„Love Boat“-Partys zum Jubiläum

Princess Cruises feiert 50. Geburtstag

Revival-Bands, viel Schokolade und eine Taufe mit prominenten Paten! Wir berichten, was die Gäste der royalen Flotte in den nächsten Monaten an Bord erwartet.

Die „Love Boat”-Crew (Foto: Princess Cruises)

Die „Love Boat”-Crew (Foto: Princess Cruises)

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens im kommenden Jahr plant die amerikanische Reederei Princess Cruises eine Reihe attraktiver Jubiläumsangebote an Bord ihrer Schiffe. Die Feierlichkeiten beginnen bereits am 5. November mit der offiziellen Taufe der Regal Princess in Fort Lauderdale. Und die hat prominente Taufpaten: Die Original-Besetzung der US-Serie „Love Boat“. Damit hat der neuste Sprössling der Flotte gleich sechs „Godfathers“: Gavin MacLeod („Captain Stubing”) Fred Grandy („Gopher”, Zahlmeister), Ted Lange („Isaac”, Barkeeper), Bernie Kopell („Doc”, Schiffsarzt), Lauren Tewes („Julie”, Kreuzfahrtdirektorin) und Jill Whelan („Vicki“, Tochter des Kapitäns).

Die TV-Show aus den 70ern und 80ern, vergleichbar mit dem ZDF-Traumschiff in Deutschland, spielte größtenteils auf der Pacific Princess und Island Princess und trug damit maßgeblich zur Bekanntheit der Reederei bei. Obgleich eine Schiffspatenschaft üblicherweise von Frauen übernommen wird, ist Jan Schwartz, Präsident von Princess Cruises, von der Wahl der Tauf-Eltern überzeugt: „Die Show war ein so offensichtlicher Teil unserer Firmengeschichte, dass es Sinn macht, mit diesem besonderen Tribut unsere Jubiläumsfeierlichkeiten zu beginnen.“

Auch auf den übrigen siebzehn Schiffen der Flotte werden 2015 „Love Boat“-Partys an die Kultserie erinnern und die 1970er musikalisch wie optisch wieder auferstehen lassen. So geben ausgewählte Tribute-Bands wie die Beatlemaniacs die größten Hits aus fünf Jahrzenten zum Besten. Komplettiert wird das Revival-Paket von speziellen Jubiläumsspeisen und zeitgemäßen Drinks von Martini bis Pina Colada. Ein weiteres Highlight ist die Einführung des neuen Programms Chocolate Journeys, das die Gäste mit den Kreationen des amerikanischen Chocolatiers Norman Love sowie Schokoanwendungen im Lotus Spa verwöhnt. Als Erinnerung an das Geburtstagssjahr sind in den Boutiquen Jubiläums-Souvenirs erhältlich.

1965 lief mit der Princess Patricia die erste Prinzessin vom Stapel, mittlerweile gehören achtzehn Luxusliner zur Flotte, die 2017 um einen weiteren Neubau ergänzt werden soll.



Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *