Bis zu 75% reduziert

DREAMLINES KREUZFAHRT-NEWSLETTER

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie als Erster von reduzierten Angeboten und Specials!

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung

Quer durch die Karibik

Fort Lauderdale (Port Everglades), USA

Im US-Bundesstaat Florida liegt das 186.000 Einwohner große Städtchen Fort Lauderdale. Aufgrund der vielen Kanäle in der Stadt ist Fort Lauderdale auch bekannt als das Amerikanische Venedig. Die Stadt wurde in den 1970er Jahren durch einfallende Studenten bekannt, die hier ihren Springbreak feierten. Mittlerweile wurden diese durch Kreuzfahrturlauber abgelöst. Fort Lauderdale bietet neben wunderschönen Stränden, Museen, einen riesigen Flohmarkt und das weltgrößte Autokino, welches 13 Leinwände umfasst.

Philipsburg, St. Maarten

Philipsburg ist der Hauptort des niederländischen Teils der Karibikinsel Sint Maarten. Die Bevölkerung besteht überwiegend aus niederländischen Siedlern und aus Afrika entführten Sklaven. Da es hier den Status eines Freihafens gibt, müssen in St.Maarten weder Steuern noch Zoll errichtet werden. Das ist für Firmen die hier ihren Sitz haben ebenso willkommen, wie für Tagestouristen. Sobald das letzte Schiff abends ablegt ist Philipsburg wie ausgestorben.

Das Klima ist einheitlich sehr warm bei Tageshöchsttemperaturen um die 30°C. Auch nachts kühlt es kaum ab. Neben dem Tabak- und Spirituosentourismus gibt es jedoch ein wenig Geschichte in Philipsburg zu betrachten. Das Geschichtsmuseum zeigt die Entwicklung der Insel, ebenso das Grenzdenkmal das an die Teilung der Insel erinnert.

Castries, Saint Lucia

In der Hauptstadt von St. Lucia finden Sie einen der besten Häfen der Westindischen Inseln. Ein Großteil des Exports von Bananen, Zuckerrohr, Rum und Sirup läuft über Castries. Die Stadt wurde von Franzosen gegründet, deren Einfluss auch heute noch zu spüren ist.

Soufriere, St. Lucia

Soufrière ist eine Gemeinde an der Südwestküste von St. Lucia und Hauptort des gleichnamigen Quartiers. Sehenswert in Soufrière sind die Schwefelquellen in dem einzigen „Drive-in“-Vulkan der Welt. Aus nächster Nähe kann man bei einer geführten Tour die Schwefelquellen und den heute nicht mehr aktiven Vulkan bestaunen.

Bridgetown, Barbados

Bridgetown, die Hauptstadt des karibischen Inselstaates Barbados, liegt im Südwesten der Insel am Atlantischen Ozean. Als Wirtschaftzentrum des Landes für Handel mit Zucker, Rum und Melasse hat sich Bridgetown einen Namen gemacht, lebt aber hauptsächlich vom Tourismus. Das ideale Klima ist ganzjährig warm, die Temperaturschwankungen fallen gering aus und sind mit einer Durchschnittstemperatur von 26 °C und seinen feinen Sandstränden ideal für Badeurlauber.

Absolut sehenswert, das Barbados Wildlife Reserve, ein Naturschutzpark in einem Mahagoniwald. Dort können Sie neben zahlreichen Tierarten tausende seltene Affen beobachten. Klettern Sie auf den Cherry Tree Hill, hier haben Sie einen phantastischen Blick auf die Atlantikküste von Barbados.

Fort de France, Martinique

Fort de France ist der Hauptort der Insel Martinique, in der Karibik, die zu den kleinen Antillen gehört. Sie ist ein Überseedepartement und eine Region Frankreichs, die überwiegend vom Tourismus lebt. Auch der Export von Bananen, Rohrzucker, Ananas und Rum trägt zur wirtschaftlichen Stabilität bei. Das Klima ist tropisch, die Regenzeit dauert von Juni bis Oktober. Die Tagestemperaturen reichen im Sommer bis zu 30°C.

Neben den paradiesischen Stränden ist der Regenwald ein attraktives Ziel der Urlauber. Die Balata Gardens sind einen Besuch wert. Im Musee Departemental de la Martinique erleben Sie die Geschichte und kulturelle Entwicklung der Einheimischen. Ein schönes Gebäude im Kolonialstil ist der Palais de Justice.

St. John's, Antigua

Saint John´s ist die Hauptstadt des Inselstaates Antigua und Barbuda in der Karibik. Sehenswert sind vor allem der St. John´s Harbor (Hafen), die Saint-John’s-Kathedrale und der Gerichtspalast aus dem Jahr 1774.

St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln

Östlich von Puerto Rico liegen die Amerikanischen Jungferninseln. St. Thomas ist eine der drei Hauptinseln. Das karibisch subtropische Klima, welches das ganze Jahr über gleich bleibt, ist duch östliche Winde gemäßigt. Die hügelige Insel wurde 1493 von Christoph Kolumbus entdeckt und hat noch heute ihr paradisisches Flair nicht verloren.

Half Moon Cay, Bahamas

Die kleine, zu den Bahamas gehörende Privatinsel Half Moon Cay hat schon diverse Auszeichnungen als beste Privatinsel verliehen bekommen. Erkunden kann man die Insel zum Beispiel auf dem Rücken eines Pferdes. Außerdem bietet dieser kleine Flecken Land viele weitere Aktivitäten wie z.B. Windsurfen, ein Stachelrochen-Abenteuer, einen Besuch des Aqua Parks oder eine Wanderung entlang weißer Sandstrände.

Fort Lauderdale (Port Everglades), USA

Im US-Bundesstaat Florida liegt das 186.000 Einwohner große Städtchen Fort Lauderdale. Aufgrund der vielen Kanäle in der Stadt ist Fort Lauderdale auch bekannt als das Amerikanische Venedig. Die Stadt wurde in den 1970er Jahren durch einfallende Studenten bekannt, die hier ihren Springbreak feierten. Mittlerweile wurden diese durch Kreuzfahrturlauber abgelöst. Fort Lauderdale bietet neben wunderschönen Stränden, Museen, einen riesigen Flohmarkt und das weltgrößte Autokino, welches 13 Leinwände umfasst.

Half Moon Cay, Bahamas

Die kleine, zu den Bahamas gehörende Privatinsel Half Moon Cay hat schon diverse Auszeichnungen als beste Privatinsel verliehen bekommen. Erkunden kann man die Insel zum Beispiel auf dem Rücken eines Pferdes. Außerdem bietet dieser kleine Flecken Land viele weitere Aktivitäten wie z.B. Windsurfen, ein Stachelrochen-Abenteuer, einen Besuch des Aqua Parks oder eine Wanderung entlang weißer Sandstrände.

Grand Turk, Turks-Inseln

Grand Turk liegt im Atlantik und ist die größte Insel der Turks-Inseln. Die Turks-Inseln sowie die nordwestlich davon liegenden Caicos-Inseln bilden gemeinsam das britische Überseegebiet der Turks- und Caicosinseln. Die Hauptstadt der Inselgruppe ist Cockburn Town auf Grand Turk. Die Stadt gilt als das kulturelles, administratives und finanzielles Zentrum der Turks- und Caicosinseln.

Samaná, Dom. Republik

Die Halbinsel Samaná liegt im Osten der Dominikanischen Republik. Traumhafte lange weiße Strände, klares Wasser und Palmenhaine zeichnen Samaná ebenso aus wie Kokoswälder, unberührte Buchten und Wasserfälle. Im Januar und Februar ist Samaná besonders beliebt zum Whale Watching.

Kralendijk/Bonaire, Ndl. Antillen

Die Hauptstadt von Bonaire, Kralendijk, hat ca. 13.000 Einwohner und bietet dem Besucher wunderschöne Strände mit azurblauem Meer. Die landschaftliche Umgebung des Ortes ist unbedingt sehenswert.

Willemstad/Curaçao, Ndl. Antillen

Willemstad ist die Hauptstadt Curacaos und liegt im Westen der Karibikinsel, die zu den niederländischen Antillen gehört. Bevor die Insel von den Spaniern entdeckt wurde, waren die ursprünglichen Bewohner Arawak. 1634 eroberten die Niederländer Curacao, heute lebt die Insel hauptsächlich vom Tourismus. Das regenarme Wetter mit semiaridem Tagesreizklima und Temperaturen um 30°C ist ideal für Sonnenanbeter und Wassersportler.

Neben den Badefreuden kommen auch Kulturreisende auf ihre Kosten. Das Curacao Museum befindet sich in einem alten schönen Gebäude und beherbergt eine interessante Sammlung der Gemälde von europäischen Meistern. Hochinteressant auch das Meeresmuseum mit seiner Sammlung der Artefakte.

Oranjestad/Aruba, Ndl. Antillen

Die Altstadt von Oranjestad beeindruckt mit ihren vielen bunten und reich verzierten Gebäuden. So kommt schnell Urlaubsfeeling auf. Einen Besuch wert sind außerdem das Fort Zoutman, der Willem II. Turm und die Einkaufsstraße mit ihren vielen Möglichkeiten.

Fort Lauderdale (Port Everglades), USA

Im US-Bundesstaat Florida liegt das 186.000 Einwohner große Städtchen Fort Lauderdale. Aufgrund der vielen Kanäle in der Stadt ist Fort Lauderdale auch bekannt als das Amerikanische Venedig. Die Stadt wurde in den 1970er Jahren durch einfallende Studenten bekannt, die hier ihren Springbreak feierten. Mittlerweile wurden diese durch Kreuzfahrturlauber abgelöst. Fort Lauderdale bietet neben wunderschönen Stränden, Museen, einen riesigen Flohmarkt und das weltgrößte Autokino, welches 13 Leinwände umfasst.

    • Ihre Vorteile

    • Kundenmeinung

    • Kundenbewertungen von dreamlines.de
    • Sicher & Geprüft

Finden Sie Ihr Schiff: 1 Ergebnis

  • Angebote finden
zur Favoritenliste
  • Noordam

    • Noordam
    • Die Noordam ist das neueste Schiff der Vista-Klasse. Es ist benannt nach der Himmelsrichtung Norden, was jedoch keineswegs tolle Kreuzfahrten in die Karibik und andere schöne Destinationen ausschließt. Genießen Sie einmalige Kreuzfahrten mit der Noordam.

    • Sterne
      Länge
      293 m
      Passagiere
      1924
      Decks
      11
      Kundenbewertung
        4,2 von 5
    • ab 452 € p.P.
    • zum Angebot
    Bis zu
    -48%