Bahn frei!

AIDAprima im Winter mit Eislaufbahn

Schlittschuhe unterschnallen und ab auf’s Eis – auf dem neuen Flaggschiff von AIDA Cruises ist das nun möglich.

Weihnachtsmarkt in der Adventszeit

Weihnachtsmarkt in der Adventszeit

Das neue Flaggschiff von AIDA Cruises bietet erstmals auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt sportlich aktiven Gästen die Gelegenheit, auf hoher See die Schlittschuhe unterzuschnallen. Mit der schwimmenden Eisbahn auf dem Sportdeck von AIDAprima setzt die Kreuzfahrtreederei ein neues Highlight in den vielfältigen Freizeit- und Sportangeboten der AIDA Schiffe.

Die 200 m² große Eisbahn wird saisonal betrieben. So erleben die Gäste von AIDAprima beliebte Wintervergnügen wie Schlittschuhlaufen, Eishockey und Curling. Für etwas Weihnachtsmarkt-Ambiente werden dazu zünftiger Glühwein und kulinarische Leckerbissen serviert.

Die Jungfernfahrt von AIDAprima führt in zwei Teilstrecken zunächst vom 1. Oktober bis zum 20. November 2015 auf einer einmaligen 50-Tage-Reise vom japanischen Yokohama aus nach Dubai. Am 18. März 2016 beginnt die zweite Etappe der Jungfernfahrt, die in 38 Tagen von Dubai in den zukünftigen Heimathafen Hamburg führt. In der Wintersaison wird AIDAprima siebentägige Orient-Kreuzfahrten ab Dubai und Abu Dhabi anbieten. Am 30. April 2016 startet die erste siebentägige Reise von AIDAprima zu den schönsten Metropolen Westeuropas. London/Southampton, Paris/Le Havre, Brüssel/Zeebrügge und Rotterdam sind die Stationen dieser Reise, die künftig ganzjährig ab Hamburg starten wird.

Beitrag teilen


Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.