 Pflanzen- und 200 Vogelarten sowie auch Braunbären, Wildkatzen, Wölfe und Luchse sind hier ein Zuhause.
Wanderung: Schwierigkeitsgrad: mittel, Wanderzeit ca. 1.5 Stunden, Aufstieg/Abstieg 400m.

Nationalpark Krka Wasserfälle – „Canyon der rauschenden Wasser“
Krk NationalparkDurch seine natürliche Schönheit wurde das Gebiet um den Karstfluss Krka zum Nationalpark Krka-Wasserfälle erklärt. Auf dem Gebiet des Parks schlängelt sich die Krka mal durch canyonartige Schluchten, mal entlang sanfter, begrünter Hänge. An den Ufern findet man zahlreiche Festungsruinen, auf den großflächigen Seen eine einsame Klosterinsel und nicht nur an den Aussichtspunkten blickt man auf perfekte Fotomotive. Doch das beeindruckendste und schönste am Park ist der Fluss selbst, der im Parkgebiet über sieben große Wasserfälle sowie dutzende Anstauungen, Verengungen und Stromschnellen 46 Höhenmeter überwindet und auf jedem einzelnen ein neues, faszinierendes Gesicht zeigt.
Anschließend geht es weiter zu den einsam gelegenen Wasserfällen Roski-Slap. In einer uralten Mühle haben Sie die Gelegenheit, luftgetrockneten Karstschinken und kräftigen Wein zu probieren (Verkostung gegen Aufpreis).

Alle weiteren Informationen zu dieser Reise finden Sie hier.



Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.